weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Phantasiefreund=Verrückt?

180 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Krankheit, Phantasie
leseratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phantasiefreund=Verrückt?

29.06.2006 um 19:36
@fabi_66x

Als ich noch kein Internet hatte, habe ich alle meine Gedankenauf
Papier geschrieben. Das wurde mir weder langweilig noch habe ich mich einsamgefühlt...


Heute schreibe ich eben alles ins Internet, was den Vorteil hat,dass ich mich
austauschen kann.

Der Sicherheitsabstand hier ist mir jedochverdammt wichtig,
ohne ihn könnte ich meine Gedanken nicht mitteilen.


melden
Anzeige
ddadsndsdmdi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phantasiefreund=Verrückt?

29.06.2006 um 19:37
aha...Lyon kommt dein Phantasiefreund vielleicht aus Frankreich? :)

Keine Angst,du bist nicht verrückt.
Verrückte wissen nicht dass sie verrückt sind.


melden
fabi_66x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phantasiefreund=Verrückt?

29.06.2006 um 19:38
@ jimmy

das kenn ich, die alten Abenteuer im Garten...ach ja träum


melden
fabi_66x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phantasiefreund=Verrückt?

29.06.2006 um 19:39
@leseratte

es tut mir leid für dich das du dich nicht anderen öffnen kannst,vielleicht fehlt dir das Vertrauen in diverse Menschen.


melden

Phantasiefreund=Verrückt?

29.06.2006 um 19:40
@ fabi_66X

ja ich krieg sowas heute garnicht überhaupt nich mehr hin.


melden
leseratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phantasiefreund=Verrückt?

29.06.2006 um 19:42
@fabi_66x

Vertrauen? Das ist wohl nicht der Grund.

Der Grund isteinfach, dass ich auf einer völlig anderen Ebene lebe und denke...eine Ebene, die mancheiner nie begreifen wird.

Es gibt viele solche Menschen, ich bin da nichtalleine. Mein Freund ist auch so einer.

Einstein übrigens auch...


melden
fabi_66x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phantasiefreund=Verrückt?

29.06.2006 um 19:42
Dafür kann man sich bei einem Waldspaziergang, oder bei einem Sternenhimmel wieder einpaar Sachen sich in den Kopf denken


melden

Phantasiefreund=Verrückt?

29.06.2006 um 19:52
Kann im Moment jetzt nicht mehr richtig antworten (Abendessen!). Aber ich liebeFrankreich !
Ich habe anderen vielleicht als ich noch klein war vertraut, aber ichhabe immer festgestellt ,dass es besser ist , wenn man nichts von sich preisgibt und dassdie Menschen die meiste Zeit ihres Lebens lügen... Ich willnicht so werden , dann bin ichdoch lieber allein und verrückt...


melden
ddadsndsdmdi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phantasiefreund=Verrückt?

29.06.2006 um 20:01
Jemand sagte mal.

Ich bin nicht verrückt.Es ist die Gesellschaft die verrücktist.
Und da ich normal bin und sie nicht behaupten ich wäre es.


melden

Phantasiefreund=Verrückt?

29.06.2006 um 20:15
"Ich bin nicht verrückt...usw."
DAs ist auch eine möglicheAuffassung...Interessant....;)


melden

Phantasiefreund=Verrückt?

29.06.2006 um 20:17
@Ilia

Ich glaube schon das man Dein Problem, und es ist eins, relativ ernstnehmen sollte. Hilfe aus diesem Forum kannst Du nicht wirklich erwarten, deshalb kann dereinzig vernünftige Rat nur sein, das Du profesionelle Hilfe in Form eines Therapeutensuchen solltest.


melden

Phantasiefreund=Verrückt?

29.06.2006 um 20:18
Schade, muss jetzt aufhören. Ich danke allen, die bisher mit mir hier darübergesprochen/geschrieben haben:) Ihr könnt weiter machen ,ich verabschiede mich ersteinmal....


melden
lintu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phantasiefreund=Verrückt?

29.06.2006 um 21:02
@illia: Ich bin auch 15. Ich würde jetzt nicht sagen, dass ich einen imaginären Freundhabe, aber ich träume sehr viel. Ich träume davon, was ich mit Personen erlebe, die mirz.B. jeden Tag in der Schule begegnen(die ich aber nicht kenne), wie sie sind, was füreinen Charakter sie haben und wie sie sich verhalten. Das ist ein sehr wichtiger undschöner Teil meines Lebens, den ich voll und ganz genieße. Abends bevor ich einschlafeversinke ich einfach in meinen Gedanken und sehe Bilder vor mir, fühle Berührungen,erzähle mir selbst eine Geschichte. Auch bei anderen Sachen, bei denen man nicht Denkenmuss (z.B. beim Zeitungen austragen), tue ich das gerne. Natürlich rede ich auch mit denPersonen, aber sie sind für mich keine Problemlöser oder Helfer, wie es vielleicht beidir ist? Diese Personen begleiten mich nicht andauernd, sondern nur wenn ich es bewusstwill.
Du sagst, du möchtest ihn einerseits loswerden, andererseits nicht. Vielleichtsolltest du einfach versuchen dir tagsüber zu sagen "Nein, Lyon ich komme ohne dich aus,du kannst mich heute Abend besuchen." Dann kannst du ihn abends ganz bewusst treffen. Ichweiß nicht, ob das funktioniert, aber das wäre eine Möglichkeit Lyon etwas in den Griffzu bekommen, verstehst du?

Wenn du depri bist, ziehst du dann Lyon zur Rate? Ister immer für dich da, wenn du Probleme hast? Oder ist es mehr als Zeitvertreib undeinfach weil es schön ist von ihm zu träumen?

lg Lintu


melden

Phantasiefreund=Verrückt?

29.06.2006 um 23:40
Mit 15 steckt man gerade noch in einem Lebensabschnitt, das durch ständige Veränderungengeprägt ist, die Pubertät ist schliesslich noch nicht abgeschlossen. Wenn ich sozurücküberlege, habe ich auch so verschiedenste Phasen durchlebt und manchmal geht auchdie Phantasie mit einem durch, die Psyche ist auch noch nicht so stabil. Das man sich dadurch die Kindheit weg einen stabilen Punkt im Leben sucht, so wie es eben einPhantasiefreund sein kann, finde ich völlig okay. Du solltest halt schauen, dass du denAnschluss an andere Jugendliche nicht total verlierst und feste Rituale einführen, wiez.B. jeden Samstag abend einen Cliquenabend einplanen oder ähnliches. DeinenPhantasiefreund würde ich da aussen vor lassen und nicht über ihn reden, andereJugendliche können vielleicht damit nicht umgehen. Ich denke früher oder später werdenandere Menschen auch noch einen wichtigen Platz in deinen Leben einnehmen - verschliessedich nicht davor.


melden
ddadsndsdmdi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phantasiefreund=Verrückt?

30.06.2006 um 00:02
Verrückte Menschen sind nicht verrückt sondern nur anders.

Sagen wir mal duwürdest eine Vase auf dem Kopf tragen.
Den ganzen Tag. Tag für Tag.
Dann bistverrückt.
Wenn aber alle das tun würden, bloß du nicht.
Dann bist auch verrückt.

Es kommt drauf an wie die Gesellschaft es sieht.
Ob es normal ist. [einenHut auf dem Kopf]
Ob es ungewöhnlich ist: [Einen Papagei auf der Schulter]
Oderob es wie es schon heißt verrückt ist. [ne Vase auf dem Kopf]


melden

Phantasiefreund=Verrückt?

30.06.2006 um 10:07
@ Lintu
Wenn ich traurig bin ist Lyon eigentlich immer da und versucht mich wiederaufzumuntern, aber bei einigen Sachen möchte ich nun einmal nicht, dass er mir so vielhilft ,denn einiges möchte ich auch noch alleine schaffen....
Aber wenn sich z.B.jemand wieder mal ohne Grund über mich lustig macht oder mich zu Unrecht schlechtbehandelt ,dann versucht er mich wieder aufzubauen. Ich bin dann auch nicht mehr sotraurig und ich habe dann auch nicht mehr das Gefühl, ständig unterlegen zu sein, allesfalsch zu machen und andere zu enttäuschen.
Lyon muss ich nicht zufrieden stellen,bei ihm kann ich nichts falsch oder richtig machen , er ist einfach nur da...Und diemeiste Zeit ist es auch schön ,aber manchmal ist es halt so, dass mich das auchverwirrt,denn er ist nun einmal für andere nicht Wirklichkeit( nur für mich...).


melden

Phantasiefreund=Verrückt?

01.07.2006 um 13:58
Er ist ein Teil deiner Persönlichkeit, denn wir alle sind vielschichtig aufgebaut undhaben eine Art innere Stimme.... In deiner Phantasie wurde daraus ein "Freund"..... Alsobist du selber derjenige, der sich Mut zuspricht und dir damit hilfst..... So, denke ichdas jedenfalls....


melden
rippi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phantasiefreund=Verrückt?

01.07.2006 um 14:08
Verrückte Menschen sind nicht verrückt sondern nur anders.

Wenn wir aberMenschen die anders sind, als verrückt (oder ungewöhnlich) definieren, dann sindverrückte Menschen verrückt :)


melden
fabi_66x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phantasiefreund=Verrückt?

01.07.2006 um 14:11
schlecht wärs ja nicht wenn dein "freund" dir richtige hilft. Du könntest so vielaufgeschlossener werden. Aber es kann auch genau das Gegenteil eintreffen, nämlich das"er" dich zu arg konntrolliert und ein Über-Ich spielt.


melden
Anzeige
rippi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phantasiefreund=Verrückt?

01.07.2006 um 14:17
Vielleicht wird er sauer, wenn du ihn loshaben willst..


melden
346 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden