Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

957 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, Zukunft, Alter
spiro
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 19:14
Oh , wusste gar nicht das wir in einer Altersklasse liegen !


melden
Anzeige

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 19:25
das leben ist zu ende, wenn du aufgehört hast zu gehen. es liegt also an jedem selbst.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 19:30
Mit gehen alleine ist es nicht getan.
Es ist schon auch eine Frage nach demWohin und diese Frage stellt sich möglicherweise ein 40jähriger eher als ein jüngerer....


melden

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 19:32
war auch symbolisch gemeint


melden

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 19:33
Oder wie mein Urgroßonkel Ludwig bei seinem 90sten auf die Frage des Pfarrers,wie er amliebsten in die Kiste hüpfen würde, antwortete: "Mit 105 bei ner Messerstecherei im Puffin Frankfurt" ;) :) :D
(Und er hätt es fast geschafft,denn er ist 102 geworden.)


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 19:42
Ich bin jetzt auch schon über 40 und habe das Gefühl, daß mein Leben noch nicht einmalrichtig angefangen hat. Irgendwie kann ich es nicht sinnvoll ausfüllen. Boah langweilig.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 20:05
@Maat

Irgendwie kann ich es nicht sinnvoll ausfüllen.

Immerhin,das ist doch schon mal ein Anfang.
Die meisten kommen nicht einmal soweit, daß esihnen bewußt wird, wie sinnlos ihr Leben ist.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 20:06
@Lilie

war auch symbolisch gemeint

klar was sonst....


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 20:09
Ich bin zwar noch nicht mal 30, doch ich habe als gutes Beispiel meine Oma, die mit fast86 immer noch geistig fit und innerlich fidel ist und fester Absicht ist, 110 Jahre altzu werden *lach*


melden

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 20:24
Vorbei ist das Leben erst, wenn man im Sarg ist.


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 20:27
@tao

Den Anfang habe ich schon lange gemacht, nur geht's irgendwie nicht weiter.
Das Leben überhaupt erscheint mir manchmal schon recht sinnlos.


@Sidhe
Deine Oma ist zu beneiden. Dagegen bin ich ein 44jähriger Trauerkloß.


Manchmal denke ich man müßte sich wirklich schämen, daß man immer am Lamentieren ist.Ich habe beispielsweise einen Bekannten, der eine Art von MS hat und nur noch schlechtlaufen und seine Hände bewegen kann. Aber er läßt sich nicht unterkriegen und hat sogarmich versucht aufzubauen als es mir mal schlecht ging. Obwohl ich manchmal auch denke,daß es in seinem Inneren auch oft anders aussieht. Man darf sich wohl nicht all zu sehrhängen lassen, damit man nicht unter geht. Man muß wohl so manches Mal Stärke beweisen.Und wenn man bei allem den Humor nicht verliert umso besser, denn ohne wäre es ja garnicht zu ertragen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 20:32
@Maat: Ich denke nicht, daß du dich schämen mußt denn wie tao schon sagte, Einsicht istdoch der erste Weg zur Besserung.
Du kannst doch etwas ändern und mit der Zeit wirdsich sicher vieles einrenken, wenn du nur fest willst :)


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 20:37
@Sidhe

Ich werde mal versuchen positiver zu denken. Vielleicht klappt es ja.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 20:39
@Maat: Alle Änderungen können nur in uns selber beginnen und eine positivereLebenshaltung trägt dazu bei, solange sie echt und nicht aufgedrängt ist.
Gedankenwerden dann entsprechende Handlungen folgen... also, alles Gute!


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 20:46
Danke, Sidhe.
Ich lande wieder bei dem "erkenne dich selbst". Ich muß mal wiedermeinen Blickwinkel anders ausrichten.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 20:56
@Maat

Den Anfang habe ich schon lange gemacht, nur geht's irgendwie nichtweiter.
Das Leben überhaupt erscheint mir manchmal schon recht sinnlos.


Dann definiere, was Du vermißt oder was anders sein sollte und geh ihm auf den Grund.
Ich weiß nicht wie Du zu Spiritualität oder zu Sinnfragen des Lebens stehst.
HastDu selber keine Idealvorstellungen ? Und warum lassen sie sich nicht verwirklichen ?


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 20:56
Aber nicht zu schielen anfangen *g*


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 21:25
@tao

Meine Idealvorstellung war mal eine Familie zu haben und einen geliebtenund verläßlichen Partner. Das hätte mir vor einigen Jahren völlig ausgereicht. Jedenfallsals Ziel. Wie es dann ausgesehn hätte, wenn der Wunsch in Erfüllung gegangen wäre weißich auch nicht.

Heute bin ich auf Wahrheitssuche, was mein Leben angeht, daeinfach etwas bei mir nicht stimmt.

Ich war eigentlich nie ein sehr spirituellerMensch sondern eher recht bodenständig und habe mich manchmal schon über meine Mutter undmeinen Bruder eher lustig gemacht, die dem Grenzwissen schon länger zugeneigt waren. Ichbin sozusagen eine spirituelle wie auch interlektuelle Hohlfrucht.

Ich habe abernun vor einiger Zeit selbst Erfahrungen machen müssen, die mich eigentlich dazu zwingen,mir mehr Gedanken darüber zu machen. Aber irgendwie fehlt mir da auch wieder die Lust und Ausdauer. Ich wünschte mir schon etwas mehr Unbeschwertheit, denn langsam kann icheinige Eindrücke nicht mehr richtig sortieren und glaube, daß ich irgendwann in derNervenheilanstalt landen werde.

Sinnfragen? Ich kann mir natürlich sagen, daßdas Leben ein Lernprozess ist und es mag vielleicht schön sein irgendwann einmal totalabgeklärt zu sein oder für's nächste Leben einen Baustein gelegt zu haben. Nur was nütztes mir, wenn ich mich permanent scheiße fühle, denn ich lebe ja jetzt und nicht für meinspäteres Leben. Vielleicht bremst mich nur auch die Angst zu oft aus.


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 21:29
@Sidhe

Sehfehler bekomme ich nur bei zuviel Alkohol.


melden
Anzeige

Die Vierzig überschritten - Ist das Leben vorbei?

08.07.2006 um 21:32
@spiro
wenn dir in deinem leben was fehlt,
und du ausreichend geld hast,
nimmdir doch mal mit deiner frau urlaub oda so und versuch mal das leben zu genießen,
vllt kannst du dich dann mehr des lebens freuen


melden
140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt