Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

KZ- Arzt Josef Mengele

218 Beiträge, Schlüsselwörter: Moral, Humanismus, Eugenik, Josef Mengele
ashavan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

KZ- Arzt Josef Mengele

06.05.2008 um 01:23
@jafrael

Wenn er ein Täter von MK-Ultra war, dann ist es eigentlich nicht egal, ob er dabei war oder nicht...

Ausserdem wollte ich nur mal zeigen, dass es den Dr. Green anscheinend wirklich gegeben hat und das deshalb nicht so schwachsinnig ist, wie du es hier darstellen möchtest. Es spielt doch keine Rolle, ob er Jude war oder nicht.


melden
Anzeige

KZ- Arzt Josef Mengele

06.05.2008 um 08:51
Meine Güte, vermutlich waren alle Nazis in Wirklichkeit Juden.
Dagegen war der Spinner, der Hitler als einen von den Geistern atlantischer Magier Besessenen darstellte, ja noch direkt unterhaltsam. Hier wird es dann schon unappetitlich.


melden
mmiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

KZ- Arzt Josef Mengele

06.05.2008 um 08:58
Nazis waren Juden, ey Mann den Bockmist glaubst auch nur du!!!


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

06.05.2008 um 09:47
mmiller, erkennst du nicht einmal ironie? ;)
immer diese leichtgläubigen menschen.:|


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

16.04.2009 um 22:11
hallo, finde du solltest dich für dein interesse nicht rechtfertigen.
dinge die einen anwiedern,abstossen etc. ziehen automtatisch unser interesse auf sich.

betrachte dinge meist etwas zu sachlich. ohne seine versuche wäre die medizin heut nicht so weit.
Aber die medizin ist meiner meinung nach auch nicht zu befürworten, obwohl ich selber auch nicht drauf verzichte, wenn ich richtig krank bin.
es ist falsch in gottes werk zu pfuschen.
rentenkassen sind überfüllt...... alte menschen qüalen sich tag für tag, weil sie die möglichkeit haben.

hier mal ein sehr interessanter link. bitte, wenn du info material hast zu seinen versuchen, tagebuch etc. hast, schick ihn mir bitte mal.
http://www.maennerseiten.de/gegenrechts.htm

lg.

Ps. ich verabscheue jegliche art von lebensverachtung.....obwohl auch ich sie bei jeder scheibe wurst unterstütze...


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

16.04.2009 um 22:29
...ich kannte den Thread gar nicht...an wen schreibst du...? @predator85


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

16.04.2009 um 22:29
hier noch ne seite keine einzelheiten aber sehr interressant.

http://psypost.psych.nat.tu-bs.de/download/Übung%20Zwillingsforschung/Die%20Zwillinge%20des%20Dr%20Mengele.pdf

möchte nochmal darauf hinweisen das ich das alles nicht befürworte etc. auch wenn meine voherige antwort auf den ersten blick so scheint.
lest zur not noch ein zweites mal. ;)


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

02.07.2010 um 10:44
Hallo alle miteinander. Bin das erste mal hier aber musste mir echt an den Kopf langen als ich den Thred gelesen habe. Ich selbst bin deutscher und komme aus Bayern dennoch ist mir kein Mensch mit rechtem Gedankengut bekannt(ich selbst eingeschlossen). Da ich mich sehr mit diesem Thema befasst habe, weil es mich interresiert und ich nicht will das sowas vergessen wird finde ich es lächerlich wenn Leute wir Fuzzy "kindermörder" schreien ohne sich in die Diskussion einzubringen oder ein gewisses hintergrundwissen zu besitzen. Also erstens mal, war mengele bei weitem nicht der schlimmste aller Nazi-Ärzte, er ist lediglich der bekannteste. Sag da nur Dr. Sigmund rascher oder Dr. Carl clauberg. Im Vergleich zu denen war mengele fast brav. Des weiteren ist es meiner Meinung nach immer einfach Leute für Selektionen zu verurteilen, Tatsache ist aber, auch die selektierenden hatten schlichtweg keine Wahl, da jeder weigerer damals standrechtlich erschossen wurde. Die versuche aller ns-Ärzte verurteile ich aufs schärfste, dennoch muss man mal versuchen dies etwas nüchterner und emotionsloser zu betrachten, um überhaupt eine diskussion führen zu können, finde ich. Die Nazis waren zwar schlimm, aber der selbe Mist wurde nach dem wwII nur unter anderer flage weitergeführt. Z.b gab es in Amerika in den 70ern zwangssterilastionen von "geistig minderwertigen Menschen" auch im Bereich der 10-100.000 Menschen, genau weis es keiner. Oder z.b strahlenversuche der ammis mit schwangeren. Was ist da bitte perverser??? Schwer zu sagen oder?? Bitte informiert euch bevor ihr Stellung bezieht. Und die Forschungsergebnisse werden heute wirklich noch genutzt, egal ob von mengele im Bereich der Gentechnik oder von rascher im Bereich von Kälte- und druckversuchen. Welche übrigens heute(kälteversuche) immernoch jedem Piloten der ins Meer klatscht den Hintern rettet, da alle fluganzüge(auch die heutigen) auf raschers kälteforschung aufbauen. Die Ergebnisse sollten meiner Meinung nach auch weiter genutzt werden, da es sonst eine Beleidigung für die toten wäre die leider ihr leben für die "Wissenschaft" lassen mussten. Menschenversuche sind eigentlich eine gute Sache sofern sie freiwillig geschehen, da nichts die Medizin so voran bringt. Denn Menschen und Kaninchen sind nicht das selbe(sieht man schon an den Ohren ;-) ) daher sind menschenversuche für den Fortschritt der Medizin unerlässlich, sollten jodoch auf freiwilliger Basis erfolgen. Hoff ihr antwortet bald , freu mich auf ne Diskussion mit euch!!! Lg an alle robin


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

02.07.2010 um 10:48
Das Verbrechen der einen entschuldigt die Verbrechen der anderen nicht. Dies gilt für Ladendiebstahl wie für Völkermord.


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

02.07.2010 um 11:04
Mit den Versuchen an den KZ-Häftlingen sollten Beweise für die Rassenlehren Hitlers gefunden zu werden. Mengele galt als überzeugter Anhänger der Rassenlehre und der Rassenhygiene.
In Auschwitz-Birkenau experimentierte Mengele vor allem mit Zwillingen und Kleinwüchsigen, die für ihn den exemplarischen Ausdruck des „Abnormen“ darstellten. Daneben waren für ihn auch Zigeunerkinder von großem Interesse; er wollte durch Vergleiche zwischen ihnen und den anderen inhaftierten Kindern die Behauptungen der Rassenlehre bestätigt sehen.
Das Traurige daran ist, das Mengele, genau wie Aribert Heim, nie für ihre Taten büßen mussten, und sich ins Ausland absetzen konnten.


melden
oldskool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

KZ- Arzt Josef Mengele

02.07.2010 um 11:51
Das sind halt Sadisten. Davon gibt es noch jede MEnge auf der Welt. Es gibt sogar Organisationen die kleine Kinder entfuehren und dann quaelen sie die Kinder langsam bis zum Tod. Also Kinder niemals alleine auf der Strasse spielen lassen.

Es gibt alle Sorten von kranken Menschen. Es gibt Organisationen, die Bettler und Obdachlose entfuehren. Ihre Organe entnehmen und sie an andere verkaufen. Die Opfer sterben langsam.


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

02.07.2010 um 11:57
da jeder weigerer damals standrechtlich erschossen wurde

Bullshit....die wurden vielleicht versetzt aber nicht gleich erschossen. Klar, man bildet jemand teuer und intensiv inner Auswahltruppe aus und erschießt ihn, weil er einmal nich wollte....ja nee is klar. Denk doch mal ein bisschen nach.

Die ganze SS, allen voran die Lager-SS, basierte auf Freiwilligkeit, wer da rein wollte, der musste schon Überzeugungstäter sein und wusste ganz genau, worauf er sich einließ. Denn die Lager-SS zusammen mit der Gestapo waren wohl der widerlichste Abschaum, den das dritte Reich hervorbrachte. Erschossen wurden SSler vielleicht, wenn sie genaueres über die Vorgänge in Vernichtungslagern wussten obwohl sie nicht dazu befugt waren aber nicht, wenn sie sich widersetzten, jemanden zu selektieren...dann hätte man sie vielleicht zur kämpfenden Truppe gebracht, wo sie ohne Gewissensbisse an regulären Kämpfen hätten teilnehmen können.


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

02.07.2010 um 12:04
Im WK2 war Deutschland aber nicht das einzigste Land welches Experimente an Menschen gemacht hat.Es gab da auch ne Japanische Spezialeinheit im besetzten Teil Chinas und die "Wissenschaftler" erhielten nach dem Krieg sogar Straffreiheit im Austausch aller Untersuchungen und Ergebnisse ihrer Machenschaften an die Amerikaner.Die Amis haben das gesamte Wissen genutzt für Wahrscheinlich noch krankere Experimente.


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

02.07.2010 um 12:15
@dr.quasimodo

Pscht wie kannst du es wagen, die Sieger zu kritisieren?


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

02.07.2010 um 12:56
@Robin_F_199


Bevor du mit dem " Die anderen waren aber genauso schlimm" Zeug kommst, wäre es vl sinnvoll für deine Behauptungen Quellen anzugeben.


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

02.07.2010 um 13:03
@Robin_F_199

Zwischen 1907 und 1933 wurden in den USA 16.000 Personen unfruchtbar gemacht, bis 1939 verdoppelte sich diese Zahl auf rund 31.000 (bis Ende 1940 auf nicht ganz 36.000 Menschen). Bis 1964 war die Gesamtzahl auf mindestens 64.000 Menschen angewachsen.

Wikipedia: Sterilisationsgesetze

Und bei den schwangeren Frauen ist von 800 die Rede.

http://books.google.at/books?id=qbdHswqpoX0C&pg=PA7&lpg=PA7&dq=amerika+strahlenversuche+schwangere&source=bl&ots=LQZLbWj...


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

02.07.2010 um 13:06
Robin_F_199 schrieb: Die Nazis waren zwar schlimm, aber der selbe Mist wurde nach dem wwII nur unter anderer flage weitergeführt.
Ich würde auch sagen, dass Völkermord, nicht der selbe Mist ist wie die ebenfalls verabscheuungswürdigen Sterilisationen.

Nicht mal wenn man NUR die medizinischen Experimente vergleicht ist es der selbe Mist.


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

02.07.2010 um 13:07
@GilbMLRS

Es gibt zahlreiche Beispiele von Angehörigen von Wehrmachts-, Waffen-SS- und Polizeieinheiten, die sich geweigert haben, auf Unbewaffnete zu schiessen oder sich an Massenmorden zu beteiligen. Ohne, dass dies für sie mehr als schlimmstensfalls einen "Karriereknick" nach sich zog.

Diese längst widerlegte Entschuldigung "Wir konnten ja nicht anders" als Rechtfertigung für Völkermord sei, so dachte ich, mit der Tätergeneration weitestgehend ausgestorben.





@dr.quasimodo

Natürlich wurde von den Siegermächten auf den Erkenntnissen selbst der menschenverachtendsten Experimente Deutschlands und Japans aufgebaut.
Natürlich haben die USA und die UdSSR (und andere) sich deutscher und japanischer Wissenschaftler bedient, um Medizin und Technik in der Zeit des Kalten Krieges weiter zu entwickeln.
Natürlich führte der Weg zum Mond über die Leichenberge der ZwangsarbeiterInnen des V-Waffen-Entwicklungsprogramms.
Natürlich haben Wernher von Braun, Willy Messerschmitt, Alexander Lippisch und andere gefeierte "Pioniere" genau diese Leichenberge unter die Festtafel gekehrt.

All' das aber macht das Ausmass dieser Verbrechen nicht geringer.


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

02.07.2010 um 13:14
@Doors

Sag das nich mir....ich weiß das, nur mein werter Vorposter, dem ich diesen Beitrag widmete glaubt noch an das Märchen.


melden

KZ- Arzt Josef Mengele

02.07.2010 um 13:17
@GilbMLRS

Ja, so sind die Allmysten oftmals: Argumentenresistent.







@oldskool


"Also Kinder niemals alleine auf der Strasse spielen lassen."


Genau. Lieber im Haus anketten.


melden
Anzeige

KZ- Arzt Josef Mengele

02.07.2010 um 14:26
@Doors Ja und nu???????????
Wasn das für ne Aussage?
Ohne all diese Dinge müssten heutzutage solche Experimente (wahrscheinlich an Tieren) gemacht werden um die Erkenntnisse zu erlangen.
Alles ne schlimme Sache aber ohne dies hätten wir wohl niemals erfahren das Radioaktives Material in Schwangere zu spritzen wohl nich so gut is :P


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt