Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angst

203 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Angst, Furcht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Angst

21.08.2006 um 21:36
Tagchen


Angst ist natürlich. Jeder Mensch hat vor irgendwas Angst.
Wovor habt ihr Angst ? Panik ? Wann denkt ihr, " Nehme deine Beine in die Hand undlaufe " ? Oder wem oder was wollt ihr nie begegnen, was soll nie passieren ?

Ichkriege Panik wenn ich eine Sirene höre, zum Beispiel ein Feuerarlarm bei derOrtsfeuerwehr. Ich weiß ja nicht einmal warum, aber ich hasse dieses Geräusch, ich könntmich dann irgendwo verstecken oder weglaufen, was ich auch schon einmal gemacht habe.
Ebenso schlimm sind Wälder, ich meide diese Orte, selten betrete ich einen Wald,nicht einmal mit einer zweiten oder dritten Person. Ich habe einfach Angst in den Wald zugehen. Klingt komisch , ist aber so.

Meine größte Angst gilt denAtomkraftwerken. Nachdem ich den Film " Die Wolke" geguckt und mich näher mit dem ThemaAtomkraft, Tschernobyl und Harrisburg beschäftigt habe, ist meine Angst berechtigt. Undbitte keine Ausführungen von wegen , " Unsere Atomkraftwerke sind sicher". Ich willsnicht hören, den man kann nicht auf Technik und Menschen setzten, die nicht versagen, siehaben schon zweimal versagt..ok..ich schweife aus...lassen wir das =)

So...nunihr...welche Ängst habt ihr ?


Haut rein !

Freddy


melden

Angst

21.08.2006 um 21:37
Ich habe keine Angst, aber DU solltest Angst haben... Muhahaha!!!


melden

Angst

21.08.2006 um 21:39
"Wovor habt ihr Angst ? Panik ? Wann denkt ihr, " Nehme deine Beine in die Hand und laufe" ? Oder wem oder was wollt ihr nie begegnen, was soll nie passieren ?"

Ichhabe, so komisch es klingen mag, vor der Dunkelheit Angst ... ich kann es nicht brauchenbei völliger Dunkelheit alleine zu sein .. bin zwar ne Dunkelgestalt ... komisch haltnaja


melden

Angst

21.08.2006 um 21:40
Ok, um das Thema doch mal ernsthaft anzupacken:
Ich finde Angst gut, ist hilfreich,denn es warnt vor Gefahr ;)

Ich finde es immer gut, wenn ich es schaffe mirselbst Angst einzujagen^^


melden

Angst

21.08.2006 um 21:40
Ich habe Angst vor der Dunkelheit.
Habe Angst... zu sterben.
Habe Angst... dasseiner meiner Lieben stirbt.


melden

Angst

21.08.2006 um 21:41
@ Dark_Rose:
Deine Angst ist natürlich, denn:
Dunkelheit birgt ungewissheit ;)
Ungewissheit birgt gefahren^^


melden

Angst

21.08.2006 um 21:41
@ dark_rose

ja..das gefühl kenne ich auch..völlige dunkelheit..neee....*zitter*=)


melden

Angst

21.08.2006 um 21:41
Ach ja, und ich habe furchtbare Angst vor Menschen die mir körperlich weh tun ... ichschreie dann wie am Spieß ... naja ich vor ziemlich vielem Angst, bin den Ängsten abernie begegnet ... ich habe sogar vor der Angst, Angst .. :|


melden

Angst

21.08.2006 um 21:43
Ich habe, man glaube es kaum, angst vor frauen, gewisserweise.
Leute die mich kennenwissen zwar dass ich mich an fast jede ran mache, Internetmäßig, aber angriff ist diebeste verteidugung.
<emo>
Ausserdem hab ich angst, dass der, der irgendwoin mir wohnt, einige nennen ihn Schwarzen Schmetterling, andere Slim Shady, andere auchnur 'Das Tier in mir', ja bei den meisten hat *es* garkeinen Namen, wieder und wieder zumvorschein tritt und mich gewaltig in den popo fickt.
Anders ausgedrückt: Ich habeangst meine Persönlichkeit zu verlieren, zb. an das, was das endprodukt Jahrelangerverstörungen, einsamkeit, und mobbings ist.
</emo>

omg

UNDich hab angst dass mein Pc schrott eght :/


melden

Angst

21.08.2006 um 21:45
@ Hutmacher

Warum hast du denn Angst vor Frauen?
SchlechteErfahrungen gemacht?



melden

Angst

21.08.2006 um 21:47
gute Frage =)...wir beißen nicht...jedenfalls sehr selten, oder ?=)


melden

Angst

21.08.2006 um 21:53
Ich habe vor gar nichts angst, wieso sollte ich auch, es liegt ein Unterschied zwischenAngst udn Respekt, ich respektiere viele Dinge, aber sich vor etwas zu fürchten istfalsch, ist ein Zeichen von Schwäche, man soll nichts auf die leichte Schulter nehmen,aber vor etwas Angst zu haben ist auch nicht die richtige Lösung


melden

Angst

21.08.2006 um 21:55
@ Stilpon:
Bin da deiner Meinung, wobei Angst, als eine Art Intuition doch sehrhilfreich sein kann ;)


melden

Angst

21.08.2006 um 21:55
:P
lol weiß nicht, vielleicht hats wiedermal sonen Evolutionshintergrund alá ''Frauen= Paarungsgegenstück'' -> ''Wenn ich Schwul wär hät ich angst vor Mänern''
Schlechte erfahrungen hab ich sowohl mit frauen als auch mit Kerlen gehabt.
Also,ohne beziehung.

Gibt sowieso mehrere arten Angst.

Gibt die angst, dieman hat wenn man nachts in einen Wald geht in dem Wildschweine grade dabei sind ihreKinder zu pflegen und die angst die man hat wenn man sich zb. einsam fühlt.
DasZweite trifft auf meinen ersten post in dem Topic zu.

Die Panik verletzt zuwerden zb. macht mich eher an :P

Vllt ist es auch ''Mutter als Baby weg ->Hass und Angst wenns um frauen geht'' hach, gibt so viele möglichkeiten, die es sichnicht drüber nachzudenken lohnt, denn Fakt ist nuneinmal Fakt.^^


melden

Angst

21.08.2006 um 22:01
@ kheops

wobei Angst, als eine Art Intuition doch sehr hilfreich sein kann

findest du? ist es hilfreich sich vor etwas zu fürchten -->verstecken,davonrennen, umgehen, verheimlichen.... ist es nicht besser an eine Aufgabe respetvollheranzugehen anstatt sich vor ihr zu drücken


melden

Angst

21.08.2006 um 22:02
@ Stilpon:
Was, wenn diese "Aufgabe" 2 Meter groß ist, und dich ungespitzt
in denBoden rammen könnte?
Außerdem schüttet der Körper im Angstzustand Adrenalin aus, dasist gut :D


melden

Angst

21.08.2006 um 22:05
@kheops

willst du vor einer "2-meter-aufgabe" immer wegrennen, dein ganzes Lebenlang? sich ihm zu stellen, voller Respekt macht es sicher viel einfacher...auch wenn mandann Probleme bekommt, na und, man kann immerhin sagen "ich hab mich nicht gefürchtet,ich hab mich gestellt"


melden

Angst

21.08.2006 um 22:07
@ stilpon:
Ich würde ihm nen Roundhousekick inne Fresse geben oder Chuck Norris holen:)

Aber zurück zum Thema:
Angst, ist der natürliche Mechanismus das feigeMensch vor etwaigen Gefahren zu warnen. Natürlich ist wegrennen feige, hab nichts anderesbehauptet, und ich würde auch nicht wegrennen, aber das heißt doch nicht das jeder das somachen muss oder? ;)


melden

Angst

21.08.2006 um 22:08
Ärzte, Krankenhäuser und gewisse Untersuchungen, die machen mir nicht nur Angst, dabekomm ich Panik, liegt aber daran was ich alles schon als Kind erlebt habe, hab da keineso positiven Erinnerungen daran !

Und lange Zeit hatte ich Angst vor dem Lebenansich, weil ich damit nur Schmerz, Leid und Verluste/Versagen verband !

Mitlerweile kämpfe ich um jeden Tag, denn ich lebe gerne und hoffe steinalt zuwerden, nur an manchen Gewohnheiten sollte ich noch arbeiten, aber da bin ich geradedabei die weitgehendst abzulegen, aber der innere Schweinehund...hm, gerade dieseVersagensangst und Hilflosigkeit sich selbst nicht helfen zu können und auf fremde Hilfeangewiesen zu sein...naja wie dem auch sei, bei Sis heisst die Parole kämpfe für deineigenes Leben, sonst tut´s nämlich keiner und wenn ich schon dabei bin, wer weissvielleicht kann ich dabei auch Erfahrungen machen, die wiederum anderen helfen. Angst istdas grösste aller Hindernisse ein zufriedenes Leben zu führen, wer lernt seine Ängstekennenzulernen und zu verstehen was ihn/sie hindert diese zu überwinden ist schon halbauf dem Weg zu sich selbst...


melden

Angst

21.08.2006 um 22:10
Boah, jetz weiß ich meine angst wieder!! Danke sisterhyde ;)

Zahnarztpraxis!!!
Ich gehe rein, und dann steigt mir der Geruch in die Nase, der ruft bei
mir"Angst/Respekt" hervor^^


melden

Angst

21.08.2006 um 22:36
Ich habe so manche kleine Angst, die es sich aber kaum aufzuzählen lohnt, da ich michdennoch wenn es darauf ankommt, im Griff habe.
Wirklich Angst macht mir jedoch derGedanke, daß meinen Lieben etwas zustoßen könnte was sich wiederum durch eine andereAngst, nämlich der vor einem Krieg womöglich atomaren Ausmaßes, noch steigert. Es handeltsich aber zum Glück nicht um Ängste, welche mein Leben beherrschen und ich verstehe michselber nicht ganz, daß ich einerseits Angst vor so einer möglichen Zukunft habe, dieseaber doch -sollte sie auch so düster sein- mit einer gewissen Gelassenheit sehe...äußerst paradox o_O

Ansonsten gibt es eigentlich nur eine Angst, die leider dazuin der Lage ist, sich ganz erheblich auf mein Befinden auszuwirken und das ist die voretwaigen Wutausbrüchen meines Vaters, peinlicherweise muß ich das noch mit 24 Jahrensagen, ich scheine in mir eine Art Schalter zu haben, welcher in dieser Hinsicht einfachumgelegt werden kann :|


melden