Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 16:26
@lateral
"lol" sehr aussagekräftig ;) wow.


melden
Anzeige

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 16:29
Ich spreche hier nicht von kranken Menschen. Magersucht, Fettsuscht, Bulemie ect. das natürlich nicht. Ich spreche hier vom Durchschnittsmenschen, der übergewichtig ist und trotzdem immer jammert. Selber schuld, ist ja klar dass man fett ist, wenn man nur jammert und nichts dagegen tu... sry.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 16:30
@Wolfinee

Auch Bequemlichkeit kann tiefgreifende psychische Ursachen haben. Genau wie ein zu stark ausgepraegter Wille zum nicht-essen.

By the way:

Habe letzte Nacht eine Sendung ueber Feeder gesehen, da wurde anhand von langjaehrigem Forschen festgestellt, dass ehemals fettleibige Menschen, die es geschafft haben sehr viel Gewicht zu verlieren, oft zu Feedern werden. Sie leben ihre Sucht nach Lebensmittelaufnahme in grossen Mengen nach der Gewichtsreduzierung aus, indem sie andere fuettern.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 16:39
@Cathryn
Jaa kann ja sein, aber das sind wieder so extreme Fälle.
Ich rede von den normalen Menschen. Das klingt natürlich wieder wahnsinnig, diese Mediengeschichtchen. Und warum muss man sich immer weiss ich was für Ausreden zu recht legen... für alles habt ihr immer Ausreden bereit.
Hier ist wieder ein Bericht, da eine Dokumentation.
Ja das mag ja sein, trotzdem ist es so, dass wenn man aus eigenem Willen an sich selber arbeitet, den Fehler bei sich sucht und mal endlich zur Tat schreitet anstatt ständig zu maulen... es am Ende auch belohnt wird.
Jedes Mal gibt es hier und da ein Schlupfwinkelchen, wo Irgendwer wieder Schuld ist an dieser Misere... d
Dabei ist in den meisten Fällen der Mensch selber für sich verantwortlich, zu einem grossen Teil.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 16:42
@Wolfinee

Gerade weil der Mensch fuer sich selbst verantwortlich ist, waelzen die Ana's und Mia's (auf den vorherigen Seiten beschrieben) ihre Verantwortung ab auf die fiktive "Beste Freundin" Ana bzw. Mia. So geben sie alle Verantwortlichkeit ab - nicht mehr sie sind es, die sich selbst zerstoeren - sie gehorchen ja nur der "Freundin" ... :(


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 16:47
@Cathryn

Ja genau, du sagst es! Und das ist der Fehler! Nicht wahr...
Wenn ich an mir etwas verändern will, dann muss ich auch ersteinmal bei MIR selber das Problem suchen und nicht mich von Irgendwem beeinflussen lassen, oder gar vergleichen. Klar ist es für Jemanden der vielleicht geistig schwächer ist nicht einfach, doch machbar. Man muss nur erkennen, dass man, (das klingt jetzt dooof ;) ), sein Schiksal selbst in die Hand nehmen muss. Nur so klappt das und das Selbstvertrauen steigert sich :)


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 16:51
Ist sicher ein falsches Bild

Der Dicke der wegen was auch immer gar nicht anders kann als Dick zu werden.

Eigenverantwortung muss schon auch zu erwarten sein.Und wenn ich mich nicht jeden Tag vollfress, werd ich auch nicht dick.(irgendwelche Krankheiten die aus 3 Kalorien 30 000 machen mal ausgenommen)


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 16:52
@insideman

Kalorien sind Energie, es gibt keine Krankheit, die Energie verzehntausendfacht.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 16:52
@Cathryn


Dann sind wir uns ja einig,


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 17:20
@insideman

Du siehst das also auch so, dass man im Bezug darauf, ob man fett, oder normal schlank ist, Eigenverantwortung hat? Krankheiten ausgenommen!


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 17:24
@Wolfinee


Nicht jeder kann gleich viel dafür. Und es geht auch nicht darum dicke Menschen zu hänseln oder sonst was.

Ich habe einige Freunde die auch dick sind. Und beim Chinesen Buffet ist da Alarm bei unseren asiatischen Freunden.

Manche haben es genetisch besser erwischt andere schlechter.

Aber von nichts kommt nichts.Und wenn ich schon sehe dass ich da in paar Wochen 10 Kilo zunehme, muss ich halt umstellen wenn mir das nicht gefällt.

Aber dann abzuwarten und bei 150 kg erwarten dass alle denken es sind Krankheiten ect, ist nicht die beste Lösung.

Und jeder Arzt wird das bestätigen, dass man selber was dagegen tun muss.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 17:26
@insideman

Ja eben, genau das denke ich auch.
Und von Hänseln hab ich nichts gesagt :D!!!


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 17:30
Haenseln ist ohnehin kontraproduktiv. Es wuerde am Ende sowieso in Frust- und Neid-Fressen gipfeln und alles noch schlimmer machen. Wer um die Gesundheit eines anderen aufgrund eines hohen Koerpergewichtes besorgt ist, sollte das ruhige Gespraech suchen, ggf. Hilfe anbieten und Folgeerkrankungen genau erlaeutern.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 17:38
Ja das wäre der richtige Weg... aber erklär das mal einem 5-Jährigen (bei uns Schweizern: Schnuderhung) Flegelchen :D hehe


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 17:42
@Wolfinee

Ich finde auch, daß du das Thema zu blauäugig betrachtest.
Hinter jedem abnormalen Essverhalten steht ein tiefgreifender Grund.
Die wenigsten können sich über Nacht so sehr in den Griff bekommen, daß sie ab dem nächsten Tag konsequent das Fitneßstudio unsicher machen und ihr Leben ganz plötzlich komplett umwandeln.
Sicherlich spielt der innere Schweinehund immer eine Rolle und bei so Manchem vielleicht sogar die ausschlaggebende, sprich, er/sie ist wirklich nur zu faul um etwas zu unternehmen, meistens jedoch ist das Essverhalte wie schon gesagt nur Symptom einer verdeckten Ursache, sei sie körperlicher oder psychischer Natur, und ganz und gar nicht "einfach so" umzustellen bzw. durch Sport auszugleichen.

Es ist ein ziemlich demotivierender Schlag in die Magengrube übergewichtiger Menschen, wenn man ihnen unbedachte Aussagen wie deine entgegenhält.
Die meisten sind ja alles andere als zufrieden und leider sogar oft unter ihrem Übergewicht, haben aber trotz vieler Gegenmaßnahmen immer noch nicht relevant abgespeckt.
Wir sprechen hier ja wohl nicht von ein paar Kilo zuviel, die schnell rauf und auch relativ schnell wieder runter sind, sondern von stärkerem Übergewicht das einer langen Abnehmphase bedarf.

Wer wirklich abnehmen will dem ist mit Sport alleine gar nicht geholfen.
Meistens muß dafür ein grundlegender Lebenswandel vollzogen werden der die wahren Ursachen des Übergewichtes auf seelischer Ebene mit einbezieht und peu à peu verarbeitet.

Es gibt so viele Ursachen - sogar von Natur aus schlanke Menschen nehmen z.B. durch die Einnahme von Antidepressiva stark zu und gehen auf wie ein Hefekuchen, egal wieviel Sport sie treiben, egal wie reduziert sie essen.

Vieles ist nicht so, wie es auf den ersten Blick erscheint.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 17:43
@Wolfinee

Bei einem 5 jaehrigen haben die Eltern doch einen erheblichen Einfluss auf die Ernaehrung. Wenn sie sehen, dass das Kind zu dick ist, dass es Probleme in der Bewegung hat und dass es immer dicker wird, dann muessen die Eltern die Ernaehrung des Kindes umstellen. Kinder sind sehr anpassungsfaehig. Es gab da eine Frau, deren Kind im Alter von 2 oder 3 Jahren das Gewicht eines 6 oder 7 jaehrigen hatte - ihr wurde das Sorgerecht entzogen, wegen Misshandlung des Kindes. Natuerlich kann man darueber streiten, aber wenn jemand ein Kind regelrecht maestet, dann ist das schon irgendwo eine Misshandlung. Erziehung heisst nicht nur, Beduerfnisse zu befriedigen, sondern auch, das Kind auf den richtigen Weg zu bringen.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 17:51
@Sidhe

Na na, ich rede hier nicht von Krankheiten hab ich gesagt!
Meine Mom war früeher viel dicker als heute, sie hats auch alleine geschafft ihr Wohlfühlgewicht zu bekommen. Mit nichts als Sport und gesünderem Essen. Sie hat auch nicht die idealen Veranlagungen, so wie ich auch nicht...
Einige meiner Koleginnen ebenfalls... und viele Bekannte habens auch hingekriegt.

Ahm, ich seh das nicht blauäugig ;)
Ich kann Krankheit von normalem Übergewicht sehr gut unterscheiden, glaub mir, hab da schon vieles miterlebt.
Also... Ja es ist nicht immer alles wie es scheint.

Viele in meinem Umfeld haben Gewichtsprobleme.
Ich spreche auch nicht davon, dass man eine "Modelfigur" anstreben sollte, sondern normalen Vehältnisse wo man sich wohl fühlt.
Und das kann Jedermann mit gesunder Ernährung und etwas alltäglichem Sport hinkriegen.
Man braucht doch nicht Tausende von Franken/Euro auszugeben, nur um Ernährungstipps zu hören, die man im Grunde auch ganz gut selber weis... :D Ne also ehrlich.


melden
Anzeige

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 17:53
@Cathryn

Ja ja, seh ich auch so.
Ne ich meinte wegen dem hänseln, weisst du ;)
Dass Kinder untereinander grausam sind, dort durch.

Also das finde ich krass, wenn Eltern das zulassen, dass ihre Kinder so dick werden! Das war doch von so einem Jungen, der unheimlich dick war, dass es schon lebensgefährlich war :( man was geht mit diesen Eltern, echt!!


melden
209 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt