Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

14.02.2010 um 17:58
@Wolfinee

Nun, da gilt es vielleicht auch, die Kinder von zuhause aus zu sensibilisieren. Wenn das eigene Kind das Dicke ist, dann muessen die Eltern die Ernaehrung des Kindes umstellen - wenn das eigene Kind das dicke Kind von nebenan haenselt, dann sollte man mit dem haenselnden Kind mal ein paar ernste Worte sprechen. Respekt gegenueber anderen steht heute leider nur noch selten auf der Liste der Eigenschaften, welche Eltern ihren Kindern mitgeben :(


melden
Anzeige
oldskool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

01.07.2010 um 22:40
hey ich bin zur zeit am abnehmen.

ich mach viel sport usw. aber kann man gezielt an bestimmten koerperstellen abnehmen wie zB am bauch oder am popo? :)


ICh meine ich geh oft joggen und oft fussball spielen. hab schon fast 10 kilo abgenommen.

aber ich wuerde trotzdem gerne wissen ob das geht.


melden
oldskool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

01.07.2010 um 22:43
also meine frage lautet: kann man am popo gezielt und schnell abnehmen?


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

01.07.2010 um 23:06
@oldskool

Yup.
Schau dir bei Youtube mal Pilates Videos an. Da gibts Videos mit verschiedenen Uebungen ;)


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

01.07.2010 um 23:16
es gibt doch für jede zone schon übungen...und pillen..


melden
Leibhaftiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

01.07.2010 um 23:28
ich mach zum beispiel grad 3 diäten...weil von einer werde ich nicht satt ;-)


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

01.07.2010 um 23:29
@KoMaCoPy
Hast du schonmal Pilates gemacht?

@Leibhaftiger
:D


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

01.07.2010 um 23:33
Einmal im jahr auf die Waage(nee nicht für Lastwagen)und wenn der Unterschied mehr als
5kg +/- ist besteht Handlungsbedarf.(Ist aber noch nie vorgekommen)


melden
oldskool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

01.07.2010 um 23:47
@KoMaCoPy

Ich habe mir jetzt so paar videos angeguckt, aber das ist nichts fuer mich.

Ich moechte richtig trainieren um beim Popo abzunehmen.


melden
oldskool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

01.07.2010 um 23:48
@M11

Ich habe gelesen, dass man nur die muskel bei bestimmten stellen trainieren kann. Wo der fett zu erst abgebaut wird, dass ist entscheidet der koerper und ist bei jedem unterschiedlich. aber ich weiss nicht ob das auch so wirklich ist.


melden
oldskool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

01.07.2010 um 23:52
@M11

Ich will ja zu erst abnehmen bevor ich an den Muskeln anfange, weil wenn das ganze Fett sofort in Muskel umgewandelt wird, dann bekommt man so grosse Muskeln. Darauf hab ic kein bock.


melden
Sigalit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

02.07.2010 um 00:00
Diäten sind eigentlich nutzlos, weil im nachhinein größtenteils wieder der yoyo-effekt eintritt. eine ernährungsumstellung bringt da denke ich mehr. natürlich in kombination mit ein wenig sport.


melden
Calzifer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

02.07.2010 um 00:21
Fett kann nicht in Muskelmasse umgewandelt werden (das ist ein Märchen) und man kann auch nicht gezielt an einer Stelle Fett abbauen (nur Muskeln aufbauen durch Übungen für diesen Bereich).
Du solltest abnehmen und gleichzeitig Muskeln aufbauen, dadurch wird dein Energieverbrauch erhöht und du verlierst so schneller Gewicht (je mehr Muskelmasse, desto mehr Kalorien werden verbrannt).


melden
Calzifer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

02.07.2010 um 00:21
ging natürlich an @oldskool


melden
oldskool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

02.07.2010 um 01:16
@Calzifer

Danke fuer dein Beitrag. Das gleiche hat mir jemand anders auch empfohlen.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

02.07.2010 um 09:22
@oldskool

Bist du doof oder bist du...ueberhaupt bereit dazu abzunehmen...? Ohne dich jetzt beleidigen zu wollen.
Waerst du bereit dazu wirklich etwas zu tun um dein Ziel zu erreichen od willst du hier jetzt altklug sagen, dass das nach einer billigen Aerobic Nummer aussieht?

Ich meine Pilates iz eines der effektivsten Trainingsprogramme um genau an diesen Stellen abzunehmen.
Informier dich mal lieber vorher...bevor du vorschnell urteilst.

Wikipedia: Pilates

Wenn du das nicht liest...behalte nen dicken Bauch und Po. Kann mir ja egal sein :D



@Gallison

Was glaubst du denn...? XD


melden
Calzifer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

02.07.2010 um 09:36
Gezielt an einer bestimmten Stelle Fett abnehmen geht nicht. Aber durch die Mukseln, die man mit Pilates oder anderen Methoden aufbaut wirkt das dann alles straffer (was optisch natürlich schon was her macht) und man verbraucht auch mehr Energie.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

02.07.2010 um 10:13
@Wolfinee
@Cathryn

Ich hatte vor jahren eine massive Schilddrüsenüberfunktion, das heisst meine Schilddrüse hat zuviel Hormone produziert, mein Stoffwechsel ist massiv schneller gelaufen als bei anderen. Ich konnte in mich Sachen reinstopfen und habe kein Gramm zugenommen, sondern kilos abgenommen! Ich hatte Herz-Rhytmus-Störungen, Schweissausbrüche, eine ständige Unruhe in mir, Bewegungsdrang der Beine, Schlafstörungen, massiv herausquellende und vergrösserte Augen usw. Nach 2 Jahren Medi-Gabe (bis zu 15 Medis pro tag) ist es dann ins Lot gekommen. Habe natürlich sofort die kilos die weggegangen sind wieder zugenommen. Aber stellt euch jetzt mal vor, wie es ist wenn man eine UNTERfunktion hat, das heisst der Körper verbrennt recht langsam und man nimmt auch bei genauer Ernährung zu. Und jeder Mensch hat nunmal nen anderen Stoffwechsel. Vielleicht liegt auch manchmal ne versteckte über oder unterfunktion dar. Aber meine Kernaussage ist, es ist schlimm, wenn man ne Krankheit hat, wo man nix für kann, und andere urteilen danach. Was ich damals gehört habe? Ich sei magersüchtig, ich nähme Drogen (wegen riesigen Augen) etc. am Anfang stehste drüber, aber es sind immer mehr und mehr Leute, bei mir auch der Arbeitgeber der mir das mit der Überfunktion nicht abgenommen hat und ich so ein Gespräch a la "brechen sie nach dem Essen?" mit ihm führen musste. Sowas kann verletzen und einem neben der Krankheit auch sehr belasten.

Neueste Forschungen haben auch gezeigt, dass es Menschen gibt die ein Gen haben welches verhindert eine gute Kondition zu haben, egal wie oft sie trainieren und so, sie kommen immer ausser Puste und da kann man nichts gegen tun.


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

02.07.2010 um 10:31
@darkylein

Ersteinmal finde ich es sehr erfreulich, dass du die Schilddruesenstoerung in den Griff bekommen hast. Die Nebenerscheinungen erinnern stark an die Symptome von absichtlich magersuechtigen, auch wenn es bei dir eine Krankheit war, von daher kann ich auch ein kleines bisschen verstehen, dass ueber dich in der Form geurteilt wurde - auch wenn es dir gegenueber natuerlich alles andere als fair war. Doch man kann den Menschen ja selten in den Kopf sehen ... Ich hoffe, du hast das alles in den Griff bekommen, und es geht dir heute gut.

Was die Thematik angeht: wir haben wahrscheinlich alle ab und an das Gefuehl, dass wir aufgehen wie ein Hefekuchen. Gerade bei dem tollen Wetter jetzt wird ja gern und viel und oft gegrillt und Staek ohne Kraeuterbutter ist unfair ... also landet das alles auf den Hueften. Sport bei der Hitze faellt dann wohl auch eher aus und der Wohlstandsbauch macht sich unter dem Shirt bemerkbar ... da dann umzuschwenken und sich kalorienaermer zu ernaehren ist eigentlich der richtige Weg. Man denke nur mal an die Gelenke und die Belastung, von der Pumpe und den Anschluessen (also Herz und Gefaesse) mal ganz abgesehen. Doch sollte man eben auch wissen, wie weit man gehen kann und wo der Schlussstrich zu ziehen ist. Diaeten sind ja doch leider oft der Einstieg in die Magersucht und wer da nicht genau weiss, was er tut, der bekommt irgendwann diese verzerrte Wahrnehmung, findet sich noch immer zu dick, auch wenn schon die Knochen unter der Haut hervorstechen ... das gesunde Mittelmass ist es eben - Leben und Lebensqualitaet und dennoch fit und gesund ... essen macht ja auch gluecklich und wer durchgehend hungert, hat ja gar nichts mehr vom Leben ...


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

02.07.2010 um 11:01
@Cathryn
Danke mir geht es heutzutage wieder gut, habe zwar noch Augenprobleme, aber das werd ich vllt. irgendwann operativ machen lassen. Das Problem ist halt, es kann immer wieder mal zurückkommen, dann bleibt nur noch der operative Weg und dann werde ich ein Leben lang in der Unterfunktion sein und Medikamente nehmen müssen. Ich wollte nur aufzeigen, dass wahrscheinlich Menschen die ne unterfunktion haben und zunehmen obwohl sie wirklich aufs Essen achten auch böse angemacht werden oder so. Auch bei mir war das mit der verzerrten Wahrnehmung so, ich war 49 kg und dachte hey ich könnte noch n bissl abnehmen, früher konnt ich magersüchtige nie nachvollziehen, ich dachte man sieht doch an den Kleidergrössen und so..aber es ist wirklich so. Alle sagen dir "boah du bist so dünn, schau mal deine ärmchen an" und du schaust sie an, die von deinem Gegenüber und meinst "du übertreibst, sind genauso wie deine" es ist einfach unglaublich was das Gehirn so machen kann (auch bei Schizophrenien und so).

Mein Arzt hat mir damals auch erzählt früher hätten die Menschen Tabletten genommen, die eine Schilddrüsenüberfunktion verursacht hat damit man gut abnehmen konnte, bis man merkte das man ja nicht nur abnimmt sondern auch das drum und dran hat, und man muss auch wissen, der Zustand kann tödlich enden. Das Herz ist massiv belastet, da es mehr pumpt als sonst und wenn das jahrelang so geht kann man da schnell mal nen Herzinfarkt haben oder sonstiges.

@oldskool
wegen fettverteilung kann man nichts tun, es gibt viele Menschen die beim abnehmen auf einmal unförmig aussehen, weil sich das fett z.b. an den Oberschenkeln abbaut aber die waden weiterhin kräftig wirken etc. Ich hab ne arbeitskollegin die sehr schlank ist (max. kleidergrösse 36) und ich glaub wenn die zunimmt, dann geht das auf den Busen, sie hat n C oder D körbchen, die welt ist leider unfair :(


melden

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

02.07.2010 um 11:34
habe mir jetzt nich den ganzen treath durchgelesen,hätte mal eine frage und hoffe,sie kam nicht schonmal von irgetnjemanden auf einer seite vorher.wenn ja dann bitte ich um endschuldigung.

hat von euch schonmal jemand pilates gemacht und welche erfolge hat er damit erzielt.das würde mich mal gerne interessieren.denn das scheint momentan echt in mode zu sein.


melden
Anzeige
oldskool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diätenwahn: Abnehmen um jeden Preis

02.07.2010 um 11:45
@KoMaCoPy

Man kann durch Pilates nicht gezielt an bestimmten Koerperstellen abnehmen. Meine Frage war ja, ob das geht. Muskel aufbauen, dafuer brauch ich kein Pilates. Das kann ja gut sein, aber ist mir zu umstaendlich. Ich jogge, schwimme und spiele Fussball. Das reicht.


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt