Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 13:48
Das nenn ich mal ein Wort!
Ein Kind muss verstehen lernen, was die wirklichen Konsequenzen aus seinem
Handeln sind und nicht das die Konsequenz ein Klaps ist.


melden
Anzeige

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 13:49
Sisu schrieb:Bei den Flaschen würde ich das Kind halt putzen lassen und evtl. auch den Schaden aus eigener Tasche zahlen lassen.
Woher nimmt das Kind das Geld? Richtig vom taschengeld. Und woher kommt das? Aus deiner Tasche. Ist übrigens ne teure Angelenheit bei z.b. nem Regal voll Whisky zu 30€ die Flasche. Aber das war ja auch nur ein beispiel, weil ich sowas öfter im Supermarkt mal beobachte und immerwieder den Kopf drüber schüttel wenn die Eltern weitergehen und dann dem fragenden Mitarbeiter erklären, ihre Kinder köntnen nicht haftbar gemacht werden, weil sie doch erst z.b. 5 sind.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 13:53
@ sisu

Es soll Kinderr geben, die in jungen Jahren (vor10) nicht auf NEIN hören wollen - was machst Du dann?


melden
schatten69
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 14:09
Ewig diskutieren?@ Maccabros


melden
chaoshell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 14:13
Ja eine gesunde Tätschen schadet keinen Kind auch das hintern versollen soll helfen dieser anti autoritare Scheiss bringt nichts.

Strafe muss sein sonst begreift ein Kind nicht das es einen Fehler gemacht hat.


melden
chaoshell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 14:14
Nur darf es nicht in Kindesmisshandlung enden sorry hatte ich oben vergessen


melden
schatten69
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 16:13
Und wo setzt du die Grenze? @chaoshell


melden
kossom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 16:22
Das nenn ich mal ein Wort!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ein Kind muss verstehen lernen, was die wirklichen Konsequenzen aus seinem
Handeln sind und nicht das die Konsequenz ein Klaps ist.
Ewig diskutieren? Was ist schon die Ewigkeit im vergleich zur Unendlichkeit.
Und wo setzt du die Grenze?
Bis alle Kinder es verstehen:)

Sorry das ich mich angesprochen gefühlt habe;)


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 16:53
Wenn man von Anfang an alles falsch macht, helfen später auch keine Schläge mehr, die immer eine Form von Vertrauensbruch darstellen. Wer in der Erziehung auf körperliche Gewalt egal in welcher Form zurückgreift, oder sich nicht weiter zu helfen weiss, hat schon versagt.

@chaoshell

Zwischen "einer gesunden Tätschen" und dem "anti autoritärem Scheiss" liegt immer noch ein breites Feld pädagogischer Möglichkeiten und Massnahmen.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 16:56
Klaps aufn Arsch is ne feine Sache!


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 17:04
schatten69 schrieb:Ewig diskutieren?@ Maccabros
Falscher Thread?? O.o


melden
schatten69
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 17:05
Wieso? Wäre doch die Möglichkeit, wenn man den Klaps vermeiden will, oder? @canan


melden
cl7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 19:01
Hier gehen die Meinungen wahrscheinlich ziemlich stark auseinander. Ob man völlig ohne Klapse auf den Hintern auskommt oder nicht hängt sowohl von der eigenen Persönichkeit als auch vom Charakter der Kinder ab. Auch Alltagserlebnisse und die Umwelt spielen eine große Rolle. Ist eine Mutter so wie meine große Schwester, dann hat sie Glück. Meine liebe große Schwester hat schon bei mir und meinem Bruder versucht, mit strengen Blicken ihren willen durchzusetzen. Leider sind wir ebenso starke Persönlichkeiten wie sie und "die Große" konnte uns damit nicht beeindrucken. bei ihren drei Kindern klappt das aber hervorragend.
Ich muss leider gestehen, dass mir bei meinen Kindern (und auch sonst) manchmal etwas die Geduld fehlt. Deshalb gibt es nachdem die beiden Jungs deutlich ermahnt wurden, auch mal einen Klaps. Das kommt aber höchst selten vor und nur in Situationen, wo die beiden sich bewusst falsch verhalten haben. Meistens komme ich mit Ermahnungen aus. Doch bereits diesehaben mir schiefe Blicke von anderen Leuten beschert, die mich für einen rabenvater halten, weil ich z.B. m Supermarkt nein sage, wenn die Jungs meinen, sie müssten etwas Besonderes gekauft bekommen.
Ein kleiner Klaps und auch eine Ohrfeige haben mir als Kind nicht geschadet und meine Kinder lieben mich auch, wenn sie manchmal mit etwas mehr Nachdruck in die Schranken gewiesen werden. Verletzungen darf es natürlich nicht geben.

Erziehung ohne "Klapse" kann bei weniger psychlogisch starken Erziehern gewaltig in die Hose gehen. Ich kenne da einen...ich glaube das lassen wir lieber. Die meisten meiner Mitbürger meinen, der hätte als Kind mal besser ein paar auf den Ar... gekriegt.


melden
cl7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 19:02
Ich wünsche mir eine Editierfunktion, damit ich meine Tippfehler ausbessern kann.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 20:53
Ich sag immer so... "a gsunde Watschn" hat noch keinem geschadet! War bei uns nicht anders und ich werde bei meinen Kindern genauso "Tetschn" verteiln... aber nur wenns wirklich sein "muss"!!!


melden
melsmell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 20:56
NEIN!

Gewalt jedweder Form ist niemals gerechtfertigt.
Es gibt andere pädagogische Mittel.
Auch andere ais Liebesentzug...

DAS SAG ICH!^^


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 20:58
Also bei uns klappt das meist ohne Klaps! Es kommt vielleicht einmal im Jahr vor,das meine Klene mal einen leichten Klaps brauch aber meistens reicht es schon wenn ich es ankündige.


melden
melsmell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 21:05
Auch Androhung von Gewalt ist daneben!^^

Was sollen die Kinder denn daraus lernen?


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 21:07
@melsmell

Hast du Kinder?


melden
Anzeige

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

22.08.2007 um 21:07
Ich schätze nicht....


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt