Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gedanken zur Zivilisation

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Leben, Gedanken + 2 weitere

Gedanken zur Zivilisation

07.05.2004 um 10:56
in der wüste besitz man auch eine zivilisation, halbtr nur eine andere.

definition laut net-lexikon.de:

Unter der Zivilisation (von lat. cives = Bürger) eines Volkes oder der Menschheit versteht man Lebensbedingungen, die durch

* arbeitsteilige Wirtschaft,
* ein gewisses technisch-mechanisches Entwicklungsniveau,
* eine geordnete Verwaltungsstruktur
* und einen gewissen materiellen Wohlstand

gekennzeichnet sind.


komm mir bitte nicht mit gott als erklärung, mein glaube ist die wissenschaft
no more



melden

Gedanken zur Zivilisation

07.05.2004 um 14:36
ja aber das hat auch weider nur einer difiniert oder? ja aber jeder siet das anders es ist eine andere zivilisation an ort b als an ort a wie schon gesagt mir ist das persönlich egal ich respecktier die menschen nicht was sie tun aber für andere siet das leider ein bischen anders aus.

<red>lola<red>

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Gedanken zur Zivilisation

07.05.2004 um 17:36
@jafrael
öhmm.. ich wusste nicht, dass das jemand schon mal gesagt hat ehrlich!!! Das ist einfach meine theorie... Also wieder etwas, das meinen "träumen" entsprungen ist.. du kennst die seltsamen begebenheiten, die mit ihnen verknüpft sind ja schon:-)

Aber wie gesagt: ich denke auch nicht, dass einem zusammenleben mit der natur die technologie im weg sein würde... die frage ist ja nur wie wir unsere wissenschaftlichen errungenschaften einsetzten...

:-)

Was nützt es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, dabei aber sich selbst verliert und Schaden nimmt?


melden

Gedanken zur Zivilisation

08.05.2004 um 11:37
ohoh .... Ihr habt noch nicht einmal über die massigen Nachteile über den Umschwang zur Arnarchie nachgedacht !
Ein glücklicher 45 jähriger Bauer aus dem Jahre 1000 nach Chr. ,der ein gutes Leben auf seinem Hofe im Einklang mit der Natur führte und in unsere Zeit kommen würde, würde vor Freude über die Veränderungen im Gegensatz seiner Zeit zu unserer, in Ohnmacht fallen !
Ihr könnt meinetwegen alle in den Wald rennen, währendessen ich älter als 40 Jahre werde, ein Dach über den Kopf habe, nicht erfrieren kann, von Ärzten vor tödlichen Krankheiten geümpft werde, nicht von Tieren angefallen werden kann und nicht um Nahrung kämpfen muss und mit Forschern über die geziehlte positive Veränderung der Umwelt (zb des Ozones) arbeiten kann. Und sicherlich wird die Menschheit noch nicht in 150 Jahren aussterben --- wenn ja - dann bitte ich um eine vernüntige und sachliche Erläuterung wie das funktionieren soll,
THX im Vorraus


melden

Gedanken zur Zivilisation

08.05.2004 um 13:04
@Lenora, verlasse Dich weiter auf "Deine Träume". Da hast Du einen guten "Wegweiser". Dir ist da, so scheint mir, eine Fähigkeit "mitgegeben" worden, die in vielen alten Kulturen eine wichtige Rolle spielte. Immer mehr Menschen werden mit dieser, und anderen Fähigkeiten ausgestattet geboren, um ihrer Bestimmung zu folgen. Tauscht Euch untereinander aus, helft Euch weiter und laßt Euch nicht durch "Neunmal Kluge" irre machen. Aber prüft mit wachem Verstand, glaubt nicht alles, was hier so "rumgepostet" wird. Mögen Deine Träume Dir dabei helfen Verstand und Herz in Balace zu halten!


melden

Gedanken zur Zivilisation

08.05.2004 um 13:44
@jafrael
du weißt gar nich wie sehr du mir mit deinen texten hilfst:-) Das gibt mir immer mehr hoffnung, dass doch nicht alles verloren ist:-) und nach anderen menschen mit den gleichen erlebnissen wie ich suche ich schon lange.. aber bis jetzt ohne erfolg :(

Was nützt es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, dabei aber sich selbst verliert und Schaden nimmt?


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Idiocracy - Ansprüche an uns selbst und unsere Zivilisation
Menschen, 21 Beiträge, am 04.10.2020 von Atrox
XAE am 04.10.2020, Seite: 1 2
21
am 04.10.2020 »
von Atrox
Menschen: Entscheidung des Lebens
Menschen, 19 Beiträge, am 05.02.2020 von mumm
master1019 am 22.06.2004
19
am 05.02.2020 »
von mumm
Menschen: Das Leben anderer Menschen
Menschen, 22 Beiträge, am 19.07.2013 von cRAwler23
eigolochysp am 19.07.2013, Seite: 1 2
22
am 19.07.2013 »
Menschen: Selbsterkenntnis des Krankhaften Narsissmusses
Menschen, 7 Beiträge, am 11.09.2013 von staples
ensiferum3210 am 11.09.2013
7
am 11.09.2013 »
Menschen: Warum ist bei Menschen immer „alles in Ordnung“, wenn man fragt?
Menschen, 130 Beiträge, am 24.12.2012 von AQ
somnipathy am 20.12.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
130
am 24.12.2012 »
von AQ