Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Inzestdrama in Amstetten

1.962 Beiträge, Schlüsselwörter: Moral, Ethik, Inzest, Inzucht, Gefangenschaft, Amstetten, Fritzl

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 01:49
die oesterreicher mhhh, ganz schoen perverses volk die da. hmmm, was soll man sagen, liegt vieleicht in der lage in der sie leben, so gebirgsluft ist ja ganz schoen duenn, schlaegt sich aus auf das gehirn oder?


melden
Anzeige

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 01:50
@Arikado

Deine Meinung überrascht mich nicht, keiner kann dir das auch verbieten.
Aber wer sprach von Hilfe? Nur weil man gegen die Todesstrafe ist, heißt es noch lange nicht das man für den Täter ist, oder gar ihm helfen will.

Sprüche wie "Schwanz ab" ist aber leider unter meinem Niveau, du hast sowas nicht gesagt ich weiß.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:00
Die Geschichte ansich is echt voll krank...aber wirklich. Eckelhaft.


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:05
Obwohl bei dem ganzen Drama doch eigentlich die Hilfe und Betreuung für Elisabeth, deren Tochter Kerstin und die weiteren Kinder an erster Stelle stehen sollte, ehe der Mob nach Lynchjustiz schreit.

Die Hilfe für die Opfer sollte immer vorrangig sein, was leider nicht immer und überall ganz klar scheint, denn sonst würde es dem "Weißen Ring" auch nicht so an Unterstützung mangeln.


Obwohl in dem Fall auch schade, daß die Rechtstaatlichkeit den Täter zugute zu tragen kommt, er hat doch selbst die Zelle eingerichtet, wegen mir dürfte er da in dem Keller seinen Lebensabend fristen..


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:05
Verstehe ich das richtig?

Einen Teil der Kinder hat er normal aufgezo0gen und den Rest im Keller gefangengehalten?

Alles im selben Haus?


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:10
ja. das is sowas von Krank...ich kann mir das garnich vorstellen wie er das gemacht hat. "Kleine gehste ma runter in den keller Mutti füttern" oder was hat er gesagt? oO


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:11
..ja und das Beste natürlich wieder zum Schluß

"des woarn so nette Leit"...tss

Natürlich hat wieder keiner etwas bemerkt..


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:14
so is es immer...und wenns raus kommt dann heißts, "Ich habs immer schon gewusst!!"


melden
du
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:15
Ja. Einfach nur zum kotzen sowas.


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:16
Was ein "kluger" Ignorant ja nicht sagen würde, denn es wäre ja ein Eingeständnis der Mitschuld.


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:17
bezieht sich auf Ralfs>>"Ich habs immer schon gewusst!!"<<


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:18
ja eben, dafür würde ich die anklagen......


melden

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:19
Ja stimmt schon, man glaubt es den Leuten kaum, ich meine das sie nichts bemerkt haben sollen. Aber dann guck ich zu mir selbst und frage mich, wie gut ich meine Nachbarn kenne, ehrlich gesagt nicht so gut.

Ihr wisst wie das laufen kann, man sieht sich hier und da, grüßt ganz schnell, labert übers Wetter und Tschüss.


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:21
Mir tut sich in dem Zusammenhang die Frage auf, was muß der Alte für ein Teufel in Menschengestalt sein, daß sich die "oben"lebenden Kinder keinem anvertrauten..und

WO WAREN DIE BEHÖRDEN ??


melden
du
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:22
Meiner Meinung nach sollte man alle verhören die "es immer schon gewusst" haben.
Anzeige oder Strafe finde ich etwas zu hart aber ich bin mir sicher dass ein zweistündiges
Verhör eine angemessene "Bestrafung" ist. :D


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:22
Die sind immer da wose nicht sein sollen und nehmen eltern die Kinder weg, weil die Kinder keine Kekse bekommen haben wie andere.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:22
muahahaaaaaaaaaaaa stimmt, wär auch was.


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:25
Krass, in dem Zusammenhang ein Lachen zu finden...


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:26
wie jetzt?


melden
Anzeige
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzestdrama in Amstetten

28.04.2008 um 02:26
Das war ein gehässiges Lachen..das darf man in solchen Fällen.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Profiling106 Beiträge