weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.06.2008 um 23:11
Warum warum warum ist der Locutus , stumm ^^


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.06.2008 um 23:12
Vielleicht hat seine Herrin ihm verboten was zu sagen.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.06.2008 um 23:22
Das "Warum" mit dem Wort "Neigung" zu erklären, ist wie zu erklären,
dass jemand zwei Augen hat, damit er sehen kann.

DAS IST UNS SCHON KLAR, dass das Neigungen sind. Aber das beantwortet nicht die Frage, sondern das setzen wir schon voraus.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.06.2008 um 23:44
Übrigens wird SM vielfach von Leuten ausgeübt, die aus einer höheren Bildungsschicht kommen

Ich will mich da nich zu weit aus dem Fenster legen aber wenn ich mal vergleiche, wenn man an Stammtischen Handschellen vorbringt, bekommt man von den Leuten (
wohlgemerkt keine Akademiker sondern "Proletariat", was jetz nich böse gemeint is, der Durchschnitt halt, Bauarbeiter und diejenigen, die in ihren Berufen mehr körperlich gefordert sind also keineswegs als dumm oder so gemeint, nich, dass mich jemand falsch versteht) schon zum Thema Handschellen den Begriff SadoMaso zu hören (welcher mittlerweile sogar durch Mode durch SM verdrängt wurde) und großenteils ablehnende Haltung und latente Alsperversabstemplung dieser Leute.

Dann kommt wieder das Klischee des Managers und der Domina.

Was natürlich eins offenbart: Wenn höhere Schichten sich klischeehaft mit dem BDSM verbinden lassen, dann muss ein Funken Wahrheit da sein, wie in jedem Gerücht.

Und ich denke mal schon, dass der Grad an Intellektugenz da zu nem gewissen Teil mit reinspielt, wenn man BDSM schon nur mit dem Klischee in Verbindung bringt (nur schlagen und peitschen und überall Ketten und Handschellen), dann kann man nich sonderlich weit im Kopf sein, da weiter zu denken und die anderen Aspekte zu sehen und sie zum Gesamtbild hinzuzurechnen, daraus folgt dann eine ablehnende Haltung.

Der Großteil denkt halt bei BDSM nur an schlagen und peitschen. Doch es gehört wesentlich mehr dazu, Teile aus dem BDSM finden auch beim Vanilla schon breite Anwendung (Plüschhandschellen) und damit is schon eine Schnittstelle zwischen beiden Spielarten da, die zwar noch sehr eng gefasst ist aber an Akzeptanz und Toleranz gewinnt.

Ich persönlich seh den Sex ohne alles also die Ausführung des Aktes, welcher wie selbstverständlich durch Zärtlichkeiten begleitet wird, als Basic an. Es is halt die Befriedigung des Triebes. Doch jetz, wenn der Trieb befriedigt werden kann, kommen Erweiterungen dazu.....so wie Addons. Nun kann man sich aussuchen, von wem man den Trieb befriedigt haben will (Homo, Bi, Transsexuelle) dann weitere Aspekte, was is das Rahmenwerk? Will ich innem rotbeleuchteten Zimmer die Frau mit meinen Küssen verführen oder will ich mich von ihr dominieren lassen und ihr ausgeliefert sein? Das kann zärtlich oder auch schmerzhaft passieren. Doch sind im Normalfall Grenzen da. Man weiß, wie weit man gehen kann und handelt innerhalb dieser Grenzen und hält diese Grenzen konsequent ein. Das is nix Gestörtes sondern eben ne Variation der eigenen Natur...und doch man kann das Sexleben in gewisser Weise mit dem Musikgeschmack vergleichen, denn beides ist individuell verschieden ausgeprägt, es gibt in beiden Genres große Blöcke der jeweiligen Rubriken....es gibt Vanillas (sagen wir Pop-Hörer), es gibt BDSM-Anhänger (mal gesponnen Metaller, Gothic [ja, ich seh da tatsächlich viele Parallelen]) und es gibt die machomäßigen Frauenausnutzer und Frauenhelden (sagen wir mal Hopper).

Alle die vertreten ein bestimmtes Ideal, das nur für die jeweilige Gruppe gilt. Hopper hassen Rocker und beide hassen Elektro, so nach dem Motto. Genauso verhält es sich beim Sexleben, innerhalb der Grenzen sind die Meinungen verschieden aber gleichberechtigt, keiner hat die Qualifikation, den anderen auf Grund der persönlichen Einstellung ohne Grundlage als gestört hinzustellen. Außer natürlich die Wenigen, die solche Qualifikationen haben und wenn selbst die dem Chorus des einen Blockes widersprechen, dann is damit zu rechnen, dass eben dieser Block nur auf Populismus setzt.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.06.2008 um 23:49
Sieh mal an, da taut er auf, der Gilb ... ;)


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.06.2008 um 23:51
Deinen letzten Absatz verstehe ich nicht. Mir ist es doch völlig egal, ob andere Personen eine andere Art von Sex bevorzugen. Das hat doch nichts - aber auch gar nichts - mit "Haß" zu tun.
SM ist in den letzten Jahren mehr oder wenig zu einer Modeerscheinung reduziert worden - allerdings nur die Varianten, die man auch medientauglich darstellen kann.
Auch wenn es abgedroschen klingt....Wenn zwei Menschen (auf welche Art auch immer) einvernehmlichen Sex haben - dann ist das in Ordnung. Und es hat auch niemand das Recht dies zu kritisieren. Ob er/sie das auch für sich mag, ist eine andere Geschichte.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.06.2008 um 23:54
@Realistin:

That's a WORD!


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.06.2008 um 23:55
Die "Moderescheinung" sehe ich ähnlich ... man muß sich nur mal den überstrapazierten Begriff "Bi" anschauen.
Heutzutage ist ja schon jeder Bi-Sexuell, der in der sexuellen Findungsphase der Pubertät mal eine/n gleichgeschlechtliche/n geküßt hat, einfach, weil Hetero offenbar out ist.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.06.2008 um 23:56
@Threadersteller:

Also ich mag sowas nicht, unterlass es mir deine Neigungen zu unterstellen, du solltest dich was schämen!!!

CU m.o.m.n. :-(


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.06.2008 um 23:56
DAS IST UNS SCHON KLAR, dass das Neigungen sind. Aber das beantwortet nicht die Frage, sondern das setzen wir schon voraus.

Naja aber um Neigungen zu erklären brauch man entweder nen Studium in Psychologie oder das verdammte Gehirn desjenigen. Sie sind einfach da. Wer hat gesagt, dass du alles verstehen musst? Reicht es nich, wenn du es akzeptierst? Es sind halt - noch nichmal wenig verbreitete - Vorstellungen, es sind Variationen der menschlichen Natur wie auch Musikgeschmäcker, man kann nich sowas Fundamentales noch sonderlich aufschlüsseln zumal es noch individuell unterschiedlich is. Es ist einfach da, warum jemand zu so einer Richtung tendiert, darüber kann man nur spekulieren aber grundsätzlich bleibt zu sagen, dass es ALLES gibt und es nur ne Frage von Akzeptanz, Funktionalität und Geschmack ist, ob es auch angewendet wird. Halt das, was ein Mensch so im Laufe seines Lebens lernt. Die Affinität zu sowas bleibt individuell verschieden und ich wills ehrlich gesagt auch nich wissen, jeder is mit seiner Neigung zufrieden, sonst hätte er die Neigung nich und es gibt Sachen, die gehören nich bitweise entschlüsselt, wenn einem beim Anlegen der Fesseln psychologische Theorien und Zitate und Analysen im Kopf rumspuken, weil man nach einem Warum sucht, dann find ich, kann man es auch gleich sein lassen.

Es gibt Sachen, die sollte man lassen, wie sie sind wie halt individuelle Vorstellungen, keiner fragt, warum man Tokio Hotel hört oder Lakritze gerne isst, obwohl der andere sich davon übergeben muss. Und ich weiß nich, warum Sexualität da ne Ausnahme bilden sollte.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

13.06.2008 um 23:59
@memyselfandi
Hast du gerade Langeweile?


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

14.06.2008 um 00:09
@Gilb:

Wie ich schon zu Doors gesagt habe, es ist doch in Ordnung, wenn man es dabei belassen will. Aber es gibt nunmal Leute (wie mich), die interessieren sich für eine genauere Erklärung.
Dabei will ich doch gar nicht die Sache als krank oder so etwas ansehen (außer, wie gesagt, bei der Obsession, wo du ja der gleichen Meinung bist).
Es geht mir ja auch nicht um den Aspekt "Geschmack/Vorliebe".
Und ich denke, dass Sexualität immer noch ein bisschen was Anderes ist als nur Geschmack/Vorliebe. Denn Sexualität ist DAS Element schlechthin in unserem Leben, was dieses bestimmt. Es ist Kontakt zu anderen Menschen, das Reellste überhaupt.
Daher find ich, muss es doch erlaubt sein, mal zu hinterfragen, was in uns allen steckt.

Es ist z.B. immer noch nicht erklärt, warum bestimmte Schmerzreize einen erregenden Effekt haben.
Der Rest ist Rollenspiel, das haben wir geklärt.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

14.06.2008 um 00:13
@mastermind
Das wirst du auch nicht erklärt bekommen. Unabhängig davon, daß (ich) auch nicht alles erklärt bekommen möchte. BDSM ist ein Teil der möglichen sexuellen Vorlieben. So what?
Und Rollenspiel ist relativ, es gibt durchaus auch Menschen die in einer 24/7 Beziehung leben + damit glücklich sind.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

14.06.2008 um 00:20
Es ist z.B. immer noch nicht erklärt, warum bestimmte Schmerzreize einen erregenden Effekt haben.

Es is auch nich geklärt, was nach dem Ende des Universum kommt ;)

Ich denke mal, diese Frage hier zu stellen is wie die Nadel im Nadelhaufen zu suchen, jeder hat ne Antwort doch alle Antworten unterscheiden sich, jeder findet andere Gründe. Ich vertrete die Meinung, dass der Schmerz eine erweiterte Sache des Rollenspiels ist. Man kann sich gegen den Schmerz nich wehren, er dikiert dich, du hast dich ihm zu fügen, es is wie Dominanz ohne die Person dahinter oder halt ein Proxy der Person, die ihn auslöst. Ein Sub kann auch entfernt von seiner Freundin sich Schmerzen zufügen und das als die Rolle ansehen, die er hätte, wenn er bei ihr wäre, im Kopf fügt er sich dem Schmerz, da er sich seelisch seiner Freundin verpflichtet fühlt und zieht halt die Sache durch....wo sonst wäre sonst ein Reiz für ihn? Das andere sind die, die sich im Beisein auspeitschen lassen, da is wahrscheinlich der Schmerz lediglich ein Repeater. Man hat das Gefühl der Unterwerfung aber man will weiter gehen. Man will die Grenze kennen....man kann auch fragen, warum sich einige in die Achterbahn setzen aber andere lieber Riesenrad fahren. Da wird wohl kein eindeutiges dies und das übrig bleiben sondern immer nur die Individualität und die Kombination verschiedener Umstände.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

14.06.2008 um 02:37
@Realistin:
Realistin schrieb:@memyselfandi
Hast du gerade Langeweile?
Ja, willst du mit mir spielen und sie mir vertreiben? *hoff* :-D

CU m.o.m.n.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

14.06.2008 um 07:47
nun ja...man kann sich wirklich darüber streiten...

interessant wäre es sich mal mit so einem Menschen zu unterhalten..gerade wie er aufgewachsen ist...usw.


.... ein Kunde der sich Fussschellen kaufen wollte...natürlich wollte er sie anprobieren. Nun ja..und als ich diese dämlicher Dinger da fest machte...konzentriert auf die Fesseln und ob es auch passt...hörte ich nur noch ein Stöhnen mit den Worten...jaa machs noch enger.....:D...ist das heavy^^..


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

14.06.2008 um 09:21
@Hornisse
Was willst du denn wissen?


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

14.06.2008 um 09:24
na alles:D


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

14.06.2008 um 09:26
Tja, irgendwo wirst du dann aber wohl anfangen müssen.

Wenn du ne wirkliche Frage hast - schieß los.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

14.06.2008 um 09:35
die ersten sechs Jahre...die Kindheit...das Elternhaus. War sie leicht oder sogar schwer, war sie glücklich oder gar geprägt von unschönen Dingen. Wurde man vernachlässigt oder gar zu viel abverlangt....oder normal...usw. Weisst du ich denke mir das sprengt hier den Rahmen....den da hättest du viel zu schreiben. Oftmals wissen viele Menschen nicht wieso sie sind wie sie sind. Aber bitte nicht falsch verstehen...ich möchte hier niemanden irgendwas unterstellen:).


melden
213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Glück?23 Beiträge