Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 15:55
So, wie ich Dich verstehe, bist Du besorgt - es geht Dir um die physische und psychische Unversehrtheit. Und die siehst Du gerade bei so einer Praxis nicht gewährleistet bzw. siehst darin eine relat. große Gefahr, als Du sie in den "üblichen" Sexpraktiken siehst.
Nun gut. Ich muss wohl eines nochmal klar stellen. Hier wurde die ICD ins Gespräch gebracht, und damit eben auch eine medizinische Komponente, auf die ich mich hier beziehen will. Denn in der Tat wird Sadomasochismus als Störung der Sexualpräferenz gelistet. BDSM kann man meiner Meinung nach unter Umständen sogar noch als etwas bezeichnen, was nicht unbedingt als Grundlage den pathologischen Sadomasochismus haben muss, da es bei Fesselspielchen oder dem Bondagegedöns möglicherweise tatsächlich um nichts anderes als eine gewisse Abwechslung beim Sex geht, aber immer noch um den Sex an sich. Erst wenn der Geschlechtsverkehr selbst in den Hintergrund gerät und der eigentliche Reiz des Koitus die Ausübung oder das Empfinden von Dominanz, Schmerz, Macht ist, und eine sexuelle Triebbefriedigung anders als durch das Praktizieren derartiger Handlungen nicht mehr zu erreichen ist, besteht erhöhte Alarmbereitschaft.

In den seltensten Fällen - so nehme ich an - ist sadomasochistischer Verkehr die Grundlage häuslicher Gewalt.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 15:56
@Doors
Doors schrieb:Es gibt für mich keine absolute Normalität. Sondern nur höchst individuelle. Die müssen andere nicht teilen. So normal, wie es dem Raucher erscheint, zum Bier eine Zigarette zu rauchen, so unnormal kommt das einem nichtrauchenden Alkoholgegner vor. Und umgekehrt.

Wenn mir Currywurst/Pommes normal erscheint, dann kreischen Veganer und Gesundheitsapostel auf. Ich tue das nur, wenn mir einer Mayo auf die Pommes klatscht. Frau und Tochter hingegen lieben Mayo auf Pommes. Ich nicht. Wer von uns ist nun normal, wer pervers?


Aber ach, die Welt ist so schrecklich viel komplizierter, als es sich einfache Gemüter vorstellen können und wollen. Die bevorzugen dann Schubladen: Normal - Pervers. Der Einfache macht sich's halt gern einfach.
Ok - Du siehst es individuell - kann ich nachvollziehen. Abgesehen davon ist der Begriff unterschiedlich besetzt. Zum Beispiel hier http://www.sign-lang.uni-hamburg.de/projekte/plex/plex/lemmata/n-lemma/norm.htm

Ich schaue mir auch die jeweilige Person an - ohne sie zu bewerten/verurteilen. Das führte ich ja bereits aus.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 15:56
@Doors
Die erste Maßnahme hierzu wäre das Verbot von Blow-Jobs, die ja eindeutig einen Akt der Unterwerfung darstellen. Damit junge Mädchen vor ihrer eigenen Unterwürfigkeit geschützt werden.
Ich denke doch, die Männer sind dafür....


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:04
@Dr.Thrax
Dr.Thrax schrieb:Nun gut. Ich muss wohl eines nochmal klar stellen. Hier wurde die ICD ins Gespräch gebracht, und damit eben auch eine medizinische Komponente, auf die ich mich hier beziehen will. Denn in der Tat wird Sadomasochismus als Störung der Sexualpräferenz gelistet. BDSM kann man meiner Meinung nach unter Umständen sogar noch als etwas bezeichnen, was nicht unbedingt als Grundlage den pathologischen Sadomasochismus haben muss, da es bei Fesselspielchen oder dem Bondagegedöns möglicherweise tatsächlich um nichts anderes als eine gewisse Abwechslung beim Sex geht, aber immer noch um den Sex an sich. Erst wenn der Geschlechtsverkehr selbst in den Hintergrund gerät und der eigentliche Reiz des Koitus die Ausübung oder das Empfinden von Dominanz, Schmerz, Macht ist, und eine sexuelle Triebbefriedigung anders als durch das Praktizieren derartiger Handlungen nicht mehr zu erreichen ist, besteht erhöhte Alarmbereitschaft.

In den seltensten Fällen - so nehme ich an - ist sadomasochistischer Verkehr die Grundlage häuslicher Gewalt.
Solange es nicht pathologisch/nicht therapiebedürftig ist, sehe ich keinen Anlass eine Änderung herbeizuführen.

Nur, weil es andere nicht verstehen können - es bei ihnen Ekel, Wut, Sorge auslöst.

Ich schrieb es schon mal - wir könnten theoretisch schauen, wie es dazu kommt - was dahinter steht - wen es interessiert.

Ich finde es auch interessant, zu schauen, weswegen jemand dagegen ist...


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:06
Ich persönlich halte Menschen einfach für so klug und selbständig, dass sie entscheiden können, was sie wollen oder eben nicht. Das gilt auch für Frauen. Diesen patriarchalischen Quatsch vom "weiblichen Masochismus" aus dem vorigen Jahrhundert sollte man in die Psycho-Mottekiste packen. Zum Möbius'schen "Physiologischen Schwachsinn des Weibes" - da gehört er hin.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:06
@Jala-Phemia
Ich würde sogar behaupten, dass ein recht häufiges Motiv aus dem Menschen sich auf eine oft recht emotionale Art und Weise gegen dieses Thema aussprechen ist, dass sie selbst unterbewusste Wünsche in dieser Richtung hegen, in Form einer Reaktionsbildung dann allerdings nach außen hin die exakt entgegengesetzte Stellung einnehmen.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:07
@Dr.Thrax
Dr.Thrax schrieb:Ich würde sogar behaupten, dass ein recht häufiges Motiv aus dem Menschen sich auf eine oft recht emotionale Art und Weise gegen dieses Thema aussprechen ist, dass sie selbst unterbewusste Wünsche in dieser Richtung hegen, in Form einer Reaktionsbildung dann allerdings nach außen hin die exakt entgegengesetzte Stellung einnehmen.
Schließe ich nicht aus.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:08
@Dr.Thrax

Dr.Thrax schrieb:Du scheinst nicht zu verstehen, dass ich das Thema wohl aus einer anderen Ecke betrachte als du.
Ähm, ich glaube, dass genau das der Punkt ist, den Du nicht verstehst.
Dr.Thrax schrieb:Das ist auch keine Aufforderung an dich irgendwas dagegen zu tun, sondern nur meine Schilderung der Sachlage aus meinem Sichtwinkel bzw. dem Blickwinkel der Sexualmedizin, die sich natürlich auch mit der Frage zu beschäftigen hat inwiefern eine Kosten/Nutzen-Rechnung aufgeht.
Das muss natürlich diskutiert werden. Sehr wichtig. ;)
Dr.Thrax schrieb:Aber wenn du es so lustig findest
Ja, "wenn" ich das lustig finden würde. Aber wenn Du mich etwas kennen würdest, dann wüsstest Du, dass ich überhaupt keinen Grund finden würde, darüber zu lachen.
Dr.Thrax schrieb:dann befürchte ich ohnehin dass dir schlicht der Sachverstand zur sachgemäßen Beurteilung dieser Thematik abgeht.
Dann befürchte mal, wenn Du dich damit besser fühlst. :D


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:08
Das könnte erklären, warum gerade katholische Kleriker so gegen Homosexualität wettern.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:13
@Doors
Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ihr immer darauf kommt, dass es ein Gegenargument ist, wenn man einfach nur erwähnt, dass das was jemand schreibt ähnlich in der Theorie Sigmund Freuds aufgetaucht ist. Hier scheinen ja einige davon sehr überzeugt zu sein, dass alles was auch nur im Entferntesten mit den Theorien Freuds im Zusammenhang steht, völliger Unfug ist.

Im Übrigen ist die Methode, mit der auch heute noch der Blutdruck gemessen wird (nach Riva-Rocci) aus dem Jahr 1896. Würdest du aus diesem Grund sagen, dass man diese Methode dann auch in die Mottenkiste kloppt? Die Psychoanalyse ist mitnichten eine Wissenschaft, die sich nicht seit Sigmund Freud weiterentwickelt hat. Das was du hier mit deinen Beiträgen über die Psychoanalyse vermuten lässt ist schlicht und ergreifend Unfug, auch wenn deine Metaphern natürlich sehr amüsant sind. Von der Geschichte geschweige denn der Methodik der Psychoanalyse scheinst du keinen blassen Schimmer zu haben.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:17
@Dr.Thrax

Ich habe jahrzehntelang für ein namhaftes Unternehmen medizinische/psychologische Fachzeitschriften betreut und arbeite heute in einer psychiatrischen Einrichtung. Vermutlich erklärt sich daraus meine Aversion gegen's Psychologisieren.

Man sollte mal einen Psychologen zu Rate ziehen.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:20
@Doors
Das macht die Tatsache dass du hier völlig unhaltbare Aussagen über die Psychoanalyse triffst nicht wirklich schmeichelhafter für dich.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:21
@Dr.Thrax

Dr.Thrax schrieb: Von der Geschichte geschweige denn der Methodik der Psychoanalyse scheinst du keinen blassen Schimmer zu haben.
Wenn Du solche unnötigen Kommentare unterlassen würdest, dann hätte man auch Spaß daran, deine Beiträge zu lesen. Aber so?

Schade. Aber vielleicht kannst Du ja nicht anders? Wer weiß das schon, ausser dir? ;)


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:23
@Dr.Thrax

Mit Vertretern jeder Richtung lässt sich trefflich streiten. Ich persönlich halte die Einstellung, Frauen hätten einen "natürlichen Masochismus" (und Männer vermutlich einen "natürlichen Sadismus") - und zwar mehrheitlich, wenn nicht gar alle, für eine gewagte Hypothese. Aber dazu liesse sich sicher ein Extra-Thread aufmachen.

Das Beispiel mit den Penislängen jedenfalls vermochte mich diesbezüglich nicht zu überzeugen.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:26
@hawaii
Gut, mag sein dass ich es diplomatischer hätte verfassen können. Das war vielleicht etwas zu direkt und herablassend formuliert. Auf jeden Fall würde ich dir @Doors nahe legen dich nochmal etwas eingehender mit psychoanalytischer Lektüre auseinander zu setzen, da ich ehrlich gesagt finde dass du einem großartigen Gedankenkonzept ziemliches Unrecht antust, wenn du Freud einfach in die alte Mottenkiste wirfst, auch wenn natürlich - und das Zutun der Psychoanalytiker selbst zu diesem Umstand kann und will ich nicht einmal anzweifeln - die Psychoanalyse eine in vielen Punkten auch zurecht umstrittene Wissenschaft (wobei manche ihr ja sogar die Wissenschaftlichkeit absprechen) ist.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:26
Ich sehe es auch so, dass sowas (Von der Geschichte geschweige denn der Methodik der Psychoanalyse scheinst du keinen blassen Schimmer zu haben.)
in Bezug auf das Thema, abkömmlich ist - ebenso für eine fruchtbare Diskussionsatmosphäre.

@Dr.Thrax
Kannst Du nicht schreiben, wie Du es siehst, ohne andere Denkansätze zu bewerten/verurteilen (Unfug, Schwachsinn,...)?

Das ist sicher kein Wortlaut, der in der Wissenschaft,...genutzt wird ;)


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:27
@Dr.Thrax
Um was genau geht es dir denn? Die rein wissenschaftliche und als richtig anerkannte Seite darzustellen? Oder ist das tatsächlich auch deine persönliche Überzeugung?
Du glaubst nicht wirklich selbst daran, dass alle Frauen auf große ****stehen, weil es weh tut und sie das geil finden, oder?


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:29
@Jala-Phemia
Was meinst du? Soll ich jetzt die Methodik der Psychoanalytischen Vorgehensweise erklären?

@Ilvareth
Ich kann das ehrlich gesagt kaum beurteilen, und es war auch nur eine Überlegung von mir. Aber mal anders gefragt: Denkst du denn dass es eine weibliche Vorliebe für größere männliche Genitalien gibt? Und wenn ja: Was genau gefällt den Frauen an einem größeren Genital?


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:32
@Dr.Thrax
Dr.Thrax schrieb:Was meinst du? Soll ich jetzt die Methodik der Psychoanalytischen Vorgehensweise erklären?
Wenn es thematisch passt - und Du möchtest, ja. Ansonsten war meine Aussage doch recht klar formuliert. Ich halte es für fruchtbarer, wenn Begriffe, die dazu geeignet sind, als Beleidigung verstanden werden zu können, unterlassen werden. Ebenso: Du hast doch keine Ahnung,...

Wozu das?


Das ist meine Meinung. :)


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 16:33
@Dr.Thrax
Ich könnte da nur für mich sprechen und nicht für den restlichen weiblichen Teil der Welt, aber sagen wir es mal so: Sex ist doch mehr als ein rein mechanischer körperlicher Vorgang. Es gibt eine ganze Reihe von Punkten, die weitaus wichtiger sind als Länge, Durchmesser und Krümmungsgrad.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt