Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 13:57
@Vincent
Vincent schrieb:Dafür braucht es Fesselspiele? Was für eine Art von Beziehung führst du, dass das Vertrauen auf diesem Weg unter Beweis gestellt werden müsste.. Oder geilt man sich darauf auf, dass das Vertrauen in dem Moment nicht missbraucht wird. Ist doch echt arm.. o.O
Wo schreib ich denn, dass ich das brauche?! :ask:
Ich schreibe nur, wenn man SM praktizieren möchte, dann braucht es viel Vertrauen. Es braucht aber nicht SM um Vertrauen zum Partner zu haben. Weiß nicht was daran für dich so schwer zu verstehen ist?
Vincent schrieb:Ja, tut es auch nicht. Es ist schon eine leichte Abweichung. Nur ist es deshalb bei weitem nicht gleich krank. Ich sprach übrigens auch hier in keinem Zusammenhang von "krank". Bitte keine Unterstellungen.
Wo machst du dann den Unterschied fest? Was ist am homosexuell sein "weniger schlimm" für dich, als an einer Vorliebe zu SM?
Vincent schrieb:Kannst du doch. Ich finde es einfach nur nicht nötig, weil Sex auch so eine sehr schöne Sache ist. Da muss ich nicht nackt aus dem Flugzeug springen und dabei vögeln, um Lust zu gewinnen.
Nötig ist nichts im Leben ;) Trotzdem gestaltet man es so für sich, wie es am angenehmsten ist. Und warum sich dann nicht etwas (das zwar so auch schon schön ist) schöner machen? Versteh nicht das Problem daran.
Vincent schrieb:Es geht nicht primär darum, was ich daran als pervers betrachte. Vielmehr ist das eine nüchterne Aussage, es ist pervers, weil stark abweichend von der Norm. Wieso machst du so ein Drama draus und stellst es als völlig normal dar? Musst du dich selbst rechtfertigen oder wie?
Und was ist schlimm daran von der Norm abzuweichen? Weil die Gesellschaft es als nicht normal sieht? Wer sagt denn, dass jeder Mensch mit den selben Moralvorstellungen leben möchte wie die Gesellschaft? Das Drama machst doch eher du Schätzelein ;)
Vincent schrieb:Kann man bestimmt. Aber wenn ich dir noch zwei Minuten vorher, den Arsch versohlt habe, wird sich das einfach im Kopf manifestieren. Wir sind keine Roboter, die Emotionen etc. strikt nach Lust trennen können. Wenn ich also im Schlafzimmer dominiere wird die Wahrscheinlichkeit höher sein, es auch in anderen Lebensbereichen zu tun. Nach und nach wird der Respekt so einfach fallen. Das Dominieren muss auch um als weiterhin intensiv erlebt zu werden, ausgebaut werden. Wenn ich immer nur leicht auf den Po haue, kann ich - wie du es für richtig hälst - das Empfinden maximieren.
Blödsinn. Natürlich kann man das trennen. Nur weil man etwas beim Sex auslebt heißt das doch noch lange nicht, dass man es innerhalb der gesamten Beziehung tut. Man kann auch wenn man SM praktiziert nach dem Sex noch kuscheln und liebevoll zueinander sein. Man kann sogar während dem Sex auch mal zärtlich sein. Wenn man das nicht trennen kann, dann läuft da eindeutig was falsch.
Vincent schrieb:Ich tue es auch nicht. Stören tut es mich auch nicht, was andere in ihren Schlafzimmern praktizieren. Mich stört nur die elendige Propaganda die einfach nur jede verdammte Praktik als gut, normal etc. darstellen will. Gibt es noch irgendwas nicht normales auf der Welt?
Wie gesagt, dir würde mal ein bisschen Toleranz gut tun :Y:

@Doors
@Honiglilie
@Pika

Als pervers wird das bezeichnet, was von der Gesellschaft als normal oder moralisch vertretbar ist und nicht das, was beide Partner wollen. Also wenn man keinen Wert darauf legt nach den gesellschaftlichen Normvorstellungen zu leben muss man da eigentlich nicht so viel drauf geben. "Pervers" ist - laut definition - meiner Meinung nach also nicht unbedingt was schlechtes.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 13:57
@Vincent
Vincent schrieb:Nein, es kann ein Faktum sein. Wenn jemand krankenhausreif geprügelt werden muss, um Lust zu empfinden, dann ist das definitorisch einfach fakt, dass er pervers ist. Worte haben nun mal auch klare Bedeutungen, die können wir nicht nach Lust und Laune interpretieren und eine Subjektivität konstruieren. Ist es etwa subjektiv, wenn ich sage: Männer können keine Kinder gebären?
Du verwechselst da etwas, was Fakt und Bewertung betrifft.


Ein Mann kann aufgrund seiner anatomischen Gegebenheiten keine Kinder bekommen - das ist Fakt.


Ich sage: Du hast mich beleidigt. Was, konkret, hast Du in dem Fall gesagt, getan?

Ich habe hier interpretiert, bewertet - erlebe es als Beleidigung.

Sage ich: Du hast "Du bist ne dumme Kuh" zu mir gesagt (und Du hast es tatsächlich) ist das Fakt.



Ich sage: Das Kind ist dumm.

Ich sage: Das Kind hat n IQ von 60


Erkennst Du den Unterschied?


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 13:58
@Honiglilie
Honiglilie schrieb:Dann soll er mir bitte schön auch neue, frische reinlegen, sonst muss ich bald ohne aus dem Haus.
So ist die goldene Regel. Sonst würde es ja auffallen!

@ahri
Kannst es noch tausend mal erwähnen, wir haben es beim ersten mal schon gelesen. :nerv:


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 13:59
@Honiglilie

nein es geht um Gegenstände, Situationen, oder Zustände, die man irgendwie erlebte und die einen sexuell erregen, es muss nicht immer als Trauma empfunden werden was uns prägt!


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:00
@Pika

Hab dich nur mit geattet, weil du grad so schön mit in der Diskussion warst :D
Wenn es alle schon gelesen haben, dann versteh ich nicht warum der Begriff von vielen immer noch so falsch verwendet wird.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:02
@ahri
ahri schrieb: dann versteh ich nicht warum der Begriff von vielen immer noch so falsch verwendet wird.
Weil die Gesellschaft den Begriff halt so verwendet. Ich denke jedem hier ist klar, was wirklich unter pervers zu verstehen ist. Das ist das selbe wie im Rapgame mit dem Wort "gay". Da ist auch nicht jeder homophob, der es verwendet, wobei es das Wort schon vor der Schwulenszene und dem folgendem Hass gab. But thats not my beer.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:02
Jala-Phemia schrieb:Du verwechselst da etwas, was Fakt und Bewertung betrifft.


Ein Mann kann aufgrund seiner anatomischen Gegebenheiten keine Kinder bekommen - das ist Fakt.
Unsinn, in beides fließt die Bewertung mit ein. Nur ist sie bei einem automatisch erfolgt, sprich wird mit Gedächtnismustern sofort abgeglichen und deren Wahrscheinlichkeit nicht in Frage gestellt. Auch bei der Mann-Geschichte findet a priori eine Bewertung statt und man kommt zum Schluss, dass es ein Fakt ist.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:03
@Vincent
Vincent schrieb:Ach, woher willst du das eigentlich wissen? Wie freiwillig kann das eigentlich sein, es sind grundlegende Persönlichkeitsstrukturen, die solche Neigungen und Störungen hervorbringen. Der Trieb an sich ist gar nicht so freiwillig, und wenn du sonst - als schwerer Fall der Störung - keine Lust aus normalem Sex gewinnen kannst, ist das mit der Freiwilligkeit stark anzuzweifeln. Dann gehört es therapiert.
Wir können jetzt auch philosophieren, ob und inwiefern Mensch einen freien Willen hat - wäre hier wohl OT.

Ein Notwendigkeit zur Therapie besteht, wenn jemand für sich oder andere eine Gefahr darstellt. Der Leidensdruck spielt hierbei eine große Rolle.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:05
@Vincent

Jala-Phemia schrieb: Das ist echt nur noch zum Kotzen und steht sinnbildlich für das Verkommen der Menschheit. Alles wird optimiert, maximiert; selbst der Lustgewinn. Sex
Die Menschheit verkommt doch nicht. Sie war es schon von Anfang an. Der Mensch ist nun mal neugierig und kreativ. Und das in allen Bereichen und Richtungen.

Betrachtet man die Menschheit als Ganzes, mit all dem, was ihn ausmacht, dann ist doch klar, dass er auch in diesem Bereich kreativ wird und alles was ihm möglich ist, probiert er eben aus - bis zum dunkelstem Gedanken, den Du dir in deiner Phantasie ausmalen kannst; und sogar noch mehr.

Und ja. Alles wird optimiert, maximiert und verfeinert. Das ist der Mensch. So ist er nun mal.

Ob Du das nun als krank, normal, verkommen, pervers, verrückt, nicht perfekt oder sonst was bezeichnest, ist völlig irrelevant. Letztendlich ist es nur ein Versuch die "Natur" zu beschreiben.

Es ist schwer den Menschen als Ganzes zu begreifen und zu akzeptieren. Für jeden von uns.

@ahri

;)


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:06
@alle Diskutierenden hier

Ich steig mal aus, weil ich Ordnung machen muss. Wer findet, ich sei pervers, möchte bitte herkommen und mir den Po versohlen, während er mich "böses Mädchen" nennt. Vielleicht lerne ich es dann? *räusper* Oder so in der Art. ^^

Bis später. Ich komme sicher wieder.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:07
@hawaii

Warum genau zwinkerst du mich jetzt an? :D ;D
hawaii schrieb:Und ja. Alles wird optimiert, maximiert und verfeinert. Das ist der Mensch. So ist er nun mal.
Weiß aber im Bezug aufs Sexuelle auch gar nicht was daran verwerflich sein sollte.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:08
@ahri
ahri schrieb:Weiß aber im Bezug aufs Sexuelle auch gar nicht was daran verwerflich sein sollte.
Vielleicht weil man im Bezug auf BDSM anderen Menschen schadet? Oder die Tatsache, dass es vor der Ehe ist und ihr alle kein Kopftuch trägt?


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:10
@Pika

BDSM zielt aber nicht darauf ab dem anderen wirklich ernsthaft zu schaden. Wer das so interpretiert, der hat was falsch verstanden.

Und wie gesagt geschieht das Ganze ja weil beide es wollen. Also wo ist das Problem?


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:12
@ahri
ahri schrieb:BDSM zielt aber nicht darauf ab dem anderen wirklich ernsthaft zu schaden. Wer das so interpretiert, der hat was falsch verstanden.
Naja, ich denke schon. Klar, keine ernsthaften Folgeschäden, aber das "schaden" an sich gehört ja dazu, wobei es ja beide wollen.
ahri schrieb:Und wie gesagt geschieht das Ganze ja weil beide es wollen. Also wo ist das Problem?
Dass es vor der Ehe geschieht, ihr keine Kopftücher trägt, ich mir gerade den Fuß an das Tischbein angeschlagen habe und weil wir keine anderen Hobbys haben, als um belanglose Dinge zu diskutieren.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:12
@Vincent
Vincent schrieb:Unsinn, in beides fließt die Bewertung mit ein. Nur ist sie bei einem automatisch erfolgt, sprich wird mit Gedächtnismustern sofort abgeglichen und deren Wahrscheinlichkeit nicht in Frage gestellt. Auch bei der Mann-Geschichte findet a priori eine Bewertung statt und man kommt zum Schluss, dass es ein Fakt ist.
Die Bewertung kann subjektiv stattfinden.

Fakt: Ein Mann kann aufgrund seiner anatomischen Gegebenheiten keine Kinder gebären > Fakt


Jetzt kann ich subjektiv bewerten: Das finde ich aber schade. Das ist ungerecht,....


Es gibt einen Unterschied zwischen Fakten (etwas, das ich beobachten, hören,...kann) und die Bewertung darüber.

Ich habe braune Augen > Fakt.

Die sind schön/nicht schön, gefallen mir/nicht... > Bewertung.

Damit kann ich (xy) sehen > Beschreibung, was das Wahrnehmungsorgan (die Wahrnehmungs-/ Verarbeitungsprozesse können genauer beschrieben werden) kann.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:13
@Pika

sag doch, dass BDSM nich in deine Werte und religöse Weltvrstellung passt, musst du denn so deutlich alle Nichtmuslime als verwerflich hinstellen?


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:13
Smileys
Ja, die passenden fehlen hier noch, glaube ich.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:13
ahri schrieb: Warum genau zwinkerst du mich jetzt an? 
Ach! Nur so, nur so. ;) :D
ahri schrieb:Weiß aber im Bezug aufs Sexuelle auch gar nicht was daran verwerflich sein sollte. 
Das weiß ich leider auch nicht.

Weshalb findet es denn der @Vincent verwerflich?

@Honiglilie

Klingt gut :troll: *Hände reib*


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:14
ahri schrieb:Wo schreib ich denn, dass ich das brauche?! :ask:
Ich schreibe nur, wenn man SM praktizieren möchte, dann braucht es viel Vertrauen. Es braucht aber nicht SM um Vertrauen zum Partner zu haben. Weiß nicht was daran für dich so schwer zu verstehen ist?
SM praktizieren ist nicht nur eine Frage des "möchtens". Sondern erst einmal eine des "brauchens". Lust und Sex braucht jeder. Das ist klar, nur erfolgt das bei dem einen dann unbefriedigt. Dann braucht derjenige SM-Spiele um seine Lust für sich zu befriedigen. Experimentelle Spielchen mal außen vor gelassen. Es einmal zu probieren ist eine ganz andere Sache, als es als einen grundlegenden Bestandteil seines Sexuallebens zu betrachten.
ahri schrieb:Wo machst du dann den Unterschied fest? Was ist am homosexuell sein "weniger schlimm" für dich, als an einer Vorliebe zu SM?
Mir gefallen die Wörter, die du nutzt leider überhaupt nicht. Krankeit, schlimm etc.
Wo schrieb ich was von schlimm?
Homosexualität ist völlig okay, no problem damit. Ist zwar ne Leichte Abweichung von der Norm, aber gut..
ahri schrieb:Nötig ist nichts im Leben ;) Trotzdem gestaltet man es so für sich, wie es am angenehmsten ist. Und warum sich dann nicht etwas (das zwar so auch schon schön ist) schöner machen? Versteh nicht das Problem daran.
Tja, da täuschst du dich. So ganz freie Wesen sind wir nicht. Das wirst du auch irgendwann einsehen, wenn du dich ernsthaft mit Psychologie und Philosophie beschäftigst..
Was denkst du, wieso manche Menschen behandeln lassen müssen?
ahri schrieb:Und was ist schlimm daran von der Norm abzuweichen? Weil die Gesellschaft es als nicht normal sieht? Wer sagt denn, dass jeder Mensch mit den selben Moralvorstellungen leben möchte wie die Gesellschaft? Das Drama machst doch eher du Schätzelein ;)
Schon wieder dieses "schlimm"! Irgendwie scheint mir, bewertest du es mehr als ich. Oder reflektierst du da einfach was. Ist es in deinen Augen schlimm? Nein..
Es ist pervers, können wir das nicht erst einmal so festhalten und dann weiter schauen, was es alles bedeutet?
Ich möchte nicht jemandem die Sicht der Gesellschaft aufdrücken, sondern erst mal den commom sense klar machen.
ahri schrieb:Das Drama machst doch eher du Schätzelein ;)
Nein, du machst es; im Schlafzimmer!
Und nenne mich nicht "schätzelein", wüsste nicht von einer Grundlage zwischen uns, die dich dafür berechtigt hätte! Danke!
ahri schrieb:Blödsinn. Natürlich kann man das trennen. Nur weil man etwas beim Sex auslebt heißt das doch noch lange nicht, dass man es innerhalb der gesamten Beziehung tut. Man kann auch wenn man SM praktiziert nach dem Sex noch kuscheln und liebevoll zueinander sein. Man kann sogar während dem Sex auch mal zärtlich sein. Wenn man das nicht trennen kann, dann läuft da eindeutig was falsch.
Nein, kann man nicht. Es wird auch sonst zum Tragen kommen. Allein das Wissen um die Vorliebe wird zwangsweise seinen Weg in den Alltag finden. DU kannst also Sachen, die in deinem Unterbewusstsein spielen, strikt trennen und dein Handeln komplett kontrollieren? Niemals!
ahri schrieb:Wie gesagt, dir würde mal ein bisschen Toleranz gut tun :Y:
blablabla..


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

07.10.2014 um 14:14
@Pika

Naja ich sags mal so, natürlich geschieht das alles in gegenseitigem Einverständnis, aber man muss schon dazu sagen, dass der dominante Part natürlich die Grenzen des unterwürfigen Partners ausreizt.


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt