weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 16:02
Kältezeit schrieb:Ich mag das nicht selbst praktizieren, aber per se als Störung deklarieren und mich künstlich darüber echauffieren, weil der Lutz gerne seine Magda mit der Neunschwänzigen streichelt? Nö.
Hahaha hammergeil ausgedrückt. :D 


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 16:03
@moric
Wenn du deine Definition auf dir angenehmere Beispiel reduzierst, führst du deine Argumentation ad absurdum. 
Kältezeit schrieb:Nein, muss ich nicht, da dies schon Wissenschaftler für mich getan haben ..
Nach deiner Uga-Aga Logik höchstens. Aber ich warte mal auf die Links. 


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 16:04
Also im Fußballstadion wird man für Affenlaute inzwischen rausgeworfen . . . ^^


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 16:09
weil der Lutz gerne seine Magda mit der Neunschwänzigen streichelt?
Boah @Kältezeit , ich muss so lachen. Made my day. Ehrlich. :D


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 16:11
vincent schrieb:Wenn du deine Definition auf dir angenehmere Beispiel reduzierst, führst du deine Argumentation ad absurdum. 
Hm... vielleicht wäre es mal an der Zeit, wenn du dich nicht immer auf extreme Auswüchse in einer bestimmten eher sachgeführten Diskussion berufst.

Das was du hier anbringst, sind Andeutungen von schwerer Körperverletzung und hat nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun.

Vielleicht meinst du das auch nicht, es liest sich nur so, als ob du genau darauf hinaus willst.

Wenn du mit blutig schlagen irgendwelche Hiebe meinst, die dann, wirklich, sehr leicht blutende Stellen auch aufweisen, dann sehe ich auch hier, wenn es in Übereinstimmung der Parteien geschieht, nicht einen Grund zur Aufnahme einer Diskussion.

Wenn hier jemand aber so geschlagen wird, dass starke Blutungen entstehen, Kopfverletzungen und ähnliches zu lebenbedrohlichen Situationen entstehen, dann... wenn du darauf hinaus willst, wirst du hier niemanden finden, der dies noch gut heißen kann.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 16:13
Kurz OT:

@vincent
Fangen wir doch mal bei 0 an: Wikipedia: Sexuelle_Selektion

Das kulturübergreifende Interesse von Frauen an älteren Männern besonders für eine langfristige Bindung wie z. B. Ehe oder Konkubinat wird durch die ökonomische Absicherung erklärt, die ältere Männer oft bieten können. Studien zeigen die Präferenz von Frauen an Männern mit sozialem Status und Potential sowie finanzieller Viabilität und von Männern an sexuell treuen und jüngeren Frauen im zeugungsfähigsten Alter. Um die Aufmerksamkeit von potentiellen Partnern zu gewinnen, demonstrieren Männer Besitz und Position und Frauen betonen ihr körperliches Erscheinungsbild. Beide Geschlechter bevorzugen für langfristige Beziehungen Partner, die interessant, intelligent, humorvoll, altruistisch, verlässlich und familiär sind. Im Umgang mit Konkurrentinnen setzen Frauen eine Reihe von verbalen und z. T. subtilen Techniken ein, die die Wahrnehmung von Männern z. B. assoziativ oder ambivalent verändern.

"Status und Potential" ist das eher bei den Männchen, die sich durchsetzen können, somit eine gewisse Dominanz besitzen, oder eher bei "Kuschern" gegeben?


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 16:14
@moric
Ich verlasse die Sachebene ja nicht. Ich beziehe mich auf deine Definition. Nach der es keinen Unterschied macht, ob ich eine Person ohrfeige oder sie mit der Peitsche blutig schlage und sogar Narben hinterlasse. Beides kann auf Freiwilligkeit beruhen und würde, sofern kein Leidensdruck bei einer Person besteht, keine Störung sein dürfen. Dass dir das nicht passt, weil ich ein beliebiges Beispiel nehme, das die Kriterien erfüllt, ist nicht mein Problem. Das wäre dann die Echauffierung und Unsachlichkeit. 


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 16:15
@Kältezeit

Du hast Wikipedia als Quelle angegeben . . . hättest Dir lieber die Verweise direkt nehmen sollen.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 16:21
@Kältezeit
Sorry, aber schon bei null hapert es da. Was soll ich dazu jetzt einbringen? Der Status und Potential können durch unterschiedlichste Art erreicht werden. Desweiteren wird dann eher eine Dominanz gegenüber Konkurrenten der Männer entscheidend sein, die eine Dominanz gegenüber der Frau nicht unbedingt impliziert. 
Aber erkläre du doch mal wieso 
interessant, intelligent, humorvoll, altruistisch, verlässlich und familiär sind.
irgendetwas mit Dominanz zu tun haben muss? Das ist echt ne merkwürdige Denkweise. Macht z.b. kann man haben, ohne andere dominieren zu müssen. Das kann genauso auf Kooperation beruhen, die eigentlich der Schlüsselfaktor war und ist. 


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 16:21
@vincent
@Kältezeit

Und och, wo es hier um alles n bischen geht und nicht nur um dein Männer/Frauenbild, @Kältezeit , in dessen Genuss nun auch @vincent kommen darf, wenn er nur mal richtig in sich hineinhorcht. Hm, na ja, vielleicht etwas zu höflich untertrieben, denn in den Genuss kommt man hier ja grenz- und rubrikenübergreifend ... hier ist n schöner, ein Link, zum Weitermachen.
Licht aus für die Evolutionspsychologie
http://www.spektrum.de/news/licht-aus-fuer-die-evolutionspsychologie/1133445
In uns allen schlummert noch der Steinzeitjäger - so lautet das Credo der Evolutionspsychologen. Doch der populären Theorie ist wohl das wissenschaftliche Fundament weggebrochen.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 16:24
@vincent

"Ich verlasse die Sachebene ja nicht. Ich beziehe mich auf deine Definition. Nach der es keinen Unterschied macht, ob ich eine Person ohrfeige oder sie mit der Peitsche blutig schlage und sogar Narben hinterlasse. Beides kann auf Freiwilligkeit beruhen und würde, sofern kein Leidensdruck bei einer Person besteht, keine Störung sein dürfen."

Also... wenn du die Sachebene nicht verlassen willst, dann solltest du bitte solche Bemerkungen wie "jemanden blutig schlagen" auch weiterhin in den Kontext des Threadthemas setzen, sprich:

In wie fern einer im Rahmen von BDSM-ablaufenden Praktiken wird hier "jemand blutig" geschlagen?

Das hast du nicht getan, ich habe es jedenfalls nicht herauslesen können.

Und... wenn du jetzt das Thema "Blut" da ansprichst... ja, klar, das gibt es innerhalb von BDSM auch, ganz klar.

Wenn jedoch es in Übereinstimmung geschieht und hier eben diese Blutungen sich, soweit mein Kenntnisstand, auf  Striemen mit sehr geringem Blutaustritt (auch bei Nadeln und ähnliches) beziehen, dann ist da für mich kein Grund zur Sorge... und ich denke, so sehen es wohl auch die meisten. Das ist dann für mich immer noch im Bereich aller sexueller Spielarten, es ist eine deutlichere Form, aber es bleibt dennoch eine.

Und hier hast du jetzt schon die wirklich eher selten und heftigere Form der BDSM-Praktiken dir ausgesucht und auch die ist leicht und anschaulich zu erklären.

Wenn du aber jetzt Praktiken angehst, in dem starke Blutungen oder Frakturen entstehen können oder die Schmerzen einen Zustand erreichen, die sogar zur Bewusstlosigkeit führen können, dann hat das, für mich, auch nichts mehr mit Lust, sondern mit Körperverletzung zu tun.

Ich hoffe, da gibt es eine Übereinstimmung.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 17:01
Dogmatix schrieb:Und och, wo es hier um alles n bischen geht und nicht nur um dein Männer/Frauenbild, @Kältezeit , in dessen Genuss nun auch @vincent kommen darf, wenn er nur mal richtig in sich hineinhorcht. Hm, na ja, vielleicht etwas zu höflich untertrieben, denn in den Genuss kommt man hier ja grenz- und rubrikenübergreifend ... hier ist n schöner, ein Link, zum Weitermachen.
Wenn es dich so stört, dass ich mich in diversen Threads im normalem Tone beteilige, weil mich die Thematiken interessieren, dann überlies mich doch einfach. 

Den nächsten persönlichen Bash, der nix mit dem Thema zu tun hat, werde ich melden. 

Dein Link beinhaltet die Aussagen von 4 Kritikern der Evolutionspsychologie bzw. die Kritik an der Vorgehensweise renommierter Forscher üben. Ist ganz interessant zu lesen, aber das Rad haben die Kritiker nun auch nicht neu erfunden. 

Im Übrigen glaube ich, dass du mein "Frauen-Männerbild" überhaupt nicht verstanden hast, aber es ist auch nicht mein Anspruch, dass mir jeder folgen kann. 


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 17:06
moric schrieb:Und... wenn du jetzt das Thema "Blut" da ansprichst... ja, klar, das gibt es innerhalb von BDSM auch, ganz klar.

Wenn jedoch es in Übereinstimmung geschieht und hier eben diese Blutungen sich, soweit mein Kenntnisstand, auf  Striemen mit sehr geringem Blutaustritt (auch bei Nadeln und ähnliches) beziehen, dann ist da für mich kein Grund zur Sorge... und ich denke, so sehen es wohl auch die meisten. Das ist dann für mich immer noch im Bereich aller sexueller Spielarten, es ist eine deutlichere Form, aber es bleibt dennoch eine.
Hämatome, Striemen usw. sind oftmals nicht zu verhindern und ja auch gewollt. Die meisten Subs sind stolz auf ihre Spuren. Daß auch mal Blut fließen kann, ist auch klar, aber genau wie Du es schreibst, sind BDSM Sessions ja nun auch kein Schlachthaus. Wenn man den ein oder anderen hier liest, könnte man auf die Idee kommen, daß sie bei der Peitsche gleich Bilder von ausgepeitschten Sklaven oder ähnliches vor Augen haben und sich vorstellen, daß das im BDSM auch so abläuft.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 17:41
@Kältezeit
Nein, das hast du falsch verstanden.

Also ich hatte ja nachgefragt, worum es dir geht, weil du, wenn ich mal deine Antwort "och, um alles n bischen" paraphrasieren darf, dich ja selbst in der Richtung äußertest, n bischen viel umherzuspringen. Deshalb die Nachfrage.

Und ich glaube, ich habe dein Bild (und du erklärtest es hier ja nicht zum ersten Mal, oder?) wie auch die von dir ins Feld geführte Evolutionspsychologie schon so in etwa verstanden. Und dann darf ich nicht kritisch anmerken, dass ich beides nicht für der Weisheit letzter Schluss halte? Deshalb ja auch der Link, d. h. auch aufgrund der in dem Link angeführten "Aussagen" der Kritiker? Gut, ich würde ihre Kritik nun nicht unbedingt mit dem Neuerfinden des Rads vergleichen, weil das gibt es ja schon etwas länger.

Und, wie du nun selbst sagst, hast du ja gar nicht den Anspruch, dass dir jeder folgen kann. Wenn ich es nicht kann, liegt das sicher an mir.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 17:58
@Dogmatix
Prinzipiell geht es mir darum, dass Männer stärker zu Dominanz neigen, als Frauen. Und diese Dominanz auch ein Kriterium für die Sexualpartnerwahl der Frauen darstellt. 

@vincent
Habe übrigens interessante Studien gefunden, die ich aber erst zuhause vom Lappi aus verlinken kann. 

@Dogmatix
Und wir sind auf dieses Thema gekommen, so ganz OT ist es nicht, weil die Frage im Raum stand, inwiefern BDSM der Bedürfnisbefriedigung von (von mir gemutmaßten) UR-Instinkten dient. 

Das war mir wichtig, um aufzuzeigen, dass BDSMler per se nicht allesamt als pervers und krank bezeichnet werden können, eben weil es um diese Bedürfnisbefriedigung geht. Im Gegenteil empfinde ich sogar eine unterdrückte Sexualität als sehr gefährlich, denn dann fehlt ein wichtiges Ventil um z.B. Spannungen zu lösen. 

Da wir uns schon im Gender-Thread uneins waren, erwarte ich auch nicht, dass du mir beipflichtest, keine Sorge. ;)


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 18:03
@Kältezeit
nach deiner Theorie müsste es dann ja aber im Zuge der "Emanzipation" mehr Männer sexuell dominant sein als vorher. Wenn ich dich richtig verstanden habe.


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 18:52
@moric
Entschuldige mal, aber was hat deine Beurteilung über die Stärke der Blutung oder der Schläge, wie auch immer diese aussehen mögen mit dem Lustempfinden der beteiligten Personen zu tun. Wenn du Sachlichkeit ansprichst, solltest du dich daran halten und nicht aus persönlichen gesetzter Grenze den Sachverhalt, den du selbst zuvor definiert hast, ändern. Es geht immer noch um die Einordnung, ob das Verhalten eine Störung ist oder nicht. 
Fakt ist, es kommt bei den Praktiken dazu, ob stark oder nicht, ob durch Nadeln, Peitschen oder nicht. Also kann auch die etwas heftigere Form für dich keine Störung sein. 

Du kannst auch gerne dann den Quervergleich zum Boxen mal in die Überlegung einbringen. Es gibt Männer und Frauen, die schlagen sich mit der Faust zu sportlichen und/oder finanziellen Zwecken. Dann kannst du das doch für den Lustgewinn nicht einfach komplett anders beurteilen und dich darüber so empören. Gerade wenn man in der BDSM Praxis an sich keine Probleme sieht. Kurz gefasst. Lass sie doch.. so what? 


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 18:56
Syrah schrieb:nach deiner Theorie müsste es dann ja aber im Zuge der "Emanzipation" mehr Männer sexuell dominant sein als vorher. Wenn ich dich richtig verstanden habe.
Jein.

Die Urbedürfnisse sind da und steigen auch nicht an, es ist eben die Frage, welchem Ventil man sich bedient / bedienen kann.
Und natürlich, ob man es sich selbst zugesteht, das auszuleben.

Ich habe auch schon nach Studien diesbezgl. geforscht und leider nichts Valides finden können.





@vincent
Hier die Studien: https://labs.psych.ucsb.edu/roney/james/PAID.esthormones.pdf

Ergebnis: Dominanz ist attraktiver.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15016293

may be even more important determinants of attraction. Women prefer men who display self-assurance and stand up for themselves with other men, but who exhibit warmth and agreeableness

Hier geht es um Dominanz innerhalb der intrasexuellen Konkurrenz und diese erhöht eindeutig die Attraktivität auf Frauen.

Eine andere Studie: https://www.sbp-journal.com/index.php/sbp/article/view/2609

slight changes to the posture (i.e., sitting position) of a male significantly increased his levels of attractiveness. This indicates that women may use simple nonverbal signals of dominance as criteria for male attractiveness

...

dominant body postures do result in higher ratings of sexual attractiveness.

...

These results suggest that extraverted and introverted women both perceive dominant men as being higher in sexual attractiveness.



Nur mal so als kleiner Exkurs, weil du ja meintest: "aber eine Dominanz als positives Kriterium musst du erst mal belegen. Das ist in vielerlei Hinsicht nonsense."


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 18:56
Photographer73 schrieb: Wenn man den ein oder anderen hier liest, könnte man auf die Idee kommen, daß sie bei der Peitsche gleich Bilder von ausgepeitschten Sklaven oder ähnliches vor Augen haben und sich vorstellen, daß das im BDSM auch so abläuft.
Was ist falsch daran. Hast du nicht vorhin noch eingeräumt, dass auch dieses Spektrum dazu gehört?! 
Tut es, kann man auch so lesen.. und wird sogar als Master/Slave Verhältnis bezeichnet. Wikipedia: Master/slave_(BDSM)


melden

Warum mögen manche Menschen so Dinge wie BDSM?

09.02.2017 um 19:11
@vincent 

Da du wohl niemanden aus der Szene zu kennen scheinst, würde ich dir mal den Besuch eines BDSM-Stammtisches in deiner Nähe empfehlen, um persönlich mit den Leuten zu reden, die du hier als psyschich Krank bezeichnest!


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Charakter40 Beiträge