Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

3.781 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Amoklauf, Stuttgart, Winnenden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 16:23
@Ayashi

Bestandsschutz, nicht möglich. Zumindest nicht beim Waffenschein....
Da ich selbstständig bin und ständig grosse Bargeldmengen mit mir führe habe ich eben einen WS und nicht nur eine WBK....
Die Meinung zu Sportschützen ist mir daher egal, aber ich kann die Leidenschaft der Betreffenden schon durchaus verstehen.....

Mal ehrlich, wer eine Waffe haben will bekommt so oder so eine.....


1x zitiertmelden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 16:23
Nichts gegen dich perönlich, aber ich hoffe das alle Waffenbesitzkarten für ungültig erklärt werden, und die Besitzer ihre Waffen nur im Tresor des Vereins aufbewahren dürfen. Diese sollten dann nur gegen Unterschrift und mit abgezählter Munition rausgegeben werden.

So sehe ich das langsam auch, wie bei der Bundeswehr.


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 16:23
"Wie bitte möchtest du die Täter vor der Tat analysieren?"

Es geht nicht darum einen präventiv Staat zu schaffen, sondern die Bedingung unter denen die Täter entstehen zu beenden ohne die Freiheiten der Menschen weiter einzuschränken.


1x zitiertmelden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 16:26
@neurotikus
das wird aber sehr schwer, falls es überhaupt möglich ist ohne die freiheit einzuschränken. sicherheit ist oft mit einschränkung von freiheit verbunden!


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 16:27
@Rabe1982
Zitat von Rabe1982Rabe1982 schrieb:Waffenbesitz sollte grundsätzlich verboten werden !

Mal abgesehen davon finde ich Sportschießen total daneben

^^ Sowas wenn ich lese wird mir schlecht !
Sollen sie gleich noch Lederhose und Brauchtum verbieten + Bier + Zigaretten und aalle Männer kastrieren !
Piercings und Tattos am Besten auch !
Das muss jetzt keiner verstehen


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 16:29
@van_Orten
Zitat von van_Ortenvan_Orten schrieb:Mal ehrlich, wer eine Waffe haben will bekommt so oder so eine.....
..deswegen muß man es den Leuten aber nicht noch leichter machen an Waffen zu kommen.

Kopfschüttel


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 16:34
@belight82
Oft ist es so ja, aber ich bin wohl noch einer dieser Utopisten die glauben das man mit der Schaffung der richtigen Bedingungen und einer richtigen Bildung, Menschen schaffen kann kann deren Freiheit sich in den richtigen Taten äußerst.


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 16:35
@neurotikus
Zitat von neurotikusneurotikus schrieb:"Wie bitte möchtest du die Täter vor der Tat analysieren?"

Es geht nicht darum einen präventiv Staat zu schaffen, sondern die Bedingung unter denen die Täter entstehen zu beenden ohne die Freiheiten der Menschen weiter einzuschränken.
Gerne, nur wer ist denn potentieller Täter und vor allem was sind die Auslöser?

Bitte nicht die Killerspieleschublade


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 16:42
@neurotikus
wird in der heutigen zeit schon schwer, aber ich mag dir die hoffnung nicht nehmen^^ ...die sollte man ja bekanntlich nicht aufgeben! :)


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 16:52
Hier ein Text aus "Radio Utopie" dazu:
Die Winnenden-Verschwörung: Rechs psychologische Politführung
Autor: Daniel Neun, Saturday, 14. March 2009, 12:04

Wieder einmal, doch nicht ganz so gelähmt wie früher, sitzt die Republik vor einem Blutbad ohne nachvollziehbares Motiv, mutmasslich gefälschten Beweisen die durch Einzelpersonen in den Polizei- und Geheimdienstbehörden mit Verbindungen zu gewissen Reportern lanciert werden, einem Einzeltäter der noch am Abend mit Foto als Schuldiger in allen Gazetten steht und einer Bande skrupelloser "Parteien", deren Funktionäre versuchen aus dem Leid von Menschen Kapital zu schlagen.
Es muss jetzt endlich einmal ausesprochen werden: es steht der Verdacht im Raum, dass dieses Massaker unter Kollaboration von eben diesen Einzelpersonen im inländisch/ausländisch/globalisierten Polizei- und Geheimdienstapparat exekutiert wurde.
Sehr gut nachvollziehbares Motiv dafür: die alte Methode, welche der Journalist Wolfram Weidner so treffend umschrieb:

"Politik machen: den Leuten soviel Angst einjagen, daß ihnen jede Lösung recht ist."

...
http://www.radio-utopie.de/2009/03/14/Die-Winnenden-Verschwoerung-Rechs-psychologische-Politfuehrung


1x zitiertmelden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 17:00
@dosbox
Zitat von dosboxdosbox schrieb:Die Winnenden-Verschwörung:
also echt, das ist aber jetzt schon die härte.... aus so einem tragischen ereignis jetzt schon eine verschwörung zumachen... es fehlt jetzt echt nur noch, dass der nächste beahuptet tim k. wäre ein alien!

total geschmacklos!!!


1x zitiertmelden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 17:00
Servus @all
Ich weis nicht ob das schon angesprochen wurde, habe grade auf hr3info gehört, dass die Eltern es dementieren das T. in pyschatischer Behandlung war!!
Wieder nur eine Medienfinte?? Aber es war doch der Klinikchef der dazu Stellung genommen hat! Außerdem hab ich ne Frage, darf der Artzt überhaupt bekannt geben das er behandelt worden ist (Schweigespflicht??)


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 17:02
Ich glaube, bei Mord ist die Schweigepflicht hinfaellig. Oder war das bei Toten allgemein?


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 17:03
mich würde es ebenfalls interessieren warum so viele fehler in der berichterstattung gemacht wurden (ankündigung, psych. behandlung)

und zu dieser verschwörung: die leute finden überall was ;)


1x zitiertmelden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 17:03
@cranium

hab ich auch vorhin auf n24 gehört. aber die klinikleitung bleibt immer noch standhaft dabei, dass tim k. dort stationär zur behandlung war.

warten wir es ab. es sollten ja dann krankenarten vorliegen, wenn er wirklich dort zur behandlung war


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 17:03
Zitat von belight82belight82 schrieb:es fehlt jetzt echt nur noch, dass der nächste beahuptet tim k. wäre ein alien!
Ja, oder noch am Leben und irgendwo versteckt. :(


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 17:05
@dS
das ist doch was ganz normales...auch der polizei können fehler passieren! anfangs wurde auch behauptet, dass tim k. einen schwarzen kampfanzug getragen hat. was ja dann auch nicht der wahrheit entpsrach!


2x zitiertmelden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 17:06
@Cathryn
ich meine bei Opfern und Tätern muss der Artzt gerichtlich von seiner schweigespflicht entbunden werden!


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 17:07
Zitat von belight82belight82 schrieb:das ist doch was ganz normales...auch der polizei können fehler passieren!
Anstatt fehlerhafte Meldungen an die Öffentlichkeit zu bringen, sollte die Polizei lieber nur das sagen was als gesichert gilt und nicht irgendwelche Gerüchte in Umlauf bringen die 2 Stunden später wieder dementiert werden müssen.


melden

Amoklauf Realschule Winnenden nähe Stuttgart

14.03.2009 um 17:07
@belight82
obwohl das mit dem Kampfanzug , war glaub ich "wunschdenken" der Medien, da war Täter der das getan hat, dann hat es TK bestimmt auch getan


melden