Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Habt ihr was gegen Homosexualität?

26.634 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Sex, Homosexualität, Schwul, Lesbisch, Bisexuell, Queer

Habt ihr was gegen Homosexualität?

01.12.2019 um 19:07
Avantega schrieb:Ausserdem stellen die meisten Kindersendungen heterosexuelle Paare dar, auch nicht anders als Ernie und Bert. Wenn dann wäre die darstellung von Liebesbeziehungen in Kinderserien komplett tabu.
Siehe meine Antwort oben.
Avantega schrieb:Zuerst glaube ich war das nur eine Theorie, dann gab der macher es zu, also ja, es wurde bestätigt soweit ich weiß.
Dann muss ich wohl nochmal Sesamstraße schauen, mir ist damals nix aufgefallen, aber ich kannte damals ja nicht mal das Wort "schwul".


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

01.12.2019 um 19:09
@Cpt.Germanica
Ich hab gehört, dass der stärkste beweis der ist, dass beide in einem Zimmer schlafen und wie ein paar wirken. Ich hab Sesamstraße selten gesehen, wurde aber auf das Ernie und Bert beispiel aufmerksam gemacht.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

01.12.2019 um 19:10
Danke für die Info, meine Sympathie für die beiden ist weiterhin ungebrochen! Sesamstraße war KULT.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

01.12.2019 um 19:13
Komischerweise ist es nicht "den Kindern Sexualität aufzwängen" wenn Kermit und Miss Piggy rumküssen, aber wehe ein Pärchen KÖNNTE homo sein, da geht es ja NUR um Sex o.O

Das zieht sich durch alle Lebensbereiche.

Hetero = normal und OK, ist halt ne Beziehung
Homo = OMG da wird einem die SEXUALITÄT ja so aufs Auge gedrückt!!!111!!

Liebe Kritiker: wir sind mehr als nur Geschlechtsverkehr...

@Cpt.Germanica
War jetzt nicht gegen dich gemeint, aber irgendwie fällt einem das schon auf ;). Bei heterosexuellen Paaren im Kinderprogramm denkt sich keiner was, bei homosexuellen wir gleich "die armen Kinder!" geschrien...


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

01.12.2019 um 19:21
@NeonMouse

Die Diskussion zwischen @Avantega und mir entstand in einem anderen Thread und ist hier etwas aus dem Zusammenhang gerissen, Avantega wollte aber, dass ich hier antworte.

Ich war dort der Meinung, dass man Kinder nicht mit jeder Erkenntnis über sexuelle Orientierung und Identität "beglücken" muss, davon erfahren die noch früh genug.

Klar ist, dass man bei dem Thema fast nur verlieren kann wenn man nicht mit dem Mainstream heult.

Was Kermit anbelangt, ich kann mich an keine Zungenküsse mit Miss Piggy erinnern. Dabei muss er als Frosch ja eine laaaange Zunge haben!


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

01.12.2019 um 19:21
Mein Gott, hat der Thread 2008 dämlich und mit Abneigungen und Pauschalurteilen angefangen.

Ich habe deutlich mit "Nein" gestimmt.
Habe nichts gegen sie, warum sollte ich? Ist ihre Sache.
Wer wen im gesetzlichen Rahmen liebt oder meinetwegen nur Sex hat, sollte uns allen egal sein. Am Ende bleiben auch Homosexuelle immer nur eins - "Menschen" nämlich. Menschen, die genauso viel wert sind wie Heteros.

Und zum Glück ist Deutschland in dieser Hinsicht echt vorbildlich, zumindest geworden, was man von einigen anderen Staaten auf der Welt, auch von direkten Nachbarn, nicht behaupten kann.
Aber Ewiggestrige konservative Gläubige und auch Rechte wird es immer geben. Die haben meistens nämlich auch mit Homosexuellen einen Problem, da sie der kleingeistige rechtskonservative- und rechtsaußen Horizont massiv in so manchem einschränkt.


Ps.
Ehe für alle war übrigens überfällig.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

01.12.2019 um 19:23
Cpt.Germanica schrieb:ich kann mich an keine Zungenküsse mit Miss Piggy erinnern.
Jo, man kann Argumente auch ins Lächerliche ziehen.

Wenn Ernie und Bert sich geküsst hätten, egal ob mit oder ohne Zunge, wäre das Geplärr der "Nicht-Mainstreamer" sicher groß gewesen.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

01.12.2019 um 19:26
NeonMouse schrieb:Wenn Ernie und Bert sich geküsst hätten, egal ob mit oder ohne Zunge, wäre das Geplärr der "Nicht-Mainstreamer" sicher groß gewesen.
In den '70ern ja, so alt ist die Sesamstraße nämlich.

Die Frage ist ob es die Menschheit weiter gebracht hätte wenn Ernie und Bert sich geküsst hätten.

Die Antwort muss natürlich "JA" heißen, sonst endet das hier nicht.

In diesem Sinne einen schönen Abend!


P.S.: Ich habe übrigens mit "nein" abgestimmt.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

01.12.2019 um 19:44
Ach, soll man doch das eine Mal Heterosex haben und das andere Mal Homosex und das nächste Mal Bisex mit mehreren usw. Ist doch alles elendig egal solange alle mächtig viel Spaß haben.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

01.12.2019 um 22:20
NeonMouse schrieb:Komischerweise ist es nicht "den Kindern Sexualität aufzwängen" wenn Kermit und Miss Piggy rumküssen, aber wehe ein Pärchen KÖNNTE homo sein, da geht es ja NUR um Sex o.O
Diese Degradierung hat ihren Ursprung in diversen traditionellen (hierzulande christlich) religiösen Werten. Sex dient halt nur der Fortpflanzung, jede davon abweichende sexuelle Handlung ist pfui. Und obwohl alle immer so fest davon überzeugt sind, weder besonders religiös, noch homophob zu sein, stellen sie wie automatisch die Assoziation zum Sexleben Homosexueller her. Passiert selbst Leuten ständig, die sich im Alltag wirklich bemühen, nicht diskriminierend zu sein.

Lächerlich und erschreckend zugleich, wie tief diese alten "Werte" in der heutigen Gesellschaft noch verankert sind, wenn man mal so darüber nachdenkt, wo die eigentlich herkommen.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.12.2019 um 09:25
NeonMouse schrieb:Hetero = normal und OK, ist halt ne Beziehung
Homo = OMG da wird einem die SEXUALITÄT ja so aufs Auge gedrückt!!!111!!

Liebe Kritiker: wir sind mehr als nur Geschlechtsverkehr...
Bei Homosexualität wird halt oft angenommen, das es nur um Hedonismus geht da der Geschlechtsakt keinen "Sinn ergibt".
Man schläft ja nicht mit der anderen Person um den Fortbestand der menschlichen Rasse zu gewährleisten sondern nur um sich zu vergnügen.

Siehe Konversationstherapie.
Siehe Aversion gegen Kondome.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.12.2019 um 09:34
KFB schrieb:Bei Homosexualität wird halt oft angenommen, das es nur um Hedonismus geht da der Geschlechtsakt keinen "Sinn ergibt".
Man schläft ja nicht mit der anderen Person um den Fortbestand der menschlichen Rasse zu gewährleisten sondern nur um sich zu vergnügen.
Und es wird pathologisiert.

Eigentlich sind es die Gegner der Aufklärung, die davon ausgehen Kinder sind hetero und cis* und werden erst durch äußere Einflüsse *also homo und trans

Die Annahme ist, dass der normale, vorgezeichnete Weg ein Heranwachsen zum Hetero ist, der Homo weicht davon irgendwann ab.

Dass aber die Geschlechtsidentität und "Sexuelle" Orientierung schon vor der Pubertät feststeht, sogar angeboren ist, davon gehen die nicht aus.

Und dann ist es bestenfalls
KFB schrieb:Hedonismus
wie du sagst.


Oder eben Dekadenz, ein gestörtes Verhältnis zur Mutter... etc.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.12.2019 um 09:42
Intemporal schrieb:Lächerlich und erschreckend zugleich, wie tief diese alten "Werte" in der heutigen Gesellschaft noch verankert sind, wenn man mal so darüber nachdenkt, wo die eigentlich herkommen.
Können/könnten die Menschen abstellen, "wenn sie wirklich wollen".

Alte Werte/konservative Einstellungen sollten immer hinterfragt und dann entschieden werden, ob man manches beibehalten möchte oder auf ewiggestrigen Denk- und Verhaltensweisen starrsinnig beharren will.

Den Meisten dürfte ihre Einstellung zu einer Sache sehr wohl bewusst sein, wollen diese Einstellungen nur halt nicht ablegen/ändern.
Nun gut, ihr gutes Recht, solange sie dabei wenigstens Homosexuelle in jedweder Form in Ruhe lassen und sie als gleichwertige Menschen betrachten würden, was viele nicht mal schaffen.
Und in einigen Ländern dieser Erde wird das sogar auch noch politisch propagiert und darüberhinaus.
Schlimm, wirklich teilweise noch schlimme Zustände und Denk- und Verhaltensweisen von Ewiggestrigen und das im 21.Jahrhundert.

Ps.
Die in Polen zb. heucheln für mich irgendwie, wenn sie von christlicher Nächstenliebe blubbern.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.12.2019 um 09:42
Cesare schrieb:Dass aber die Geschlechtsidentität und "Sexuelle" Orientierung schon vor der Pubertät feststeht, sogar angeboren ist, davon gehen die nicht aus.
Das ist ja auch nicht "Gottes Weg". Die größten Probleme bei diesem Thema gehen halt von der Religion aus.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.12.2019 um 10:05
Zu was ich mich auch nochmal "deutlich" äußern möchte, ist zu dem Thema Adoptionsrecht für Gleichgeschlechtliche, welches zusammen mit der gleichgeschlechtlichen Ehe folgte.

Seht es einfach immer so:

Viele Kinder haben überhaupt keine Eltern und wären so dankbar/froh überhaupt Eltern zu haben. Vollkommen egal welche Geschlechter beide Elternteile haben würden. Vollkommen irrelevant. Am Ende zählt nur, dass sie ihr Kind lieben würden und das Kind überhaupt liebende Eltern hat.


Und wer nun meint, dass man dem Kind damit keinen Gefallen tun würde, weil es überall Blicke anderer ausgesetzt wäre einschließlich sich dämliche Sprüche anhören müsste, der muss sich immer folgendes sagen:

Weder die homosexuellen Eltern haben ein Problem noch deren Kind - sondern ein Problem haben einzig und allein die anderen.
Eltern, die dämlich glotzen würden einschließlich ihrer mobbenden Kinder. Diese haben ein großes Problem und nicht andersherum.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.12.2019 um 17:05
rhapsody3004 schrieb:Können/könnten die Menschen abstellen, "wenn sie wirklich wollen".
Wie so ziemlich alle Prozesse, braucht auch dieser seine Zeit. Immerhin ist er bereits seit im Gange.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.12.2019 um 17:27
rhapsody3004 schrieb:einschließlich ihrer mobbenden Kinder.
Ich würde die Kinder da ausschliessen, das ist alleinig das Problem der Eltern - die sind auch Ursache der mobbenden Kinder.

Kinder, wenn man es ihnen richtig erklärt, nehmen es als völlig normal hin dass es neben Mama und Papa auch Mama und Mama oder Papa und Papa geben kann, und dass manche Menschen auch ins eigene Geschlecht "verknallt" sein können. In der "iiih Jungs" oder "iiiih Mädchen"-Phase mag das dem ein oder andren Kind sogar folgerichtig erscheinen :D (bis dann eben die eigene Sexualität und die eigenen Wünsche erwachen).

Wir haben 2 Exemplare (Alter 6 und 11) um uns, und da wir selbst da ganz locker mit umgehen (selbst der Papa) haben die Kids no Problemo damit.

Wenn man dem Kind natürlich erklärt oder vorlebt dass das eklig, anders, verachtenswert etc. ist schnappen die das auch sehr fix auf...


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.12.2019 um 18:48
Traurig, dass bei vielen Menschen immer noch so eine ablehnende Haltung festsitzt, leider wird es auch eher wieder schlimmer, als besser.

Diskriminierung zeigt sich da auch in all ihren schrecklichen Auswüchsen. Auf meiner letzten Arbeitsstelle hatte ich einen homosexuellen jungen Mann, welcher auch wie jeder andere behandelt wurde, zum Glück. Dann machte aber eine Mitarbeiterin eine Bemerkung (in seiner Abwesenheit), wo mir fast das Frühstück hochkam "Wenn Frauen sich küssen kommt mir mein Essen wieder hoch." Das war auch ein Grund, warum ich gekündigt habe. Ich kann solche verbalen Ergüsse nicht nachvollziehen.
In meiner "Familie" ist das zwiegespalten, der Mann meiner Erzeugerin hat keine Probleme mit der Sexualität von mir und meinem Halbbruder aber meine Erzeugerin schon. Sie zeigt(e) es nicht offen aber unterschwellig merkt(e) man das extrem und was sie zum Teil zu mir sagte, vor dem Outing, war auch schon harter Tobak. Mein Ex bläst in ein ähnliches Horn, wenn auch etwas anders, bei dem rede ich mir immer noch den Mund fusselig. Bei einer Bekannten von mir, die ebenfalls lesbisch ist, ist die Mutter wohl sogar enttäuscht von ihr. Wie kann man da enttäuscht sein? Es ist nun mal so und das hat man zu akzeptieren.

Schlimm sind immer die Fragen, wer denn der Mann bzw. die Frau ist. Und das man bei burschikosen Damen und femininen Herren gleich diverse Assoziationen zu hören bekommt.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.12.2019 um 19:20
Es gibt immer noch viel zu viele Vorurteile.
Für mich ist das alles natürlich und normal.
Es ist, unter meinen Augen, nur wichtig, dass jeder ehrlich zum. Anderen ist. Das betrifft alle. Nicht nur die gleichgeschlechtliche Liebe.
Was, in aller Welt, ist schon dabei? - Wer sich zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlt ist, unter meinen Augen, ganz normal. Es ist nichts dabei.
Und, heutzutage, zum Glück, auch nicht mehr strafbar.
Ich habe dies sowieso nie verstanden, dass dies geahndet wurde.
In manchen Berufen ist allerdings die Homophobie leider immer noch da.
Es sind leider solche Fälle von Diskriminierung schon vorgekommen.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.12.2019 um 22:33
Vor ca. 15 Jahren, als ich das erste Mal in die LGBT Szene ging, da haben mich die Vorurteile gegenüber Bisexuellen fast erschlagen.

Ich weiss nicht, ob es heute immer noch so ist, da ich schon länger nicht mehr in der Szene verkehre. Aber ich frage mich, weshalb es da gerade von homosexuellen, insbesondere lesbischen Frauen, so viele Vorurteile und Ablehnung gab/gibt.

Aber um auf die Frage zu antworten:
Nein, ich habe nichts gegen Homosexuelle.


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt