Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

21.01.2011 um 14:42
@jimmybondy

thx für die Info, somit dürfte die Aussage von @hakennase komplett widerlegt sein.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

21.01.2011 um 15:00
@rottenplanet
Ich finde es gibt viel zu viele Vorurteile und zu viel Ablehnung gegenüber den Veganern/Vegetariern (Fernsehen, Radio usw.) - deswegen möchte ich mal eine positive Umfrage zu diesem Thema starten.

Ich selbst bin kein Veganer oder Vegetarier.
Vorurteile und Ablehnung gibt es immer, die kann man auch nicht vermeiden.
Desweiteren hat jeder Mensch respekt verdient egal welcher religion, kultur, mode, etc. angehört.
Veganer / Vegetarier sind einfach da und essen halt anders und ich würde wahrscheinlich auch zu ihnen gehören wenn ich nicht so auf hühnchen, pute oder milch stehen würde xD


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

21.01.2011 um 15:39
Da sie keine unmittelbare Nahrungskonkurrenz für mich dastellen, kann ich sie respektieren. Aber wehe, sie vergreifen sich an meinem Tofu. Dann werde ich zum Tier!


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

21.01.2011 um 15:43
@Doors

Was heißt hier denn Du wirst? Schon mal in den virtuellen Spiegel geschaut?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 10:33
Meinen Respekt verdienen eher andere Kriterien beim Menschen als seine Ernährung.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 11:38
Gibt es einen Grund, sie nicht zu respektieren, weil sie kein Fleisch essen?

Man sollte sich eher die Frage stellen: Warum sollte man die Fleischesser respektieren? :D


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 11:47
Die Frage ist doch überhaupt:
Wie kann das, was ein Mensch isst, anderen Respekt abverlangen?

O.K, im Zirkus habe ich schon Artisten Reißzwecke und Glühbirnen
essen sehen, das hat mir Respekt abverlangt, war aber auch eine
Ausnahme. ;-)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 11:53
Der Mensch ist von der Natur aus Fleischfresser, das heißt, sein Körper ist nur für Fleischgerichte eingerichtet. Entgegen langjähriger Ansicht der Medizin gilt heute als gesichert, dass jeder gesunde Mensch ohne weiteres auf Gemüse verzichten kann.
Es ist bewiesen, dass vegetarische Ernährung zu Mangelerscheinungen führt, bedingt durch das Fehlen von Stoffen, wie sie nur in tierischen Nahrungsmitteln vorkommen. Insbesondere wird auf Vitamin B12 verwiesen, dessen Mangel das Zellwachstum hemmt und Anämie hervorrufen kann. Ebenso weiß man, dass Vegetarier blasser sind und im Sommer nicht braun werden können, weswegen das Resultat bei Vegetariern und Veganern oft Hautkrebs ist.


2x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 11:58
soll doch "verdammt" noch mal jeder essen was er essen will

das zum einen

zum anderen: wer in sich rein stopft, ohne zu wissen wo es herkommt, wie es hergestellt wurde verdient nichts anderes, als E-Stoffe, Geschmacksverstärker, Zusatzstoffe aus Baumrinden u.a. - dem schmeckt sogar der käse ohne milch oder der braten aus zusammengeklebten fleischresten

ABER:

das alles wäre ja für solche konsumenten in ordnung, wenn da nicht die massentierhaltung u. alles damit verbundene stattfinden würde


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 11:59
Zitat von hakennasehakennase schrieb:Der Mensch ist von der Natur aus Fleischfresser, das heißt, sein Körper ist nur für Fleischgerichte eingerichtet. Entgegen langjähriger Ansicht der Medizin gilt heute als gesichert, dass jeder gesunde Mensch ohne weiteres auf Gemüse verzichten kann.
Für diese these hätte ich bitte gern eine quelle.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 12:43
@hakennase schreibt:

"Der Mensch ist von der Natur aus Fleischfresser, das heißt, sein Körper ist nur für Fleischgerichte eingerichtet. Entgegen langjähriger Ansicht der Medizin gilt heute als gesichert, dass jeder gesunde Mensch ohne weiteres auf Gemüse verzichten kann."

Das hätte ich auch gerne mal irgenwie belegt. Was mich daran stört ist dieses "nur" :D
Ich würde eher sagen, der Mensch ist konzipiert für ein "sowohl als auch" aber wohl nicht für eine ausschließliche Fleischernährung.

Was wohl stimmt ist, dass im Fleisch gewissermaßen alles drin ist. Das ist bei Gemüse oder Getreide so nicht der Fall.


"Es ist bewiesen, dass vegetarische Ernährung zu Mangelerscheinungen führt, bedingt durch das Fehlen von Stoffen, wie sie nur in tierischen Nahrungsmitteln vorkommen. Insbesondere wird auf Vitamin B12 verwiesen, dessen Mangel das Zellwachstum hemmt und Anämie hervorrufen kann."

Vegetarische Ernährung KANN zu Mangelerscheinungen führen. Aber der Mangel kann auch durch andere Produkte beseitigt werden. Vitamine kann man sich heute auch direkt als Nahrungsergänzungsmittel zuführen, dazu muss man nicht unbedingt Fleisch essen.

Aber: Im Gegensatz zu den immer wieder betonten Mangelerscheinungen ist der heutige Mensch eher vom "Zuviel" als vom "Zuwenig" krank, bedeutet, er isst eigentlich zu viel, führt sich mehr an Nährstoffen, Kohlehydraten, Kalorien, Fetten und Eiweiß zu als er wirklich bräuchte, und die sogenannten Zivilisations-Erkrankungen durch Überernährung, wie Bluthochdruck, Arterienverkalkung, Herz-Kreislaufproblemen, Fettleibigkeit, Kurzatmigkeit, Leistungsabfall, Diabetes, Übersäuerung, Herzinfarkt, Schlaganfall usw... sind eher ein Problem des heutigen Menschen, der sich Überernährt statt an Krankheiten zu leiden, welche durch eine geringfügige Mangelernährung hervorgerufen werden können...

Vegetarier ernähren sich in der Regel zumindest schonmal bewusster und auch gesünder und sind in der Regel auch gesünder. Ich kenne keinen Vegetarier, der an Übergewicht oder an Bluthochdruck leidet. Aber so einige Fleischesser die genau diese Probleme haben.


"Ebenso weiß man, dass Vegetarier blasser sind und im Sommer nicht braun werden können, weswegen das Resultat bei Vegetariern und Veganern oft Hautkrebs ist."

Das mag auf einige Vegetarier zutreffen, aber noch lange nicht auf alle. Nicht jeder Vegetarier ist blass im Gesicht und kann im Sommer nicht braun werden. Und das Vegetarier allesamt deswegen an Hautkrebs leiden ist mir absolut neu. Diese Studie würde ich gerne mal lesen ! :D


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 12:54
@Fabiano
@gastric


diese fleischfresser haben noch nicht gemerkt, dass ausgewogen das richtige wort ist

gesunde ernährung schließt vielfalt ein - und wer auf das wörtchen "gesund" achtet, wird kein fleisch aus massentierhaltung oder mit fleisch zubereitete fertiggerichte mögen


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 13:01
wer ein Leben lang nur Gemüse isst, fällt irgendwann vom Fleisch, falls dieses im Körper dann vorhanden ist! :D


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 14:08
@hakennase
das beantwortet meine frage nach einer quelle aber nicht wirklich :D


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 14:22
@hakennase
das ist eindeutig eine ganz individuelle interpretation

dann würden ja die tiere, die ausschließlich von pflanzen leben auch "verwelken" ;)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 14:27
Tierisches Eiweiß gehört seit Urzeiten zu einer ausgewogenen Ernährung - aber wieder typisch!
Tiere, die ausnahmslos Grünes essen, haben einen völlig anderen Stoffwechsel, als der Gemischtesser Mensch.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 15:16
Zitat von FabianoFabiano schrieb:Vegetarier ernähren sich in der Regel zumindest schonmal bewusster und auch gesünder und sind in der Regel auch gesünder. Ich kenne keinen Vegetarier, der an Übergewicht oder an Bluthochdruck leidet. Aber so einige Fleischesser die genau diese Probleme haben.
Zitat von FabianoFabiano schrieb:Vegetarische Ernährung KANN zu Mangelerscheinungen führen. Aber der Mangel kann auch durch andere Produkte beseitigt werden. Vitamine kann man sich heute auch direkt als Nahrungsergänzungsmittel zuführen, dazu muss man nicht unbedingt Fleisch essen.
Was für mich ein Wiederspruch insich ist. Natürlich haben Vegetarier weniger Übergewicht und leiden auch weniger unter Bluthochdruck etc. Was nicht gleichzeitig bedeuten soll, dass sich Vegetarier "gesünder" ernähren, wenn diese dann zu Nahrungsergänzungsmittel greifen müssen.

Natürlich kann man sich auch die schlechten Beispiele raussuchen, die ein Mischkostesser bei übermäßigen Fleischkonsum haben. Aber es gibt auch durchaus noch Menschen die sich bewusst und gesund ernähren mit ihrer Mischkost. Die für mich persönlich, die beste Ernährung darstellt, hält man sich an die Ernährungspyramide die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung empfohlen wird.

Bestes Beispiel ist meine 95-jährige Oma, die sich schon immer bewusst ernährt hat und eine Mischkostesserin ist. Sie ist gertenschlank, versorgt sich noch selbst, obwohl sie im 3. Stock wohnt, hat keine Herzkreislauferkrankungen, nur die Knochen wollen nicht mehr so ganz, was aber altersbedingt ist.

Und gerade bei Kindern finde ich es sehr bedenklich, diese rein vegetarisch ernähren zu wollen, und erst recht bei einer rein veganen Ernährung, was schon an unverantwortlichkeit grenzt.
Meine Mutter ist Tagesmutter und hat so einige Erfahrungen mit Eltern gemacht, die ihre Kinder rein vegetarisch ernähren wollen. Diese Kinder bekommen dann meist von den Eltern zubereitete vegetarische Kost mit, in Gläschen gefüllt....das Zeug sieht nicht nur total widerlich aus, schmeckt auch genauso. Diese Kinder sehen meiner Meinung nach total blas und krank aus, haben kaum Lebensfreude und wirken apathisch. Dieses kann man bei den Mischkost essenden Kinder nicht behaupten...rote Bäckchen, munter und fidel.

Aber so hat jeder seine Ansichten, welche die Bessere oder Schlechtere ist, sei dahingestellt.

Um aber auf das eigentliche Thema zurückzukommen. Ich für meinen Teil respektiere erst mal jeden Menschen, ganz unabhäning von seiner Hautfarbe, Essgewohnheiten oder Religionszugehörigkeit. Warum man aber jetzt speziell Vegetarier/Veganer gesondern respektieren sollte, erschließt sich mir nicht so ganz. Ich akzeptiere es, aber für richtig halte ich es dennoch nicht.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 15:24
@hakennase
Zitat von hakennasehakennase schrieb:Der Mensch ist von der Natur aus Fleischfresser, das heißt, sein Körper ist nur für Fleischgerichte eingerichtet.
Aha, und warum müssen wir dann Fleisch erst braten, kochen, garen oder sonstwas, bevor es verdaulich wird?

Ist Du nur rohes Fleisch?

Weiterhin stehen noch Fragen von anderen Usern offen, deren Antworten mich auch brennend interessieren.
Zitat von hakennasehakennase schrieb:wer ein Leben lang nur Gemüse isst, fällt irgendwann vom Fleisch, falls dieses im Körper dann vorhanden ist!
Irgendjemand, der Dich nicht leiden kann, muss Dir erzählt haben, Du seiest witzig!


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 15:25
Ich bin überzeugter "Fleischfresser", dass was ein Veganer aus reinem Gewissen nicht verkraften kann zu verspeisen, bin ich gewillt zu vernichten...


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

22.01.2011 um 15:36
Ich wüßte beim besten Willen nicht, was ich da oben anklicken sollte und warum man Vegetarier/Veganer nun besonders respektieren sollte. Solange die militanten Verfechter dieser Ernährungsweise nicht bereit sind, anderen ihren Ernährungsstil zu lassen und selbigen zu respektieren - das sagt ja schon das Wort "Fleischfresser" - sehe ich keinen Grund zu besonderem Respekt.


melden