Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

21 Tote bei Loveparade

3.817 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Duisburg, Loveparade ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:17
@NoSilence
Zitat von NoSilenceNoSilence schrieb:Für den Rest bleibt zu sagen, dass keiner auf Allmystery um die Gefahr der Loveparade wusste.
Da täuscht du dich denn ich habe meiner Tochter im Vorfeld klar gemacht, wieso die Gefahrenlage zu groß ist und habe sie so zur Einsicht bewegen können, nicht dorthin zu gehen.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:19
@Valentini

Ich meinte damit eher das darüber kein Thread existiert, wo im Vorfeld darüber diskutiert wurde. Weil es auch unter anderem bis dato keinen interessiert hat. Aber im Nachhinein die Sicherheitstipps parat haben. Selbst Leute die noch nie auf der Loveparade waren.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:19
@EC145

Ein guter Sicherheitsdienstleister haette die Video-Ueberwachugnsausruestung mitgebracht und eingebaut. Sie der Stadt also zur Verfuegung gestellt. Aber so wie es scheint, hat der billigste Anbieter den Zuschlag bekommen.

Mich wuerde mal interessieren, wann die Stadt den Job ausgeschrieben hat, welche Firmen sich gemeldet haben und welche am Ende das endgueltige Konzept vorgelegt hat. Denn so viele Pannen passen doch gar nicht in ein Sicherheitskonzept ... schon rein rechtlich haette an jeder Tunnelwand ein mindestens 1,5 m breiter Streifen abgesperrt werden muessen - damit Einsatzkraefte schnell da durch kommen, u.a. fuer Sanis, Schichtwechsel, usw.

Stellt euch mal vor, im Tunnel waere ein Feuer ausgebrochen ... durch die Panik, den Sauerstoffmangel am Boden und die Rauchenwicklung waeren mindestens 60 % der sich im Tunnel befindlichen Personen erstickt ... wie kann man denn da keine Kameras anbringen?

Gerade bei so einer Veranstaltung muss man doch rechnen mit Schlaegereien, mit einem Amoklauf, mit Schiessereien, mit Unfaellen, usw. und da ist eine Videoueberwachung das A und O!


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:21
Nochmal´s: Bitte Userbezogenen Streiterein sonst wo austragen, aber nicht hier im Thread.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:21
@NoSilence
Zitat von NoSilenceNoSilence schrieb:Selbst Leute die noch nie auf der Loveparade waren.
man muss auch nicht da gewesen sein um zu sehn, das es schlicht vorne und hinten nicht passte, weder der platz noch der tunnel.
aber der unterschied ist, im vorfeld war für die "nicht-loveparade" gänger kein grund da, sich diese punkte genauer anzusehn. im nachhinein wird nun überall darüber berichtet und jetzt sehen leute die noch nie auf der loveparade waren halt, das es nicht passen konnte, wo ist da das problem?


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:22
@spykid

Das lag aber überwiegend an meiner Erfahrung (habe selbst sehr lange als Veranstalter gearbeitet und in Dortmund eine Eventagentur mit einem Bekannten aufgezogen) und daran, dass ich aus der Nähe komme und weiß wie es dort aussieht


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:22
Hier noch mal ein Plan, auf dem die Zuwege sichtbar sind:
http://www.essen-fuer-das-ruhrgebiet.ruhr2010.de/fileadmin/user_upload/ruhr2010.de/documents/2a._PROGRAMM_2009/Feste_feiern/LP_Event-Area.pdf (Archiv-Version vom 21.08.2010)


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:22
Was bitte schön, hätte eine Viedeoüberwachung verhindern sollen?

Die konnten auch so sehen wie viele Menschen dichgedrängt an beiden seiten des Tunnels waren.
Mit Viedeoüberwachung im Tunnel hätte man auch nichts verhindern, geschweige denn helfen können. Da kam keiner mehr durch!
Man hätte lediglich bessere Videos für youTube anbieten können!


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:22
Dr.Motte der Erfinder und Begründer hat gesagt dass zu dieser Veranstaltung in den letzten Jahren immer über 1 Mio. Besucher kamen.

Wenn jetzt die Verantwortlichen der Stadt und der Veranstalter sagen sie haben mit 250.000 Besuchern für die Abschluss-Konzert auf dem Bahngelände gerechnet ist das ein Hohn!


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:23
@NoSilence
Häh... Hätten wir von den gefahren gewusst, hätte es bestimmt einen gegeben. Tu doch nicht so ober klug. Du diskutierst doch auch mit... Häääääh?!? Kann deinen Einwand nicht verstehen.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:24
@Cathryn

Der hart umkämpfte Security-Bereich in dem mit echten Kampfpreisen agiert wird, ist echt zum Problem geworden und seit die Welt auf der "Geiz ist geil" Welle schwimmt, ist alles noch schlimmer geworden


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:24
@Trapper
Die Modernen Videoüberwachungssysteme analysieren den Menschenfluss und die dichte und Warnen vor bevorstehenden eventuellen Überfüllungen und Paniken.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:24
Ich gebe zu, dass ich mich im Vorfeld nciht damit beschäftigt hatte... ich wusste bis ca. einen Tag vorher gar nicht, dass mal wieder Loveparade ist.

Ich habe dann (mal wieder) über Allmy erfahren was geschehen, und ich sah dann das erste Bild...
es war das hier: /dateien/mg64401,1280049371,250710111410_15yxM.jpg

Und ab diesem Moment war mir alles klar gewesen. Genau das meine ich.... ein Laie konnte sehen, dass es unverantwortlich ist, so viele Menschen durch einen Tunnel zu schleusen.
Da musste man sich nicht im Vorfeld damit beschäftigen, um auf solche Schlüsse zu kommen.
Und das ist es, was mich so fassungslos macht: Leute, die sich mit der Materie auskennen, die das studiert haben, haben all das außer acht gelassen, was allein mit einem ersten flüchtigen Blick erkennen kann und haben die 20 Todesopfer und die 511 Verletzten billigend in Kauf genommen!


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:25
Valentini,

ob die Verantwortlichen die für die Genehmigung zuständig waren jemals eine Ortsbesichtigung gemacht haben, um sich persönlich von den dortigen Gegebenheiten zu informieren, bezweifle ich.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:26
@Trapper

Mit einer Video-Ueberwachung haette man fruehzeitig die Entwicklung der Masse sehen koennen - also zu dem Zeitpunkt, als es zum Stillstand vorn kam - so haetten das Sicherheitspersonal und die Polizei die von hinten schiebenden Personen zurueck holen koennen um den Druck aus der Masse zu nehmen, welcher schliesslich zur Panik gefuehrt hat.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:27
Zitat von TygoTygo schrieb:man muss auch nicht da gewesen sein um zu sehn, das es schlicht vorne und hinten nicht passte, weder der platz noch der tunnel.
Das meinte ich. Vorher hat das niemanden, auch gerade von den nicht-Loveparade Gängern interessiert. Man hat sich schlicht und einfach keine Gedanken darüber gemacht. Wäre es nicht zu den Toten gekommen, gäbe es auch keinen Thread über die Loveparade 2010. Aufgrund der Zahl der Toten meinen aber die meisten, der Gefahr vorher bewusst gewesen zu sein.


2x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:28
Zitat von FennekFennek schrieb:Die Modernen Videoüberwachungssysteme analysieren den Menschenfluss und die dichte und Warnen vor bevorstehenden eventuellen Überfüllungen und Paniken.
Ist bekannt. Da hätte aber schon jeder Dorfpolizist die Überfüllung erkennen müssen.
Ich glaub nicht das man wegen einem elektronischen "Piiiiep" etwas abgebrochen hätte. Wo man sich doch solche Mühe mit der Vorbereitung gegeben hatte.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:28
@Ayanna
Und ich sage es nochmal:
Der Tunnel an sich war nicht das Problem!
Die Menschen wurden direkt hinter den Tunneln einfach davon abgehalten das Gelände zu betreten.
Ich bin 2 Stunden vorher selber durch den Tunnel gegangen und es war absolut kein Problem. Dies war, da vor den Tunneln eine Kontrollschleuse war, die den Andrang erheblich geschwächt hat.
Das fatale war den Zugang nur vorne zu schließen, die hinterne Schleusen jedoch geöffnet zu lassen. Da kann man doch absehen, dass das nicht geht.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:29
Deshalb ließen die ja das hochkrabbeln zu.


melden

21 Tote bei Loveparade

27.07.2010 um 12:30
@Fennek
Die haben sich wohl nicht per Funkgerät abgesprochen. Was sie hätten tuen müssen.


1x zitiertmelden