Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

21 Tote bei Loveparade

3.817 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Duisburg, Loveparade ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 11:36
http://www.bild.de/BILD/video/clip/news/loveparade-drama/2010/07/26/augenzeuge-marcus-engler.html (Archiv-Version vom 29.07.2010)


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 11:37
Ja aber es ist nix passiert!!!! und darauf kommt es an.
Du brauchst mir auch nicht erzählen, das jedes einzelne Konzert nach Vorschrift gehalten wird.
Mein Gott, aber selbst ein Laie hätte gewusst das es nix gibt.
Und schön das du die Vorschriften kennst hilft aber niemanden...


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 11:41
Es geht hier um den Vornamen, "Adolf" ist doch historisch belastet, das war vor unserer Zeit aber.
Warum hat man ihm diesen Vornamen gegeben, wenn nicht eine gewisse Symphatie bei seine Eltern für den Vornamen war. Die Prägung eines Menschen ist vererblich!
Tut mir leid, ermahnt mich dafür.

Gott hast du einen an der Bremste.

Nur weil ich jemanden einen Namen gebe, heißt das nicht das er so wird wie ein berühmter Führer, / Maler / Musiker und gene sind von Vorfahren vererblich und nicht durch Namen.
Nur weil ich meine Tochte bsp Eva nenne, sucht sie sich noch lange keinen Mann der Adolf heißt und eine Führungsposition besitzt!!!!

Aber da bringste mich auf eine Idee...

Vielleicht ist das ja en von Hitler im nachhinein geplanter Anschlag, vielleicht auch ein Terroristen anschlag *schrei mich weg*


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 11:43
Eindrückliches Video.. Vorallem versteh ich die Aussage des Polizisten nicht.. "Ich darf nicht weils mir keiner gesagt hat.." das wär mir in dem Moment sowas von egal. Er musste doch sehen, dass da was richtig schief läuft. Wozu sind die Notausgänge denn da wenn sie bei sowas nicht geöffnet werden? *kopf schüttel*

Eigenständiges Denken scheint wirklich immer seltener zu werden.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 11:43
Vier Tage nach der Katastrophe bei der Love Parade in Duisburg wird der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) über Ermittlungsdetails berichten. Die Pressekonferenz sollte um 15 Uhr in Düsseldorf beginnen.

Nach Angaben der "Süddeutschen Zeitung" weist die vorläufige Untersuchung des Ministeriums den Veranstaltern um Rainer Schaller große Verantwortung für das Unglück zu. Schaller ist Gründer und Geschäftsführer von Lopavent, die das Raver-Fest organisierte. Wie die "SZ" berichtet, soll sich Lopavent mehrfach über Bedenken der Behörden hinweggesetzt haben. Die Firma habe völlig falsch berechnet, wie sich die Besucherströme auf dem Gelände verteilen. (dpa)
@history_x
Hab ihn bereits gemeldet


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 11:44
@Sombra84

du hast recht, als Polizist hat man die Pflicht für die Sicherheit und das Wohl der Menschen zu sorgen.
Was er gemacht hat ist unterlassenen Hilfeleistung


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 11:47
Fennek nicht schlimm, aber das musste mal gesagt werden. kann doch nicht angehen das man jetzt schon anfängt verbindungen zu Hitler zusuchen. Was hat 1945 denn mit 2010 zu tun??

Am besten legt man das noch als organiesierten Terroranschlag auch.

Und noch dazu hab ich ihn nicht direkt beleidigt. Ob ich jetzt frag ob er klarkommt oder schreib das er einen an der Murmel hat...


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 11:47
@Sombra84
Der Meinung bin ich auch. Aber ich weiß nicht was für Folgen eigenständiges Handeln bei der polizei hat.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 11:50
So ist das mit dem Freund und Helfer


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 11:52
@delicious_Lady

Unter Umständen wahrscheinlich Untersuchung, Job-Verlust, etc..

Aber das wär mir in dem Moment sowas von egal wenn ich sehe was da abgeht. Zumindest hätte ich dann ein reines Gewissen. Ich möchte nicht mit dem Wissen leben, dass ich sowas vieleicht hätte verhindern können, wenn ich nur mal mein Gehirn eingeschaltet und den Notausgang geöffnet hätte.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 11:54
@Sombra84
Ja ganz klar!!! War nur eine kleine Nebeninfo meinerseits, dass ich das nicht weiß.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 11:55
ja sombra84 da geb ich dir wieder recht und ich mein das Wohl der MEnschen ist wohl kaum ein kündigungsgrund!Da würd ich vor´s Arbeitsgericht gehen und in revision und so.

Weil was wäre bzw ist wichtiger? Menschenleben oder Anweisung vom Chef???


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 11:57
hier die Biographie von Adolf Sauerland:

OHNE Unterstellungen!!

Wikipedia: Adolf Sauerland


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 11:58
Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass es für diesen Polizisten Probleme gegeben hätte. Vermutlich wäre er eher für sein vorbildliches Handeln gelobt worden. Aber das werden wir nie erfahren, da er es nicht getan hat.

Mir macht das nur Angst wenn ich sehe, wie wenig Leute selbst denken. Ich kanns einfach nicht verstehen.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 12:01
wenn einer sich die Bio von dem anschaut kann man mir ja mal sagen was da so drin steht


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 12:03
Zitat von history_xhistory_x schrieb:Es geht hier um den Vornamen, "Adolf" ist doch historisch belastet, das war vor unserer Zeit aber.
Warum hat man ihm diesen Vornamen gegeben, wenn nicht eine gewisse Symphatie bei seine Eltern für den Vornamen war. Die Prägung eines Menschen ist vererblich!
Da sagt man doch echt nichts mehr dazu. Herjeh. " Die Prägung eines Menschen ist vererblich!", soso, dann sind wohl ein Großteil der Bundesbürger verkappte Nazis, schließlich haben ihre Eltern und Großeltern mal den Adolf gewählt und auch ganz gut im Dritten Reich mitgearbeitet.

Allerdings passt das zu gewissen anderen Postings in diesem Fred. Das manche Leute ganz große Probleme mit der Rechtsstaatlichkeit haben kommt bei dem Thema mal wieder ganz gut zu Tage. Es gab ja schon Morddrohungen, der Lynchmob fehlt noch, aber da ist es wohl eher die fehlende Möglichkeit als die fehlende Motivation. Und wie beliebt Rufmord, Vorverurteilung und Gerüchtebildung ist sieht man ja in diesem Fred teilweise sehr schön.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 12:03
Nix großartiges. Hat sich für ne Moschee eingesetzt, ein paar sachen gebaut, nix großartiges. Nur der letzte Eintrag zur LP ist wirklich negativ


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 12:13
Auf bild.de funktioniert nicht ein Video. Wahrscheinlich überlastet.


melden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 12:14
So wie ich das bis jetzt mitbekommen hat, hat der ADOLF Sauerland (so, noch mal das Adolf in fett, is ja sowas von hirnrissig diese Anspielung) eigentlich einen ganz guten Ruf gehabt. Er galt als Macher der was für seine Stadt gemacht hat. Aber das ist jetzt natürlich völlig egal, es kommt einem vor als ob die Meute Blut gewittert hat und nun will sie auch Blut sehen.


Irgendwie ist es doch extrem pervers. Auf der einen Seite kritisieren die Leute wenn sich einer buchstabengetreu an alle Vorschriften und gesetze hält, macht er das nicht dann ist es OK solange alle ihren Vorteil davon haben, aber wehe es geht etwas schief, dann wird genau das Verhalten, das vorher gewünscht war, ihm nun zum Vorwurf gemacht.

Also ich möchte kein Politiker und Entscheider sein. Grundsätzlich ist eh alles falsch was man macht. Solange die Menschen davon profitieren wird man umschmeichelt und geht mal was schief dann würden sie einem am liebsten lynchen. Kein Wunder gehen die richtig guten Leute nicht mehr in die Politik sondern in die Industrie. Da gibts mehr Kohle und erheblich weniger lynchwütige Besserwisser die nur drauf warten das sie einem in die Waden beißen können.


1x zitiertmelden

21 Tote bei Loveparade

28.07.2010 um 12:16
Zitat von UffTaTaUffTaTa schrieb:Also ich möchte kein Politiker und Entscheider sein. Grundsätzlich ist eh alles falsch was man macht. Solange die Menschen davon profitieren wird man umschmeichelt und geht mal was schief dann würden sie einem am liebsten lynchen. Kein Wunder gehen die richtig guten Leute nicht mehr in die Politik sondern in die Industrie. Da gibts mehr Kohle und erheblich weniger lynchwütige Besserwisser die nur drauf warten das sie einem in die Waden beißen können.
Da sagst du was. So sieht´s nämlich aus. Da braucht man schon ordentlich Arsch in der Hose, und das hat in unserer Situation momentan keiner.


melden