Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haarsträubendes Problem

192 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebeskummer, Verwirrt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
kickboxer85 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 12:58
tue ich auch...
glaubt mir, ich will es nicht falsch machen..
nur diese liebe nagt in mir, ich kann ihr nicht schreiben aber ich will.
ich weiss das ich sie liebe aber ich weiss das es ein fehler wäre.
aber es bleibt das 'was wenn'
was wenn sie nicht so ist wie damals, was wenn sie wirklich bereit ist, eine beziehung einzugehen, sich aufzuopfern, alles zu geben, mit mir zu leiden und zu lachen..
kann es sein das sie mir vorspielt mich zu lieben für perfide zwecke?
oder tue ich ihr unrcht an?
zb. gerade die sms
'entscheide dich jetzt, ich werde immer da sein, es wird kein tag kommen an denen du es bereuen wirst'
die woche war sie für mich da, hat mir geholfen etc.

was hab ich mir nur da angelacht.. ich will dieses problem gelöst haben..


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 12:59
@delicious_Lady
Ich meinte @kickboxer85
Er soll sich das
Zitat von darkyleindarkylein schrieb:@kickboxer85
ich kenne diese Frau nicht..aber ihre Liebe hat keine guten Auswirkungen, deine Liebe zu ihr wohl auch nicht. Für MICH wäre es daher logisch das ganze abzubrechen, haste keine Päärchen in deiner Umgebung? Schau doch mal an wie die zusammenleben und wie die miteinander umgehen. Ich bin seit bald 4 Jahren mit meinem Freund zusammen, wir wohnen auch seit letztem Jahr zusammen, wir hatten noch nie ne "Pause", oder Schluss, haben uns net betrogen, sind keine psych. Wräcker und haben kein einfaches Umfeld (seine Ma hat Krebs etc.)..kriegst du sowas mit der Frau hin? Ich bezweifle es..eben es wird vllt. 2 monate super laufen und dann verfällt ihr in die Streitereien (die lass mich raten eigentlich total unwichtig und unnötig sind), bis es heftiger wird, ihr körperlich aufeinander losgeht etc.

Sie ist für dich wie eine Droge ohne die du nimmer leben kannst/willst, jetzt heisst es einen harten Entzug zu machen, danach biste clean.


Aber es ist und bleibt allein DEINE Entscheidung
zu herzen nehmen...


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 13:01
@delicious_Lady
nein ich kenne dich nicht, ich sage dir nur, dass wenn ich deine Freundin wär, dir das offen und ehrlich gesagt hätte. Denn Freunde sehen das objektiv, man selber hat meist ne rosarote Brille an und redet sich alles schön und gut.


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 13:09
@kickboxer85
Gut gemeinter Rat AUS EIGENER ERFAHRUNG...lass es gut sein !!!

Neue handynummer, etc. und tschüüü mit üü ...hört sich jetzt zwar sehr "einfach" an, aber es ist für DICH die beste Lösung !! PUNKT!

Ich hatte "soetwas" zweimal in fast 1:1 zu deiner Geschichte, eine der beiden Damen auch mit Kind.
Heute bin ich froh darüber, daß ich bei beiden "Psychos" standhaft geblieben bin, sprich ein Ende mit Schrecken, statt auf Dauer ein Schrecken ohne Ende !

Alles wird gut, wirst sehen ;) :)


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 13:11
@Tam
Achso SORRY!!!


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 13:11
@kickboxer85
Und wegen der Bemüherei von ihrer Seite....

Sie sind äähm sie können Riesenschlangen sein...die Frauen... ;) :D


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 13:12
@delicious_Lady
Kein Ding ;-)


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 13:13
@darkylein
Ähm das er nicht mein Traummann war, das wussten die alle vor mir und haben es auch nicht verheimlicht! Aber mich durch ER ODER WIR zu zwingen ihn abzuschießen ist... einfach assi!

Ich wiederhole das jetzt für dich: ->Meine Meinung!! U SEE???
Also ICH denke das!


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 13:56
Auch ich habe Ähnliches erlebt. Kurz zum Verständnis:

Ich war einige Jahre mit Mann 1 zusammen. Nach der Trennung habe ich etwas mit Mann 2, einem guten Freund von ihm, angefangen. Ich fand ihn schon währen meiner Beziehung mit Mann 1 immer sehr anziehend, es ist aber in der Zeit der Beziehung nie etwas zwischen ihm und mir gelaufen.

Wie das immer so ist, kam die Geschichte natürlich nach einiger Zeit durch einen ganz blöden Zufall raus. Und die ganze Clique, inklusive Mann 1, haben auf Mann 2 eingeredet, dass das das Allerletzte ist, was er da tut und er die Sache mit mir beenden muss.

Obwohl sich in dieser Zeit echte Gefühle zwischen uns entwickelt hatten, hat er dem Druck, den die sogenannten Freunde ausübten, nicht standgehalten und die Beziehung mit mir beendet.

Nach einiger Zeit merkten wir jedoch, dass wir nicht ohne einander sein wollen und es gab noch zwei weitere Versuche, bei denen uns jedesmal die "Angst" vor der Reaktion seiner Freunde im Weg stand.

Vor über einem halben Jahr habe ich ihm dann schlussendlich die Pistole auf die Brust gesetzt... Ich habe ihm gesagt, wie sehr ich ihn will, aber das nur zu 100%, ohne Versteckspiel und auch vor seinen "Freunden".

Seitdem sind wir ein sehr glückliches Paar und der größte Teil der Clique akzeptiert das mittlerweile auch so, als hätte es diese Vorgeschichte nicht gegeben.


Was ich Dir damit sagen will: MEINER Meinung nach sollten Freunde hinter Dir stehen, egal welche Entscheidungen Du für Dein Leben triffst. Es sollte ihnen am Wichtigsten sein, dass Du glücklich bist. Und wenn es nun mal diese Frau sein sollte, die Dich glücklich macht, sollten Deine Freunde das akzeptieren und sich für Dich freuen.
An meinem Beispiel siehst Du, dass es auch gut gehen kann, wenn man sich für die Liebe entscheidet. Die, die wirkliche Freunde sind, beruhigen sich auch wieder, wenn sie sehen, dass die Beziehung Bestand hat und gut läuft.

Außerdem müssten sie dann auf den Kumpel, der mit ihr die "Affäre" hatte, genauso sauer sein.
Schließlich warst Du ja vorher mit ihr zusammen... Haben sie ihm auch die Freundschaft gekündigt?


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 14:02
@aranya
Sehr schön gesagt und 100%ig logisch und wahr!!!!!


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 14:04
Tut mir leid, aber ich glaub', da verarscht uns einer... ist alles so kitschig-rührselig aufgebaut... wie aus ner Bravo, wie ein User im zweiten Post des Threads schon sagte.


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 14:16
@kickboxer85
Genau DAS was jetzt auf den beiden vorherigen Seiten zu lesen ist, meinte ich mit: du gehst deinen Freunden auf den Geist, du wirkst wie ein verwirrtes Kleinkind, und vor allem ... du stehst deine Entscheidung nicht.
Man kann schlichtweg erahnen, was du deinen Freunden und Familie alles schon an Verständnis für dich abverlangt hast. Und sorry ... aber irgendwann ist genug.
Du fragst nach deren Meinung, stimmst ihnen zu - und tust dann doch das Gegenteil dessen.
Bis natürlich wieder etwas passiert das dich zweifeln läßt ... also ... wieder abladen bei Freunden und Familie. Wieder Ratschläge - die du offensichtlich wieder in den Wind schlägst ...
Ein ewiger Kreislauf, dem man, auch als bester Freund, einfach irgendwann nur noch entkommen möchte ...

Tu was du magst, aber tu was DU magst und hör auf bei anderen drum zu jammern. Das wirkt auf Menschen die dich mögen irgendwann nur noch nervtötend.


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 14:22
@wheelman
Wie kann man so krass abgehen und einem völlig Fremden raten sich zu trennen?
HEFTIG!!!!!!!!!!!!!!
Du kennst SIE doch gar nicht und behauptest den übelsten Scheiß über sie.


....
Männer KÖNNEN den größten Schrott von sich von sich geben, lügen und weniger Starke vermöbeln die gern.... -> Wie fändest du es wenn ich in Bezug auf dich so was schreibe?


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 14:37
@delicious_Lady
Ich fand diesen wheelman - Beitrag ja eher ironisch als angreifend ...

Eine andere Frage:
hast du sämtliche 4 Seiten dieses Threads gelesen?
Dieser Junge, der von 'hüh' zu 'hott' und wieder zurück zu 'hüh' springt, schneller als man schauen kann ... erwartet er ernsthaft diese Frau, die ja nunmal Mutter ist und ihr eigenes Kind zu erziehen hat, darum Entscheidungen treffen muss, die sie auch steht, - würde sich für ihn entscheiden? Ein zweites Kind sich anlasten? Eines, das eigentlich erwachsen, Partner sein sollte?
Ich bitte dich ... welche Frau würde sich das antun ... Gefühle hin, Gefühle her - sie muss weiter als bis morgen denken ... und so ein Junge, der noch garnicht reif scheint überhaupt eine Beziehung zu führen, ist da eher Last als Lust ... ;-)


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 14:41
@jk1
@wheelman alles klar hab das nicht als ironie verstanden!!!!
wenn man verliebt ist heißt das nicht das alles glatt läuft und wenn alles super klappt kann es trotzdem ohne liebe so laufen. wir haben ihm nicht zu sagen: tu das oder das!! er will ratschläge haben um mit der situation klar zu kommen. man kann sich nicht aussuchen wen man liebt und das haben nicht wir zu entscheiden wen @kickboxer85 liebt!!!!!!!!


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 14:54
@delicious_Lady

Natürlich haben wir das nicht zu entscheiden.
Gott sei Dank, haben wir das nicht zu entscheiden!

Aber er präsentiert sich hier nicht wie ein Liebender, der weiß was er will, sondern wie jemand der auf Anweisungen wartet. Tu dies oder tu das. Und das kanns ja wohl auch nicht sein, nicht wahr?

Unter uns ... was würdest du von ihm halten, wenn es sich hier um DEINEN Freund drehen würde? Einer, der sich weder für, noch gegen eine Beziehung mit dir entscheidet.
Irgendwie scheinen hier alle sich um das Seelenleben dieses Fragestellers zu sorgen - bloß, was geht wohl in dieser Frau vor, die den Kerl ja wohl wollte/will, der eine Beziehung zu ihr aber davon abhängig macht, was seine Freunde und Familie dazu sagen ...
Nä danke.
Er sollte wirklich erst erwachsen werden.


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 15:01
@jk1
Also das man in dem Alter sprunghaft ist, weiß wohl jeder. Ich würde ohne ihre Sicht der Sache zu kennen kein Urteil fällen! Ich meine ja nur, dass man nichts direktes sagen sollte und dann tut er das vielleicht...
Obwohl ich dich verstehen kann. Er fragt Fremde nach der Meinung, aber die seiner Freunde nimmt er nicht ernst...
Aber wenn meine Freunde sowas sagen würden zu mir, wäre ich mir sicher: Das sind nicht meine Freunde!
-> Meine Meinung!


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 15:11
@delicious_Lady
Ich glaube einfach, seine Freunde und Familie reagieren inzwischen so, weil sie einfach nur noch angenervt sind. Nimm deine beste Freundin/Freund, der dich in einer solchen Situation um Rat bittet. Natürlich wirst raten, nicht wahr?
Musst du aber immer und immer wieder feststellen, dass dieser Freund/Freundin genau gegen deinen Rat handelt, trotzdem immer wieder bei dir antanzt um zu jammern und -den gleichen - Rat wieder von dir einholen ... boah nee ... sowas geht eine Zeit lang, aber nicht auf immer und ewig. Sowas belastet Freundschaft, und wie man hier erkennen kann, sogar so sehr, dass sich Freunde abwenden.
Ich las, diese Frau ist Mutter. Da ich selbst Mutter bin kann ich sagen: als Partner käme ein solch unentschlossener Kerl hier für mich nicht in Frage.
Sie hat Mutterpflichten. Sie will sicher ihrem Kind als 'Vorbild' dienen. Sie trägt Verantwortung, nicht nur für sich, sondern auch für dieses Kind.
Eine solche on - off Beziehung, die einzig Aufgrund seiner eigenen Unentschlossenheit zu einer solchen wird ... nee wirklich, das raubt doch einfach zu viel Kraft, die sie sicher als Mutter gut gebrauchen kann.


melden

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 15:17
@jk1
Im Bezug auf das Mutterdasein kann ich deinen Einwand verstehen. Bin keine, aber klingt logisch und daher kann ich es nachvollziehen.
Einen Rat in Sachen Beziehungen zu geben heißt mehr als nur Trennung oder nicht!
Ich würde meine Freunde nicht so unter Druck setzen, das gehört sich einfach nicht!
Okay wenn du sagst die sind genervt... Man kann Gespräche meiden! Das ist anständiger, als so ein überzogener "Ratschlag"!

Wenn ich das Beziehungsende eines Freundes zu verantworten hätte, würde ich mich schämen und selber hassen. Kannste das nicht verstehen?


melden
kickboxer85 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Haarsträubendes Problem

29.07.2010 um 15:21
Klar hör ich mich wie ein kind an, aber ihr wisst in sachen liebe ist man blind.
ich hab mich aber entschieden auf die anderen zu hören, meine lebenserfahrung hat mich gelehrt das man selber manchmal sachen nicht so sieht wie andere, weil man zu nahe dran ist,
man muss auch die eier haben auf die freunde zu hören und zu akzeptieren das wenn alle sagen das es falsch ist das es wirklich falsch ist.
Denn diese freunde waren für mich da, als ich am boden zerstört lag.

Und was ist schon liebe ausser das aussertakt setzen der logik.
Frauen werd ich noch genug treffen, auch wenn diese hier was besonderes war,
aber ich kann nicht verzeihen, dafür hab ich zuviel gelernt,
ich hab mir selber versprochen ich werde nicht mehr mich ihr hingeben, hab mir gesagt das schwäche mich nur wieder vo
m weg abbringt.
und freunde sind zu wertvoll, ich liebe meine freunde, und sie würden mir niemals etwas misgönnen,
dafür lieben sie mich zu sehr, ich hab ein grosses herz.

Zu ihr,
naja ich verliess deutschland und sie kam mit jemand anders zusammen aber am phone hat sie geheult wie ein wasserfall, irgendwann mal brach der kontakt ab und iwann man kam ich wieder und erfuhr das sie was mit meinem kumpel hatte, dem ich immer gesagt hab,
ich vertrau dir diesen schatz an,
hintergangen aufs übelste wurde ich.
Nun ja, ich war ja weg aber nun meint er er hatte was mit ihr da war ich noch da, sie schwört auf 'nein',
naja ich hab ihm gesagt ich will ihn nicht mehr sehen und auf der straße soll er mich nicht grüssen, obwohl er alles für mich tat hab ich ihn dann in arsch getreten
Meine familie hasst sie, meine schwestern verabscheuen sie, meine freunde kriegen Gänsehaut nur wenn sie Stöckelschuhe hören,
mein kumpel (ihr ex)hat sich aus frust ein messer in die hand gehauen,
3 sehnen druchgeschnitten,
weil sie unbedingt mich besuchen wollte und er sie so geliebt hat.
Ich liebe sie wie eh und je,
aber es ist besser wenn ich abstand halte, sie hat ein kind, sie hat keinen schulabschluss, sie ist verhasst bei vielen leuten,
aber manchmal hassen leute sie weil sie einfach ihre meinung sagt.
Sie ist echt was besonderes,
ich wollt sie heiraten, ein kind mit ihr, sie auch.
Aber ich kann nicht verzeihen.. Ich schaff es nicht, ich kann den anderen nicht in die augen schauen wenn ich mit ihr zusammen bin.


1x zitiertmelden