weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zahn, Zähne, Zahnweh

198 Beiträge, Schlüsselwörter: Zahn, Zahnarzt, Ziehen, Zahnweh

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 11:32
Mein unangenehmstes Erlebnis hatte ich, als ich in eine neue Stadt umzog und dort mein Glück bei einem mir fremden Zahnarzt versuchte.
Da war eine winzige braune Stelle an einem Weissheitszahn. Der gute Herr Doktor bohrte die braune Stelle weg und meinte daraufhin, dass er diesen Zahn nur erhalten könne, indem er mir Gift in den Zahn injiziert, um die Wurzel abzutöten und das ganze danach aufzufüllen. Fand ich irgendwie komisch, aber naja... besser als ihn zu ziehen, dachte ich.^^
Hatte dann das ganze WE die schlimmsten Zahnschmerzen meines Lebens, während der Zahn partout nicht einsah, sich zu verabschieden. :(
Das Ende der Geschichte sah so aus, dass ich alle 4 Weissheitszähne gezogen bekam.
Danach brauchte es eine geraume Weile, bis ich mich wieder zu einem Zahnarzttermin traute.


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 11:56
@darkylein
Internes Bleaching macht man nur bei devitalen Zähnen, ich hoffe, dass das bei dir nicht der Fall ist.
Zahnreinigung halte ich auch für die bessere Lösung.
Die Farben der Zähne variieren halt, man sollte sich mit dem Ton arrangieren, den man mitbekommen hat.
Mir gefallen gepflegte Zähne eigentlich immer, ganz gleich, welche Farbnuance sie haben.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 12:17
@emanon

mit den Farben da sprichst du was an, habe relativ alte Kronen im vorderen oberen Bereich. Da hatte sich seinerzeit die Zahnärztin ganz schön verschätzt die sind heller, als meine egenen, dazu fehlt mir einer (ists der 12er ?), sprich wenn man genau schaut sieht mein Oberkiefer etwas "verschoben" aus, sie wollte es angleichen und hat mir dann einen meiner Schneidezähne abgefeilt...meine Hoffnung, wenn die neue Kauleiste reinkommt, dass es dann stimmiger ist !


melden

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 12:45
@KoMaCoPy
die lieben Zähne, hab mir mit 30ig eine Zahnspange machen lassen. Davor hatte ich nie Zahnweh, danach habe ich alles nachgeholt. Nervenentzündung, Kieferentzündung, Zyste vom normalen "Druckschmerz" gar nicht zu reden. Im Kern würde ich mir wahrscheinlich keine mehr machen lassen. Jetzt habe ich nur noch innen einen kleinen Bügel, der bleibt noch ein Jahr drinnen, dann bin ich fertig - das fixe Teil ist seit einem Jahr draussen.
Ansonsten geh ich regelmässig zum Zahnarzt, verwende Zahnseide und achte auf mein Zahndi :)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 13:28
@DieSache
Ich drück dir die Daumen, ästhetisch ist eine Menge möglich.Vielleicht lässt du dir vorher ein Wax up machen.


melden

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 14:23
@emanon
devital? Sind das z.b. wurzelbehandelte Zähne? Mir wurde gesagt, dass meine Zähne schon so massiv verfärbt sind, weil sie dies seit Kindheitstagen sind, dass man nur das interne bleaching machen könnte..aber das wär mir zu aufwendig, also lebe ich halt mit nicht so strahlend weissen Zähnen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 14:33
@darkylein
Immer, wenn ich meinen Patienten von allzu weissen Zähnen abraten will, nehme ich diese Dame als Beispiel.
Klappt fast immer. ;)

to1zPDl naddel 10

Zu weiss wirkt völlig unnatürlich.


melden

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 14:34
@emanon
das heisst du bleachst eigentlich nie oder sehr selten?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 14:36
@darkylein
Sehr selten und nur nach eingehender Aufklärung.


melden

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 14:51
@Legion4
Du weißt wirklich net was eine richtig extreme Phobie ist!

Muss sagen, du solltes froh sein die auch net zuhaben.


@emanon

ja wenn @DieSache es den möchte, versuche ich gerne etwas zu helfen *tipps mässig* kann aber auch nur mein beispiel angeben...

@DieSache

erstmal benötigst du auch ein Zahnarzt mit dem du reden kannst *einer der auf Angstpatinten spezialisiert ist* und mit ihm kannst auch die weiteren wege besprechen.

So wegen Phobie und halt die Sanirung evt unter vollnakose zu machen...

kommt zusätzlich noch teils darauf an was gemacht werden muss, wenn absolut nichts zu retten ist, dann stehen die chance ganz gut das alles unter Vollnakose gemacht wird.

Aber da kann dir der behandelde Arzt weiter helfen, auch was Kosten angeht die die GKV bezahlt * wenn du absolut null einnahmen hast* z.b H4 und soweiter... und ein Härtefall eintrift.. dann übernimmt auch die GKV.

lg Krabbelchen


melden

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 15:04
@KicherErbse

Also...bevor du einen Zahnartzt sowas machen laesst, sagst du ihm bitte naechstes Mal, dass du den Zahn einfach gezogen haben willst.
Das macht das Leiden zwar etwas groesser, aber dafuer bist du dir sicher, dass daraufhin kein weiteres Leid auf dich zukommen wird....denn...der Zahn mit der Wurzelbehandlung muss frueher oder spaeter sowieso gezogen werden.
Meistens machen Zahnaerzte das, weil sie anders mehr Geld damit verdienen.
Die Saecke. :D


@tine

Ich hab mit 11 oder so darauf bestanden ne Zahnspange zu bekommen, obwohl es nicht unbedingt noetig war. Bereue es aber nicht, da viele immernoch verwundert sind, wie gerade meine Zaehne sind.
Ich hab auch noch alle, aber...mit dem einen abgebrochenen Weisheitszahn wirds wohl bald nicht mehr komplett sein. lol


melden

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 15:10
@KoMaCoPy
Ich glaube, dass man eine Zahnspange unbedingt in jungen Alter machen solle, da ist das Kiefer noch nicht so gefestigt und das ganze nicht so schmerzhaft...


melden

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 15:11
@emanon
Also ich finde Zaehne die zu weiss sind auch unnatuerlich. Das wirkt irgendwie so ungewoehnlich, wenn alle gleich weiss sind.

Und ich finde es auch nicht schoen, wenn alle Zaehne gleich lang sind, ganz genau angepasst usw. Natuerlich ist es eben am schoensten.


melden
akbas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 15:12
Nur mit Graus und Schrecken erinnere ich mich an jene Zeiten zurück, als ein Schulzahnarzt meinte, bei meinem Sohn wäre eine Zahnspange nötig. Ich konnte das erst einmal fast nicht glauben, denn er hatte sehr schöne und gesunde Zähne. Also los, zum Kieferorthopäden. Der meinte, bei meinem Sohn würde es sich um einen sogenannten "Kreuzbiss" handeln, der dringend korrigiert werden müsste. Ich zeigte ihm meine Zähne und meinte, die wären auch nicht anders aneinander gereiht und ich würde damit froh und glücklich leben. Daraufhin wurde der Orthopäde sehr zornig und beschimpfte mich als ignorante und verantwortungslose Mutter. Das sass! Ich verließ mit meinem Sohn unter Absingen schmutziger Lieder die Nobelpraxis. Danach suchte ich sicherheitshalber einen andern Kieferorthopäden auf. Der wiederum meinte, dass man erst einmal abwarten sollte, wie sich die Weisheitszähne entwickeln würden. Und heute? Mein Sohn ist mittlerweile 30 Jahre alt und hat noch keine einzige Plombe. Keine Rede von Kiefer- oder Beißproblemen.


melden

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 15:12
Die beisser von der Naddel finde ich net mal wirklich schön....

sieht aus wie unecht ....

da sieht man ja nix ausser Zähne :D


melden

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 15:22
@akbas
das ist ja echt unglaublich! Hab mal so ne Doku gesehen wo sie mit versteckter Kamera bei ZA's waren und diese Personen wurden vorher von welchen ZA kontrolliert, alles war makellos..doch da gab es ein paar ZA die doch angeblich was fanden.. da bin ich froh gibt es noch vertrauenswürdige Zahnärzte


melden
akbas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 15:32
@darkylein
Ja, man darf die Verantwortung nicht einfach so abgeben. Wie der von Dir erwähnte Bericht beweist, ist es mit Zahnärzten so ähnlich wie mit Autowerkstätten. Trau, schau wem!

Aber die Schimpftirade, welche meine Fragen beim ersten Kieferorthopäden damals auslöste, hatte mich tief gekränkt. Ich, eine verantwortungslose Mutter? Das tat weh! Ich pinkelte als erwachsener Mensch ein einziges Mal nachts ins Bett: Das war in der darauf folgenden Nacht.

Mittlerweile ist dieser Kieferorthopäde schon lange tot. Seine Todesanzeigen waren im Tagesspiegel nicht zu übersehen. Da wir in einem Mistery-Forum sind, merke ich hier an, dass ich womöglich mit dem Typen im Jenseits das Hühnchen noch rupfen werde. (Falls ich dann nichts Schlaueres zu tun habe....)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 17:47
@Vogelspinne

danke fürs Mutmachen, wie gesagt es geht ja nicht nur darum, dass es besser ausschaut, sondern eben auch wieder die Lebensqualität steigt, zum einen durch die Funktionalität und zum Anderen weil man dann auch wieder gerner und offener lächeln und reden kann, sprich im Umgang mit seinen Mitmenschen wieder unbefangener wird !


melden

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 17:52
@KoMaCoPy

Ja, wahrscheinlich hast Du recht. Allerdings haben die Weissheitszähne Nachteile im Vergleich zu den restlichen Zähnen, die mir vor der Behandlung unbekannt waren. Zum einen sind die Nerverbahnen vom oberen und unteren Backenzahn miteinander verbunden, was bedeutet, dass der Schmerz sich auch auf beide Zähne ausweitet und zum anderen kann man nicht nur einen ziehen, sondern es müssen immer zwei raus, weil sonst der Kiefer Schiefstand bekommt.
(...so erklärte man es mir zumindest^^)
Naja, nun bin ich sie ja eh alle vier los, nachdem sie mir auch noch meine Schneidezähne verschoben haben, kann ich nur sagen: zum Glück.
Aber weil ich meine vorher perfekten Zähne wiederhaben will, werde ich wohl oder übel bald eine Spange tragen müssen. :(
Eine Zahnspange für Erwachsene kostet allerdings einige Tausend Euro, wobei ich von einer sogenannten Harmonieschiene hörte, die günstiger sein soll, habe aber keine Ahnung ob sie deshalb auch schlechter/weniger gut ist?

Gibt es hier wen, der so eine hatte?


melden
Anzeige

Zahn, Zähne, Zahnweh

27.04.2011 um 19:02
@emanon
emanon schrieb:Internes Bleaching macht man nur bei devitalen Zähnen, ich hoffe, dass das bei dir nicht der Fall ist.
Zahnreinigung halte ich auch für die bessere Lösung.
Die Farben der Zähne variieren halt, man sollte sich mit dem Ton arrangieren, den man mitbekommen hat.
Mir gefallen gepflegte Zähne eigentlich immer, ganz gleich, welche Farbnuance sie haben.
Fühl´ Dich mal kräftig auf die Schulter geklopft, Kollege. Mit dieser vorbildlichen Grundeinstellung dürftest Du Dich oft sehr "allein auf weiter Flur" fühlen.
Tröste Dich:
Einsam sind die Tapferen.

Eine kleine Ergänzung hätte ich als "Endodontiefreak" noch:

Devitale Zähne sind i.d.R. wurzelkanalbehandelte Zähne. Und die gehören, bis auf gaaaaaanz wenige Ausnahmen, mit einem Stift verstärkt und überkront.

Nicht in erster Linie, weil das besser aussieht.
Obwohl die durch in Dentinkanälchen eingedrungenen Zerfallsprodukte von Blut oder absterbendem Pulpagewebe oder eingebrachten Medikamenten dunkel verfärbten Zähne eine kosmetische Beeinträchtigung darstellen.

Es geht bei der Stiftverstärkung ( Stand der Dinge: eingeklebter Glasfaserstift ) darum, eine mechanisch dauerhaft belastbare Verbindung zwischen Wurzel und Krone wiederherzustellen. Denn im Regelfall hat der wurzelkanalbehandelte Zahn durch die vorhergehende Karies oder das Trauma, die/das zur Wurzelkanalbehandlung führte und die Wurzelkanalbehandlung selbst, so viel an Substanz verloren, dass das nötig ist. Denn Zähne sind nun mal Werkzeuge.
Von den Zähnen, die nach Wurzelkanalfüllung doch noch verlorengehen, gehen statistisch die meisten "in die Tonne", weil die anschliessende Überkronung unterbleibt.

Ein "internes Bleaching" solcher Zähne halte ich auch vor dem Hintergrund für besonders fragwürdig, dass die verwendeten Chemikalien die verbliebene Zahnhartsubstanz nicht nur von den oben erwähnten Zerfallsprodukten befreien, sondern sie zusätzlich verspröden.
Wie schon gesagt: Nur in Ausnahmefällen sinnvoll.

Kollegiale Grüsse

@Dew


melden
154 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Innere Uhr37 Beiträge
Anzeigen ausblenden