weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mobbing heute.

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:37
@AthleticBilbao

Mir kann kein Elternteil erzählen, dass er nicht wüsste, was für ein Teufel das eigene Kind sein kann. Und hier sehe ich die primär Verantwortlichen: die Eltern.
Lehrer sollen lehren, sie sollen erziehen, bestrafen, bei der Integration helfen, Mobbing erkennen und Bullying bekämpfen. Ach ja, das Nachsitzen sollen sie ja auch noch überwachen. Das geht über die Kapazitäten der Lehrkräfte hinaus. Dann haben wir bald Leerkräfte.


melden
belphega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:39
niurick schrieb:Lehrer sollen lehren, sie sollen erziehen, bestrafen, bei der Integration helfen, Mobbing erkennen und Bullying bekämpfen.
Genau, immer schön Haarspalten. Man kann das hier in 2 Worte zusammenfassen.


1) Lehren
und
2) gegen Gewalt vorgehn
---

Sie müssen nichts tun - die Polizei rufen reicht vollkommen.
Oder ein Schulverweis bei Extremfällen.

Warum hat das an unserer Schule stets geklappt?
Und warum hör ich jetzt von dir, dass es quasi "falsch" ist, wenn Lehrer sowas tun?

Die Lehrer dort unterrichten teilweise schon seit 40 Jahren.
Ich denke, ihre Art "Lehrer" zu sein, ist eine gute.


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:41
@belphega

Richtig. Vielleicht hätte ich vorher noch das Gespräch mit den Schlägern und der Eltern gesucht, aber wenn die sich dann noch mal irgendetwas geleistet hätten, dann würde ich auch die Polizei hinzu ziehen.
niurick schrieb:Und hier sehe ich die primär Verantwortlichen: die Eltern.
Die haben auf ganzer Linie versagt, sehe ich auch so.
niurick schrieb:Dann haben wir bald Leerkräfte.
Mach dir da mal keine Sorgen, man lernt in den Bildungswissenschaften schon sehr gut, wie man "Lehrer" zu sein hat und gleichzeitig korrekt mit den Kindern umgeht. Fachdidaktik und Erziehung stehen sich nicht im Weg sondern ergänzen einander.


melden
wheely
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:42
Kinder die meist nur mehr mit einem Elternteil groß werden..
Der allerdings zumeist komplett überfordert ist.. usw usw.

Wie oft beobachte ich Kinder mit ca 12-14 Jahren, die respektlos lautstark mit ihren Müttern diskutieren.
Mami und Papi sind heute beide am Arbeiten oder auch nicht..

Erziehung war mal....heute werden Kinder mit Geld und Geschenken "geliebt"
Kostet weniger "Freizeit"


Sind halt die Nachteile des Kapitalismus, wenn jeder glaubt alles zu brauchen.

Ein Prost auf den Fortschritt *lol*


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:46
wheely schrieb:Erziehung war mal....heute werden Kinder mit Geld und Geschenken "geliebt"
Kostet weniger "Freizeit"
Sehr plakativ geschrieben aber das Phänomen begegnet mir leider auch immer wieder.
wheely schrieb:Kinder die meist nur mehr mit einem Elternteil groß werden..
Der allerdings zumeist komplett überfordert ist.. usw usw.
Das ist zB einer der Gründe, weshalb Lehrer dazu angewiesen sind ebenfalls etwas zur Kindeserziehung in der Schule beizutragen.


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:47
@belphega
belphega schrieb:Genau, immer schön Haarspalten.
Wenn Du meinst, dass ein Konkretisieren ein Haarspalten bedeutet, liegst Du falsch.


melden
belphega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:49
@niurick
Wann trägst du was zum Thema bei?
Jeder Post war bislang Spam. Dein Konkretiesieren ist hier nicht von Nöten, Danke.


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:53
@belphega
belphega schrieb:Du nervst!
Fast schon lustig, dass sowas von jemandem kommt, der meint, sich Gedanken über die Schrecken des Mobbing zu machen.


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:54
@belphega

"Warum hat das an unserer Schule stets geklappt?"

Weil du eben keine Ahnung hast, Du verallgemeinerst..

Es kommt auf den Ort an in dem die Schule liegt, auf die Art von Schule usw...

Eröffnest einen Thread, willst ernsthaft diskutieren aber hebst nur den moralischen Finger...langweiliger Thread...adieu


melden
belphega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 12:56
@Waldkind
Dann geh doch endlich!

Meine Güte lernt doch endlich einmal NICHT in Threads zu gehn die euch nicht interessieren? Ist euch der Thread zu langweilig? Verpisst euch. Ist euch ein Thread nicht Niveaugerecht? Haltet euch fern. Ist euch ein Thread zu kompliziert? Verlasst ihn.

Es ist wirklich nicht schwer.
Lernt man bitte, wie man sich in einem Forum verhält Oo
Soviel unnützen Mist rauslassen.. schlimm, wirklich.

---

@niurick
Ich bitte dich - schreib ein einziges mal was produktives.
Ich weiß sowiso nicht warum dich die Mods nicht schon längst auffordern dich ausn Thread zu begeben. Du spamst immer. Jedes einzelne Mal wenn ich dich sehe, reißt du einen Thread in den Spam.


melden
junge_Fee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 13:06
Naja, man kann doch immer nur das sagen, was man selbst in der Schule erlebt hat.
Sicher gab es "früher" auch schon mobbing und Schlägereien, aber ich kann dem nur zustimmen, dass der "Prügler" dann aufgehört hat, wenn jemand am Boden gelegen hat. Und früher gab es auch schon Fernseher und andere Medien. Das was heute passiert ist halt ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. So ist das leider. Natürlich kann man solche Themen auch wieder schönreden....Tut auch sicher weh, der Realität ins Auge zu blicken...


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 13:11
@belphega

Es ist eben nicht so einfach, wie Du Dir das Thema vorstellst. Indem Lehrer genau hinschauen, zum Nachsitzen verdonnern oder die Polizei rufen, ist es bei diesem Thema doch längst nicht getan. Wir sprechen über ein vielschichtiges Gesellschaftsprodukt, aber nicht über Lehrerdefizite.
Wir sollten über Familienstrukturen sprechen. Wir können über Möglichkeiten der Selbstverwirklichung und -darstellung unter Heranwachsenden sprechen. Wir könnten auch über ein patriarchalisches Weltbild diskutieren, welches dieses Verhalten hervorbringt.


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 13:14
@junge_Fee
junge_Fee schrieb:aber ich kann dem nur zustimmen, dass der "Prügler" dann aufgehört hat, wenn jemand am Boden gelegen hat.
Woran könnte das liegen? Sind Prügler heute entschlossener, oder waren sie früher ängstlicher?


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 13:19
Also.. das mit dem Mobbing und Bullying... ich finde auch, dass die Lehrkräfte darauf achten sollen... das gehört schließlich dazu, sich um Kräfte zu kümmern, die den Schulalltag auf den Kopf stellen...

Ich weiß jetzt natürlich auch nicht, in wie fern die Bildzeitung hier übertreibt und schlecht wieder gibt, aber ich denke, dass die Schulleitung oftmals auch gerne wegsieht oder einfach nicht aufmerksam genug ist.

Die Eltern stehen natürlich auch in der Verantwortung, hier ihre Kinder auch mal die Leviten zu lesen, wenn sie sich so fürchterlich anderen Kindern gegenüber verhalten, aber, na ja, dann sind sie zu Hause eben einfach mal lieb und bei den Kindern in der Schule die A-Löcher.

Schlaue Tyrannen können sich gut verstellen, wenn's nötig wird.

Ich persönlich bin auch gemobbt worden in der Schule, habe es später aber dann selber auch mal gemacht... worauf ich bestimmt nicht stolz bin... aber sobald man etwas reifer wurde, hat man mit diesem Scheiß auch aufgehört... so sollte es zumindestens sein.

Wehren kann man sich als Gemobbter nur sehr, sehr schwer... am besten ist, man findet irgendjemanden (oder mehrere), die zu einem stehen...

Ich hatte damals nur einen, der zu mir hielt, und schon wurde es weniger... bis es ganz aufhörte... aber das Glück muss man dann auch erst einmal haben.

Und irgendwie paßte ich mich dann auch an... ich muss aber auch dazu sagen, dass ich mich anfangs schon wie ein Clown verhalten habe und deswegen auch Ziel der Provokationen wurde. Dennoch ist es ja nicht notwendig, jemand auf diese Art und Weise in den vorherrschenden Klassenverbands-Tenor zu prügeln. Das geht bestimmt auch anders, aber es gibt wohl in jeder Klasse so'n Bully, der eben gern auf anderen rumdrischt.

DAS wird sich niemals ändern, befürchte ich.

Bei solchen Auswüchsen wie im Artikel angegeben allerdings, da habe ich überhaupt kein Verständnis, dass es soweit erst kommen muss, bis die Schulleitung einschreitet... man oh man.. die sind regelrecht mitschuldig an dem Ausgang des Ganzen.


melden
belphega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 13:22
@niurick
Danke für den Beitrag. Endlich können wir miteinander reden :)

Zu dem Punkt den du ansprichst, wollte ich eigentlich erst später kommen.

Ich sehe auch nicht ein, warum man Lehrern anmaßen soll, die Schüler zu erziehen. Lehrer sind dafür da, den Kindern etwas beizubringen und ihnen Allgemeinbildung und das Streben nach Erfolg zu vermitteln. Nun ist es aber auch so, dass in der Zeit, in welcher sich die Schüler in der Schule befinden, die Lehrer zum Teil die Arbeit einer "Aufsichtsperson" übernehmen müssen.

Woher das kommt? Ganz einfach. Es herrscht Schulpflicht.
Die Eltern können in dieser Zeit nichts tun - die Kinder müssen ihre vorgeschriebene Zeit in der Schule verbringen. Gibt es an einer Schule Aufstände, müssen die dort arbeitenden Lehrpersonen eingreifen. Wie - ob mit Zureden, Strafen oder der Polizei hängt natürlich von der Art des Vergehens des Schülers ab.

--

Das was mich eben an diesem Punkt ein bisschen stört ist, dass ein Lehrer einen Schüler sofort Strafmaßnahmen androht, wenn dieser betrunken zur Schule kommt. Es werden Strafen verhängt wenn Schüler am Schulgelände rauchen oder sich nicht ordnungsgemäß kleiden. Es setzt Strafen bei Diebstählen und Strafen, wenn man Schüler beim sprayen erwischt. Selbst beim Schummeln, gibts symbolisch eine aufn Deckel.

Warum also nicht bei Gewalttaten?


melden
junge_Fee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 13:22
Schau dir doch die Gesellschaft an, da haste deine Antwort....


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 13:24
@belphega
belphega schrieb:Das was mich eben an diesem Punkt ein bisschen stört ist, dass ein Lehrer einen Schüler sofort Strafmaßnahmen androht, wenn dieser betrunken zur Schule kommt. Es werden Strafen verhängt wenn Schüler am Schulgelände rauchen oder sich nicht ordnungsgemäß kleiden. Es setzt Strafen bei Diebstählen und Strafen, wenn man Schüler beim sprayen erwischt. Selbst beim Schummeln, gibts symbolisch eine aufn Deckel.

Warum also nicht bei Gewalttaten?
Um gerade DAS alles, was du hier in dem zitiereten Abschnitt angesprochen hast, diskutieren zu können, müssten wir jetzt tatsächlich uns entsprechendes statistisches Material besorgen... am besten vom statistischen Bundesamt bzw. vom Bundeskriminalamt oder ähnlichen Institutionen, die jetzt dafür zuständig wären.

Vielleicht findet sich ja da etwas... ich mach' mich mal auf die Suche.

Denn.. im Augenblick haben wir da ja nicht viel, um entsprechende allgemeingültige Aussagen treffen zu können.


melden
bugrogers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 13:24
belphega schrieb:Florian auf dem Bild hier, wird seit knapp 3 Jahren an seiner Schule gefoltert.
Seit 3 Jahren und da steht nicht "wurde", sondern "wird".

Bei aller Liebe, da wäre ich vor 2 Jahren, 11 Monaten und 30 Tagen erschienen und hätte den Spieß mal umgedreht. Gibt halt Leute, die keine andere Sprache verstehen und wenn das mein Kind wäre, dann ohne Gnade und Reue und Limits. Wie doof ist denn jemand, der das so lange tatenlos mit anschaut ???
Hier in der Nähe gibt es eine Grundschullehrerin, die Kinder seelisch dermaßen misshandelt, dass sie psychologische Hilfe benötigen. Als ich erfuhr, dass ein Kind deswegen von den Eltern bereits von der Schule genommen wurde, stand fest: Die wird in Kürze einen Besuch von mir bekommen.


melden
belphega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mobbing heute.

21.02.2011 um 13:26
@bugrogers
Wär bei mir nicht anders.
Wäre mein Kind in so einer Situation, hätte ich alle Hebel betätigt ihn da raus zu holn.

Erster Weg zur Schule.
Zweiter Weg zu den Eltern der 4 Jungs.
Dritter Weg zur Polizei.

Bis dahin hätte mein Kind auch keinen Schritt mehr in die Schule gemacht.


melden

Mobbing heute.

21.02.2011 um 13:40
http://www.bild.de/BILD/news/2011/02/13/internet-mobbing/toedliche-facebook-botschaft-computer-nachricht-selbstmord.html

http://www.bild.de/BILD/regional/bremen/aktuell/2010/03/24/bremer-sozialpaedagoge-warnt/mobbing-an-schulen-immer-schlimm...

http://www.bild.de/BILD/digital/internet/2009/09/22/selbstmord-facebook-cyber-mobbing/15-jaehrige-springt-wegen-cyber-mo...

Also Ich war Früher auf einer Großen Gesamtschule da gab es kein Mobbing oder gar Schlägereien wie heute ... Da ging man sich aus dem Weg und gut ist ..

Mal so zum Nachdenken wenn jemand Selbstmord oder "Amoklauf" begeht durch Mobbing..
Sind den die "Mobber" nicht auch irgendwie Täter und sollten nicht doch mal zur Verantwortung gezogen werden ?? Also Moralisch sind die schon in meinen Augen Täter ..


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt