Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mentalmagie - Psychologie, Telepathie oder Trick?

24 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Telepathie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mentalmagie - Psychologie, Telepathie oder Trick?

01.03.2013 um 03:59
also ich bin mentalist und vertreter dieser kunst sind u. a. jan becker, steve banacheck shaw, richard osterlind, chester sass... um mal einige zu nennen. wie schon jeder mentalist es richtig erklärt ohne zu viel zu verraten... es ist zum teil psychologie involviert (cold reading, warm- und hotreading, teilweise neurolinguistisches programmieren) und teils tricks.

da man mit diesem wissen auch eine menge unfug anstellen kann (man verlangt geld von gläubigen menschen denen es schlecht geht und liest mal locker aus der vergangenheit durch menschenleserei in verbindung mit tricks) um dann eine vage zukunft mit barnumaussagen vorauszusehen. der "kunde" wird begeistert sein über die 100 %ige treffsicherheit aus der vergangenheitsleserei und wird danach alles glauben was man ihm über die zukunft erzählt. da die aussagen dann so vage gehalten sind wird er nie rausbekommen dass alles nur fake ist. deshalb werden die bücher und tricks der mentalisten u. a. auch so geheim gehalten und meist braucht man einen mentalisten als menthor wenn man es richtig erlernen möchte.

vielleicht hilft euch ja meine antwort etwas weiter ;-)


1x zitiertmelden

Mentalmagie - Psychologie, Telepathie oder Trick?

01.03.2013 um 04:43
zu dem thema kann ich den film "red lights" empfehlen.
Youtube: RED LIGHTS | Trailer deutsch german [HD]
RED LIGHTS | Trailer deutsch german [HD]

auch ganz witziger artikel darüber: *schadenfreu*
http://blog.gwup.net/2012/08/11/red-lights-sparliche-erleuchtung-fur-para-glaubige/


melden

Mentalmagie - Psychologie, Telepathie oder Trick?

14.01.2015 um 11:16
@gasmann100
Ist ja leider schon etwas älter das Thema, aber du hast was geschrieben das mich interessiert.^^
Zitat von gasmann100gasmann100 schrieb am 01.03.2013:also ich bin mentalist
Ich bin vorwiegend Tricksammler und trete eher selten und fast ausschließlich im privaten Kreis auf. Wenn ich mal vor Publikum etwas zeige, dann aber fast immer Mentaleffekte. Einschlägige Literatur (Annemann, Corinda, Nachtfalke...) besitze ich auch, bin also sicher kein totaler Laie.

Was mich nun gewundert hat, ist das du schreibst, dass NLP-Techniken bei Mentaleffekten teilweise eine Rolle spielen würden. Dass das von verschiedenen Protagonisten behauptet wird (Havener...) ist klar, aber mir ist noch absolut niemals irgendein Effekt begegnet, bei dem NLP-Techniken tatsächlich angewandt würden.

Kannst du mir einen Effekt (nicht Trickgeheimnis, nur den Effekt) und/oder Künstler nennen, bei dem NLP-Techniken wirklich eine Rolle spielen (und nicht nur behauptet wird, es wäre der Fall)?
Würd ich mir nämlich sofort besorgen - ich halte absolut gar nichts von NLP, bin aber immer gern bereit mich vom Gegenteil überzeugen zu lassen.


melden

Mentalmagie - Psychologie, Telepathie oder Trick?

12.12.2015 um 21:16
Die Klatsche sitzt! Hat sich der „Mentalist“ denn bei Ihnen gemeldet und Ihnen einen Zaubertrick genannt, in dem NLP als Lösung verwendet wird? Nein? Ich – auch ein Zauberer – kenne auch keinen. Wir Zauberkünstler verschleiern unsere Illusionen natürlich manchmal. Wir sagen, wir haben einen Zauberstab und wenn wir mit dem dreimal klopfen, dann... Manchmal streuen wir Salz und behaupten, es wäre Zaubersalz... Manche sagen, sie machen es mit NLP. Tatsächlich ist es weder der Zauberstab noch das Salz... Man macht das ganz anders. Aber einige Zauberer fallen offenbar auf ihre eigenen Verschleierungstaktiken rein. Dann scheinen sie selbst nicht mehr zu wissen, wie sies wirklich machen. NLP verwendet nicht einmal ein Zauberkünstler. Man sieht, ob sich jemand wohl fühlt, in seiner Haut - mehr nicht. Wenn der Zauberkünstler das aber zugibt, kommt er auch bei ARD und ZDF nicht ins Programm. Sollte der geschätzte Zauberkollege Toni Forster als Psychotherapeut vorgestellt worden sein und nicht als Zauberkünstler, dann läge da Verdummung des Senders vor. Wundert sich da wer? (Der Fernsehrat ist fast komplett mit mittelalterlichen Kirchenleuten besetzt...) - Einer habe angeblich eine Atombombe, einer setze angeblich Giftgas ein – „Qualitätsjounalismus“ sagen die Betreiber selbst dazu.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Telephatisches Tourettesyndrom
Menschen, 67 Beiträge, am 05.06.2017 von sunshinelight
pr3dator am 26.06.2012, Seite: 1 2 3 4
67
am 05.06.2017 »
Menschen: Wenn man vom Teufel spricht
Menschen, 51 Beiträge, am 13.01.2016 von earthnow
otsircsusej am 04.01.2016, Seite: 1 2 3
51
am 13.01.2016 »
Menschen: Telepath & Empath: Wo ist der Unterschied?
Menschen, 46 Beiträge, am 21.11.2015 von Zerox
kitara am 21.10.2004, Seite: 1 2 3
46
am 21.11.2015 »
von Zerox
Menschen: Sinn hinter dem nachspielen fremder Filmentwürfe?
Menschen, 78 Beiträge, am 19.03.2015 von 74
kiwifresh am 06.03.2015, Seite: 1 2 3 4
78
am 19.03.2015 »
von 74
Menschen: Zeitenübergreifende Telepathie?
Menschen, 16 Beiträge, am 20.02.2015 von xacreton
Deliria am 23.10.2014
16
am 20.02.2015 »