Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zeitenübergreifende Telepathie?

Seite 1 von 1

Zeitenübergreifende Telepathie?

23.10.2014 um 14:02
Gehen wir mal davon aus, das so etwas wie Telepathie existiert. Könnte man dann auch zeitübergreifend telepathie anwenden? Z.b Telepathie mit seinen Verstorbenen Großeltern als die noch Kinder waren? Versteht ihr was ich meine? Gibt es dafür noch einen speziellen Begriff?


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitenübergreifende Telepathie?

23.10.2014 um 14:03
@Deliria
wir haben hier wunderbare bereiche wie esoterik und mystery. dort darf gerne darüber fantasiert werden.


melden

Zeitenübergreifende Telepathie?

23.10.2014 um 14:04
@Deliria
Warum gehst du nicht einfach davon aus, dass "Chronotelepathie" gibt?
Bei Telepathie gehst du doch auch einfach nur von einer Annahme aus.
Wünsch dir was.


melden

Zeitenübergreifende Telepathie?

23.10.2014 um 14:06
Deliria schrieb:Könnte man dann auch zeitübergreifend telepathie anwenden?
Nein
Deliria schrieb:Z.b Telepathie mit seinen Verstorbenen Großeltern als die noch Kinder waren?
Nein
Deliria schrieb:Versteht ihr was ich meine?
Ja
Deliria schrieb:Gibt es dafür noch einen speziellen Begriff?
Nimm den hier:
Zyklotrop schrieb:Chronotelepathie
Ansonsten schließe ich mich @interrobang an.


melden

Zeitenübergreifende Telepathie?

23.10.2014 um 14:12
Deliria schrieb:Gehen wir mal davon aus, das so etwas wie Telepathie existiert. Könnte man dann auch zeitübergreifend telepathie anwenden? Z.b Telepathie mit seinen Verstorbenen Großeltern als die noch Kinder waren? Versteht ihr was ich meine? Gibt es dafür noch einen speziellen Begriff?
Auf Humbug ausgehen, macht alle weiteren Überlegungen auch zum Humbug...


melden

Zeitenübergreifende Telepathie?

23.10.2014 um 14:33
@Deliria
Eines musst du dir merken: Auf Allmystery wird über nichts myteriöses gesprochen. Alle hypothetischen Überlegungen müssen hier widerlegt und dem Threadersteller seine Glaubwürdigkeit abgesprochen werden, sobald dieser etwas erwähnt, was viele Menschen nicht hören wollen. :)


melden

Zeitenübergreifende Telepathie?

23.10.2014 um 14:34
Warum sollte ich mit meinen verstorbenen Grosseltern in ihrer Kindheit reden?


melden

Zeitenübergreifende Telepathie?

23.10.2014 um 14:37
@Deliria
Nicht so schwarz sehen wie der Eulenwächter.
Du wirst auch genügend Leichtgläubige, esoterisch Gehandicapte und Dampfplauderer finden, mit denen du die Tiefen des "Wenn wir mal annehmen, dass....." ausloten kannst.


melden

Zeitenübergreifende Telepathie?

23.10.2014 um 15:04
@Zyklotrop

Nehmen wir doch mal ganz realistisch an, dass die Erde eine Scheibe ist und der Mond komplett aus Schweizer Käse besteht, der mit einem Bindfaden an einer Kristallhalbkugel darüber befestigt ist.


melden

Zeitenübergreifende Telepathie?

23.10.2014 um 15:20
Deliria schrieb:Gehen wir mal davon aus, das so etwas wie Telepathie existiert. Könnte man dann auch zeitübergreifend telepathie anwenden?
Na wenn Du schon davon ausgehst, dass Telepathie existiert, warum gehst Du nicht gleich auch davon aus dass es auch zeituebergreifend funktioniert? :) Versteh ich irgendwie nicht.


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitenübergreifende Telepathie?

23.10.2014 um 17:12
@Deliria
Vielleicht bin ich hier auch die Einzige, aber ich kann dir leider nicht folgen.
Meinst du Jenseitskontakte, um mit deinen Großeltern Kontakt aufzunehmen?
Ach nee, ich sehe gerade, es soll zurückzugehen in die Kindheit deiner Großeltern.
Tja und dann?....WAS genau möchtest du dann mittels dieser Telepathie erreichen?
Ich hab's echt nicht verstanden, sorry.


melden
das_Das
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitenübergreifende Telepathie?

23.10.2014 um 18:20
was wenn wir 'Telepathie' einfach zu 'Quantenverschränkung' umbenennen? Dann isses 'realistischer' und hat was wissenschaftliches.


melden

Zeitenübergreifende Telepathie?

23.10.2014 um 18:30
@das_Das
Nur, weil man ein Fachwort (falsch) benutz, ist das Thema noch lange nicht wissenschaftlich.


melden

Zeitenübergreifende Telepathie?

23.10.2014 um 18:36
ja es gibt einen Begriff dafür, milde ausgedrückt: Verrücktheit und Wahnvorstellungen.


melden
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitenübergreifende Telepathie?

23.10.2014 um 19:26
Wenn das eine nicht möglich ist, ist eine Diskussion über potentielle Möglichkeiten, wenn das Grundlegende vorhanden sein sollte, völlig sinnfrei und verdient weder einen Fred, noch sonstige etwaige Beachtung.


melden
Anzeige

Zeitenübergreifende Telepathie?

20.02.2015 um 22:49
gehen wir mal von einer fiktiven Geschichte aus, um mir meine eigene seriösität nicht vollends zu untergraben.

Wenn auch ich nur zu wenigen Menschen, eine verbindung habe, die auf irgendeine mir unbekannte weise kompatibler sind als andere, ist es bei diesen wenigen wie in einem Traum, bei dem man sich fragt wann man aufwacht, weil dass alles nicht sein kann.

Bei Solchen, kann ich fühlen, auf einer sehr tiefen ebene was sie fühlen, was sie bewegt, weit ursprünglicher als Worte, Worte sind für mich nicht greifbar.

Aus Klartraum Erfahrungen kenne ich es, wenn man einem Gefühl leben einhaucht.

Ich schweife schon wieder ab. Ich habe gemeinsam mit oben genannten, ein paar dinge ausprobiert. Festgestellt, dass man Gefühle hin und her schieben kann, wie hunger, lust, und andere dinge. Wenn die Vorstellung ausreicht, kann man auch künstlich das Gefühl von Hunger erzeugen und dieses rüberschicken.

Wenn man ein "absolutes Gefühl hat" wie die andere person sich anfühlt, ist es egal wo und wie weit sie sich entfernt befindet. Gleich einer Adresse.

Es war mir möglich auch negative gedankenleeren des anderen zu beenden, gleich einem Befehl. Besonders wirksam dann wenn man verbal etwas anderes spricht, als man in Gedanken vermittelt. Dann haben wir ein wenig trainiert sich dagegen zu wehren.

Was machst du wenn dir jemand zu beginn eines gespräches eine Münze zeigt, sich dann hinsetzt, und Minuten später den angriff, nicht im jetzt Abfolgen lässt sondern an eben dem moment der quasi markiert wurde, in dem die münze gezeigt wurde?

Zeit ist nur solange eine Hürde, wie sie noch nicht als Illusion erkannt wurde.

Es hat funktioniert, jemandem beistand zu geben, in einer zeit, da wir uns noch nicht kannten. Auf dass sich diese person ab diesem moment daran erinnert, in all diesen Zeiten das Gefühl gehabt zu haben nicht allein gewesen zu sein, und die Erinnerungen etwas erträglicher zu machen.

Wie auch immer ich habe vermutlich eh schon viel zu viel gesagt.

Sinnfrei, denn den einen wird es ohnehin trivial erscheinen, den anderen gleichsam selbstbestimmt oder nicht, unerschließlich sein.

Von daher vielleicht hat es dem einen oder anderen zumindest als Unterhaltung gedient

ganz liebe grüße

xac


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

441 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt