Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hättest Du ein Problem damit, wenn Dein Kind homosexuell wäre?

6.333 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Zukunft, Kinder + 5 weitere

Hättest Du ein Problem damit, wenn Dein Kind homosexuell wäre?

02.07.2020 um 13:00
@Tussinelda

Das hat 2 Aspekte:

Der erste ist, dass ich wahrscheinlich sehr überrascht wäre. Dabei gehe ich davon aus, vorher nichts von der homosexuellen Neigung gewusst zu haben. Wäre es aber der 2. oder 3. Freund nachdem es schon einen ersten gegeben hat, wäre das wahrscheinlich anders.

Zweitens würde ich auch daran denken, dass es homosexuelle Menschen auch heute nicht ganz so einfach haben, wie heterosexuelle Menschen, auch wenn man das sicher nicht mehr mit den 80er Jahren vergleichen kann.


melden

Hättest Du ein Problem damit, wenn Dein Kind homosexuell wäre?

02.07.2020 um 13:25
Mein Kind kann tun und lassen, was es will, wenn es alt genug ist und solange es natürlich nicht mit dem Gesetz in Konflikt gerät. Einziger Wehmutstropfen wären dann wohl nur die wahrscheinlich fehlenden Enkelkinder, aber auch bei Heterosexuellen ist ja nicht gesagt, ob sie sich tatsächlich vermehren.

Warum sollte sich aufgrund der sexuellen Präferenz denn etwas an der Liebe, Zuneigung und Unterstützung für meine Kinder ändern? Hab ich nie verstanden, wie Eltern da mit Unverständnis und Intoleranz reagieren können. Es geht sie schlichtweg eigentlich auch überhaupt garnichts an.


melden

Hättest Du ein Problem damit, wenn Dein Kind homosexuell wäre?

02.07.2020 um 13:27
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Im Falle einer Freundin würde ich mich für ihn freuen (aber auch abchecken, ob ich glaube, dass es eine gute Wahl ist).
Im Falle eines Freundes würde ich versuchen mich zu freuen (mit identischer Klammerbemerkung).
...und dann wirst Du wahrscheinlich die selbe Erfahrung machen, wie etliche vor Dir und nach Dir:
Dein "Kind" wird sich denken, dass Dich das nichts angeht.
Denn es wird erwachsen, und in wen in sich warum verliebt ist seine höchstpersönliche Angelegenheit.
Eine der ersten und wichtigsten autonomen Entscheidungen in der Entwicklung, etwas wonach man eben nicht die Eltern fragt, wo die nichts mit zu entscheiden haben.
Beim ersten mal mag man da noch Einfluss haben, und wenn man den nutzt dann mit dem Risiko, in einer wichtigen Phase das Vertrauen dieses Menschen zu verlieren.

Die Erfahrung sich zu verlieben, Sexualität zuzulassen, sich zu trennen - da kann man als Eltern zuschauen, sich mitfreuen, sich Sorgen machen oder mitleiden. Aber man wird akzeptieren müssen, auf lange Sicht sowieso, dass dieser Mensch der da heranwächst seine eigenen Entscheidungen aus den eigenen Gründen und Gefühlen trifft - egal, was man selbst davon hält.
Ob man dann mit diesem heranwachsenden Menschen solidarisch ist (der sich weniger und weniger als "Kind" sieht und definiert) bestimmt nur die Beziehung, die man selbst mit diesem heranwachsenden Menschen hat.
Nicht die, die dieser Mensch aus freien Stücken eingeht.


melden

Hättest Du ein Problem damit, wenn Dein Kind homosexuell wäre?

02.07.2020 um 13:57
@RickSanchez

Wenn ein Kind dann Partnerin oder Partner mitbringt, geht es mich schon etwas an.

Die Entscheidung geht mich nichts an, aber es geht mich ggf sehr viel an, Partnerin oder Partner meiner Kinder das Gefühl zu vermitteln: Du bist hier willkommen. Das kann schon wichtig für die weitere Beziehungsgestaltung sein.

Und selbst wenn man eine Person als eher ungeeignet einschätzt, wird man sein Vorgehen ein wenig nach dem Namen von Majestix Ehefrau gestalten müssen: Gutemine...


melden

Hättest Du ein Problem damit, wenn Dein Kind homosexuell wäre?

02.07.2020 um 13:59
Das stimmt natürlich.
Vielleicht habe ich Deine Aussage schärfer verstanden, als sie gemeint war.


melden

Hättest Du ein Problem damit, wenn Dein Kind homosexuell wäre?

02.07.2020 um 22:08
Ich würde mein kind gleich lieben, egal welche sex. orientierung es hätte, aber freuen würde es mich in dem Sinne vielleicht nicht,
da die Gesellschaft homosexuelle noch immer diskriminiert und ich mir für mein Kind ein möglichst Problemfreies Leben wünschen würde.(Was aber ohnehin eine Wunschvorstellung ist.)
Aber Sorgen macht man sich immer als Eltern.


melden

Hättest Du ein Problem damit, wenn Dein Kind homosexuell wäre?

06.07.2020 um 00:44
Menschen sind definitiv nicht so viel mehr als ihre Sexualität, ob man Männer oder Frauen mag, macht keinen Unterschied.


1x zitiertmelden

Hättest Du ein Problem damit, wenn Dein Kind homosexuell wäre?

09.07.2020 um 02:29

Nein, überhaupt nicht in keinerlei Hinsicht



melden

Hättest Du ein Problem damit, wenn Dein Kind homosexuell wäre?

09.07.2020 um 02:30
Zitat von DreisteineDreisteine schrieb am 06.07.2020:Menschen sind definitiv nicht so viel mehr als ihre Sexualität, ob man Männer oder Frauen mag, macht keinen Unterschied.
Wenn du das "nicht" entfernst kann ich dir zustimmen sonst gibt es nur ein entsetztes "Wie bitte?"


melden

Hättest Du ein Problem damit, wenn Dein Kind homosexuell wäre?

10.07.2020 um 12:40
Nein, überhaupt nicht in keinerlei Hinsicht.

Es ist ja trotzdem Mein Kind und ich liebe es.. es bleibt ja auch noch der Mensch der es ist.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Habt ihr was gegen Homosexualität?
Menschen, 27.889 Beiträge, um 19:53 von martenot
Anonym am 18.05.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 1408 1409 1410 1411
27.889
um 19:53 »
Menschen: Dinge die mich an meinem Partner stören
Menschen, 48 Beiträge, am 19.09.2019 von Gruselschinken
Maximus21 am 22.08.2019, Seite: 1 2 3
48
am 19.09.2019 »
Menschen: Vergangenheit des Partners
Menschen, 75 Beiträge, am 23.08.2018 von Doors
Sehef am 26.06.2015, Seite: 1 2 3 4
75
am 23.08.2018 »
von Doors
Menschen: Polyamor - Was haltet ihr davon, welche Erfahrungen habt ihr?
Menschen, 48 Beiträge, am 02.09.2016 von Alarmi
Zerox am 25.01.2016, Seite: 1 2 3
48
am 02.09.2016 »
von Alarmi
Menschen: Bindungsängste und Angst in Beziehungen
Menschen, 5 Beiträge, am 26.07.2020 von SophiaPetrillo
Maximus21 am 26.07.2020
5
am 26.07.2020 »