weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

1.152 Beiträge, Schlüsselwörter: Abitur, Arrogant, Bessere Menschen Durch Studium

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 01:41
@MasterMario
Aber eben das ist es ja, was ist daran logisch, dass man "sowohl als auch" darfg...?
In der Mathematik ist es anders, feste Regeln, etwas an das man sich hlaten kann. Sprachlic ist vieles auch reine Asulegungssache...

@Thawra
Jetzt hab ich Mathematik ja doch wieder falsch geschrieben... ^^
Ich weiß was du meiinst, da könnte es Probleme geben...

Aber naja, ob da nun psüchologisch oder psüchologich steht ist dann doch auch wumpe...^^


melden
Anzeige

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 01:44
@Oppman
Gerade die Vielfalt, ist es, die mich an den verschiedenen Sprachen interessiert. Es muss aus meiner Sicht nicht alles logisch sein. Die verschiedenen Wörter, die verschiedene Ausprache in den unterschiedlichen Sprachen, die verschiedenen Schreibweisen. Ich finde das unheimlich interessant und nebenbei, ist es auch noch gut, wenn man viele Sprachen sprechen kann ;)

So, ich geh jetzt ab ins Bett! Eine gute Nacht wünsche ich euch allen. Nachher, bin ich wieder dabei ;-)


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 01:49
@MasterMario
Ja, das ist wohl war, egal wo man sich befindet, man kann seinen Senf dazugeben...! ;)

Aber interessant ist das wirklich, da geb ich dir schon recht, aber für sprachen muss man auch geboren sein, entweder es liegt einem oder halt nicht...

Andererseits ist es auch interessant und verrückt wie strarr die Mathematik ist...

Und auch in der Mathematik gibt es ja verrückte Sachen, oder auf den ersten Blick verrückt erscheinende...
...schonmal was von "vedischer Mathematik" gehört...?


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 01:49
also ich kann ja mal aus meiner sicht schreiben (ich schreib nun alles klein, bin schon zu müd ^^):
ich bin 21 jahre und bin auch student, und um ein bisschen kohle nebenbei zu verdienen jobbe ich auch (ware einordnen etc.). und ich persönlich bin oft sehr zwiegespalten. ich bin oft wirklich ein arrogantes a*schloch und halte mich oft für was besseres. beispiel:
ein staplerfahrer, ende 50, fährt sein lebenlang schon im lager rum, behandelte mich am anfang wie dreck. maulte mich in jeder situation an etc. Ein anderer Student meinte dann zu mir "mach dir nix draus. Er mag einfach studenten nicht leiden, er ist wohl neidisch auf sie, weil wir später wahrscheinlich besser verdienen und nicht so ein knochenjob erledigen müssen. Und in SO einer situation, wenn mich son typ, wirklich meist unberechtigt, komisch behandelt, denke ich "ich bin was besseres... nun motz mich noch schön an... in ein paar jahren wirst du für mich arbeiten können, hast eh nix inner birne". Also ich weiß auch nicht... das ist aber eine extrem-situation!
Ich glaub ich wurde so auferzogen: Mein Vater ist Lehrer (Hauptschullehrer) und wirklich ein sehr schlechter mensch... urteilt oft falsch, möchte am liebsten jeden verklagen und denkt er ist der klügste mensch der mensch.. und er hat mich schon so auferzogen... am esszimmertisch früher hat er über die "dummen hauptschüler" sein Frust abgelassen und mir sonst was für geschichten erzählt. aber ich glaube das ist einfach diese aufgeteilte klassenordnung: wenn man irgendwelche leute sieht, die einen scheiss job machen, denkt man automatisch: "ok, er macht wirklich ein scheiss job, was auch nicht vom kopf her sehr anspruchsvoll ist, dann hat er nix inner birne, also bin ich was besseres.... immerhin hab ich mein abitur gemacht, was nicht gerade sehr einfach war, und bin nun student und werde als "klug" bezeichnet. naja wie auch immer, ich hab nix gegen leute die "nur" realschule oder hauptschule gemacht haben. Ich bin selber mit vielen Leuten befreundet die nur Hauptschulabschluss haben, daran liegt es nicht. Aber ich persönlich bin einfach so auferzogen, dass man etwas besseres ist wenn man Abitur gemacht hat (jedenfalls von der bildung her).
es gibt einfach viele beispiele (besonders durch die medien) die zeigen, was für idioten es gibt, die hauptschule gerade machen... aber die gibt es selbst auf dem gymnasium oder im studium...
so hoffe ihr habt alles mitverfolgt. nun hasst mich bitte nicht :D


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 01:54
Sowas macht auch echt die Erziehung aus. Aber wer denkt er ist was besseres und sich so verhält ist im allgemeinen der A****...ist nicht sehr angesehen und beliebt. Meine Erfahrung! Nix gegen dich tuttut. Ich red im Allgemeinen davon.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 02:01
@tuttut
In gewisser Weise geb ich dir recht...
Um deinen Vater jetzt mal als Beispiel zu nehmen (sorry):
Wenn der an einer Hauptschule unterrichtet, mit dieser Einstellung, wie soll dann aus den "dummen Hautschülern" was werden...?
Das ist doch ein Teufelskreis, wenn ma jeden Tag schon in der Schule zu hören bekommt wie dumm man ist, dann hat man irgendwann doch auch keinen Bock mehr...

Ich selbst bin Realschüler, bezeichne mich aber nicht als dumm, klar hab von der Berechnung von irgendwelchen Vektoren keine Ahnung, aber bin ich deshalb dumm? Wenn ich Vektoren berechnen will dann besorg ich mir die Fachliteratur und lerne das, zur Not frag ich jemanden der das kann, hab ja genug Abiturienten im Freundeskreis...^^

Dein Vater ist, so wie das was du geschrieben hast (ohne das jetzt böse meinen zu wollen), ein ein gebildeter Mann...
...das "ein" hab ich bewusst zweimal geschrieben...

Er ist vielleicht tatsächlich gebildet, aber mit einer solchen Einstellung weder schlau, geschweige denn intelligent...

Er ist nichts Besseres, er macht sich durch das was er tut und wie er denkt sogar zu etwas "schlechterem"...

Eigne dir diese Eigenschaft nicht an, wirkst eher wie ein netter Typ auf mich, mich der immer das Gute im Menschen sieht... ^^

Hoffe du nimmst mir den Post jetzt nicht übel...


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 02:11
@Stephelein: Ja klar, ich weiß was du meinst. Es gibt immer Menschen, die sich für etwas besseres halten, egal welchen Abschluss du hast. Aber genau das ist es:
Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?
Les mal auf der ersten Seite: es gibt auch Menschen ohne Abitur, sie wären was besseres. Sie sprechen dabei aber nicht von der Bildung, sondern von anderen Dingen, z.B. wie man sich in der Gesellschaft richtig verhält, oder wie man Zivilcourage zeigt, oder richtiges Benehmen, Tollerenz und sonstiges soziales! Bei mir ist es einfach die Erziehung nach dem Motto "Sei gut in der Schule, mach Studium, sonst wird aus dir nix!"

@Oppmann: Genau deswegen schrieb ich, dass mein Vater ein schlechter Mensch ist. Kleine Vorkenntnis: ich selbst habe kein kontakt mehr mit ihm, weil einfach seine einstellung zur gesellschaft scheisse ist. Er ist nur am lästern und sieht auch von jahr zu jahr "schlechter" aus. Aber er lernt einfach nicht daraus, vielleicht hat er es auch von seinem Vater, wer weiss. Und deswegen möchte ich auch nicht so werden wie er: Ich wurde so auferzogen, merke aber selber, das das der falsche Weg ist, da meint Vater zwar was in der Birne hat (gutes Beispiel zu Vektoren: Er ist Mathematik- und Physiklehrer ^^), aber das wars auch schon. Er hat kaum Freunde etc.
Und da sieht man es eben: aber wie er mit Menschen umgeht ist er schlicht und weg dumm!
Aber wie gesagt: Wenn man das ganze Leben (naja sag ich mal bis 18 Jahre, seitdem kein oder kaum Kontakt noch mit ihm) wurde ich so auferzogen, und da prägt das einfach ein. Und wenn man dann durch die Medien (oder z.B. wenn man am we mal weggeht) einen Hauptschüler sieht, der entweder nur mist plappert oder ein "minderwertigen" job macht, dann kommt immer diese bestätitigung "ah klar, er hat kein abitur gemacht, kein wunder. sie mich an: ich muss später nicht son müll machen, also bin ich was besseres"...


ich bin hier und da auch mal arrogant (vllt um mein ego zu puschen lol), aber behandele menschen nun nicht minderwertig oder so. diese gedanken kommen einfach in den kopf.
und wie man sieht: egal von welcher "schicht": menschen halten sich immer in irgendeinerweise oft für was besseres... ob in der bildung oder in sozialen bereichen.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 02:14
tuttut schrieb:immerhin hab ich mein abitur gemacht, was nicht gerade sehr einfach war,
Also ich würde mich nicht als überdurchschnittlich intelligent bezeichnen, aber dass das Abi nicht einfach sein soll, ist jawohl ein Witz.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 02:18
@tuttut
Ich denke auch so wie du, in der Hinsicht auf das was du über Hauptschüler sagst...
Vielleicht nicht ganz so, aber ähnlich...
Ich finde es es schlimm wenn man sich auf den Straßen oder Schulhöfen umguckt... Was da rurennt, natürlich ,aber ich halte micht nicht für "etwas Besseres"...
Das Thema hatten wir schonmal, ich meinte es gibt einen Unterschied zwischen "ich bin besser als du" und "ich bin ETWAS BESSERES als du"...
Ich gehe sogar so weit, dass ich mich teilweise für "besser" halte als so manchen Abiturienten, obwohl ich Selbiges nicht habe...


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 02:21
kommt immer drauf an - die oberstufe hab ich auch locker überstanden... aber für die abiturprüfungen (4 fächer schriftlich + 1 mündlich) hab ich sehr intensiv gelernt, weil es auch zentralabitur war. Abitur ist locker zu schaffen, man muss nur fleißig sein. So war es bei uns, man musste viel lernen, vom verständnis her aber in ordnung alles. Das ist auch oft Schul- und Lehrerabhängig. In Mathe und Physk hatte ich immer 15 Punkte, aber so Fächer wie Deutsch und Chemie, da musste ich mich übergeben ;) jeder hat eben seine stärken und schwächen.
Aber da siehste mal: manche haben sogar Probleme ihren Hauptschulabschluss zu schaffen. Und dann kommt jemand wie du (hehe) und meinst "ich würde mich nicht als überdurchschnittlich intelligent bezeichnen, aber..."... da kommt auch wieder dieses leichte "ich halt mich für was besseres" in vordergrund :P


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 02:25
@tuttut

Nö, gar nicht wahr :) , hab kein soooo gutes Abi bzw. mich kaum angestrengt und es trotzdem geschafft, das wollte ich mit 'nicht schwer' zum Ausdruck bringen.
Dass man ein 1er Abi in den seltensten Fällen einfach so, ohne viel Lernerei schafft, steht wohl außer Frage, aber darum ging es ja nicht, sondern nur darum, DASS man es besteht, zumindest habe ich es so verstanden.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 02:27
@tuttut

Dann streiche 'aber' und ergänze es durch 'und', besser so? :)


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 02:29
@consciouness

ok dann hab ich das falsch interpretiert. Hörte sich so an das du 1,0 oder so hast hehe.
Also ich persönlich hab mich eben schon angestrengt in vielen Fächern und kam auf (wo ich auch sehr glücklich drüber bin) auf meine 2,0. Wollt damit nur sagen, um Abitur besser als 2,0 z.b. zu machen, muss man sich schon anstrengen und kann net die 13 Jahre chillen hehe. Aber wat solls, hab ich dich falsch verstanden :)


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 02:32
Wenn man nichts bestimmtes mit NC studieren will is egal welcher Schnitt... nach dem Schnitt fragt keiner mehr :) Hauptsache bestanden... :D


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 03:05
Außerdem gibt es bestimmte Tricks um den NC zu umgehen. Ich möchte das am Beispiel Jura demonstrieren: Jura setzt ein sehr gutes Abitur voraus, also ca. 1,9 aufwärts. An der Universität in Jena hingegen ist Jura zulassungsfrei. Also dort einschreiben und ein Semester absolvieren. Da Jura ab dem 2 Semester überall zulassungsfrei ist kann man ganz simpel die Uni wechseln, zum Beispiel an die prestigeträchtigen Unis für Jura nach Heidelberg oder Freiburg. Nur als Tipp :D


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 03:55
Rude schrieb:Es gibt vielle menschen die denken sie seien was besseres als andere zum beispiel mein großkotziger bruder,er hat einzelhandels kaufmann gelernt und ist dann ein paar monate danach leiter in dem geträngemarkt geworden,und jetzt denkt er er sei was besseres als zum beispiel ich.Oder arbeitslose oder leute die nicht viel geld haben über die lästert er auch,oder über leute die sich keine marken klamotten leisten können.Naja mich kotzt er total an früher war er sag ich mal noch "normal".
@Rude:

Sowas empfinde ich lediglich als traurig. Frag´ihn doch mal, wie er " nach oben gekommen ist"?
Wahrscheinlich wird er antworten: " durch harte Arbeit, Disziplin " usw.
Das mag sogar stimmen - nur alles wird er dir mit Sicherheit nicht erzählen, z.B. die
" unangenehmeren" Hindernisse die er auf dem Weg zum Filialleiter nehmen musste....


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 07:44
@Subway
Deswegen würde ich auch nicht darauf hören, was meine Bekannten und Verwandten sagen.
Im Nachhinein ist man immer klüger...

Liebe Grüße
Luma30


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 07:57
MasterMario schrieb:Macht das nen Unterschied? Nö, der Weg ist ein anderer, das Ergebnis ist dasselbe.
Ich weiß nicht... Ich halte nichts von diesem "Schnellsiederkurs" - Abendmatura genannt...

Liebe Grüße
Luma30


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 08:03
Oppman schrieb:Ich selbst bin Realschüler, bezeichne mich aber nicht als dumm, klar hab von der Berechnung von irgendwelchen Vektoren keine Ahnung, aber bin ich deshalb dumm?
Keine Angst, ich hab Abitur und kann auch keine Vektoren berechnen, obwohl sich mehrere Lehrer die Zaehne daran ausgebissen haben, es mir beizubringen. ;)

Allgemein denke ich, dass die Schulausbildung absolut NICHTS darueber aussagt, wie dumm oder klug jemand ist.


melden
Anzeige

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

07.07.2011 um 09:31
Der TE verallgemeinert mir hier etwas zu stark. Nur weil er offenbar Probleme mit Studenten hat, muss die Ursache dafür ja nicht (nur) bei besagten Studenten liegen ...

Die Gründe, dass jemand studiert, sind vielfältig. Nicht alle studieren aus monetären Gründen. Manche Studiengänge zahlen sich monetär später ja überhaupt nicht aus und trotzdem gibt es Studenten, die sich dafür begeistern können. Aber sicher erhoffen sich die meisten Studenten, dass sie sich durch ihr Studium in irgendeiner Hinsicht "verbessern". Wäre das nicht der Fall, würden sie ja nicht studieren.

Studieren erweitert auf jeden Fall den Horizont und auf ein abgeschlossenes Studium darf man sicher auch ein wenig Stolz sein. Deswegen auf Leute ohne Studium herabschauen, ist aber sicher nicht angebracht und ich behaupte mal, dass dies auch eher die Ausnahme ist.

Vielleicht sollte sich der TE eher fragen, weshalb er bei den Studenten aneckt. Vielleicht liegt es eher an seinem Auftreten als am (nicht vorhandenen) Studium.

Emodul


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden