weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

1.152 Beiträge, Schlüsselwörter: Abitur, Arrogant, Bessere Menschen Durch Studium

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 00:10
@Helenus

Dem kann ich nur zustimmen, ich habe leider bisher nur negative Erfahrungen mit Juristen gemacht, bei anderen Studiengängen wie BWL oder Medizin habe ich im durchschnitt häufiger bodenständige Kommilitonen kennen gelernt. Tatsächlich scheint wirklich der soziale Status eine große Rolle zu spielen, Studenten aus "gutem Hause", neigen eher dazu abgehoben und arrogant aufzutreten.

Mir ist aber auch häufig eine gewisse ablehnende Haltung von nicht Akademikern gegenüber Akademikern aufgefallen, Ignoranz und Arroganz herrscht auf beiden Seiten. Häufig wird mit zweierlei Maß gemessen.

Übrigens muss ich hier @Bubble_bob recht geben, du nutzt recht häufig Lateinische Begriffe (vermutlich aus der Rechtswissenschaft), die hier kaum jemand versteht, es macht keinen Spaß ständig in seine Lateinbücher reinzuschauen und die Vokabel nachzuschlagen. Das kommt nicht wirklich gut rüber auf Außenstehende wenn man mit Lateinischen Phrasen prahlt ;)

PS: Errare humanum est ! ;)


melden
Anzeige
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 00:17
Kybernetis schrieb:Übrigens muss ich hier @Bubble_bob recht geben, du nutzt recht häufig Lateinische Begriffe (vermutlich aus der Rechtswissenschaft), die hier kaum jemand versteht, es macht keinen Spaß ständig in seine Lateinbücher reinzuschauen und die Vokabel nachzuschlagen. Das kommt nicht wirklich gut rüber auf Außenstehende wenn man mit Lateinischen Phrasen prahlt ;)
Haha, Danke für den Hinweis. Da mich der Gute leider nicht geaddet hat, sehe ich seine durchaus fundierte Meinung zu meiner Person just in diesem Augenblick zum ersten Mal.

Außerdem: ich will Belege! Ich kann mich nicht erinnern in diesem Thread überhaupt ein Fremdwort benutzt zu haben, geschweige denn Latein :ask: :D

Aber vielleicht täusche ich mich auch.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 01:57
@Helenus
Helenus schrieb: ich habe Abitur und seit diesem WiSe ein Studium aufgenommen. Sogar ein Fach, welches auffallend oft mit eingebildeten und hochnäsigen Studenten in Verbindung gebracht wird: Rechtswissenschaft.
...wenn du mal die ersten 4-6 Semester hinter dir hast, wirst du verstehen, woher der Eindruck rührt und dass er in den seltensten Fällen etwas mit tatsächlicher Hochnäsigkeit oder Einbildung zu tun hat.

Es dürfte wohl kaum einen weltlichen Studiengang geben, der die Wahrnehmung dermaßen verschiebt, wie Jura. Hat euch das keiner der Profs oder der Dekan in den Erstsemestereinführungen erklärt?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 02:01
Marcandas schrieb:...wenn du mal die ersten 4-6 Semester hinter dir hast, wirst du verstehen, woher der Eindruck rührt und dass er in den seltensten Fällen etwas mit tatsächlicher Hochnäsigkeit oder Einbildung zu tun hat.
wer sein leben dem stumpfsinn anvertraut sollte sich wenigstens was darauf einbilden...


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 02:28
@25h.nox

Stumpfsinn? Meinst du damit Jura? Das ist ein weit verbreitetes Vorurteil und vollkommen falsches Bild, dass Jura Stumpfsinn wäre. Jura ist Philosphie in alle Belangen und Lebensbereiche des Menschen, gepaart mit mathematisch-analytischer Logik.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 02:32
Marcandas schrieb: Jura ist Philosphie in alle Belangen und Lebensbereiche des Menschen, gepaart mit mathematisch-analytischer Logik.
im antiken athen vlt(wobei auch da eher korruption wichtig war), aber nicht in der brd...


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 02:39
@25h.nox

Der Gebrauch/Missbrauch einer bestimmten Wissenschaft ist nicht mit der Wissenschaft als solche gleichzusetzen - erst Recht nicht, wenn sie in so enger Abfolge zur Politik steht, wie das Recht. Legislative und Judikative sollten in dem Zusammenhang nicht verwechselt werden.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 03:11
es wird bei der frage zu sehr pauschalisiert..
es gibt leute, die reich und arrogante arschlöcher sind und es gibt widerum leute, die reich sind und extrem viel spenden und bei hilfsprojekte bzw organisationen mitmachen..

ich komm als studentin genauso gut mit jemanden ohne abschluss klar und hab mich überzeugen lassen, dass es überhaupt nicht auf noten oder abschluss ankommen muss wie gebildet einer ist..
aber gut, es gibt mit sicherheit menschen die sich deshalb für etwas besseres halten..
aber von der sorte gibt es auch so schon genug, ohne dass sie studieren..


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 16:32
Ich bin auch Student und gehe mit meinen Freunden, die auch fast alle Studenten sind, gerne auf Studentenpartys feiern. Wenn jedoch eine Mediziner- oder Juristenparty stattfindet, gehen wir woanders hin. Da haben wir nur schlechte Erfahrungen gemacht. Eine Ansammlung von hochnäsigen Leuten, die sich selbst beweihräuchern.


melden

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 19:58
Komisch, ich hab mich als Naturwissenschaftler an meiner Uni bei den Medizinern immer ganz wohl gefühlt. Juristen hatten wir keine. Die, die ich persönlich kenne, sind eigentlich ganz normale Leute.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 20:36
@Helenus

Hier noch Studienanfänger dieses Wintersemesters und in einem anderen Thread ist er bereits "Strafrechtler" (Diskussion: Führerscheinentzug bei Straftaten).

Gibst du damit nicht gleich selber ein glänzendes Paradebeispiel deiner hier eigenen Feststellung des "... auffallend oft ...eingebildeten und hochnäsigen Studenten..." ab, was dir @Bubble_bob mit anderen Worten bereits vorwarf?


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 20:45
@Marcandas

Stelle hier gerne noch den entsprechenden Passus aus dem anderen Thread ein. Es scheint mit steigender Abstraktionsfähigkeit geht einem der Sinn für Humor verlustig. Bzw. hegt man eine gewisse Affinität zu Pedanterie. Oder ist man ist schlicht neurotisch vorbelastet und muss sich über Dinge auslassen, die nicht von Belang sind :D
Soll ich Strafrechtler in Anführungszeichen setzen? Ist dir dann wohler dabei? Wer mich kennt, der weiß doch ( und Du selbst hast ja zitiert ), dass ich Studienanfänger bin. Humor lernt man nicht im Strafrecht-Tutorium :P:

Darüber hinaus sollte Dir eigentlich gleichgültig sein, wie ich mich bezeichne :D Läuft Deine Kanzlei ( oder doch Staatsdienst mit Deinen beiden - unterstellten - Prädikatsexamina? )so gut, dass Du hier Deine Tage mit der Aufdeckung von Skandalen verbringen musst? :D :D
Ah und übrigens: kannst ja ein Verfahren wegen Amtsanmaßung bzw. Führen eines falschen Titels anstrengen. Damit kommst Du allerdings nicht weit: ich bin ein TROLL. Habe daher keine ladefähige Anschrift und bin nicht rechtsfähig :troll: :D


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 21:09
@Helenus

An Humor fehlt's mir ganz sicher nicht. Ich find's halt nur widersprüchlich, wenn du einerseits in die Kerbe der Eingebildetheit von Juristen drischst, dich andererseits hier aber mit eben solchen Verhaltenszügen profilierst. That's all!


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 21:13
@Marcandas
Ich denke, wir können uns da auch "außergerichtlich" einig werden. Hier mein Vergleichsangebot: :bier: :D

Aber man hätte wirklich den Wortlaut meiner Äußerung mehr würdigen sollen. Strafrechtler. Was wird davon umfasst? Jede Person, die Strafrechtsvorlesungen hört? Ein spezialisierter Anwalt? Ein Inhaber eines ebensolchen Lehrstuhles? Ganz unabhängig davon, dass das eben gerade nicht anmaßend gemeint war :Y:

Mein Professor äußerte erst heute: "Ich halte Sie alle, wie Sie hier sitzen, für vollwertige Wissenschaftler!" - Na, ob das die richtige Art ist, Erstemester zu "disziplinieren". Ich weiß ja nicht :D


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 21:15
Ich komm auch ohne Abitur oder Studium arrogant rüber. :D :D


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 21:23
@Marcandas
Das waren im Übrigen nur rhetorische Fragen. Nicht, dass Du jetzt denkst ich möchte den Begriff so weit dehnen, dass er nichts mehr aussagt :D

Stoß an: :bier: :D


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 21:23
@Helenus

Na, das Vergleichsangebot schlage ich nicht aus :) (wo hast du eigentlich diese smileys her bzw. wie bekommt man die hier rein?)

Strafrechtler? Formal sicher bedeutungslos. Umgangssprachlich klar der Fachanwalt oder Lehrstuhlinhaber.
Helenus schrieb:Mein Professor äußerte erst heute: "Ich halte Sie alle, wie Sie hier sitzen, für vollwertige Wissenschaftler!
*lach, wenn ich da an so manche Pfeifen aus meiner Studienzeit denke... da waren so einige "vollwertige Wissenschaftler" darunter... nur die Wissenschaftsrichtung dahinter war nicht immer so klar ersichtlich. Jura war's jedenfalls oft nicht :D


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 21:25
@Marcandas

Hier, in unserem offiziellen WIKI :Y: , findest Du alle Kürzel für die Smileys :)

Allmystery-Wiki: Smilies & Icons


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

21.11.2013 um 21:26
@Helenus

Oh, thanks! Ich kannte immer nur die üblichen :( ;) :) :D ...ist auf die Dauer langweilig.


melden
Anzeige

Denken Menschen mit Abitur oder Studenten, sie wären was besseres?

22.11.2013 um 05:40
Viele sind oft hochnäsiger, besonders Frauen oder sone Typen die jeden Trend hinterher laufen. Aber sonst sind Studenten größtenteils offener bzw verhalten sich menschlicher als zB irgendwelche thuglifutzies oder sowas. Manche sind halt Idiotien und Nutzen ihr Halbwissen um zu provozieren, versteckt in schlauen Sätzen.

Ein akademischer grad beweist keine Intelligenz


melden
79 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden