Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Selbstjustiz im folgenden Fall?

2.468 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Mord, Vergewaltigung, Missbrauch, Selbstjustiz, Rechtsstaat
maroni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 11:12
@-Therion-
Das kann ich dir nicht einfach so glauben. Man kann einfach nicht wissen, wie man bei sowas reagieren würde.


melden
Anzeige

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 11:13
@ltcldg
ltcldg schrieb:Und wie verträgt sich das mit dem Selbsterhaltungstrieb? Würdest du nicht töten, um dein eigenes Leben zu retten? Dann würde man sein eigenes Leben ja höher stellen, als das des Angreifes. Auch nicht sehr vernünftig, oder?
das hat nichts mit selbstjustiz zu tun das ist notwehr und hat auch nichts mit vorsätzlichen mord zu tun


melden
Terrorpuke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 11:13
@ltcldg

Rein objektiv betrachtet ist es das einzig richtige,emotional gesehen sieht das zwar anders aus,aber wie gesagt,dass gibt einem trotzdem nicht die Genehmigung ein anderes Leben auszulöschen oder sonst wie zu schädigen.

Du kannst es noch hunderte Male erwähnen,dass du wissen willst welche Eltern da ruhig bleiben würden,was aber nichts an den Tatsachen ändert.


melden
Saladin11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 11:17
dass gibt einem trotzdem nicht die Genehmigung ein anderes Leben auszulöschen oder sonst wie zu schädigewn.
Wen es nach unseren ehtischen werten geht auf die du dich beziehst die eine religöse basis haben dan ja eigentlich schon!

vorallem wen falls es gerechtfertige zweifel dran gibt das der staat die gerechtigkeit wieder herstellt!


melden
Terrorpuke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 11:19
@DerFremde

Mord ist nie das beste.Egal in welchem Fall!

Außerdem liegt das nicht im Sinne der Strafe.
Was hat man davon wenn man den Schuldigen einfach tötet,stattdessen wäre es angemessener ihn Jahrelang im Gefängnis oder gar der Psychiatrie schmoren zu lassen,abgeschottet von jedem Genuss und Vergnügen.


Wenn man sich selbst das Recht nimmt über das Schicksal anderer zu entscheiden,dann hätte der Vergewaltiger ebenso allen Recht zu vergewaltigen.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 11:20
Saladin11 schrieb:Es geht nicht um leute lebendig zumachen sondern darum Gerechtigkeit und Würde der betroffenen wiederherzustellen!
und du meinst das du damit deine würde und gerechtigkeit wieder herstellst indem du selbst ein leben auslöscht ? ..... und was ist mit den hinterbliebenen DEINES opfers die sich dann vielleicht wieder rächen usw. merkst du wie dekonstruktiv dieses handeln ist ?


melden
Saladin11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 11:26
-Therion- schrieb:und du meinst das du damit deine würde und gerechtigkeit wieder herstellst indem du selbst ein leben auslöscht ? .....
Ja


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 11:27
Terrorpuke schrieb:Mord ist nie das beste.Egal in welchem Fall!
Ich denke jeder der diese Meinung vertritt, wird spätestens dann anders darüber denken, wenn bei Ihm selbst sowas passiert. Dann würde sich wohl jeder wünschen, das der Täter aufgeknüpft wird.
So eine Tat kann man nicht verzeihen, selbst mit Lebenslänglicher Haft oder Elektronischer Fußfessel nicht.


melden
Terrorpuke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 11:33
@Saladin11

Ich beziehe mich auf eine rationale Auffassung die alle Gegebenheiten in Erwägung zieht!
Schlichtweg Fakten.


melden
Saladin11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 11:39
Terrorpuke schrieb:Ich beziehe mich auf eine rationale Auffassung die alle Gegebenheiten in Erwägung zieht!
Schlichtweg Fakten.
rational gesehn sollte der schmerz der hinterbliebenen nach möglichkeiten gelindert werden!


melden
Terrorpuke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 11:42
@DerFremde

Es geht nicht ums verzeihen,sondern sich damit abfinden dass man es sowieso nicht mehr ungeschehen machen kann.
Und ich selbst habe behauptet,dass ich eventuell auch Selbstjustiz ausüben würde,aber es bleibt trotzdem nicht in meinem Recht,drauf geschissen was mir meine Gefühle sagen.
Denn diese sind individuell verschieden und wenn wir jedesmal nur auf unser Bauchgefühl hören statt vorher den Kopf einzuschalten,herrscht hier bald Anarchie.

@Saladin11

Das wird es aber nicht dadurch,indem man den Schuldigen hinrichtet,denn das ändert nichts an der Situation.
Es lindert höchstens das Bedürfnis von Rache,aber nicht der Trauer.


melden
Terrorpuke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 11:43
Egal ich bin dann mal weg,melde mich später zu Wort.


melden
Terrorpuke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 11:51
@Saladin11

Und wenn du dich auf eine religiöse Basis beziehst,dann hat auch nur allein und ausschließlich Gott darüber zu bestimmen wem das Leben zusteht.


melden
Saladin11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 11:56
Terrorpuke schrieb:Und wenn du dich auf eine religiöse Basis beziehst,dann hat auch nur allein und ausschließlich Gott darüber zu bestimmen wem das Leben zusteht.
Vlt in deiner persöhnlichen auffassung,aber nicht nicht die jüdische(und folgenden) auffassungen!

auser du bist vlt hindu oder anhänger einer anderen exotischen Religion!


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 12:02
Ich würde wenn ich die Chance dazu bekomme ihn töten...das würde mein Kind zwar auch nicht wieder lebendig machen aber ich wäre mir sicher das dieser Mensch sowas nie wieder machen kann.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 12:07
Selbstverständlich geh ich den Weg über die Polizei, dafür ist die schließlich da


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 12:08
HEISENBERG schrieb:Ich würde wenn ich die Chance dazu bekomme ihn töten...das würde mein Kind zwar auch nicht wieder lebendig machen aber ich wäre mir sicher das dieser Mensch sowas nie wieder machen kann.
dann wächst dein anderes kind ohne vater auf und deine frau wird es auch nicht leicht haben wenn du im knast hockst.....

einen gefallen tust du damit keinem. höchstens dem kindsmörder weil er die scheiß zeit im knast als sexualstraftäter nicht absitzen muss


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 12:09
Ob eine Schändung des eigenen Kindes das Töten oder das Zerstören des Tätes rechtfertigt ist höchst fragwürdig. Aber für einige von euch scheint es schon entschiedene Sache zu sein.

Rechtlich gesehen ist es sicher verwerflich und ob es moralisch verwerflich ist, ist noch schwieriger zu klären. Denn wenn man etwas unternehmen würde, wären die Angehörigen des Täters ebenso in der Situation aus der man selbst heraus gehandelt hat.
Jemand kommt und tut einem Menschen, den man mag übles an, dann entwickeln sich bei diesen Menschen vielleicht auch solche Rachegfühle, dass der Schuldige "also ihr" bestraft gehört.
Wenn dieser jenige dann ebenso denkt wie ihr, würde sich das Ganze nur hochschaukeln und am Ende ist der Schaden nur noch größer.

Das deutsche Rechtssystem ist in der Bestrafung von Straftätern zu locker, wenn der Täter nur ins Gefängnis kommt und dort dann auch die Möglichkeit besitzt wegen guter Führung vorzeitig entlassen zu werden.
Zusätzlich sollte man bedenken, dass im Knast ein riesiges Freizeitangebot geboten wird, zudem noch die Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildungen, TV, Dusche, warmes Essen, evtl. Freigang/Besuch etc.
So gut haben es nichtmal die pflegebedürftigen Menschen im Altenheim, die sogar für ihren Aufenthalt dort zahlen müssen und das ist nicht gerade wenig und im Gefängnis bekommt man all das und noch mehr umsonst.

Da ist es durchaus verständlich, wenn hier einige an Selbstjustiz denken, denn so schlecht geht es den Gefängnisinsassen nicht und die Familie des Opfers sitzt zu Hause und kommt sich wahrscheinlich sichtlich verarscht vor, bei solchen Zuständen.

Ich wüsste nicht, wie ich mich Verhalten würde, aber töten würde ich gewiss niemanden.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 14:00
Selbstjustiz würde dazu führen, dass mein 2. Kind ohne Vater aufwachsen müsste und ich die familie zerstören würde. Ich würde den Fall dem Staat überlassen.


melden
Anzeige
Aldaris
Diskussionsleiter
Profil von Aldaris
beschäftigt
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Selbstjustiz im folgenden Fall?

03.09.2011 um 14:06
@eyecatcher

Deine Ausführung kann ich nur loben.

---

Der allgemeine Tenor scheint sich jedoch die Waage zu halten. Warum?


melden
373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt