Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Entscheidungen

18 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tarot, Wahrsagen, Entscheidungen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
Rhythm Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Entscheidungen

25.02.2012 um 13:48
Hallo Allmys,

wie kann man am besten Entscheidungen treffen?

Es geht dabei um die Kausalität. Sprich jedes kleine bißchen was wir in die Welt setzen kann große Wogen schlagen.
Sowie bei der Theorie, dass ein Schmetterling Flügelschlag einen Orkan auslösen kann.

Mittlerweile gibt es ja einen großen Entscheidungsmarkt.
Wahrsager die mittels Hellsicht, Kristallkugeln, Runen und Tarot,etc.
Einen helfen die wohl beste Entscheidung zu treffen.

Innere Stimmen können uns auch bei Entscheidungen helfen, bloß haben sie Recht? Wie sollte man mit ihnen umgehen? Wie kann man sie verbessern?

Das Bauchgefühl wird auch oft bei Entscheidungen beansprucht.

Oder aber eine Analyse die unser Verstand rational trifft.

Kennt ihr noch mehr? Was davon würde denn am besten sein?

Ich bevorzuge innere Stimmen. Könnt ihr mir helfen sie zu verbessern???
Ihr könnt testen welche Entscheidungsfindung die beste ist in dem ihr eine Münze nehmt sie hoch werft und vorher euch entscheidet was kommt Kopf oder Zahl. Liegt ihr da immer richtig werdet ihr auch in anderen Bereichen immer richtig liegen. Mir ist es noch nicht gelungen.

Wer es geschafft hat bitte mitteilen wie das geht...

Lg

Rhythm


1x zitiertmelden

Entscheidungen

25.02.2012 um 13:52
Ich kann mich NIE entscheiden, sei es eine noch so unwichtige Sache, das ist echt schlimm. Ich versuche immer Bauch und Verstand irgendwie gleich mit einzubeziehen, aber trotzdem bin ich mir immer unsicher.
Da würden mir wahrscheinlich Karten weiterhelfen, weil die ja dann eine eindeutige Entscheidung vorsagen, aber die kann ich ja nicht immer nutzen und desweiteren werde ich auch dann weiter an Entscheidungen zweifeln, denke ich. :D

Was davon am besten ist, kann ich nicht sagen, man sollte eben ein gutes Gefühl haben, wenn man sich entschieden hat. :)


melden

Entscheidungen

25.02.2012 um 13:52
@Rhythm

In dem Falle der Münze:
Wenn du alle einwirkenden Faktoren berechnen kannst, dann kannst du auch die Ausgangslage der Münze berechnen. Das ist pure Mathematik.
Ob die innere Stimme einem da helfen kann, ist fraglich. Vielleicht spürt sie es, vielleicht rechnet dein Unterbewusstsein die Faktoren aus.

Ich habe auch einmal etwas gehört:
Wenn du ein Wurfmesser in eine bestimmte Stelle werfen willst, musst du dir innerlich vorstellen, wie das Wurfmesser dort stecken bleibt.


melden

Entscheidungen

25.02.2012 um 14:04
@Rhythm um es objektiv zu machen, stellst du mir eine frage und dann werfe ich eine münze und teile dir das ergebnis mit :D


melden

Entscheidungen

25.02.2012 um 14:22
Ich denke mit purer Logik kommt man am weitersten.
Pragmatik ist meiner Ansicht nach die beste Form.
Auch wenn Innere Stimmen und Bauchgefühl bei mir ein wenig mitmischen.
Auf alles andere verzichte ich, viel zu umständlich und ungenau.


melden

Entscheidungen

25.02.2012 um 14:44
Zitat von RhythmRhythm schrieb:Mittlerweile gibt es ja einen großen Entscheidungsmarkt.
Wahrsager die mittels Hellsicht, Kristallkugeln, Runen und Tarot,etc.
Einen helfen die wohl beste Entscheidung zu treffen.
Von solches würde ich mich distanzieren.
Zitat von RhythmRhythm schrieb:Innere Stimmen können uns auch bei Entscheidungen helfen, bloß haben sie Recht? Wie sollte man mit ihnen umgehen? Wie kann man sie verbessern?
Bei mir funktioniert's am besten, wenn ich die gegenwärtigen Optionen,
zwischen welchen ich entscheiden muss/kann, einzeln im Geiste aufrufe
und festhalte, ohne einen and'ren störenden Gedanken aufsteigen zu lassen.
Dabei achte ich verstärkt darauf, wie sich das Sonnegeflecht im Bauche verhält.
Zieht es sich zusammen, leicht krampfartig, sollte ich von dieser Idee Abstand
nehmen. Löst es sich und lässt einen wärmenden Hauch durch die Bauchregion
steigen, kann ich davon ausgehen, eine richtige Entscheidung zu treffen.
Zitat von RhythmRhythm schrieb:Kennt ihr noch mehr? Was davon würde denn am besten sein?
Anderenfalls zieh' ich mir die Einhandrute zu Rate.


Diese Entscheidungsambivalenz hängt aber auch oft mit Pessimismus,
Angst vor Konsequenzen/Verantwortung, Überbewertung und Unsicherheit
zusammen.


melden

Entscheidungen

25.02.2012 um 14:53
@Rhythm
wenn du genau weißt, was du willst, weißt du auch welche möglichkeit aus-scheidet (ent-scheiden, man scheidet sich von einer möglichkeit)

wenn du dich nicht entscheiden kannst, mach dir klar, was du willst.
und wenn du nicht weißt was du willst, mach dir bewusst was du willst.

aus erfahrungen habe ich gelernt, dass es hilft, wenn man sich für seine gefühle entscheidet. der kopf ist zwar rational und logisch, aber das lebensGEFÜHL geht halt doch von den gefühlen aus.


melden
Rhythm Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Entscheidungen

25.02.2012 um 15:20
Vielen Dank sind schon gute Tipps dabei...


melden

Entscheidungen

25.02.2012 um 15:22
@Rhythm

Also, es ist auf jeden Fall sehr hilfreich, wenn du eine Entscheidung eine Nacht lang überschläfst.
Sofern du die Zeit dazu hast. Was ja fast immer der Fall ist.

Damit habe ich durchweg gute Erfahrungen gemacht. Woran es jetzt genau liegt, kann ich jetzt nicht sagen.

Vielleicht am primären Denken? Wenn man jetzt eine wichtige Entscheidung treffen muss, dann entfernt man sich immer weiter vom sogenannten "Bauchgefühl", indem man alle möglichen Szenarien und Variablen durchdenkt.

Ich bin der Überzeugung, daß man durch dieses verbissene Denken von der optimalen Lösung einer Entscheidung weit weg führt.

Das Bauchgefühl ist die innere Stimme, auf die man hören sollte.
Und die antwortet meiner Erfahrung nach am besten, wenn man eine Sache erstmal überschläft.
Nach Möglichkeit am besten, wenn man auch noch die Gelegenheit zum Ausschlafen hat.

Also am besten, wenn man den nächsten Tag auspennen kann.

Nicht um 4 Uhr ins Bett, um 6 Uhr teufelt einem der Wecker wieder raus zur Arbeit oder so.
Da hat mit Sicherheit niemand einen erholsamen Schlaf hinter sich.


melden

Entscheidungen

25.02.2012 um 20:00
also ich entscheide oft nach intuition aber auch nach dem ausschließungsprinzip je nachdem um was es geht .... dabei wiege ich alle "für" und "wieder" ab und treffe de entscheidung anhand des resultates.


melden

Entscheidungen

26.02.2012 um 04:54
Vertrau der Führung der Intuition - Deines wahren Selbst - und lasse Dich dabei von der Liebe leiten.


melden

Entscheidungen

26.02.2012 um 09:37
Also Entscheidungen könne doch auch eine Nette Sache sein. Schokoladenkuchen oder Vanille?. Ein Tag so am anderen Tag so. Aber bei "graviereden" und "einsamen" Entscheidungen fällt es schwerer.

Naja, ich versuche oft, ohne Erfolg, den Weg des geringsten Widerstandes zu gehen. Sei wie die Luft bzw, Elektrizität oder Wasser. Naja meistens machen die Entscheidungen Probleme, die Stress verursachen.

Dazu gibt einen guten, aber gemeinen Spruch;-): Stress entsteht, wenn man etwas tut, wovon man keine Ahnung hat ;-)

Naja, ist nicht ernst gemeint, aber klingt trotzdem nicht schlecht ;-)


melden

Entscheidungen

26.02.2012 um 10:14
Ganz einfach, treffe Entscheidungen hinter denen du stehst und mit denen du 100% zufrieden bist und leben kannst.
Bei allem anderen würdest du dir nur was vormachen.
Man muss immer die Verantwortung und Konsequenzen seiner Entscheidung tragen, also sollte man immer hinter eigene Entscheidungen stehen.


melden

Entscheidungen

26.02.2012 um 12:05
Eine Nacht drüber schlafen und dann das Bauchgefühl entscheiden lassen.. hm, oder doch die Vernunft?

Bei mir ist es so, daß ich manchmal zu schnell entscheide, wenn ich es meinen Bauch entscheiden lasse. Aber oft denke ich mir bei Vernunftsentscheidungen: Hättest Du blos auf deinen Bauch gehört..


melden
Rhythm Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Entscheidungen

26.02.2012 um 17:53
@TryptoPhan
was sind denn eigentlich innere Stimmen?
Ist das unser Gewissen? oder was anderes.


melden

Entscheidungen

26.02.2012 um 18:16
@Rhythm

Puh, also ich würd' sagen, die Innere Stimme ist ein
komplexes Bündel aller uns innewohnenden Fähigkeiten.
Manche bezeichnen sie als Intuition, sechsten Sinn und etc.

Es sind Eingaben, Gedankenblitze, die ohne Reflexion zustande
kommen und sich nicht immer rational erklären lassen.
Oft stehen sie im Zusammenhang mit dem Erfahrungsgedächtnis,
welches äußere Begebenheiten vor dem Hintergrund
der gesammelten bewussten und unbewussten Erfahrungen
sammelt.

Wenn sie besonders stark ausgeprägt ist, macht sie sich
auch auf der physischen Ebene bermerkbar, als sogenannter
somatischer Marker, z.B. durch Wärme oder Kribbeln im Bauch.

Das Ganze funktioniert binnen weniger Bruchteile von Sekunden.....


melden

Entscheidungen

26.02.2012 um 18:18
@Rhythm Höre auf deine innere Stimme und der Verstand wird dir da auch was helfen können. Man trifft immer Entscheidungen auch , wenn man keine fällt, so trifft man die Entscheidung keine zu treffen^^


melden

Entscheidungen

26.02.2012 um 21:24
Nachdenken, Für und Wider auflisten, abwägen, Entscheidung fällen - und zwar zügig.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Entscheidung des Lebens
Menschen, 19 Beiträge, am 05.02.2020 von mumm
master1019 am 22.06.2004
19
am 05.02.2020 »
von mumm
Menschen: Giftspritze oder Qualvoll leben
Menschen, 138 Beiträge, am 10.09.2020 von sacredheart
PayDay44 am 07.03.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
138
am 10.09.2020 »
Menschen: Wie schwer fallen euch Entscheidungen?
Menschen, 103 Beiträge, am 04.12.2019 von Nils12
Potenzial am 06.10.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6
103
am 04.12.2019 »
von Nils12
Menschen: Die verschiedenen Lebenswege
Menschen, 21 Beiträge, am 03.08.2016 von Lebewesen
Dom22 am 29.07.2016, Seite: 1 2
21
am 03.08.2016 »
Menschen: Warum hilft es nochmal "eine Nacht drüber zu schlafen"?
Menschen, 21 Beiträge, am 25.06.2014 von Experience
DaHe am 08.05.2014, Seite: 1 2
21
am 25.06.2014 »