Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

184 Beiträge, Schlüsselwörter: Missbrauch
ivi82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

13.03.2012 um 17:17
@Commonsense
@JackRainbow
@dasewige
es fällt eben verdammt schwer zu glauben das man dafür nichts kann, wenn einem von jeder ecke gesagt wird du bist selber drann schuld bei deiner erziehung oder auch nicht erziehung. ich weiß ich bin nicht perfekt. aber ich möchte nichts schlechtes für meine tochter. und ich werde ihr auch immer und immer wieder sagen das sie keine schuld trägt. was mich angeht, werde ich weiter versuchen sie mit liebe und verständis zu erziehen. für das strenge ist eh der papa verantwortlich. :)
und ich danke denjenigen hier, die mir gern zugehört haben und mit rat und tat zur seite standen , sstehen. ich werde euch hier natürlich auf dem laufenden halten. wenn erwünscht?


melden
Anzeige

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

13.03.2012 um 17:21
DeepThought schrieb:Selbstverständlich ins erzkonservative Gymnasium. Sie gehen alle drei gerne (das ist wichtig) und die Letzte wird die Schule auch noch besuchen, wenn nicht vorher die Welt untergeht. Wieso nicht?
Weil ich die Kirche nicht besonders mag und deren Ansichten nicht teile und ich hätte da "angst" das man ihnen ihre Ansichten aufzwingen will usw. Oder das Beispiel was du gebracht hast mit der Kleidung bzw. dem Style das sowas nicht erlaubt sei, das find ich nicht wirklich gut.

Oder ein Beispiel von meiner Seite, auf der letzten Schule auf der ich war(das war keine katholische oder erzkonservative Schule oder sowas) wurde ich persönlich auch in meinem Kleidungsstil eingeschränkt. Ich hab mich in meinem Leben bis jetzt noch nie richtig "krass" angezogen aber trage ab und zu mal n Stachelnietenarmband und zu der Zeit in der Schule hatt ich auch ziemlich lang n Lederstachelhalsband.

Mir wurde verboten das Armband zu tragen weil ich ja jemanden verletzten könnte aus versehen, beim Armband hab ich recht schnell aufgegeben, dann als ich auch mal mit dem Halsband in die Schule kam wurde mir auch das verboten weil es dem Direktor zu "agressiv" rüber kam...

Naja, hatt mich alles nicht umgebracht aber sowas regt schon auf und ich verstehs einfach nicht, und wenn das auf ner normalen Schule(wobei normal bei der SChule nicht zutrifft aber ok das is zu viel OT^^) schon so schlimm ist stell ich mir das echt schlimm auf ner erzkonservativen vor.

@ivi82

Mach dich nicht fertig, dich trifft keine Schuld.


melden

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

13.03.2012 um 17:22
@ivi82
denke an deine sturm und drang zeit zurück.

wir haben auch unsere grenzen ausgetastet, über die strenge geschlagen, sind einfach länger unterwegs geblieben und haben rumgetricks um das zumachen was wir wollten.

es gehört dazu zum erwachsen werden.

so ich muß jetzt durchs stargate!


melden
JackRainbow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

13.03.2012 um 17:29
@ivi82
Keine Mom ist perfekt und jede Mom haut auch mal erziehungstechnisch daneben, aber das hat nichts - absolut nichts(!!) - mit deiner Situation zu tun.
Deine Tochter kleidet sich wie ein Emo und nicht wie eine Hafennutte! Was willst du da falsch gemacht haben? Nichts! Ganz genau! Hör endlich auf dir die Schuld zu geben, okay?!


melden

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

13.03.2012 um 17:33
Muss mich jetzt auch mal zu dem Thread äußern.

@ivi82

Du schreibst ja, dass du nicht weißt was du mit deiner Tochter noch machen sollst, andere haben so liebe Kids etc..- und genau das ist der Punkt zudem potenzielle Pädophile ihre Opfer und deren Angehörige bringen wollen und zwar, dass sie die Schuld bei dem Kind suchen sollen. Deine Tochter hat keine Schuld, egal was sie macht, egal wie sie rumläuft, egal was sie sagt, egal mit wem sie unterwegs ist. Beherzige das bitte sie oder du haben keine Schuld. Übrgens finde ich nicht, dass sie so unpassend für eine 13-jährige aussieht, aber selbst wenn sie nackt wäre, rechtfertigt dies keine Handlung in dem Sinne, wie sie stattgefunden hat. Und lass dich nicht von anderen, angeblich so braven Kindern täuschen, die natürlich nie Bier trinken, noch nie gekifft haben und auch keine scheiße bauen. Mag ja vielleicht alles sein, aber deine Tocher versucht sich selbst zu finden, gut wenn auch vielleicht früher als andere, aber somit ist aller Wahrscheinlichkeit nach ihr "Reifeprozess" abgeschlossen, sobald er bei den anderen beginnt, und genau bei den Kindern beginnt er dann richtig. In meiner Schulzeit hatten wir Leute die plötzlich alles verpasste in einer einzigen Klassenfahrtwoche nachzuholen versuchten.
Ich denke, ohne dich weiter zu kennen, dass du eine Super-Mutter mit einer Klasse-Tochter bist, denn es gehört eine Riesenportion Vertrauen dazu, dass deine Tochter dir von dem Vorfall erzählt hat und dieses Vertrauen ist einzig und allein dir als Mutter zuzuschreiben. Du scheinst keine Mutter zu sein, die sofort ausrastet sobald deine Tochter Mist gebaut hat und das ist auch gut so, egal ob sie Drogen genommen hat, Diebstäle begeht, sich ins Koma säuft, oder mit den übelsten Gestalten rumhängt (was natürlich alles nicht okay ist), solange du ihr, dass Vertrauen aufbrinsgt, dass sie dir alles sagen kann und du trotzdem zu ihr stehst, kannst du nicht allzu viel falsch emacht haben.
Die Kinder die den Schein bewahren, sie würden nichts anstellen, sind diejenigen die oft Komplexe entwickeln und sich sonst was antun, nur weil sie mal ne fünf geschrieben haben. Und genauso wird der Typ gewesen sen, der deiner Tochter das angetan hat, jemand der nach außen hin, der tolle Ehemann, nette Nachbar und beste Papa der Welt ist, der nie ausrastet, genau, dass sind die Penner die ihre Perversion heimlich ausleben müssen. Aber nach außen hin soll deine kleine als die Verursacherin dargestellt werden, weil sie sich ja schminkt und knapp bekleidet rumläuft. Also ich könnte kotzen wenn ich sowas höre. Zwangskastration ist wohl das einzige was mir dazu noch einfällt. und an alle die dir einreden, du solltest besser Acht auf deine Tochter geben: Schämt euch soetwas in ein öffentlich-freigängiges Forum zu stellen. Ich glaube mir hackt es wenn ich soetwas lese, denkt mal darüber nach..und ivi bitte gib deiner Tochter ne dicke Umarmung, wünsch euch alles Gute und hoffe das die Gerechtigkeit seinen Lauf nimmt.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

13.03.2012 um 18:14
Selten war meine Tastatur so glitschig! ;-)


melden

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

13.03.2012 um 18:22
Ich finde die heutige Generation ist auch irgendwie anders, ich weiss nicht genau was es ist...! Aber manchmal macht es mir Angst...! Mir kommt es unnatürlich vor...! Ich bin einfach sehr ängstlich, komischerweise wollte noch nie einer dieser Menschen Freundschaft zu mir...!
Das gab es vor 20 Jahren noch nicht, glaube ich...!


melden

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

13.03.2012 um 18:26
whiteIfrit schrieb:komischerweise wollte noch nie einer dieser Menschen Freundschaft zu mir...!
Hä^^?
Das gab es vor 20 Jahren noch anders glaube ich...!
Naja, jede Generation hält die nächste für verblödet, durchgeknallt usw. das is normal :D


melden

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

13.03.2012 um 22:35
und zwar geht es um folgendes: meine tochter wurde sexuell mißbraucht von dem vater eines kumpels von ihr.
was ja schon schlimm genug ist, sollte man meinen! aber anstatt zu ihr oder zu uns zu halten, wird gesagt:
Befindet sich denn Deine Tochter in psychologischer Behandlung deswegen? @ivi82


melden
JackRainbow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

13.03.2012 um 22:45
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:komischerweise wollte noch nie einer dieser Menschen Freundschaft zu mir...!
Wen meinst du? Die Pädophilen?


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

13.03.2012 um 23:23
@ivi82

Du bist auf keinen Fall dran schuld. Dieses Denken der Leute ist von übervorgestern und lasse dich davon nicht fertigmachen.

Klingt, als wäre deine Umgebung stockkonservativ.

Ich lief bis 11 mit nacktem Oberkörper herum. Wäre heute nicht mehr möglich.


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

14.03.2012 um 01:10
Will auch keiner mehr sehen, außer du siehst wie Kate Upton aus.


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

14.03.2012 um 01:26
Ich hab jetzt nur deinen Eingangspost gelesen, aber auf dieses Umfeld kannst du getrost scheißen. Die übliche, patriarchalische Täter-Opfer-Umkehr, als würde ein weniger freizügiges oder attraktives Aussehen den Trieb des Sexualtäters zurückstellen.


melden

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

14.03.2012 um 02:48
@ivi82

du hast nix Falsch gemacht, auf keinen Fall.

Öhm ich hab noch nie ein Halbnackten Emo gesehen !! .. also wenn deine Tochter so rum läuft wie ein Normaler Emo .. dann ist da nix aufreizendes dran.


Und welches Mädel experimentiert nicht mal mit Klamotten und Styling rum.. hab ich vor über 20ig Jahren auch... schminke ins Gesicht und so :)

Der Täter hat nen schatten wech, die Tochter sei schuld... was ist das für ein klein Hirn?

@Paka

Öhm ne das ging bei mir mit 11 nicht mehr :D


melden
ivi82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

14.03.2012 um 11:15
@NoSilence
nein ist sie noch nicht. das geht auch erst nach der beweisaufnahme einer richterin und einer sachverständigen. weil so wurde mir gesagt. die oder der psychologe könnten ihr ja was einreden und die wahrheit verfälschen. aber wir haben gute unterstützung vom weißen ring! der uns da tatkräftig unter die arme greift. was das juristische und auch das soziale angeht.


melden

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

14.03.2012 um 11:22
Was mich beim Thread hier ein bisschen verwunderte ist das es offensichtlich nur am Rande um die Tochter geht, die Polizei da zwar eingeschaltet seie, aber letztlich noch nichtmal bekannt ist, wann genau denn eigentlich die Tat wie stattgefunden habe.


Da ist ein Vater der seinen Sohn woanders als am Kopf gestreichelt haben solle, wo weiss man jedoch nicht. Und dieser Junge könnte etwas gesehen haben.
Anvertraut hat sich die Tochter jedoch nur einer Freundin und viel erzählt hat sie sonst offensichtlich auch nicht grade.
Wie auch immer, das genügt sicherlich, um den Vater des Jungen zu kastrieren! ^^


Nicht das Ihr mich falsch versteht, ich will sicher keine Täter Opfer Umkehr betreiben, nur ist der Punkt, das es hier ja explizit nur um das Denken anderer Leute, um eine mutmaßliche eingebildete Schuld der Mutter und nicht um das mögliche Leid der Tochter geht.


melden

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

14.03.2012 um 11:26
Dass man sich selbst Vorwürfe macht, zumal, wenn man von anderen gewissermassen die Schuld an einem Verbrechen in die Schuhe geschoben wird, ist vollkommen normal.
Aber weder Du, @ivi82 noch Deine Tochter ist Schuld daran, dass sie Opfer eines Verbrechens wurde.
Vielleicht solltest Du Dir in so einer Situation professionelle Hilfe und Zuspruch holen. Beispielsweise hier:

http://www.wildwasser.de/


melden
ivi82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

14.03.2012 um 11:31
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:wann genau denn eigentlich die Tat wie stattgefunden habe.

ich hatte geschrieben, das es letztes jahr im sommer war. ich denke so um den juli rum. aber das genaue datum weiß sie leider nicht mehr. und is auch sowas von egal hier.
jimmybondy schrieb:Da ist ein Vater der seinen Sohn woanders als am Kopf gestreichelt haben solle, wo weiss man jedoch nicht. Und dieser Junge könnte etwas gesehen haben.
Anvertraut hat sich die Tochter jedoch nur einer Freundin und viel erzählt hat sie sonst offensichtlich auch nicht grade.
Wie auch immer, das genügt sicherlich, um den Vater des Jungen zu kastrieren! ^^
ja das hat sie gesehen. weil sie nicht weit weg davon lag. ja sie sagt er müsste es mitbekommen haben, da er sich schlafend gestellt hat. ja und was ist daran so schlimm das sie erst zu einer freundin geht? na klar hat sie alles erzählt. aber sry ich möchte hier wirklich nicht wieder geben was er alles getan hat mit ihr. is das ok für dich?
und er hat eine anzeige wegen schweren sexuellen mißbrauchs an kindern. das muß reichen.
jimmybondy schrieb:Nicht das Ihr mich falsch versteht, ich will sicher keine Täter Opfer Umkehr betreiben, nur ist der Punkt, das es hier ja explizit nur um das Denken anderer Leute, um eine mutmaßliche eingebildete Schuld der Mutter und nicht um das mögliche Leid der Tochter geht.
hauptsächlich geht es hier auch darum, warum so reagiert wird. und mal davon ab haben sich auch viele für meine tochter ausgesprochen und alles gute gewünscht.


melden
ivi82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

14.03.2012 um 11:32
@Doors
ich danke dir! ich werde mich dort mal umschaun.


melden
Anzeige

Ich verstehe die Menschen nicht mehr in meinem näheren Umfeld!

14.03.2012 um 11:35
ivi82 schrieb:ich hatte geschrieben, das es letztes jahr im sommer war. ich denke so um den juli rum. aber das genaue datum weiß sie leider nicht mehr. und is auch sowas von egal hier.
Sicher, fürs Gericht solltet Ihr aber wohlmöglich präziser sein.
ivi82 schrieb:ja das hat sie gesehen. weil sie nicht weit weg davon lag. ja sie sagt er müsste es mitbekommen haben, da er sich schlafend gestellt hat. ja und was ist daran so schlimm das sie erst zu einer freundin geht? na klar hat sie alles erzählt. aber sry ich möchte hier wirklich nicht wieder geben was er alles getan hat mit ihr. is das ok für dich?
und er hat eine anzeige wegen schweren sexuellen mißbrauchs an kindern. das muß reichen.
Wie sieht man den wenn man missbraucht wird, das sich jemand daneben schlafend stellt?
Ich will da nicht weiter rumbohren, aber die Sache hat für mich einen schalen Beigeschmack.
Mich interessieren auch keine Details, aber es schien mir unklar, ob diese denn überhaupt irgendwie bekannt sind.
ivi82 schrieb:hauptsächlich geht es hier auch darum, warum so reagiert wird. und mal davon ab haben sich auch viele für meine tochter ausgesprochen und alles gute gewünscht.
Vielleicht weil Du nicht klar und deutlich bist, bzw. die Sache den falschen Leuten anvertraut hast und Deine Tochter überdies ungewöhnlich große Freiheiten geniest.

Wie auch immer, es ist nicht so das ich Euch nicht das beste Wünsche und meine Skepsis ist nun auch etwas geringer, alles Gute..


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt