weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:40
@brummdilda
"Weißt du wie viele Arbeitsplätze an die Milch der Kühe gekoppelt ist? Was wird aus den Leuten die in Betrieben arbeiten die Milch zur Herstellung ihrer Produkte brauchen?"

Die gehen mir offen gesagt völlig am Arsch vorbei.
"Arbeitsplätze, Arbeitsplätze, Arbeitsplätze", das Mantra der Nichtdenker.


melden
Anzeige
Shionoro
Diskussionsleiter
Profil von Shionoro
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:40
@xKrakex

ich wollte eigentlich ja auch schon den punkt anbringen, dass die kuh möglicherweise ein ergiebigerer diskussionspartner sein könnte, da sie wenigstens, wenn sie auch nichts sagt, keien störenden und unsinnigen kommentare abgibt, aber das wär wohl zu gemein.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:41
@xKrakex
xKrakex schrieb:Die gehen mir offen gesagt völlig am Arsch vorbei.
"Arbeitsplätze, Arbeitsplätze, Arbeitsplätze", das Mantra der Nichtdenker.
Da muss ich dir widersprechen. Genau daran sollte man denken, wenn man irgendwelche tollkühnen Phantasien hat.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:41
@Shionoro
Tu das doch, setz dich in den Stall, wo es so schön rieht und melke mal eine Kuh. Für die Menschheit.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:42
@brummdilda
Die produktion ist ja auch nicht auf massenhaft mandeldrink eingestellt. Daher eben luxusprodukt und etwas teurer. Das würde sich durchaus ändern, wenn a. mandeln zahlenmäßig wie kuhmilch vorhanden wäre und b. genug angebot vorhanden ist. Eben wie es jetzt bei milch der fall ist.


melden
Shionoro
Diskussionsleiter
Profil von Shionoro
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:42
@brummdilda

tja, haben bestimt ne menge leute ihren arbeitsplatz verloren als die kassette unterging, oder die schallplatte, oder als man asbest nicht mehr benutzt hat, oder als die dampfmaschine unterging.

Schrecklich uss das gewesen sein.

Sklavenhänder gibt es heute auch keine mer, henker auch nich, wirklich, gemein is das.

Nebenbei kostet soja oder hafermilch keine 3,50.

Deine Milch würde aber wohl mehr als 3,50 kosten wenn ihr das konzept 'weniger fleisch essen aber sonst alles' durchsetzen wolltet.


melden
Shionoro
Diskussionsleiter
Profil von Shionoro
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:43
@brummdilda

warum sollte ich eine kuh melken?
Ich sag nur, dass der unterschied zwischen einer Kuh und dir als diskussionspartner momentan doch...naja sehr gering ist, weil verstehen tust du hier offenbar wenig, und wollen tust du es scheinbar auch nicht.

Zeig doch mal die angebliche intelligenz die du dem menschen zubilligst, du versteckst sie im moment recht gut


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:45
@Shionoro
"ich wollte eigentlich ja auch schon den punkt anbringen, dass die kuh möglicherweise ein ergiebigerer diskussionspartner sein könnte,"



Sorry, aber du bist hier auch nicht die hellste Birne in der Lichterkette...


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:45
@gastric
Die müssen dann importiert werden, viel Kohlenstoffdioxid.
Shionoro schrieb:Sklavenhänder gibt es heute auch keine mer, henker auch nich, wirklich, gemein is das.
Für deine Mandeln wird man aber viele Sklaven benötigen. Im übrigen ist der Menschenhandel heute so groß wie noch zu keiner anderen Zeit. Soviel zum Thema Bildung.
Shionoro schrieb:Ich sag nur, dass der unterschied zwischen einer Kuh und dir als diskussionspartner momentan doch...naja sehr gering ist, weil verstehen tust du hier offenbar wenig, und wollen tust du es scheinbar auch nicht.
Wenn du nicht ernsthaft diskutieren kannst ,dann rede halt mit einer Kuh.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:47
@brummdilda
Dafür sparen wir ne menge kohlendioxid durch das herankarren des futters der kühe und das umherkarren der milch. Ausserdem fällt der methananteil der kühe weg und wie wir alle wissen ist methan schlimmer als kohlendioxid.


melden
Shionoro
Diskussionsleiter
Profil von Shionoro
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:47
@xKrakex

Aber ziemlich oben mit dabei am weihnachtsbaum.
Was gefällt dir denn nicht?

@brummdilda

Nein. Nicht für meine Mandeln, für die MAndeln die unabhängig davon wer sie kauft produziert werden.

Ich trinke normalerweise eh hafermilch, und über solche sachen kann man natürlich in gesonderten themen sprechen.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:47
@gastric
Das bringt den Arbeitsplätzen dann aber recht wenig.


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:49
@Shionoro
Du fantasierst in vglbarem Maße wie brummilein. Bzw biegt ihr euch beide Dinge zurecht, die so verallgemeinert Blödsinn sind.


@brummdilda
Nochmal: was kümmern mich denn die Arbeitsplätze des Metzgers? Hätt er was Anständiges lernen sollen..


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:50
@xKrakex
Was kümmert dich dann ein Tier?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:51
@brummdilda
Aber wenigstens haben meine kinder und kindeskinder dann ne intakte ozonschicht und die herren, die ihre arbeit verlieren, haben immernoch die möglichkeit umzulernen. Ist doch auch was feines :)


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:51
@gastric
Fleisch essen ist nicht anerzogen, der mensch ist ein allesfresser, wären wir reine pflanzenfresser würden unsere Mägen anders aussehen


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:51
@brummdilda
Das Schlachtvieh hat sich denn Job des Schnitzels nicht erwählt. Der Metzger hingegen schon. Daher= schuldig.


melden
Shionoro
Diskussionsleiter
Profil von Shionoro
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:52
@xKrakex

was denn?
gib mir ein Beispiel und klär mich auf.


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:52
@oiwoodyoi
Hi, schön dass du bist, finden wir gut, dass du als erster den Aspekt "Eignung des msnchl. Körpers bez. auf Nahrungsverzehr und -veerdauung" anreißt! Und bitte lies auf gar keinen Fall die ersten 172 seiten...


melden
Anzeige
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:53
@Shionoro
Nein danke, so viel Ehrgeiz habe ich nicht. Du sollst dich ja auch ruhig weiterhin dufte finden. I dont care.


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden