Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:53
gastric schrieb:Aber wenigstens haben meine kinder und kindeskinder dann ne intakte ozonschicht und die herren, die ihre arbeit verlieren, haben immernoch die möglichkeit umzulernen. Ist doch auch was feines
Die Herren kümmert es dann wohl genauso wenig wie es deiner Ozonschicht geht und sind in der Überzahl.
xKrakex schrieb:Das Schlachtvieh hat sich denn Job des Schnitzels nicht erwählt. Der Metzger hingegen schon. Daher= schuldig.
Wenn der Metzger bereits den Beruf gewählt hat, weil er nicht wusste das Fleisch nicht mehr angeboten wird soll er schuldig sein? Was ist das für eine Logik? Wofür schuldig?


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:53
@xKrakex

Das is jetzt natürlich ne faule ausrede.
Liegt bei dir mehr so daran was ich so zum thema kampfsport gesagt hab, oder? :p


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:54
@xKrakex
Ihr veggis seit zum großteil intolerante menschen, die ihre meinung schon fast fanatisch vertreten, ich bin fleisch und pflanzenfresser und schreibe niemanden vor was er zu essen hat oder beurteile menschen aufgrund von ess gewohnheiten


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:54
@oiwoodyoi

naja doch, hast du gerade gemacht.

>>Ihr veggis seit zum großteil intolerante menschen<<

Fanatiker.


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:55
@brummdilda
"Wenn der Metzger bereits den Beruf gewählt hat, weil er nicht wusste das Fleisch nicht mehr angeboten wird soll er schuldig sein? Was ist das für eine Logik? Wofür schuldig?"

Geplanter Totschlag. Totschläger gehören geächtet.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:55
@Shionoro
Ja es is auch leider so, ich kenne nur sehr wenige tolerante veggis, vll solltet ihr weniger aggressiv vorgehen dann würden sich vll mehr menschen überzeugen lassen


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:55
@Shionoro
du bist doch ein Lebendes beispiel eines intoleranten Vegitariers, da du selbst die Wahrheit für deinen Zweck verdrehst.


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:56
@oiwoodyoi
"Ihr veggis seit zum großteil intolerante menschen, die ihre meinung schon fast fanatisch vertreten, ich bin fleisch und pflanzenfresser und schreibe niemanden vor was er zu essen hat oder beurteile menschen aufgrund von ess gewohnheiten"

Du, das ist ja total dufte von dir.

@Shionoro
"Das is jetzt natürlich ne faule ausrede."

OK, I dont care. Spam du weiter ideologischen Unsinn. Ei dohnt käir.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:56
wir sollten wirklich anfangen uns gegenseitig zu essen, dann würde sich das alles früher oder später lösen ;) ;) ....


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:56
@oiwoodyoi

Wir haben uns quasi an das angepasst, was wir jahrhundertelang taten. Irgendwann fing das milchtrinken an und schwupps gabs ne mutation, damit wir auch das zeug vertragen. Notwendig ist es aber dennoch nicht und auch klar heutzutage anerzogen. Kann mal wer mit einem kleinkind einen test machen und ihm immer die wahl lassen und nicht nur eine bestimmte mahlzeit vorsetzen, sondern 2-3 oder mehr?

@brummdilda
brummdilda schrieb:Die Herren kümmert es dann wohl genauso wenig wie es deiner Ozonschicht geht und sind in der Überzahl.
Oh das sollte die herren aber kümmern, wenn sie nicht auf lange sicht entweder an hautkrebs erkranken wollen oder die sonne meiden müssen und nur noch nachts bzw wenige minuten am tag draussen sein wollen.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:57
@xKrakex

okay jetzt warte mal,
mal wider gewohnheit ernsthaft diskutiert:

Du kannst einen menschen nicht dafür verantwortlich machen in einem system in dem das was er tut legitim ist und gutgeheißen ird und der daran das falsche nicht sieht dafür was er da macht, bzw. ihn nicht dafür verurteilen.

Wo kein Unrechtsbewusstsein herrscht muss man zwar welches schaffen, aber nicht verurteilen.

Damit gewinnt man nichts, man muss sich schon gedanken darüber machen sobald es einen signifikanten anteil veganer und vegetarier gibt wie man für eine möglichst einfache umstellung der produktion sorgt


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:57
@oiwoodyoi
"Ja es is auch leider so, ich kenne nur sehr wenige tolerante veggis, vll solltet ihr weniger aggressiv vorgehen dann würden sich vll mehr menschen überzeugen lassen"



Ja, voll schlimm diese ganze Gewalt. Veggiehools machen die Aufklärung putt.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:57
@Agent_Elrond
verspeis du dich erstmal selbst, dann ist ein Problem weniger da.


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:58
@Shionoro
"Du kannst einen menschen nicht dafür verantwortlich machen in einem system in dem das was er tut legitim ist und gutgeheißen ird und der daran das falsche nicht sieht dafür was er da macht, bzw. ihn nicht dafür verurteilen."

Doch, kann ich, siehste doch.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:58
@brummdilda

nein, nur weil ich deine ignoranten aussprüche verneine sagst du sowas.

Du hast keinerlei wissen über die thematik, wusstest nichtmal warum die kuh milch gibt und denkst 50% deutschlands in ackerfläche zu verwandeln wäre wirtschaftlich ne knorke idee.

Wie soll man dich da ernstnehmen bei dem thema?


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:59
@Shionoro
Und schon wieder lügst du rum, unglaublich.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:59
@xKrakex

Aber nicht mit recht.
Das ist ziemlich kontraproduktiv sowohl für Veganismus an sich als im endeffekt für die tiere als auch für eben die gesellschaft bzw. die individuen die ander fleischindustrie hängen.

Die haben ebenso ein recht darauf gesehen und möglichst gut behandelt zu werden wie diejeniegen für deren tod sie verantwortlich sind.

@Shionoro

wo lüg ich denn?


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 13:59
Shionoro schrieb:wo lüg ich denn?
hahahaha ;) überall


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 14:00
@brummdilda


Also mehr so du weißt nicht wo, unterstellst das aber wiel du argumentativ nix mehr zu bieten hast?


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 14:00
@xKrakex
Du kannst nicht mal wie ein Erwachsener diskutieren, anstatt mit Argumenten zu glänzen, ziehst du meine posts ins lächerliche, weil dir wahrscheinlich nichts einfällt


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden