weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:19
@locotes

Sie haben durchaus die möglichkeit, dinge wahrzunehmen.
Es geht hier m das emotionale leiden.
Reiz Reaktion ist da noch eine Stufe davor.

Jedes Lebewesen reagiert auf reize, auch einzeller reagieren auf reize.
Darauf können wir noch keine leidensfähigkeit folgern.


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:20
entweder ziemlich gutes trolling von kitty, oder ziemlich dummes gebrabbel


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:21
Shionoro schrieb:entweder ziemlich gutes trolling von kitty, oder ziemlich dummes gebrabbel
ach, warum, jedem das seine


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:22
@doob

Tiere sollten uns dienen weil sie eine minderwertige rasse sind?
Komm.
denk nochmal darüber nach, wonach sich das anhört.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:24
@FranklinJo, ich würde sogar länger aushalten kein Fleisch zu konsumieren aber da ich bei meinen Eltern wohne, die keine Vegetarier sind, werde ich dauernt mit fleischhaltiger Nahrung konfrontiert und eine Umstellung würde nur mehr Stress bedeuten. Falls ich alleine Leben würde, würde eine Umstellung jedoch in Betracht gezogen werden.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:26
@Shionoro, warum dummes Gebrabbel ? Das ist die absolute Wahrheit !


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:27
@kitty989088

Nope.
Das ist dummes gebrabbel.
Davon zu chadronieren, dass Menschen eine überlegene rasse seien, und tiere die 'chance' haben sollten uns zu dienen.
Das ist eine ziemlich unangebrachte wortwahl einerseits, andererseits zeigt es, wie wenig ahnung du überhaupt von dem thema hast und wie wenig gedanken du dir machst


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:29
@Shionoro, also sind Tiere gleichgestellt mit Menschen ? Unterhalte ich mich eigentlich gerade mit einem Goldfisch ?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:30
@kitty989088

Sind geistig behinderte gleichgestellt mit gesunden menschen?
Oder sind die auch minderwertig weil sie kognitiv nicht so leistungsstark sind?


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:30
Shionoro schrieb:Tiere sollten uns dienen weil sie eine minderwertige rasse sind?
Komm.
denk nochmal darüber nach, wonach sich das anhört.
naja, ich denke, dass ist kein Grund sich dran hochzuziehen.
Kann ja jeder denken wie er mag.

Man kanns ja auch umgekehrt sehn, die Kühe halten sich die Menschen
und lassen sich von denen fressen, einfach um zu zeigen, "hey Mensch, das
was du machst, damit kann ichs aufnehmen" :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:31
@Shionoro, 1. Du weichst von Thema ab und dazu kann ich nur sagen, dass behinderte Menschen garnicht gleichgestellt werden können mit gesunden Menschen. Das heißt jedoch nicht, dass sie weniger Wert sind.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:33
@doob

Genau, und das machen die Kühe richtig gerne.
Sich sachen so zu verklären ist auch immer voll die gute idee, und die Kinder in Afrika können auch froh sein, dass die für uns arbeiten DÜRFEN damit wir ihnen ein bisschen brot geben.

@kitty989088
@kitty989088
Tu ich nich.

Ach, sie KÖNNEN also nicht gleichgestellt werden mit gesunden Menschen?
Sind aber dennoch gleich viel wert?
Tiere sind aber minderwertig, sollen usn dienen und dabei leiden, und du besetzt das ganze sogar noch mit dem wort 'dürfen', weil wir sie sonst einfach alle umbringen würden?

Was ist das bloß für eine verquere logik?


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:33
doob schrieb:Man kanns ja auch umgekehrt sehn, die Kühe halten sich die Menschen
...ähnlich wie bei einem Kind
es macht halt unfug und treibts manchmal zu weit.

Der Erwachsenen steht da drüber, und er wird es trotzdem lieb haben.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:33
Shionoro schrieb:Und wenn einer zwar in seinem Umfeld nett zu allen tieren ist, aber trotzdem sagt: Es ist für mich in Ordnung, wenn eine sehr große Anzahl tiere leidet und stirbt, damit ich fleisch essen kann.
Dann kann ich nicht zustimmen, dass diese Person tierlieb ist.
Er ist nämlich eben nur lieb, wenn er in seinem Umfeld Tiere sieht oder zu bestimmten tieren, bei denen er sagt: Ich fänd es nicht gut, wenn denen was passiert.

Aber bei sehr vielen anderen Tieren ist ihm das egal.
Darum kann ich da nicht sagen, der ist allgemein ein tierlieber kerl, selbst wenn er jeden tag im tierheim ehrenamtlich arbeitet.
Denn er unterscheidet hier eben von seinem persönlichen befinden, welche tiere schutz usw verdienen und hilfe, und welche nicht.
Er hilft den tieren, denen er helfen will, aber die tiere, dessen tod ihm zu gute kommen, die lassen ihn kalt.
Aber wenn jetzt einer alles tut für die Tierwelt und dann mal ein Schnitzel isst , kann man doch nicht sagen der ist nicht tierlieb.


Was ich jetzt sage, dafür würdest du mich bestimmt zum Mond schießen wollen.

Ich glaube man muss ein Unterschied zwischen Tier und Nutztier machen, ja ich weiß das hast du mir schon mal erklärt.

Ich glaube ein Sprichwort unter Bauern trifft es genau auf dem Punkt: Tiere die Namen haben isst man nicht.



Ich möchte aber noch was sagen,

Nicht das du denkst ich esse nur Fleisch
Ich esse so alle 2 bis 3 Tage Fleisch.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:35
Wir sind einfach die höhere Rasse, und wir sind so klug zu verstehen, dass wir Tiere nicht nur zum Ernähren benutzen können sondern wir können ihnen sogar die Chance geben uns zu helfen.
Jedes Tier würde ohne nachzudenken den Menschen töten wenn es um das überleben geht. Wir können uns von ihnen abheben. Wir müssen nicht töten sondern wir können sie auch anders benutzen. Zeig mir mal ein Tier, dass uns Menschen irgendwie Arbeit geben würde.


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:35
@Shionoro

würdest du dir manch einem, das Leben einer Tiers aus der
Massentierhaltung wünschen, damit er es selbst durchlebt?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:36
@FranklinJo
FranklinJo schrieb:Aber wenn jetzt einer alles tut für die Tierwelt und dann mal ein Schnitzel isst , kann man doch nicht sagen der ist nicht tierlieb.


Was ich jetzt sage, dafür würdest du mich bestimmt zum Mond schießen wollen.

Ich glaube man muss ein Unterschied zwischen Tier und Nutztier machen, ja ich weiß das hast du mir schon mal erklärt.

Ich glaube ein Sprichwort unter Bauern trifft es genau auf dem Punkt: Tiere die Namen haben isst man nicht.
Darum geht es doch gar nicht.
Wer kein Fleisch isst und Vegan lebt, aber trotzdem sagt, massentierhaltung und generell unser missbrauch an tieren is oaky, der is auch nicht tierlieb.
Man ist nicht tierlieb, wenn man tiermissbrauch in Ordnung findet. Punkt.

Und nur weil du ein Tier zur sache machst, weil du ihm keinen namen gibst, ändert das nichts daran, dass das tier genauso leidet wie dein haustier.
FranklinJo schrieb:
Ich möchte aber noch was sagen,

Nicht das du denkst ich esse nur Fleisch
Ich esse so alle 2 bis 3 Tage Fleisch.
Du kannst meinetwgen jeden tag fleisch essen.
Das ist mir egal, es geht mir nur darum, dass dann bitte keiner sagen soll, er hat tiere so gern, dabei aber einen SEHR SEHR großen teil der tiere, die kontakt mit menschen haben, komplett vergisst und deren Leid marginalisiert.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:37
@kitty989088
Natürlich sind behinderte gleich gestellt was soll das denn?

Ich kann denken

Ich kann über mein leben selbst bestimmen

und ich kann auch arbeiten.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:37
@kitty989088
kitty989088 schrieb:Wir sind einfach die höhere Rasse, und wir sind so klug zu verstehen, dass wir Tiere nicht nur zum Ernähren benutzen können sondern wir können ihnen sogar die Chance geben uns zu helfen.
Jedes Tier würde ohne nachzudenken den Menschen töten wenn es um das überleben geht. Wir können uns von ihnen abheben. Wir müssen nicht töten sondern wir können sie auch anders benutzen. Zeig mir mal ein Tier, dass uns Menschen irgendwie Arbeit geben würde.
Echt, das kann ein otto normal mensch?
wüsst ich nich, dass ein normaler Mensch das könnte, geschweige denn ein geistig behinderter.
Ein Mensch tötet tiere sogar ohne nachzudenken, wenn es nur um seinen Luxus geht.
Wir heben uns von tieren in dieser hinsicht ab, im negativen.

Und weiterhin die Frage, ein geistig behinderter kann das alles nicht.

Dann muss er deiner Meinung nach also minderwertig sein gegenüber anderen Menschen.


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.03.2013 um 23:38
@doob

nein, natürlich nicht, denn ICH bin hier der der will das NIEMAND leidet.

Ich würde mir aber wünschen, dass manch einer mehr empathie gegenüber dem Leid anderer entgegenbringt.


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden