Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 02:58
@Flatterwesen

Außerdem, sei doch mal ehrlich zu dir selber, die allermeisten ncihtveganen sachen die konsumiert werden kommen sicher nicht aus bio betrieben, sondern aus dem supermarkt und imbissen.

Wenn man also vegan wird, werden zu aller erst mal weniger produkte aus massentierhaltung konsumiert.


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 02:59
Hmmm ... Ich glaub ich mache Heute Kohlrouladen mit viel Hack als Füllung ... Hmmm ...

Tja nun, ist doch egal wo es Ärzte sagen. Da ist ein Bericht im Fernsehen nicht weniger Wert als ein Bericht in Zeitung XY.

Wieso soll es überhaupt schlimm sein Eier zu essen? Ist ja nicht so wie bei Milch wo dann die männlichen Kälber zu lecker Leberwurst verarbeitet werden. Eier legen Hühner doch immer. Wenn sie vernünftig gehalten werden gibt es doch keinen Grund sie nicht zu essen.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 03:01
@Blueday
http://www.vegan.ch/warum-vegan/warum-keine-eier/


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 03:01
@Shionoro
Shionoro schrieb:ein Eckzahn
Ah ja... und der ist was? Zufällig heißt er auch noch Caninus :D
Shionoro schrieb:Ich weiß ja nich, wie du das machst, aber ich glaub nich, dass sich unsere zähne zum anspringen und töten von beute eignen wie bei nem tiger.
Darum geht es nicht sondern um das Zerreißen von Fleisch.
Shionoro schrieb:Wir haben schneidezähne.
Deine Ignoranz zum Thema Veganismus ist bekannt und zieht sich schon lange hin.
Natürlich haben wir Schneidezähne. Und?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 03:02
@Gute_Luise
Wie gesagt vom gesundheitlichen Aspekt essen wir nicht zuviel Fleisch, sondern bewegen uns zu wenig. Die damaligen Menschen waren Nomaden und haben sich ständig bewegt.

@Shionoro
Nein Sorry die ersten die Verlusten wären die kleinen Traditionellen Betriebe nicht die grossen Fleischproduzenten die ihre billigprodukte auf den Markt werfen. Aber davon abgesehen ist es wirklich Umweltverträglicher, auch für pflanzliche Produkte schädigen die Umwelt oder was denkst du wieviel Wälder für die Landwirtschaft drauf gehen? nein eine Vegane Ernährung ist nicht wirklich nachhaltiger.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 03:05
@Gute_Luise

Und jetzt erklär mir mal wie du mit unseren eckzähnen andere tiere reissen willst.

Oder nein, mach ein video,ich bin gespannt.

Wieso außerdem ignoranz?

Hier wird stundenlang über natürlichkeit geredet von leuten, die in ihrer zentralgeheizten wohnung vor dem bildschirm rumhängen, aber es gar furchtbar unatärlich fänden, kein fleisch zu konsumieren, obwohl das fleisch was wir konsumieren mit natürlichkeit ebenfalls nix mehr zu tun hat.

Dafür werden fadenscheinige gebissbegründungen herangezogen.

Und du nenst mich ignorant? Ich bitte dich.

@Flatterwesen

Doch natürlich.

Du behauptest hier lediglich noch einmal deine aussage ohne irgendein argument zu bringen.

'Die vegane ernährung ist nicht nachhaltiger' ist auch erstmal nur eine behauptung.

Wir müssen dann keine Landwirtschaft mehr betreiben um unsere viehorden zu ernähren.
Die fressen nämlich sehr viel mehr an grünzeug weg als wir wenn sie gemästet werden bzw an anderen produkten.

Und 'es ist nicht nachhaltiger', was soll das überhaupt für ein gegenargument sein?

Es geht um Tierleid, was absolut vermeidbar ist, und du willst dagegen argumentieren, indem du sagst, veganismus sei nicht in allen punkten klar besser und problemfrei.

Obwohl es in diesem Punkt eben klar besser ist.


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 03:15
@Flatterwesen
Flatterwesen schrieb:Wie gesagt vom gesundheitlichen Aspekt essen wir nicht zuviel Fleisch, sondern bewegen uns zu wenig. Die damaligen Menschen waren Nomaden und haben sich ständig bewegt.
Einige Bürohengste heute bewegen sich sicher zu wenig, aber ich hab da ein interessantes Experiment im Fernsehen gesehen. Ein heutiger Nomade im afrikanischem Busch wurde per Satellit verfolgt. Damit wir uns richtig verstehen, der Nomade nahm aktiv an dem Experiment teil. Dabei wurde festgestellt, das er sich auch nicht mehr bewegte, als ein gesundlebener Mensch der westlichen Welt. Andernfalls wäre sein Energieverbrauch auch zu hoch gewesen.
Schwer- und Schwerstarbeiter von heute stellen sicher jeden Mammutjäger in den Schatten.

Pro pflanzliche Nahrung:
Die Ernährung der römischen Legionäre bestand in der Regel aus Getreide und anderen Kohlehydratträgern, da sie sonst auch nicht die Energie für lange Kämpfe gehabt hätten.
Auch die Muskeln der Gladiatoren wurden mit Pflanzlichen hoch gepäppelt.


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 03:20
Shionoro schrieb:Und jetzt erklär mir mal wie du mit unseren eckzähnen andere tiere reissen willst.
Ich wußte nicht das man Aas erlegen muß.
Shionoro schrieb:Dafür werden fadenscheinige gebissbegründungen herangezogen.
Jeder Biolehrer wird dir sagen, das wir ein Allesfressergebiss haben.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 03:21
@Gute_Luise

Und jeder verhaltensforscher wird dir sagen, dass mobbing und ausgrenzung zum natürlichen menschlichen verhalten dazugehören.

Und jetzt? Was folgern wir darauf? das das ne gute sache ist und man nah an der natur dranbleiben sollte anstatt das zu unterbinden?


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 03:24
Shionoro schrieb:Und jetzt? Was folgern wir darauf? das das ne gute sache ist und man nah an der natur dranbleiben sollte anstatt das zu unterbinden?
Nein, der Mensch hat ein angeborenes Ethikverständnis.

Gute Nacht! Muß zeitig raus.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 03:25
@Gute_Luise

Zu dem auch gehört, dass man Leute, die gegen dieses verstoßen oder anderweitig aus dem raster fallen ausgrenzt.

Man sieht das doch oft bei mobbing, dass dem opfer die Schuld zugewiesen wird.

Tun wir doch nicht so als sei dass dann plötzlich unnatürlich.

Oder als sei Krieg etwas unnatürliches, beziehungsweise aggression und kampf.

Nicht nur die rosinen rauspicken und das schinkenbrot essen.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 15:19
http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2014-05/vegane-ernaehrung-essen-fleischersatz
Sehr interessant!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 15:28
Gute_Luise schrieb:Ich wußte nicht das man Aas erlegen muß.
Du isst Aas?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 15:54
@Butterbirne

Nur kochen die meisten veganer ohnehin selbst und kaufen diesen fertig kram eher selten.

Manche Sachen sind aber wirklich in vielen Fällen ungesund.

Dazu zählen z.b. einige sorten vegan Schnittkäse.

Da gibt es aber auch extra seiten für die das testen, da kann man sich informieren.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 15:55
@Shionoro
Also dafür, dass die meisten Veganer diese Produkte nicht kaufen, sind die in den letzten Jahren ziemlich oft in den Supermärkten zufinden.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 15:56
@Butterbirne

Wegen dem rasanten Wachstum an Vegetariern.
Veggie Schnitzel und ähnliches werden Primär meine Erfahrung nach von Vegetariern gekauft oder leuten die es mal ausprobieren wollen ob das schmeckt.


melden
Wraithrider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 18:10
Shionoro schrieb:Raubtiere haben Reißzähne, wir menschen sind keine.
Was das angeht, sprich bitte nur für dich.
ramisha schrieb:Du isst Aas?
Es nicht zu tun ist heute die absolute Ausnahme.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 18:17
@Wraithrider

du bist also ein vampir?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 18:18
Ich mein, mal ganz ehrlich:

Menschen haben Eckzähne, darum müssen wir auf jeden Fall Fleisch essen.

Ist das wirklich die beste Argumentation die euch einfällt?


melden
Anzeige
Wraithrider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 18:53
Shionoro schrieb:du bist also ein vampir?
Raubtier = Vampir? *confused*


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden