weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 19:09
Hallo,

Primaten haben Zähne, die zum Fleischverzehr geeignet sind. Einige Menschen haben keine ausgeprägten Eckzähne, andere schon. Das sind Reißzähne, keine Hauer.

Davon abgesehen können sich Zähne mit der Anpassung an Nahrung innerhalb der Evolution ändern.

Vergleicht mal Eisbären, Braun/Schwarzbären und Panda Bären.

Die haben alle unterschiedliche Zähne, da sie an unterschiedliche Nahrung angepasst sind. Eisbären fressen Fleisch, der andere Rotz an Bären frisst alles, Panda Bären fressen Bambus.

Dennoch sind sie alle Bären und im Grunde Raubtiere. Selbst Panda Bären verschmähen ein Steak nicht, im Zoo. Und auch Gorilla, die an pflanziliche Nahrung angepasst sind, fressen Steaks richtig gerne, wenn man sie ihnen gibt.

Und da sind wir Menschen genauso. Wir können alles essen, was wir wollen. Wenn jemand kein Fleisch essen will, braucht er es nicht zu tun. Er kann aber.
Eine Kuh, oder ein Pferd, oder ein anderer richtiger Herbivore hätte damit Probleme.

(Obwohl auch Huftiere ab und zu gerne mal ein Kücken, oder ne Maus verschlingen, wenn sich die Gelegenheit bietet)


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 19:53
@Wraithrider

Du bist aber ja kein Raubtier sondern ein Mensch


melden
Wraithrider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 19:55
Shionoro schrieb:Du bist aber ja kein Raubtier
Was das angeht, sprich bitte nur für dich.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 19:57
@Wraithrider

Ne, sofern du ein Mensch bist, bist du kein Raubtier.

Du hast keine Fangzähne.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 19:57
Also das Argument mit den Zähnen habe ich jetzt ehrlich gesagt bewusst an meiner Argumentation herausgelassen weil ich genau dieses mittlerweile mehr als Leid bin. Das wird wirklich immer wieder gerne von denjenigen Diskussionsteilnehmern herangezogen die es sich aufgrund ihres mangelhaften Wissens um die wirklich schlagkräftigen Argumente, besonders leicht machen wollen um irgendwelche Fakten gegen den Veganismus vortragen zu können. Fakt ist für mich allerdings, dass die Tatsache, dass der Mensch Derivate von Reißzähnen besitzt überhaupt kein Argument gegen vegane Ernährung ist. Natürlich haben wir ein Gebiss mit Reißzahnabkömmlingen - und jetzt bin ich einfach mal so frech und gehe davon aus dass Charles Darwin mit seiner Evolutionstheorie nicht vollkommen daneben lag - da wir evolutionär von Lebewesen abstammen, die ebenfalls ein solches Gebiss hatten.

Beweis gefällig?

37o83012

Trotzdem würde das allenfalls einen Hinweis darauf geben, dass unsere Vorfahren offenbar Zähne hatten, mit denen sie Fleisch reißen konnten. Die Tatsache, dass sich die Reißzähne inzwischen aber so sehr zurückgebildet haben, deutet tendenziell aber eher darauf hin dass diese Zähne weniger gebraucht wurden. Das wiederum deutet aber auch nicht darauf hin dass der Mensch kein Fleisch mehr essen musste, sondern eher darauf dass er dazu in der Lage war Werkzeuge zu entwickeln die die Funktion der Zähne weitestgehend in der Bedeutungslosigkeit verschwinden ließen. Das zeichnet den Menschen im Übrigen auch gegenüber anderen Raubtieren aus - er hat Werkzeuge entwickelt.

Insgesamt finde ich den ganzen Argumentationsstrang mit dem Gebiss daher viel zu wenig aussagekräftig als dass man jetzt nur darauf eine seriöse Kritik am Veganismus aufbauen könnte. Da gibt es meiner Meinung nach ganz andere Kritikpunkte.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 20:00
Und ganz davon abgesehen ist es ungesund vegan zu leben. Ein Mensch, der konsequent vegan lebt, und das ohne Nahrungsergänzungsmittel und über viele Jahre hinweg, wird daran sterben. Daran besteht überhaupt kein Zweifel. Daher ist es für mich persönlich völlig klar, dass der Mensch natürlicherweise einfach ein Allesfresser ist - und damit eben auch Fleischkonsum nötig hat. Über das Maß ist natürlich zu diskutieren, aber prinzipiell ist Veganismus tödlich.


melden
Wraithrider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 20:05
Shionoro schrieb:Ne, sofern du ein Mensch bist, bist du kein Raubtier.
Das ist äußerst unsachlich. Bitte unterlasse solche Unterstellungen.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 20:06
@Dr.Thrax

och, da stimme ich mit deinen letzten beiden Postst überein. Ich möchte dein Schimpasenfoto nochmal ergänzen:

chimpeat-300x215

chimp-meat-580x400.hmedium

meatz

gorilla


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 20:06
@Dr.Thrax

och, da stimme ich mit deinen letzten beiden Postst überein. Ich möchte dein Schimpasenfoto nochmal ergänzen:

chimpeat-300x215

chimp-meat-580x400.hmedium

meatz

gorilla


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 20:12
@Alano
Da sind aber jetzt auch weiter entfernte Arten mit enthalten, was auch wieder ein Trugschluss wäre. Unsere nahesten Verwandten sind Schimpansen und nicht etwa Gorillas und andere Affenarten.

Kann dazu nur noch folgendes Video empfehlen ;)



melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 20:18
aus einem "veganen" Forum
http://vegan.de/foren/read.php?150,297715


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 20:19
@Dr.Thrax

Gorilla sind zwar eine andere Art, dennoch eines der nächsten Lebenwesen, das mit uns verwandt ist. Der Schimpanse noch mehr.
Und da kann man doch sehr schön sehen, dass sich Fressgewohnheiten im Laufe der Zeit ändern und anpassen können.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 20:21
@Tussinelda
Haha, das stimmt. Per Definition gilt eigentlich nach wikipedia folgendes:

Als Aasfresser werden dagegen Organismen bezeichnet, die sich von Aas ernähren, Tieren also, die sie bereits tot vorgefunden haben. Sie lassen sich nicht immer klar von Fleischfressern trennen.

Also ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber wenn ich in den Supermarkt gehe, finde ich die tierischen Produkte die ich vorhabe später zu verzehren in toter Form vor....


melden
Wraithrider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 20:36
Dr.Thrax schrieb:Also ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber wenn ich in den Supermarkt gehe, finde ich die tierischen Produkte die ich vorhabe später zu verzehren in toter Form vor....
Wobei man der Fairness halber sagen muss, dass man sich in manchen Restaurants den lebenden Hummer den man zu essen gedenkt direkt aus dem Aquarium aussuchen kann.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 21:06
@Wraithrider

Was soll das getrolle?
Wie gesagt, Menschen sind keine Raubtiere, und haben auch daher keine Reisszähne, so wie Raubtiere sie haben.

Wir haben eckzähne.

Und diese ganze Diskussion ist ohnehin absolut sinnfrei, weil nunmal einfach ein eingeworfenes 'WIR HABEN ECKZÄHNE' kein Argument gegen Veganismus ist.

@Alano

Es hat auch keiner behauptet, dass man ohne Reisszähne kein Fleisch essen kann.
Vögel essen auch Fleisch, zumindest viele.
Sind das nu Tiere mit Reisszähnen?

@Dr.Thrax

Eben nicht, da uns ja Nahrungsmittelergänzungen zur Verfügung stehen.


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 21:07
@ramisha
ramisha schrieb:Du isst Aas?
Die Vormenschen die noch nicht selber jagen konnten, zumindest keine größeren Tiere, taten dies und das diese wiederum einmal größere Reißzähne hatten ist nicht undenbar.

@Shionoro
Nein, wir müssen kein Fleisch essen weil wir diese Zähne haben, aber wir können es, auch aus anderen Gründen.

Für mich wird Brot, Obst und Gemüse immer dazu gehören, aber ein Stück Fleisch, Käse und Eier dürfen es auch öfter sein. Vor allem Eier :)


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 21:08
@Gute_Luise

Das wir das können bestreitet auch niemand.

Aber heir wird ja so getan, als müsste man es.


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 21:08
Shionoro schrieb:Wie gesagt, Menschen sind keine Raubtiere
Klar sind se das!


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 21:10
@Gute_Luise

Nein.
Sind wir nicht.

Wikipedia: Raubtiere

Da siehst du alle als Raubtiere klassifizierten Arten, Menschen sind nicht dabei.


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.05.2014 um 21:11
Es sei denn du bist ein Hund oder ne Katze.

ist der Wraithrider ja offenbar auch


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden