weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

12.10.2012 um 23:41
@masterofpuppet

Das hat sich bei den Iren dann aber radikal geändert, die haben fast nur mehr Kartoffeln gegessen :D


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

12.10.2012 um 23:42
@yoyo

"Verfahren zur elektrochemischen Gewinnung der Metalle Kupfer, Zink, Blei, Nickel oder Kobalt"

das wichtigste aus dem ellenlangen verfahren zitiert:
KL = Gehalt an Knochenleim im Elektrolyten
http://www.patent-de.com/20030528/DE4438692C2.html
bei einer entsprechenden Produktanfrage habe ich die Antwort erhalten, dass in der Kupferelektrolyse Knochenleim als Hemmstoff (Inhibitor) eingesetzt wird. Ein anderes Verfahren käme nach deren Wissen nicht zur Anwendung.
http://vegan.de/foren/read.php?154,338639,338700,report=1

tut mir leid aber dein pc und so gut wie alle elektrogeräte in deinem haus sind nicht vegan.
damit bist du leider nicht so konsequent wie du tust.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

12.10.2012 um 23:42
Es gibt kein Argument gegen den Fleischkonsum ..... weil es einfach Instinkt ist.
Du hast voll Recht, aber die meisten schnallen das nicht. ZB hat mein Kumpel Issa vor nem Jahr bei Gericht auch ruhig und sachlich erklaert, dass er einem Typeb in der Disco die Fresse poliert hat, da sein instinkt im gesagt hat, dass er es tun soll. Hat trotzdem ne Strafe bekommen. Mega unfair!


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

12.10.2012 um 23:43
@Hypnosekröte

Toller Einwand ... weiter so !!


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

12.10.2012 um 23:45
@yoyo

Die Iren sind also wieder mal Schuld .... tstststs


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

12.10.2012 um 23:46
dagegen: LECKERES FLEISCH!!

dafür: Error404


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

12.10.2012 um 23:48
@Nerok

Keine Ahnung. In meinen Körper kommt kein solches Metall. Noch kann ich etwas für die abartigen Ideen einiger Leute - falls überhaupt etwas dran sein sollte an dieser Geschichte.

Wir werden nie alles Übel beseitigen können, aber man sollte so viel wie möglich beseitigen. Zu sagen, solange es noch ein klein wenig Übel gibt, sollte man alles Übel akzeptieren, ist meiner Ansicht nach der falsche Weg. Es stellt sich also die Frage, was ist vermeidbar und was nicht.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

12.10.2012 um 23:49
masterofpuppetvor 4 Minuten
@Hypnosekröte

Toller Einwand ... weiter so !!
Jetzt kommse dir bloed vor, wa?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

12.10.2012 um 23:51
@masterofpuppet

Schuld woran?! Fakt ist, dass die Iren einige Zeit praktisch nur von Kartoffeln gelebt haben und sie sicherlich auch längst satt hatten. Aber sie haben ihren Zweck erfüllt.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

12.10.2012 um 23:51
Nerokvor 7 Minuten
@yoyo

"Verfahren zur elektrochemischen Gewinnung der Metalle Kupfer, Zink, Blei, Nickel oder Kobalt"

das wichtigste aus dem ellenlangen verfahren zitiert:

KL = Gehalt an Knochenleim im Elektrolyten

http://www.patent-de.com/20030528/DE4438692C2.html

bei einer entsprechenden Produktanfrage habe ich die Antwort erhalten, dass in der Kupferelektrolyse Knochenleim als Hemmstoff (Inhibitor) eingesetzt wird. Ein anderes Verfahren käme nach deren Wissen nicht zur Anwendung.

http://vegan.de/foren/read.php?154,338639,338700,report=1

tut mir leid aber dein pc und so gut wie alle elektrogeräte in deinem haus sind nicht vegan.
damit bist du leider nicht so konsequent wie du tust.
Find ich gut, wie viel Zeit du aufs Entlarven verwendest!


melden
MacBook2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

12.10.2012 um 23:58
Irgendwie lustig diese Diskussion zu verfolgen und ja ich hab schon beim Hasen und Fisch Schlachten mitgemacht und ja die Karnickel sind so Süß aber es sind nun mal Nutztiere und haben einzig den zweck mich zu ernähren, so einfach ist das.
Warum sollte ich mich nur von Gemüse und Obst ernähren, der Mensch zählt zu den Allesfressern und ist von Natur aus kein reiner Pflanzen- oder Fleischfresser.
Und nein ich hab kein Mitleid mit dem was die Salami vorher war, haben Veganer/Vegetarier eigentlich Mitleid mit Pflanzen?
Der Mensch hat halt das Glück in der Nahrungskette weit oben zu stehen, das soll nicht heißen das ein Tierleben keinen Wert hat oder das ich sinnloses morden von Tieren für gut Heiße, aber wir reden hier sicher von Nutztieren!


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

13.10.2012 um 00:09
MacBook2.0 schrieb:Und nein ich hab kein Mitleid mit dem was die Salami vorher war, haben Veganer/Vegetarier eigentlich Mitleid mit Pflanzen?
Mit einem Kaltus wie dir hab ich voll Mitleid


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

13.10.2012 um 00:12
@der-Ferengi

>>
Darum krigen sie ja auch diese "künstlichen" Produkte runter,
weil es ihnen egal ist wie Sch*** das schmeckt.<<

DAS ist ein dummes vorurteil


melden
MacBook2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

13.10.2012 um 00:19
@Hypnosekröte
Mach dir keine Sorgen um mich, aber ich sitze nicht heulend vorm Essen um darüber nachzudenken wie schrecklich die Kuh beim schlachten und der Haltung gelitten hat (wenn sie das Tat).


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

13.10.2012 um 00:19
MacBook2.0 schrieb:Süß aber es sind nun mal Nutztiere und haben einzig den zweck mich zu ernähren, so einfach ist das.
Trifft auf dem Menschen auch zu :vv: nur ist Kannibalismus moralisch und so eher nicht so toleriert.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

13.10.2012 um 00:22
@Shionoro
Es ist weder ein dummes, noch überhaupt kein Vorurteil.
Ein Vorurteil ist eine Behauptung, ohne vorherige Prüfung.

Da ich aber schon Tofu-Bratwürste und vor nicht allzu langer
Zeit auch mal Tofu-Brathähnchen und irgendwas mit Saitan
verkostet habe, ist es nun kein Vorurteil meinerseits, wenn
ich behaupte, das es schlecht schmeckt.


melden
MacBook2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

13.10.2012 um 00:23
@Katori
Ist halt alles Kulturell bedingt, ich esse auch keine Ameisen.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

13.10.2012 um 00:24
@der-Ferengi

Natürlich ist es das.
Du hast 2-3 gerichte gegessen und meinst dir ein urteil bilden zu können über alle veganer oder vegetarier die tofu essen.

Das ist ein wirklich unendlich dummes vorurteil deinerseits, ncoh dümme rist die argumentation durch die du dazu kamst.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

13.10.2012 um 00:24
@der-Ferengi

Ich denke, es ist ein Vorurteil, dass Vegetarier so viel Tofu essen. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich das letzte Mal Tofu aß.


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

13.10.2012 um 00:24
@MacBook2.0

Wenn dann würde ich Honigameisen bevorzugen ;)


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Angst um Oma28 Beiträge
Anzeigen ausblenden