weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 11:04
@25h.nox
Warum man vegan isst? Gibt mehrere gründe ... zum einen tierschutz, zum anderen religiöse gründe, weils modern ist oder gesundheitliche gründe.
25h.nox schrieb:impliziert vegan nicht wahnhaften dogmatischen verzicht auf fleisch?
Nein ...... das hat nichts mit dogmatisch zu tun..... zumindest bei vielen. Dogmatisch bedeutet immerhin, dass ein anspruch auf allgemeingültigkeit besteht ........ viele veganer tragen ihre ernährungsweise aber nicht nach aussen und bestehen schon gar nicht darauf, dass ihr gedankengut und handeln auf die allgemeinheit übertragen wird. Leider fallen die paar hansel allerdings extrem auf, die anderen ihren veganismus aufzwingen wollen ........ diejenigen, die andere NICHT schief anschauen und belehren, fallen halt nicht auf.
25h.nox schrieb:ja, fleischessen hilft auch nicht gegen dummheit....
Genauso wenig wird man dumm, wenn man auf tierisches verzichtet ........


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 11:08
gastric schrieb:Warum man vegan isst? Gibt mehrere gründe ... zum einen tierschutz, zum anderen religiöse gründe, weils modern ist oder gesundheitliche gründe.
also kein anzeichen von gehirnwäsche? halt, ist religion nicht einfach nur nen synonym für gehirnwäsche?
gastric schrieb:Genauso wenig wird man dumm, wenn man auf tierisches verzichtet ........
doch, nennt sich mangelerscheinungen, ist nicht gut fürs hirn...


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 11:14
@25h.nox
25h.nox schrieb:also kein anzeichen von gehirnwäsche? halt, ist religion nicht einfach nur nen synonym für gehirnwäsche?
Ja ist es ..... religion ist aber nur EIN grund und längst nicht verbindlich für ALLE veganer ......... ich bspw bin aus gesundheitlichen und letztenendes auch aus tierschutzgründen veganer ....... irgendwelche religiösen gründe gehn mir da am allerwertesten vorbei ..... hab ich jetzt auch ne gehirnwäsche hinter mir, weil ich fleisch und milch nicht vertrage und eier nicht mag?
25h.nox schrieb:doch, nennt sich mangelerscheinungen, ist nicht gut fürs hirn...
>.> sollte man ja auch umgehen ........ durch ausgewogene ernährung ........ die übrigens auch rein pflanzlich möglich ist .......


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 11:33
gastric schrieb:ich bspw bin aus gesundheitlichen und letztenendes auch aus tierschutzgründen veganer .
du hast diese krankheit die ich bei dr house gesehn hab bei der du jedesmal fast stirbst wenn du fleisch isst? hat das bei dir auch keiner mit bekommen weil du nen schwuler mafioso bist?
und tierschutz? wirklich?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 11:39
@25h.nox
Das klinische Erscheinungsbild der Fleischallergie gleicht dem anderer Nahrungsmittelallergien und reicht vom einfachen oralen Allergiesyndrom über gastrointestinale Symptome, Atembeschwerden (Rhinitis, Asthma) und Hauterscheinungen (Urtikaria, Angio¬ödem) bis zum Vollbild des anaphylaktischen Schocks. Mitunter besteht aufgrund einer erfolglosen diagnostischen Abklärung ein mehrjähriger chronisch-rezidivierender Krankheitsverlauf.
http://dermatologie-allergologie.universimed.com/artikel/seltene-nahrungsmittelallergien-update-zur-fleischallergie

Ich hatte nur die atembeschwerden ....... allerdings kein asthma, sondern ne chronische bronchitis inklusive permanter nebenhöhlenentzündungen, die mich bis heute ärgern ;) Und soweit ich weiß hat das nichts mit meiner sexuellen orientierung zu tun ..... und auch nicht mit meinem beruflichen werdegang ...... und dr. house hat mich auch nicht behandelt ...... bei dem hätte es vlt nicht unbedingt 7 jahre gedauert, bis mal einer auf ne lebensmittelallergie kommt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 11:40
gastric schrieb:allerdings kein asthma, sondern ne chronische bronchitis inklusive permanter nebenhöhlenentzündungen, die mich bis heute ärgern
gibt da nen gutes mittel gegen, nennt sich codein...


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 11:43
@25h.nox
Ähm ja ....... darauf kam in den 7 jahren natürlich niemand O.o soweit ich mich übrigens erinnere ist codein nur ein schmerzmittel und hustenstiller ....... symptome bekämpfen ist natürlich auch ne möglichkeit ....... die ursache ausschalten ist mir aber dann doch lieber ...... führt letztenendes zu mehr lebensqualität


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 11:45
gastric schrieb:soweit ich mich übrigens erinnere ist codein nur ein schmerzmittel und hustenstiller
ja, und? was willst du mehr?
gastric schrieb: die ursache ausschalten ist mir aber dann doch lieber ...... führt letztenendes zu mehr lebensqualität
aber du kriegst den nicen stuff nicht mehr für 5 euro auf rezept...


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 11:49
@25h.nox
naja vernünftig atmen beispielsweise? Was bringt mir codein, wenn ich nichtmal vom EG ins 1. OG schaffe, weil mir einfach die luft fehlt und ich wegen sauerstoffmangel auf halber strecke umkipp und die treppe runterrolle ..... is doch scheizze :D


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 11:52
gastric schrieb:Was bringt mir codein, wenn ich nichtmal vom EG ins 1. OG schaffe
mit der richtigen dosis willst du gar nicht mehr in den ersten stock...


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 11:54
@25h.nox
soll ichs mir wieder verschreiben lassen und dir dann verkaufen? kein ding ... ich kanns noch immer bekommen :D


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 11:55
@gastric ne,ich kann ja auch so normal essen. vlt solltest du noch cannabis nebenbei konsumieren, dann geht das essen auch besser rein und bleibt da.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 11:59
@25h.nox
bleibt auch so da, wo es hingehört ...... und nein danke kein thc ... ist das eigentlich normal, dass mich omnivore immer zu irgendwas überreden wollen? aber immerhin bist du der erste, der mir mit irgendwelchen rauschmittelchen ankommt .... glückwunsch :)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 12:00
@gastric ich will dir doch nur helfen! wenn du die richtigen mittelchen nimst kannst du wieder ganz normal essen, weil die allergie dir scheiß egal ist...


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 12:02
@25h.nox
oder ich esse einfach was ich will ....... und dazu hat fleisch nie wirklich gehört .... insofern passt mir meine jetzige ernährungsweise sehr sehr gut.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 12:09
@25h.nox
25h.nox schrieb:mit der richtigen dosis willst du gar nicht mehr in den ersten stock...
XD made my Day!


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 12:21
lasst die Leute doch einfach essen was sie wollen, solange sie niemand anderen damit schaden *sfz*
Wenn ein Kind stirbt, bloß weil die Eltern zu blöd sind ist das was anderes, aber wenn Leute aus Überzeugung - oder einfach wegen des Geschmacks her - lieber Gemüse (oder wie auch immer) anstelle von Fleisch essen, dann sollen die das tun.
Da gibts kein Für und kein Wider.
Solang es niemand anderen schadet!
Wie Omi immer gesagt hat: Früher gabs nur Sonntags Fleisch!
Der Mensch lebt einfach in einer Überfluss Gesellschaft. Soooo viel Fleisch wie stellenweise gefuttert wird is eigentlich gar nicht vertretbar - so meine Meinung ^^
*geht Gemüse essen*


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 13:02
Mittlerweile ernähre ich mich aus Gewohnheit (fast) vegan und nicht nur aus Tierschutzgründen. Ethische Gründe bei mir mittlerweile in den Hintergrund getreten. Ich kaufe mir sogar Lederschuhe und Wolle. Ich kenne es nicht mehr anders. Fleisch gibt mir einfach nichts, tierische Produkte langweilen mich. Für mich wäre es absurd in ein Stück Fleisch zu beißen, genauso wie ich kein Papier esse :-) . Ich experimentiere lieber mit pflanzlichen Lebensmitteln.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 13:04
YvonneS schrieb:genauso wie ich kein Papier esse
salat und papier sind nicht wirklich unterschiedlich...


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 13:05
@25h.nox
ja ich weiß, ich stehe auch nicht so auf Salat, hört sich unglaublich für einen Veganer an, ist aber so :-)


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Weiß nicht weiter158 Beiträge
Anzeigen ausblenden