Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

407 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Schule, Kind, Eltern, Erziehung, Langschläfer

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 10:29
@Lindsey__
es geht aber eben immer einher, Armut UND keine familiäre Unterstützung.....wie gesagt, ich habe nicht viel, aber das was mein Kind braucht, kann ich ihr geben ohne das es etwas oder viel kostet......kann nicht sagen, ab wann Armut beginnt......mein Verdienst entspricht exakt dem, was ich, wenn ich Hartz4 beziehen würde, bekommen würde.......


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 10:30
@Tussinelda

wobei lass dich nicht täuschen, es gibt auch emotionale Vernachlässigung, die genauso dramatische Folgen für das Selbstbild des Kindes hat, wirtschaftliche Sicherheit impliziert nicht notwendiger Weise auch Nästwärme und Geborgenheit !


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 10:31
pajerro schrieb:Man verliert aber schnell die Bindung und das Familienleben finndet eigentlich nicht statt.
Ich denke, dass das gemeinsame frühstücken in der Familie einfach sehr wichtig ist. Auch Abendessen. Ich kann deine Meinung dazu teilen, finde auch, dass die Bindung dann verloren geht. Schade, wenn sich die Eltern dann am Ende verlassen fühlen, wenn sie sich nicht wirklich um ihr Kind gekümmert haben.

Zum EP: So eine faule Kuh. Sorry. Wenn ich ein Kind hab, hab ich auch Verantwortung. Natürlich bin ich ebenfalls dafür, dass Kinder schon im kleinen Alter vieles selber lernen und können, damit sie auch schnell selbstständig werden, aber immer mit Begleitung der Eltern. Oder wenn man arbeiten gehen muss, ist es für das Kind auch besser, wenn es selbstständig die Sachen erledigt, die es braucht.
Aber nur weil man so ein faules Stück ist, nicht aufstehen und einfach auf seine eigene Bequemlichkeit bestehen, finde ich nicht richtig.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 10:37
Ich kenne auch eine junge Mutter mit Kind

Ich red mir den Mund fusselig .sie läßt sich nichts sagen.
Ich find vieles nicht in Ordnung : , unregelmäßige Essenszeiten, schlafen bis in die Puppen, noch so einiges, worüber ich mich aufrege .

Aber kein Grund , das Jugendamt oder sonstwen einzuschalten .
Dem Kind geht es gut .
Die Mutter hat halt eine andere Auffassung vom Tagesablauf , wie sie leben will mit dem Kind .

Und auf einen handfesten Streit, der möglicherweise zum Bruch führt, möchte ich es nicht ankommen lassen


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 10:38
Gehört sich so, das die Kinder schon früh lernen selbst zurecht zu kommen, da ist es vollkommen in Ordnung, wenn sich das Mädchen selbst sein Frühstück macht.
Und Schule ist eben wichtig, die Hausaufgaben müssen gemacht werden, das der Stoff auch vertieft wird, da sollte man auch dahinter sein.
Tja die Mutter ist eben streng und will das ihre Tochter erstmal ihre Hausaufgaben macht. Das finde ich eben in Ordnung. Solange das Kind nicht unterernährt ist sehen ich darin auch kein Problem. Viele Kinder sind heute eh übergewichtig, da schadet es vielleicht nichtmal, das Mittagessen hin und wieder auch mal ganz ausfallen zu lassen.
Sowas grenzgestörtes aus deiner Feder zu lesen, ergibt durchaus Sinn.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 11:06
Can schrieb:Und Schule ist eben wichtig, die Hausaufgaben müssen gemacht werden, das der Stoff auch vertieft wird, da sollte man auch dahinter sein.
Die kann man auch machen, wenn das Mädchen nach Hause kommt, sich erstmal akklimatisiert, den Stress sacken lässt, was isst und sich später mit den Eltern gemeinsam an die Hausaufgaben dransetzt.
Can schrieb:Viele Kinder sind heute eh übergewichtig, da schadet es vielleicht nichtmal, das Mittagessen hin und wieder auch mal ganz ausfallen zu lassen.
Nö, da ist ne Ernährungsumstellung angebrachter, bei Verzicht hamstert der Körper ohnehin bloß.

Kann man nur hoffen dass die Mutter sich besinnt, dem Kind mehr Aufmerksamkeit und ordnungsgemäß Nahrung zukommen lässt und es nicht weiter daran arbeitet, das die Kleine zur nächsten Sanguinis mutiert. :D


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 11:40
Ich musste mir morgens auch alles selbst herrichten. Mein Vater hat Schicht gearbeitet, meine Mutter kam selten vor 4 von der Arbeit. Natürlich haben sie morgens geschlafen und ich war in dem Alter schon selbstständig genug. Mittags wurde aber mit ihr gemeinsam am Tisch gegessen und anschließend Hausaufgaben gemacht.

Was ist denn mit Schlüsselkindern, die bis Abends alleine sind, weil die Eltern arbeiten?

Wenns schon bei so Kleinigkeiten los geht, würd ich gern mal wissen, ob man sonst keine Probleme hat, um die man sich Sorgen macht. Wäre schlimmer, wenn die Eltern ihr Kind frühs aus dem Bett prügeln würden und verlangen, selbst Frühstück ans Bett gebracht zu bekommen.

Meine Güte, was ist die Gesellschaft verweichlicht.

Vielleicht sollten die Kinder wieder mit den Eltern um 5 auf den Feldern stehn und vor der Schule noch arbeiten.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 11:53
@ltcldg
Es ist - denke ich - ein deutlicher Unterschied, ob die Eltern hart arbeiten und deshalb nicht Frühstück machen können oder ob Muttern den ganzen Tag zu Hause ist und mit Begeisterung Facebook und Farmarama besucht.
Findest du nicht?
Ein Kind spürt, ob Eltern nicht können oder nicht wollen.


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 11:56
Ich hab nun nicht alle Seiten durchgelesen, aber am Anfang ist von langschläfern die Rede, nicht von assi Hartzern.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:01
@ltcldg
es ja wohl wirklich was anderes wenn die Eltern beide hart arbeiten müssen und deshalb das Kind so selbstständig sein muss. Wenn aber ne Mutter nur weil se net hoch kommt ihrem Kind net mal das Frühstück machen kann frag ich mich wozu die gute Frau dann überhaupt fähig ist.
Wie gesagt meine Geschwister und ich waren auch morgens alleine zu Hause und da habe ich dann eben das Frühstück gemaht und geschaut das wir alle rechtzeitig und ordentlich das Haus verlassen.
Aber meine Mutter lag net im Bett und war am pennen, nein sie war arbeiten und mein Vater der auch Schichtarbeit hat, der hat dann wenn er Nachtschicht und Spätschicht hatte das Frühstück gemacht, da war ich aber mittlerweile schon ausgezogen von zu Hause.
Er hat sich erst hingelegt nachdem meine Geschwister aus dem Haus sind.
Ich finde es furchtbar wenn einer Mutter andere Dinge wichtiger sind (belanglose Dinge) als ihr eigenes Kind. Da platzt mir der Kragen wenn ich sowas lesen muss.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:02
Also alle Achtung, wenn die Kleine selber aufsteht und sich Frühstück macht usw ...
Ich war schon als Kind eine Nachteule - abends nicht rein und morgens nicht raus - ich weiß heute nicht mehr, wie oft mich meine Mutter früher versucht hat wachzukriegen, zum Glück war sie von Natur aus eine Lerche :) .


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:08
@DeepThought
@BinkySR
Habt ihr selbst denn auch Kinder?

Ich kann euch eines versichern, mit Frühstück machen allein ist man noch keine gute Mutter. Immer anwesend sein und alles zu richten, macht einen nicht zu guten Eltern. Da gehört weitaus mehr dazu.

Hab es leider selbst schon so oft miterleben müssen. Die Familie wirkte so harmonisch und gut organisiert, man dachte, die Eltern würden alles für ihre Kinder tun und was war am Ende? Wenn die Kinder ihre Eltern wirklich gebraucht hätten, haben sie ihre Kinder sich selbst überlassen und mussten alleine aus dem Ärger raus kommen.

Von mir aus kann ne Mutter den ganzen Tag Sudoku spielen, hauptsache sie hört ihrem Kind dann zu und hilft, wenn es in der Schulde gemobbt wird. Ein gemachtes Frühstück hilft einem da auch nicht raus.

Es ist nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen. Eine gute Familie zeichnet sich dadurch aus, dass sie zusammen hält, wenn es hart auf hart kommt.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:11
@ltcldg

Ja, hab ich. :D
Eine gute Mutter hat Interesse am Kind, gebe ich dir vollkommen Recht und es ergibt sich gar keine Diskussion darüber, ob ich dem Kind sein Schulbrot schmiere, sein Frühstück richte und mich um sein körperliches Wohlergehen kümmere, wenn es mir meine Zeit erlaubt. Insofern mir das Kind am Herzen liegt und ich es liebe.
Schau mal, soll sie ihren Hintern aus dem Bett schwingen, Frühstück machen, das Kind verabschieden und sich meinetwegen noch 2 Stunden ins Bett schmeißen. Hat ja eh nichts zu tun.
Wo ist da das Problem?


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:15
Wenn die Mutter zu faul ist um aufzustehen.....das ist nicht inordnung. Das Kind ist zwar schon 8,aber eben auch ERST 8, und da hat eine Mutter gefälligst ihren Arsch zu bewegen,es aufzuwecken,Brote zu schmieren, ZUSAMMEN frühstücken,die zeit hat sie ja wohl,und ihr kind zu verabschieden.Wenn das kind ausser Haus ist,und sie sich dann nochmal hinlegt,ist das Ok.

Stellt euch mal vor,dem Kind passiert was,...die polizei fragt :Was hat ihr Kind denn heut an?
Was sagt die Mutter? : Ich lag im Bett und hab geschlafen....

Und nach der Schule sollte wohl erts gegessen werden bevor die Hausaufgaben genmacht werden.Mit vollem Magen kann man sich besser konzentrieren.

Ich war zwar auch allein nach der Schule,ab ne gewissen zeit,vorher Hort, aber meine Mutter hat zum immer Brote fertig geschmiert ,die wir am Nachmittag essen konnten/sollten.
Sie war auch erts so gegen 6 da.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:16
zaramanda schrieb:Mit vollem Magen kann man sich besser konzentrieren.
Na das bezweifle ich nun auch wieder :D !


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:17
@Thalassa
Bei mir ist das so. Wenn ich hunger haben,kann ich mich nicht konzentrieren....dann kotze ich irgendwann in mein Buch.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:19
@zaramanda

Ich hab aber nirgendwo gelesen, daß die Kleine wirklich quälenden Hunger gehabt hätte, nur, daß sie erst Hausaufgaben machen soll ...


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:21
@Thalassa
Ich rede nicht von qälendem Hunger,...aber es ist nun mal eriwesen das Kinder besser lernen wenn sie vor der Schule frühstücken.
Warum dann nicht auch wenn sie vor den Hausaufgaben Mittag essen?


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:21
@ltcldg
ohhh ja ich hab auch eine Tochter, noch recht klein mit 2 Jahre, da muss ich eh jeden morgen aufstehen und Frühstück machen ob ich nun will oder nicht. Du hast ja recht das einem Kind natürlich nicht damit genug getan ist ihm einfach Essen vorzusetzen aber damit fängt es doch an oder? Ich meine wenn ich halt net mal das machen will für mein Kind was denn bitte dann??
Bei uns is das Essen am Tisch auch immer die gelegenheit gut miteinander zu reden. Ich nutze grad mal die Zeit die ich morgens und mittags bekomme wo sie ein nickerchen macht um am Laptop zu sitzen und hier zu lesen.
Ich finde das man diese Zeiten einfach nutzen sollte, wenn man am Tisch sitzt und Frühstückt oder Mittags und Abends isst, da kann man super dem Kind doch zuhören was es für sorgen hat usw.
Is zumindest bei uns so wenn die 8 Jährige Tochter meines Mannes bei uns da ist.


melden
Anzeige

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:21
@Thalassa
Bei uns im Hort gab es immer VOR den Hausaufgaben Essen.


melden
133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden