weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

407 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Schule, Kind, Eltern, Erziehung, Langschläfer

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:44
@ltcldg
na das is doch aber was ganz anderes wenn dein Kind alles selber machen möchte, du bist ja auf und irgendwo in der Nähe oder? Ich hab ja jetzt nicht gesagt ich mach alles für mein Kind, ich versuche sie zur selbstständigkeit zu erziehen, aber ich muss dazu eben auch aus dem Bett raus und das ist es was ich schäbig finde. Wenn natürlich wie bei meinen Geschwistern und mir damals das so war das wir sogar Sonntags schon um sieben aufgestanden sind, dann kann ich verstehen wenn die Eltern mal länger liegen bleiben wollen, dann muss man sich entweder abwechseln oder man hat das Glück wie meine Eltern das wir als Kinder dann immer zum Opa runter konnten, der hat im Erdgeschoss gewohnt und dann waren wir beschäftigt mit Hühnerstall machen und Frühstück herrichten usw. Aber das ist eben lange nicht das wie beim Eröffnungspost beschrieben. Da heißt es das Kind muss sich das alleine machen weil Mutti nicht aus dem Bett kommt....is für mich halt ganz schlecht sowas.


melden
Anzeige

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:44
Ich war mit acht auch schon morgens auf mich alleine gestellt, weil mene Mutter schon zur Arbeit war. Geschadet hat`s mir nicht. Als ich etwas älter war, war ich sogar für`s Heizen verantwortlich (Ofenheizung). Je früher man selbständig wird, umso besser.

Allerdings macht es einen Unterschied, ob die Mutter zu faul ist zum Aufstehen oder ob sie bereits arbeiten ist.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:45
@Sanguinius
Mit deinen Vorstellungen passt du gut ins Mittelalter, wie mir scheint ;)
Natürlich ist das keine sichere Voraussetzung, aber es ist allemal besser als der Weg, wie du ihn wohl gerne hättest.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:46
Wenn die mutter einen gut gund haben dann ja, na sosten verdienen einen Ar...tritt


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:46
In dem Alter wird sich ein Kind seine Brote selbst machen können. Es spricht fürs Kind, dass es morgens pünktlich aus der Kiste kommt.
Ändern würde ich jedoch die Reihenfolge nach der Schule: erst das Essen, dann die Hausaufgaben.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:51
@Addy
Ja,ich war auch bis 16 uhr im Hort und bin dann allein nach Hause,was zum Glück nicht weit war und nur gerade aus.
Gekocht hat meine Mutter wenn sie abends heim kam.Aber wir hatten fertig geschmierte Brote da zu liegen die wir essen konnten/sollten. Da ich eh ein schlechter esser war,hab ichmeist nur getrunken. ;)
Aber seinem Kind das essen zu verweigern find ich nicht gut.

@niurick
Sicher spricht es für das kind. Aber es wäre besser wenn die mutter zum ein Auge drauf hat,was ja anscheinend nicht so ist.
Wie ich schon schrieb,...wenn was passiert,..das Kind verschwindet.....(kommt nicht jeden Tag vor,aber es kommt vor) ... polizei: Was hat ihr kind den heut an?....Mutter: Weiß ich nicht,ich hab geschlafen...
Und bei dem rest bin deiner Meinung,erts essen dann Hausaufgaben.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:54
@zaramanda
Wenn die Mutter beim Jugendamt sagen würde, die feste Essenszeit ist eben 16 Uhr, da wird das Jugendamt da wahrscheinlich nichts machen ;)


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:55
@Addy
ne,die machen aber sonst nicht viel. ;)


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:55
@niurick
das kind ist 8 ......wieso sollte es den Tag alleine beginnen, ohne Ansprechpartner? Warum sollte es alleine aufstehen, waschen, frühstücken, fertig für die Schule machen, wenn doch jemand zu Hause ist? Es ist egal, ob es für das Kind spricht, mir tut das Kind leid.....was ein erbärmlicher Tagesbeginn.....


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:56
Also mir hat auch keiner frühstück gemacht geschweige den mittagessen. Und lebe immernoch ^^


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:56
@Addy
16 uhr,ok.Dann eben die Hausaufgaben danach.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:57
@Addy
Wenn ich als Mutter weiß, und das weiß sie wohl, dass mein Kind nach der Schule hungrig heinkommt, gebe ich meinem Kind, nachm Händewaschen, etwas zu essen. Aber das Kind dahingehend zu drillen: erst Hausaufgaben DANN essen ist schlichtweg scheisse. Wer weiß ob sie um 16 Uhr was zubereitet? Außerdem würde in diesem Fall, wenn wirklich das Jugendamt eingreifen sollte, auch das Mädchen befragt werden. Ohne Anwesenheit der Mutter.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:57
@low_milk
Sicher,aber wenn die möglichkeit besteht,sollte man es machen.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:59
ich weiß das Kind selbststandich ist aber kind brauchen kontakt


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:59
@nanusia
Ich kenn auch Eltern, die meinen ihr Kind wäre zu dick, und das Kind hat 3 feste Mahlzeiten ;) Egal ob das Kind danach noch hunger hat, oder nicht. ;)
Man selbst kann das immer nicht so beurteilen. Ich weiß, das es bei mir nicht so laufen würde, kann aber nicht beurteilen, was andere für "richtig" halten.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 12:59
@zaramanda
warum ? um die kInder zu verweichlichen ? Ich mein man kann doch auch von sich aus aufstehen und sich selber ein frühstück machen. warum voten da so viele für armes kind ? Weicheier :D


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 13:01
@arno478
Genau,auch morgens. Was ist denn so schwer daran,wenn man die Zeit hat,
seinem Kind einen Guten MMorgen zu wünschen,
ihm Brote zu machen,es sei denn das kind will es selbst,
und ihm evtl.noch einen schönen Tag zu wünschen.?


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 13:02
@low_milk
Das hat nichts mit verweichlichen zu tun....das nennt man Familiären kontakt. ;)
Wenn das Kind 12 wär,oder so,...aber nicht mit 8.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 13:04
genau das wollte ich damit aussagen


melden
Anzeige

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 13:05
@zaramanda
Nun es ist ja nicht so das sie sich nur am morgen sehen würden würden. Der tag ist noch lang und es bleibt genügend zeit für familiären kontakt. man muss halt dem Kind einfach nicht alles in den Arsch blasen. Ich hatte eine wundervolle Kindheit auch ohne das mich mama weckt, mir brote schmiert und einen schönen tag wünscht.


melden
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unsere 5 Sinne32 Beiträge
Anzeigen ausblenden