weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

2.764 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tier, Tierversuche, Labor, Versuche

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:17
@KillingTime
und
KillingTime schrieb:Würdest du denn deinen Hund apportieren lassen, wenn du gar keinen Bock hast, aus dem Haus zu gehen? Ich glaube mal, nicht. Oder vielleicht doch, weil du sonst "Schuldgefühle" gegenüber dem Hund hättest, der ja unbedingt apportieren "will". ;)
Natürlich, wenn man sich einen Hund anschafft, bezieht das auch die Verpflichtung mit ein, einen Hund zu beschäftigen. Da gehört dann auch dazu einen Spaziergang zu machen oder mit dem Hund zu apportieren, obwohl man jetz lieber was andres machen würde.. O.o
Das hat nichts mit Schuldgefühlen zu tun, sondern mit Verantwortungsbewusstsein.
KillingTime schrieb:s/missbraucht/gebraucht/

Ich hatte doch geschrieben, ich überspitze:
Das ändert doch nichts daran, dass du aussagen willst, dass sich mit der Katze zu beschäftigen nichts mit Tierliebe zu tun hat. Und das stimmt einfach nicht.


melden
Anzeige

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:19
@Jingle
Danke Jingle, endlich mal jemand der liest was man wirklich schreibt


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:22
@vii
Sehr interessanter Film, aber den muss ich mir nochmal in Ruhe anschauen. Ich habe für dieses Verhalten keine Erklärung.

@Jingle
Jingle schrieb:Das hat nichts mit Schuldgefühlen zu tun, sondern mit Verantwortungsbewusstsein.
Du kannst das nennen, wie du willst. Und wenn du den Köter nur rauslässt, damit er dir nicht aufden Teppich pinkelt.
Jingle schrieb:dass sich mit der Katze zu beschäftigen nichts mit Tierliebe zu tun hat. Und das stimmt einfach nicht.
*Du* empfindest dabei "Tierliebe", aber die Katze hat nicht das Gefühl, von dir geliebt zu werden. Seit vielen Seiten geht es darum, was *Tiere* empfinden, dass sie was empfinden, und dass Tierversuche grausam sind.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:26
Alleine das Wort beschäftigen warum werden Haustiere beschäftig richtig damit sie sich wenigstens ein bisschen Bewegung aber einen Hund richtig zu fordern schaffen wir nicht weil die wenigstens den ganzen tag zeit haben den Hund zutrainieren aber das ist ja alles Tierliebe oder denn der Hund will das ja so


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:27
@KillingTime
Wer entscheidet dass Tiere nichts empfinden?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:27
sorry sollte nicht als Zitat erscheinen


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:29
@KillingTime
KillingTime schrieb:Du kannst das nennen, wie du willst. Und wenn du den Köter nur rauslässt, damit er dir nicht aufden Teppich pinkelt.
Das ist der Punkt. Ich lasse den Hund raus, damit er Bewegung bekommt, den Auslauf, den er braucht. Damit er nicht den ganzen Tag zuhause rumdönst. Und nicht als Vorbeugung, damit er mir nicht auf den Teppich pisst.
KillingTime schrieb:*Du* empfindest dabei "Tierliebe", aber die Katze hat nicht das Gefühl, von dir geliebt zu werden. Seit vielen Seiten geht es darum, was *Tiere* empfinden, dass sie was empfinden, und dass Tierversuche grausam sind.
Natürlich hat sie das. Sie zeigt mir ja in dieser Situation Zuneigung und schenkt mir ebenfalls Aufmerksamkeit, bittet mich vllt sogar darum mich ihr zuzuwenden. Die Katze genießt das ebenso.(angenommen sie spielt auch von sich aus)

Eine Frage: Hast du derzeit Haustiere oder hattest du je größeres als ein Meerschwein?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:36
Jingle schrieb:Hast du derzeit Haustiere oder hattest du je größeres als ein Meerschwein?
Nein und nein. Die Meerschweinchen habe ich dann in den Zoo gebracht, die waren mir echt zu langweilig. Vielleicht hätte ich mir eine Katze wünschen sollen.

Disqualifiziert mich das Nicht-selber-Halten größerer Haustiere von einer Teilnahme an dieser Diskussion? :D


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:37
@Jingle
Das Halten von Haustieren entspricht nicht ihrer natürlichen Bestimmung. Menschen halten Haustiere aus höchst eigennützigen Zwecken. Womit wir wieder beim Thema wären :D


melden
vii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:38
@KillingTime

Hier noch ein Beispielvideo^^



melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:39
@Cassiopeia88
Was im Leben ist nicht eigennützig? Mir ein Tier aus dem Tierheim zu holen ist aber dem Tier gegenüber immer noch besser als es für Tierversuche zu missbrauchen.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:40
@Cassiopeia88
Cassiopeia88 schrieb:Das Halten von Haustieren entspricht nicht ihrer natürlichen Bestimmung. Menschen halten Haustiere aus höchst eigennützigen Zwecken. Womit wir wieder beim Thema wären :D
Ok jetzt ist der Nachschub da. :D Mir geht nämlich langsam die Munition aus. :D


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:40
@KillingTime
Nein, das nicht. Aber es kommt so rüber als hättest du weder tiefe Zuneigung zu einem Tier empfunden noch andersherum.

@Cassiopeia88
Ja, da stimme ich dir zu, dass wir Tier zum gewissen Teil aus Egoismus halten. Jedoch heißt das nicht automatisch, dass Haustiere leiden, nur weil sie nicht genauso leben wie verwilderte Artgenossen
Nein, ich denke das eine oder andere Tier möge vllt sogar die Zuneigung und Liebe(ja Tierliebe) genießen.

Edit: Und das meine ich nicht so in etwa: Haustiere können froh sein bei uns leben zu dürfen und von uns verwöhnt zu werden.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:43
Jingle schrieb:es kommt so rüber als hättest du weder tiefe Zuneigung zu einem Tier empfunden noch andersherum.
Ja, das ist möglich. Ich empfand es als sehr schwierig, zu einem dauermümmelnden Tier, welches sonst in keinster Weise interaktiv war, eine Beziehung aufzubauen. Die haben ja kaum auf mich reagiert.

Aber da fällt mir ein, als kleiner Junge hatte ich mal eine Katze. :cat:
Mit der habe ich immer gespielt! :D


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:44
@KillingTime
Naja vllt siehst du Katzen oder Hunde nicht als potentielle treue Gefährten, wie es manch anderer tut.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:47
@Mickey140206
@Jingle

Nun aus unserer menschlichen Sicht kann man das so interpretieren, dennoch bleibt die Frage bestehen ob es den Tieren nicht absolut egal ist, sind ja meistens auch Generalisten, die sich einfach an die Situation anpassen. Haustierhalter wissen von den natürlichen Instinkten und artspezifischen Verhalten und nutzen dieses um die Tiere für ihre Zwecke nutzen zu können. Warum halten wir uns Tiere? Bekämpfung von Einsamkeit oder einfach der tief verwurzelte Wunsch in unserer technischen Welt ein Stück Natur bei sich zu haben. Schlussendlich ist es egal, denn wir können sie ja nicht fragen, was sie davon halten.

Und so unterscheidet der gemeine Hundebesitzer sich nur marginal von Fleischfressern oder Menschen die die Notwendigkeit von Tierversuchen anerkennen, wobei die meistens ehrlicher sind.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:47
Was mich betrifft sehe ich meinen Hund auch als Freund an, wenn man sich intensiv mit Tieren beschäftigt, egal welcher Art lernt man auch was dabei. Ich würde mal behaupten eine Herrchen Hund beziehung ist eine win-win Situation. und wenn ich mir vorstelle an meinem Tier würden Experimente vollzogen, könnt ich k......


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:48
@KillingTime schrieb:
Ich empfand es als sehr schwierig, zu einem dauermümmelnden Tier, welches sonst in keinster Weise interaktiv war, eine Beziehung aufzubauen. Die haben ja kaum auf mich reagiert.
Das ist sehr schade.

Wäre wohl besser gewesen sich vorher über Meerschweinchen zu informieren.
Dann hättest du vielleicht ein Tier finden können, das besser zu dir gepasst hätte.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:48
Jingle schrieb:vllt siehst du Katzen oder Hunde nicht als potentielle treue Gefährten, wie es manch anderer tut.
Das kann gut sein. Heute ist es es zu spät. Gegen Katzen bin ich inzwischen allergisch, und eine Hundehaltung lässt mein Job nicht zu.


melden
Anzeige

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 16:51
@KillingTime
du musst ja nicht grad nen Hund halten, es gibt auch die Möglichkeit bei Tierheimen einer Tierpatenschaft und Gassirunden, glaub mir du erfährst dabei viel über das Tier, aber auch viel über dich selbst


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden