weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

2.764 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tier, Tierversuche, Labor, Versuche
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 20:51
@Pan_narrans
OK, wenn du meinst. Ich esse dennoch von allem ein bischen was, weil ich der Meinung bin, dass es nicht schlecht sein kann, das zu sich zu nehmen, was meine steinzeitlichen Vorfahren auch zu sich genommen haben. Übrigens haben die keine Kuhmilch und Käse zu sich genommen, sondern wenn vegetarisch, dann eher Vogeleier ;)


melden
Anzeige

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 20:52
Pan_narrans schrieb:Wir Menschen sind in der Lage über unser Handeln zu reflektieren und über Gut und Böse zu urteilen.
Ja, das ist zwar richtig, aber wie @RaChXa gerade schrieb,
RaChXa schrieb:Metaethisch betrachtet ist kein ethisches System absolut.
Jeder legt für sich sein Wertesystem fest. Da braucht man nur mal in den Religionen nachschauen. Bei Juden und Moslems ist das Essen von Schweinefleisch verboten. Die Gründe dafür sind irrelevant. Aber sie legen es so für sich fest, ganz ohne 'naturalistic fallacy'. Ich nehme für mich in Anspruch, Schweinefleisch eben doch zu essen.

Ist es denn entscheidend, ob ich das aus der Rolle als 'apex pred' ableite, oder aus einem jahrtausende alten Glaubenssystem?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 20:53
@crusi
Demzufolge lebst Du auch noch in einer Hütte aus Lehm und Ästen?

@KillingTime
Entscheidend ist es nicht wirklich, trotzdem begehst Du damit den Naturalistischen Fehlschluss. Es ist problematisch zu sagen, dass Du ein irgendwie geartetes Recht aus der Rolle des Menschen als Apex Predator folgerst.

Ich selber esse ja auch Fleisch, aber rechtfertige das nicht über irgendein natürliches Recht (oder meine lang verstorbenen Verwandten).


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:02
Ich denke schon, dass man sich zunächst mal von allen Glaubenssystemen, naturalistisch induzierten Sätzen und biologischen Imperativen frei machen muss, um seinen Wahren Willen zu erkennen.
Ansonsten leitet man das Soll immer nur aus dem Ist ab. Egal ob das Ist, nun durch natürliche oder (eingebildete) übernatürliche Gesetzmäßigkeiten festgelegt ist.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:03
@Pan_narrans

Ich frage mich oft, ob wir nicht ohne Tierversuche und Fleisch leben könnten. Aber Tiere fressen sich auch gegenseitig, und was sie nicht fressen, fressen die Würmer und Bakterien, und was übrig bleibt, wird von Pflanzen und Bäumen verwertet. Der ganze Planet ist ein riesiges Ökosystem, und der Mensch ist Teil davon. Also hat er auch hier seine "Rolle". Es kommt doch eigentlich nur darauf an, dass das Gleichgewicht gewahrt bleibt.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:03
@Pan_narrans
Nö, ich denke mal es ist eine reine Glaubensfrage bezüglich tierischer und pflanzlicher Proteine. Und ich esse lieber ein Steak anstatt eines halben Kilos an Bohnen, um meinen Eiweißbedarf zu decken.
Des Weiteren hat ein Dozent mir mal erklärt, das der menschliche Organismus tierische Proteine durch ihre Molekülstruktur besser verstoffwechselt können, als pflanzliche.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:07
@crusi
crusi schrieb:Nö, ich denke mal es ist eine reine Glaubensfrage bezüglich tierischer und pflanzlicher Proteine. Und ich esse lieber ein Steak anstatt eines halben Kilos an Bohnen, um meinen Eiweißbedarf zu decken.
Also isst Du Tiere, weil die Alternative für Dich Unannehmlichkeiten bedeuten würde.
crusi schrieb:Des Weiteren hat ein Dozent mir mal erklärt, das der menschliche Organismus tierische Proteine durch ihre Molekülstruktur besser verstoffwechselt können, als pflanzliche.
Hier unterschlägst Du dann wieder, dass man auch tierische Proteine zu sich nehmen kann, ohne dass man Tiere dafür essen muss.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:07
dass man sich zunächst mal von allen Glaubenssystemen, naturalistisch induzierten Sätzen und biologischen Imperativen frei machen muss, um seinen Wahren Willen zu erkennen.
Ansonsten leitet man das Soll immer nur aus dem Ist ab.
Das halte ich für einen sehr interessanten Aspekt!


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:10
@Pan_narrans
Oh, danke.
Ich würde gerne wissen, wie lange ich hier noch in dem Forum wäre, wenn ich Dich einen kranken Perversen nennen würde.
Vermutlich länger als ich, aber ich würde, nein könnte so was niemals tun.
Wieviele Tierversuchslabore habt Ihr schon besucht?
Keines! Muß man so was schreckliches unbedingt gesehen haben?

@der-Ferengi
"Wir" haben weder angedeutet explizit gesagt, auf irgendetwas
verzichten zu wollen. Weiß nicht wie Du darauf kommst.
Ihr müßtet verzichten, wenn es bestimmte Sachen nicht gäbe.
Also liebe "Tierschützer", es handelt sich also nicht um Ku-
scheltiere (Zootiere), sondern um Labortiere, deren Heimat
Labore sind und die Natur ihr Tod bedeutet.
Ach so, Labortiere lieben also ein qualvolles Leben oder Tod!
Dieser Post von Dir zeigt, das Du nicht ansatzweise verstehst, worum es Menschen wie mir geht. Jede Diskussion ist daher sinnlos.
Weißt Du was Empathie bedeutet? Eher nicht.

@vii
Versuch hier nicht dir irgendwelche sachen zurecht zu biegen, bleib beim Thema.

Du weisst genau worum es ging, also tu nicht so
Gewisse Leute haben hier einen bestimmten Diskussionstil. Sind sie argumentativ am Ende, verstehen sie plötzlich nicht mehr oder verdrehen alles.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:15
@Bernddasbrot
Bernddasbrot schrieb:Vermutlich länger als ich, aber ich würde, nein könnte so was niemals tun.
Unwahrscheinlich, Du bekommst ja immer nur einen leichten Klapps auf die Finger und darfst dann schön weiter machen, wie zuvor ;)
User, die keine wackeren Licht-und-Liebe-Krieger sind, werden wegen so Äußerungen geckickt.
Bernddasbrot schrieb:Keines! Muß man so was schreckliches unbedingt gesehen haben?
Ich frage mich nur, woher Du (und die anderen die nie in einem Labor gewesen sind) so genau weißt, wie es dort zugeht? Ausschließlich aus PETA-Videos?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:16
Kein Lebewesen sollte unnötig Leiden.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:19
@crusi
crusi schrieb:Nö, ich denke mal es ist eine reine Glaubensfrage bezüglich tierischer und pflanzlicher Proteine. Und ich esse lieber ein Steak anstatt eines halben Kilos an Bohnen, um meinen Eiweißbedarf zu decken.
Pan_narrans schrieb:Also isst Du Tiere, weil die Alternative für Dich Unannehmlichkeiten bedeuten würde.
Das wäre schon Doppelmoral sondergleichen einerseits Tierversuche abzulehnen und gleichzeitig Fleisch zu essen.
Zu den naturalistisch Fehlschluss habe ich ja auch schon was geschrieben:

Beitrag von RaChXa, Seite 22


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:20
@Negev
Pan_narrans schrieb:Ich frage mich nur, woher Du (und die anderen die nie in einem Labor gewesen sind) so genau weißt, wie es dort zugeht? Ausschließlich aus PETA-Videos?
Nein, es gibt auch andere.
Unwahrscheinlich, Du bekommst ja immer nur einen leichten Klapps auf die Finger und darfst dann schön weiter machen, wie zuvor ;)
Leute, die keine wackeren Licht-und-Liebe-Krieger sind, werden wegen so Äußerungen geckickt.
Mißverstanden!
Ich würde für kein Geld der welt in so einem Labor arbeiten.
Schließlich geht es nicht darum die Intelligenz von Vögeln zu testen, was man weitläufig auch als Tierversuch werten könnte.


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:20
@Negev
Sorry!
@Pan_narrans


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:22
@RaChXa
RaChXa schrieb:Das wäre schon Doppelmoral sondergleichen einerseits Tierversuche abzulehnen und gleichzeitig Fleisch zu essen.
Das ist, worauf ich hinaus wollte.


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:23
@RaChXa
RaChXa schrieb:Das wäre schon Doppelmoral sondergleichen einerseits Tierversuche abzulehnen und gleichzeitig Fleisch zu essen.
Zu den naturalistisch Fehlschluss habe ich ja auch schon was geschrieben:
Ich tue es. Es gibt immer noch Menschen, die ein Tier als Nahrung ansehen, wie es die Natur und Evo vorgesehen hat uns es trotzdem wertschätzen und nicht unnötig leiden lassen.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:29
Pan_narrans schrieb:Das ist, worauf ich hinaus wollte.
Wieso Doppelmoral? Kann man nicht für artgerechte Haltung und gegen Tierversuche sein und trotzdem Fleisch essen?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:29
@Bernddasbrot

Fleischkonsum ist in den Industrienationen keinen Notwendigkeit Außerdem: Die Evo hat Garnichts "vorgesehen".


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:30
RaChXa schrieb:Die Evo hat Garnichts "vorgesehen".
Ohne fleisch säßen wir noch auf Bäumen...

EDIT:
Was vielleicht auch besser gewesen wäre... ;)


melden
Anzeige

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:34
@RaChXa
RaChXa schrieb:Das wäre schon Doppelmoral sondergleichen einerseits Tierversuche abzulehnen und gleichzeitig Fleisch zu essen.
Das ist doch nicht das Gleiche. Bei Tierversuchen werden Tier benutzt und sterben "umsonst" (meiner Auffassung nach) einen qualvollen Tod. Dazu sind Tierversuche unnötig und nicht von der Natur vorgesehen, so wie die Notwendigkeit sich zu ernähren. Und der Mensch ernährt sich nun mal auch von Fleisch.
Ich würde keinesfalls eine fleischhaltige Ernährung mit Tierversuchen gleichsetzen.
Negev schrieb:Wieso Doppelmoral? Kann man nicht für artgerechte Haltung und gegen Tierversuche sein und trotzdem Fleisch essen?
Sehe ich auch so.
RaChXa schrieb:Fleischkonsum ist in den Industrienationen keinen Notwendigkeit Außerdem: Die Evo hat Garnichts "vorgesehen".
Natürlich hat sie das. Der Mensch jagt seit Urgedenken um sich zu ernähren.


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden