Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie fühlt sich älter werden an?

586 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Alter, Veränderung, Weisheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 17:37
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Eines steht für mich fest: egal wie alt ich bin - ich werde nie mit dem Kochen/backen beginnen.
Ach, wie ich das doch auch (bis mindestens Anfang 40) behauptet habe.
Mittlerweile steh ich, zumindest am Wochenende, seeeehr oft in der Küche und experimentiere rum und num.
Hätte ich never gedacht aber das funzt im Alter doch ziemlich, ganz ehrlich ;)


1x zitiertmelden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 17:47
Zitat von -Anna--Anna- schrieb:Aber mit dem Zunehmen, oder dass sich meine Figur ändert habe ich kein Problem.
Für mich ist das ein Prozess, der sich eben ständig ändert und/oder eben zum älter werden dazu gehört.
Bei dem Thema habe ich vor etlichen Jahren (als Mann) tatsächlich ein kleines Problem gehabt, was mich
zumindest in dem Bereich zu der Erkenntnis kommen lies das "älter werden" tatsächlich nicht der
Burner ist.
Mit Anfang 30 bei ca im Schnitt 79 Kg (183 cm Grösse), über die Jahre bis dato (kurz vor dem Fuffi) auf 94 Kg.
Hm, das alles ohne grosse Fressorgien oder sonstwas.
Ok, sportlich bin ich schon etliche Jahre nicht mehr aktiv, muss ich an dieser Stelle zugeben.
Aber gehört wohl auch dazu und im Grund hader ich auch nicht sehr oft damit, aber etwas weniger "fettig"
hätte ich auch hier und da.


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 17:48
Zitat von -Anna--Anna- schrieb:Klar, wenn ich Probleme oder Sorgen habe, dann neige ich eher dazu nix zu essen, oder nur sehr wenig - demnach variiert mein Gewicht manchmal auch sehr stark. Stellenweise komme ich dann sogar unter 50 kg.
Das ist wirklich zu wenig! Die Sache mit Deinem Vater ist sehr traurig und es wird noch lange dauern, bis Du den ersten Schock überwunden hast.
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft!
Zitat von LaucottLaucott schrieb:Hätte ich never gedacht aber das funzt im Alter doch ziemlich, ganz ehrlich
Mir geht es nicht darum "dünn" zu sein. Mir bleibt aber keine andere Wahl. Wenn ich zunehme, bekomme ich nicht die schönen weiblichen Rundungen. Ich würde ausschließlich an den Hüften und Oberschenkel auseinandergehen - das sieht unmöglich aus. (unförmig)

Aus diesem Grund muss ich meine Figur halten (damit ich nicht unförmig auseinander gehe).
Würde mein Körper beim Zunehmen gleichmäßig das Gewicht verteilen, hätte ich sogar gerne ein paar Kilo mehr auf der Waage.


2x zitiertmelden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 17:51
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:ich werde nie mit dem Kochen/backen beginnen.
Aus reiner Neugier (weil ich bspw. gern koche) : Warum nicht?
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Ich würde ausschließlich an den Hüften und Oberschenkel auseinandergehen - das sieht unmöglich aus. (unförmig)
Grundsätzlich gibt es dazu sicher auch andere Meinungen.
Aber du musst dich natürlich wohl in deinem Körper fühlen


1x zitiertmelden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 18:05
@Laucott

So die Sportskanone bin ich auch schon lange nicht mehr. :)
Ich mache daheim einige Übungen, oder stelle mich auf den kleinen Stepper und strample mich da etwas ab.
Aber mit früher kann man das nicht vergleichen, da habe ich Karate und Kickboxen gemacht.
Zumindest die Gelenkigkeit ist mir noch etwas erhalten geblieben.
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Das ist wirklich zu wenig! Die Sache mit Deinem Vater ist sehr traurig und es wird noch lange dauern, bis Du den ersten Schock überwunden hast.
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft!
Vielen Dank für Deine lieben Zeilen! :)


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 18:05
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Aus reiner Neugier (weil ich bspw. gern koche) : Warum nicht?
Kochen/Backen ist für mich lästiges Herumgatschen in der Küche.

Ich mag vor allem die Vorbereitung nicht (schneiden, schälen,....) Ebenso mag ich nichts in einen heißen Topf (Pfanne) geben, weil ich Angst habe, dass ich heiße "Spritzer" abbekomme. Ich würde alles in das kalte Geschirr geben und dann erst das Kochfeld einschalten.
Ebenso nehme ich nichts selbst aus dem heißen Backofen oder Dampfgarer heraus.

Vor langer Zeit habe ich mir einmal selbst Kartoffel mit Butter zubereitet - ich aß die Kartoffeln mit Schale, weil ich sie nicht abschälen wollte.

Außerdem würde alles, was ich koche unmöglich aussehen - "schön zubereiten" liegt mir überhaupt nicht.

Zum Glück hatte ich immer jemanden, der für mich kocht. Früher tat es meine Oma, heute mein Partner.
Letzterer will gar nicht, dass ich in der Küche etwas angreife. Er mault immer, dass die Küche wie ein Schlachtfeld aussieht (nachdem ich dort werkte) und er dann ewig braucht, bis der Saustall wieder aufgeräumt ist und alles glänzt. Bei ihm sieht komischerweise die Küche nie so extrem aus (wenn er kocht), wie bei mir - ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum das so ist.


1x zitiertmelden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 18:14
Vielen Dank, dass du meine Neugier befriedigt hast.
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Letzterer will gar nicht, dass ich in der Küche etwas angreife.
Das kann ich so gut verstehen. :D
Ich schmeiße auch alle raus (oder sie sollen sich still auf die Küchenbank setzen), wenn ich koche.

Aber bald werde ich wahrscheinlich aus der Küche geschmissen, denn ich bringe gerade meiner Tochter (12), auf ihren Wunsch hin, das Kochen bei. Einige Gerichte kocht sie mittlerweile ganz allein, da darf ich manchmal nicht mal beim Schnippeln helfen. :D
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Bei ihm sieht komischerweise die Küche nie so extrem aus (wenn er kocht), wie bei mir - ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum das so ist.
Wahrscheinlich macht er es, wie ich und räumt schon dabei immer ein wenig auf.


2x zitiertmelden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 18:32
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:sie sollen sich still auf die Küchenbank setzen
Ja, ihm ist es auch am Liebsten, wenn ich bei ihm in der Küche sitze und mich mit ihm unterhalte - geht aber meistens nicht, weil ich mich in der Zeit (wo er kocht) so gut wie immer mit den Kids beschäftigen muss (lernen, spielen,...)
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Aber bald werde ich wahrscheinlich aus der Küche geschmissen, denn ich bringe gerade meiner Tochter (12), auf ihren Wunsch hin, das Kochen bei. Einige Gerichte kocht sie mittlerweile ganz allein, da darf ich manchmal nicht mal beim Schnippeln helfen.
Das finde ich süß! Meinen Kindern interessiert kochen überhaupt nicht.
Da kannst Du wirklich stolz auf Dein Mädel sein!


Ich bin jetzt richtig hungrig geworden, weil es hier ums Thema "kochen" (=essen) geht. Das Mittagessen war aber meine letzte Mahlzeit für heute, denn ich darf nur zweimal am Tag essen (Frühstück und Mittagessen)

Ich halte es für einen Programmierfehler, dass zwar der Stoffwechsel im Alter langsamer wird, aber das Hungergefühl gleich bleibt.
Von der Logik her müsste nämlich der Hunger im Alter weniger werden.


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 18:37
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Wahrscheinlich macht er es, wie ich und räumt schon dabei immer ein wenig auf.
Euch, die ihr dieses beherrscht beneide ich aus tiefstem Herzen.
So sehr ich das auch in den letzten Jahren probiert habe, es gelingt einfach nicht.
Drum merke:
Laucott in der Küche = Chaos im Quadrat :D


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 19:05
Zitat von -Anna--Anna- schrieb:Daher meinte ich eben, dass nicht alles davon mit dem älter werden zusammen hängen muss.
Nicht immer. Aber we bereits jung krank ist und es auch bleibt, dem geht´s im Alter halt noch etwas schlechter. Und selbst Junge können im Alter krank werden.
Manche haben einfach unverschämt Glück, und bleiben mehr oder minder gesund, werden nur langsamer.

Andere nicht, ich nicht. Da kann man sich dann beim Arzt anhören, dass das eben Alters bedingt wäre. Selbst, wenn man gesund ist, finde ich Sätze wie "Für Ihr Alter sind Sie gesund" nicht wirklich beruhigend. Dann frage ich mich, ob dieser Zustand in jungen Jahren schon als nicht mehr gesund gegolten hätte.


1x zitiertmelden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 19:17
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Aber we bereits jung krank ist und es auch bleibt, dem geht´s im Alter halt noch etwas schlechter.
Das trifft mehr oder minder auf mich eben zu. Obwohl ich echt zufrieden sein muss, für all die Scheiße, die ich schon an Krankheiten durch habe, bin ich einigermaßen noch gut beieinander.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Da kann man sich dann beim Arzt anhören, dass das eben Alters bedingt wäre.
Das lustige daran ist, in frühen Jahren hieß es immer, ja man ist eben erkrankt wegen diesem und jenem.
Und obwohl es sich um dasselbe handelt, hört man heute (wenn man älter ist) von den Ärzten dann, es sei eben altersbedingt.

Auch so einer dieser Sätze, der zwar meist gut gemeint ist und wohl als Kompliment dienen soll ist:
"Ach, für ihr Alter sehen sie aber immer noch gut aus." oder "Dein Alter sieht man dir aber gar nicht an."
Die Protagonisten des Gesagten meinen dies ja durchaus positiv. Nur man selbst fasst das manchmal nicht so auf.


1x zitiertmelden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 19:33
Zitat von -Anna--Anna- schrieb:Nur man selbst fasst das manchmal nicht so auf.
Das Gegenteil von gut ist, 'gut gemeint'.

"Für ihr Alter sehen sie aber noch gut aus", kann man eben auch anders formulieren: "Na, so toll sieht die nicht mehr aus."

Wobei ich manchmal auch umgekehrt denke, wenn ich Bilder aus jungen Jahren von Schauspielern oder Musikern sehe, die in ihren 40ern/50ern richtig geil oder cool aussehen, "Haha, was für ein Babyface" wenn ich sie dann mal in ihren frühen 20ern zu Gesicht bekomme


1x zitiertmelden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 19:42
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Das Gegenteil von gut ist, 'gut gemeint'.

"Für ihr Alter sehen sie aber noch gut aus", kann man eben auch anders formulieren: "Na, so toll sieht die nicht mehr aus."
Da könntest Du durchaus Recht haben, dass es oft gar nicht so positiv gemeint ist, wie es den Anschein hat.
Menschen, die mein Alter nicht kennen, schätzen mich zumeist wirklich 10-15 Jahre jünger.
Im ersten Augenblick mag dies vlt toll sein und man würde sagen: "Was beschwert die sich denn, ist doch gut."
Nur erlebe ich oft im Job (arbeite als Dolmetscher für eine Anwaltskanzlei), dass man nicht ernst genommen wird, oder einfach
überhört wird, wenn man was sagt. Es fehlt eben manchmal dieses auf Augenhöhe sein und nicht das Gefühl zu haben, als würden die
Leute auf einen von oben herab sehen, weil sie einen für jung und unerfahren halten.
Hoffe, ich habe das jetzt nicht zu kompliziert erklärt. Bin nicht so gut, in Sachen erklären.


1x zitiertmelden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 19:45
Zitat von -Anna--Anna- schrieb:Da könntest Du durchaus Recht haben, dass es oft gar nicht so positiv gemeint ist, wie es den Anschein hat.
Nein, so hatte ich das gar nicht gemeint. :D

Ich wollte nur sagen, dass diese wohlwollend klingende Formulierung eigentlich nicht so gut ist, ohne dass das böse Absicht ist.


1x zitiertmelden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 19:55
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Nein, so hatte ich das gar nicht gemeint. :D
Ah, okay. Danke für die Richtigstellung! :Y:
Sorry, hab das missverstanden. Kommt eben ab und an mal vor in der zwischenmenschlichen Kommunikation. ;)


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 20:51
Der Wunsch des TE's wars ja hier eher die mentale Ebene zu beschreiben, also werde ich das mal versuchen und die körperlichen "Gebrechen" einfach außenvor lassen.

Mir macht älter werden überhaupt nichts aus. Im mentalen Bereich schon gleich garnicht.
Ich kann mir förmlich dabei zusehen wie ich reifer werde, vernünftiger und gelassener manchen Dingen gegenüber.
Mir ist es egal geworden eine Diskussion zu gewinnen, ich muss meinen Standpunkt nach außen hin nicht mehr auf Teufel komm raus vertreten (außer bei politischen Ansichten und Themen).
Ich spüre auch, in meinem Freundes- und Bekanntenkreis, dass sich einige Wege jetzt trennen weil ich da einfach nicht mehr mitgehen kann. Das soll nicht abgehoben oder arrogant klingen. Ich empfinde einfach (für mich!!), dass ich einigen irgendwie entwachsen bin - in eine völlig andere Richtung. Ich will mich damit nicht über sie erheben und denke auch nicht das ich da reifer wäre als sie, ich bin einfach anders geworden - oder die sind es. Was auch immer es davon ist.
Meine Interessen haben sich vielfältig verändert, meine Herangehensweise an bestimmte Situationen hat sich verändert und auch mein Charakter ein Stückweit.
Das alles kam mit dem Alter, mit den Erfahrungen und mit den Neuartigkeiten die das Leben bisher so für mich zu bieten hatte.

Älter werden im mentalen Bereich ist für mich einfach nur reifer werden. Und das kann nichts verkehrtes sein.


3x zitiertmelden

Wie fühlt sich älter werden an?

31.05.2020 um 21:04
Rein mental fühlt sich älter werden gar nicht so schlecht an - ich wurde ruhiger, selbstbestimmter, weiß eher, was ich will und was nicht. Dennoch habe ich nach wie vor oft Angst vor dem, was noch auf mich zukommt oder zukommen könnte. Aber ich war war schon immer ein "Sorgenträger" - das scheint einfach charakterlich bedingt.

Körperlich lasse ich mal einfach außen vor - da scheine ich dem Alter in meinem Perso 10-20 Jahre voraus zu sein.


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

01.06.2020 um 06:15
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Der Wunsch des TE's wars ja hier eher die mentale Ebene zu beschreiben
Ach du Schande, das stimmt ja. Habe den Eingangspost gestern gar nicht gelesen.
Sondern mich nur an der Frage und den vorher geschriebenen Beiträgen orientiert, dachte eben dass damit auch die körperlichen Veränderungen im Alter gemeint wären.


@Dr.Manhattan sorry an dieser Stelle für's seitenweise Off-Topic.
Wäre es nicht vielleicht eher sinnvoller den Thread dann umzubenennen in:
"Wie fühlt sich das älter werden auf der mentalen Ebene an?" - oder so ähnlich.
Dann würde das Ganze Off-Topic wegfallen.


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

01.06.2020 um 07:45
mir shice egal @-Anna-

soll einfach jeder schreiben was er will

alt werden ist nichts für weicheier ^^


melden

Wie fühlt sich älter werden an?

01.06.2020 um 10:08
@-Anna-


So dramatischen OT war das ja nun nicht, manchmal greift das eine ja auch in das andere. Altersbedingte körperliche Leiden können Einfluss auf die mentale Ebene nehmen und die eben entsprechend so auch zum Topic machen. ;)


1x zitiertmelden