Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Moralische Frage: Suizid verhindern, Ja oder nein?

627 Beiträge, Schlüsselwörter: Frage, Moral, Selbstmord, Suizid

Moralische Frage: Suizid verhindern, Ja oder nein?

16.03.2013 um 13:05
@Piorama
sicherlich wird sie das, aber immer mit der Überschrift: Du bist ein asozialer Schmarotzer..wenn du nicht offensichtlich halb scheintot bist..und hoffentlich bald das Zeitliche segnest.

Ich habe das jetzt schon mehrfach durch, dass Menschen dadurch richtig zugrunde gegangen sind. Wie kann ein Mensch, der im Jobcenter sitzt mit seinem Gewissen vereinbaren, dass er für den Selbstmord anderer verantwortlich ist?


melden

Moralische Frage: Suizid verhindern, Ja oder nein?

16.03.2013 um 13:25
@locagrandezza
Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies der alleinige Grund eines Suizids ist. Das hat schon auch viel mit Selbstwertgefühl zu tun. Dieses "Du bist nichts wert" "Asozial" blabla stresst zwar aber man sollte es nicht verinnerlichen, da es eben nur eiskaltes, herablassendes Geschwätz ist.
Hab auch einen sehr lieben,tollen Menschen verloren und sein "Abstieg" und die dementsprechende Behandlung von Amtspersonen haben schon ihren Teil zu dem letzten Ausweg beigetragen.
Also ich verstehe schon was du meinst.
Manches hier läuft unter aller Sau. Und für viele Menschen ist dieses zusätzliche eingehacke "Du
Sozialschmarotzer" "Assi" etc. Geblubber einfach zuviel.

Man sollte seine "Kunden" mit Respekt behandeln.


melden

Moralische Frage: Suizid verhindern, Ja oder nein?

16.03.2013 um 13:36
@Piorama
Das hilft mir schon, wenn du schreibst, dass du auch schon damit Erfahrung gemacht hast.
Piorama schrieb:Man sollte seine "Kunden" mit Respekt behandeln.
Verstehe ich nicht. Ich hab zwar eine Fallmanagerin, aber keine Ahnung, ob sie was von Respekt versteht..oder überhaupt kapiert, was Phase ist.
Piorama schrieb:Manches hier läuft unter aller Sau. Und für viele Menschen ist dieses zusätzliche eingehacke "Du
Sozialschmarotzer" "Assi" etc. Geblubber einfach zuviel.
Gerade, wenn du dich niemandem anvertrauen kannst, auch nicht deinen 'Drogenkomplizen'..ach, alles total daneben und sehr sehr traurig.

Dead Can Dance - The Host Of Seraphim


melden

Moralische Frage: Suizid verhindern, Ja oder nein?

16.03.2013 um 14:19
@locagrandezza
Dead Can Dance - nich übel!
...ich war vor ca 15 Jahren ein wenig in der Grufti Szene unterwegs (damals gabs leider nichts passenderes im Angebot)

Auf jeden Fall ist s wirklich wichtig, ein paar Freunde zu haben, mit denen du über derartige Belästigungen sprechen kannst. Wenn du das alles mit dir selber ausmachen willst..wirds sehr schwierig.

Ich war das letzte mal v. 1 Woche beim Amt....und mir ist jetzt noch schlecht.


melden

Moralische Frage: Suizid verhindern, Ja oder nein?

16.03.2013 um 14:28
@Piorama
Ja okee..dcd ist auch ein phasending,aber es hilft mir doch oft über einige schwerwiegende Ereignisse hinweg..

Freunde habe ich leider nicht..so habe ich keine Wahl..muss das mit mir selber ausmachen..und/oder das mit meiner family (Bruder..Mutter) ausklamüstern..
Piorama schrieb:Ich war das letzte mal v. 1 Woche beim Amt....und mir ist jetzt noch schlecht.
Ich stehe dir bei ;)

loco


melden

Moralische Frage: Suizid verhindern, Ja oder nein?

16.03.2013 um 14:39
@locagrandezza
Das ist hart, wenn du dass wirklich (praktisch) mit dir allein ausmachen musst.


melden

Moralische Frage: Suizid verhindern, Ja oder nein?

16.03.2013 um 14:48
@Piorama
Nun.. lieb von dir, mir das zu schreiben..ich weiss das zu schätzen. Ich habe meine Freunde wohl vergrault..und ich halte mich auch nicht wirklich für einen liebenswerten Menschen.

So fucking what..ein Freund und eine Freundin sind sind tot.Ich konnte anscheinend nichts tun.
Aber meine Gedanken sind in da..in liebevoller Anteilnahme...vielleicht in Bereitschaft, ihnen zu folgen.

Lass dich dich unterkriegen!


melden

Moralische Frage: Suizid verhindern, Ja oder nein?

16.03.2013 um 15:05
@locagrandezza
Man vergrault die meisten Menschen, weil man ihnen unbequem ist. Niemand will eine Ehrlichkeit haben ..wenn sie dann noch "unlustig" ist, rennt doch gleich jeder weg. So kenn ich das zumindest.
Ich finde es so traurig dass Menschen die etwas "fehl am Platze" sind,
sich Selbst als -nicht liebenswert, klein, schwach fühlen .. müssen.
Und das plumpe Schwein rennt grinsend umher und freut sich über seinen Sieg!


melden

Moralische Frage: Suizid verhindern, Ja oder nein?

16.03.2013 um 16:40
@Blutfeder

Mit welcher Begründung?
Es ist vorallem egoistisch, einen Menschen sterben zu lassen, nur weil man Angst davor hat, dass er einem das später anlasten könnte und angst vor dem schlechten Gewissen hat, obwohl damit viel unnötiges Übel verhindert werden könnte.

@locagrandezza

Wenn man weiß, dass sich jemand töten will und das akut vor hat, dann kann man ihn einweisen lassen oder, wenn man eng mit ihm zu tun hat, eben mit ihm sprechen.
Das wird nicht immer klappen, genau wie sich auch manche leute noch in der psychiatrie töten, aber versuchen sollte man eben das, was man kann.


melden

Moralische Frage: Suizid verhindern, Ja oder nein?

16.03.2013 um 16:55
@locagrandezza

man braucht sich aber keinesfalls schuldig fühlen, wenn man es nicht schafft, einem suizidgefährdeten zu helfen und er sich dann doch umbringt.
Niemand kann verlässlich jemandem den suizid ausreden, man kann denjeniegen nur dabei unterstützen, zurück ins Leben zu finden.
Das wird oft nicht funktionieren.

Man sollte es aber in jedem Fall versuchen (versuchen heißt aber hier nicht, dass man sein ganzes Leben dem betreffenden widmet, und quasi immer nur noch mit ihm spricht und für ihn da ist und sich selbst vergisst. das ist nicht gut).

Ich denke, jeder der sowas schonmal mitgemacht hat und einen Menschen durch suizid verloren hat, hat sich selbstvorwürfe gemacht, das ist ganz normal.
Man fragt sich halt, ob man nicht mehr hätte tun können oder sachen hätte anders machen können, ob man im letzten gespräch irgendwas hätte sagen sollen usw usf..

Aber im Endeffekt ist die Antwort nein. Hätte man nicht.

Wenn das ganze passiert ist, ist es wichtiger sich zu fragen: Was jetzt? Wie gehe ich mit meiner Trauer um?
Und da ist es besser, zu sagen: Ich muss weiterleben und sollte das beste daraus machen, anstatt zu sagen: ich fühle mich schuldig weiterzuleben.


melden


Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
407 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt