Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

393 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Computer, Erziehung, Jugendliche, Fernseher
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 01:54
@Dr.Shrimp wieso trollen, du hast gefragt wie das in unserer jugend war...

und als ich klein war klang das internet irgendwie so...




ich werde meine kinder unterschiedlich erziehn, mädchen kriegen apple, damit sie nicht nerven wegen problemen und damit man ihnen besser funktionen wegnehmen kann und jungen kriegen linux und ne sega...


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 02:03
@25h.nox
25h.nox schrieb:... und als ich klein war klang das internet irgendwie so... ...
Ich hatte 'ne Karte im PC eingebaut.


@Dr.Shrimp
Hast recht mit dem Löschen meines Beitrags. Morgen früh
wären Kiddies auf diesen Thread aufmerksam geworden und
hätten auf den Spoiler geklickt. Hätte ich anders nennen sol-
len und nach 404-Error verlinken sollen.
Tja, manchmal denke ich halt zu spät nach, obwohl wir ja ge-
nau darüber diskutieren, wie leicht man auf solche Seiten ge-
langt.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 02:29
Ich bin ohne Internet aufgewachsen bzw es kamen grad ers relativ taugliche/erschwingliche Pcs aufen Markt .. Internet bekamen wir erst als ich ca 11 war, hatte zwar nen eigenen aber zum Surfen musst ich immer fragen ..

meins würd auch nen eigenen Pc/Lappy bekommen aber bis es 13/14/15 is bekäme es kein Internetzugriff , nur von meinem Rechner ne Stunde am Tag oder so ... hab auf einen meiner Pcs nen Keylogger drauf der alles aufzeichnet ALLES! damit würd ich hin und wieder kontrollieren ..


melden

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 02:48
Ich hatte meinen ersten pc mit ca 12 oder 13 jahren, genau kann ich mich nicht mehr erinnern. Internet hatte ich auch relativ früh, aber ein elend langsames (56k). Das dürfte dann so mit 14 gewesen sein.

Durch das lahme inet war ich anfangs auch nicht allzu viel online unterwegs, war eher n mittelgroßes event, haben mit 3 4 leuten vorm rechner gesessen und zusammen gesurft. :D

Alles in allem find ich das gut so, denn man braucht technologie heute in fast jedem beruf, wie schon erwähnt.

Ich werds bei meinen Kindern genauso halten, allerdings in jungen jahren (bis ca 12 13) ohne internet bzw nur "betreutes surfen".

Danach kommen sie sowieso an alles im netz, seis bei freunden oder sonstwie, da macht ein verbot keinen sinn mehr imho.


melden

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 03:15
Ich bekam meinen ersten eingenen Computer im Dezember 2009 mit Internet ^^ Da war ich 19 :D
In der Schulzeit war es schrott, weil wir für viele Aufgaben einen Pc & Internet brauchten. Das hieß für mich, die Pausen in der Leihbücherei der Schule verbringen, wenn es solche Hausaufgaben gab ^^
Zumal war man das Gespött der Klasse ;)
Wenn meiner irgendwann soweit ist, darf er zum Lernen und für die Hausaufgaben natürlich jederzeit an den Computer.
Zum Spielen oder "freiem Surfen" sollte es dann schon feste Zeiten geben, und wenn es nicht unbedingt ein Kinderspiel auf CD-Rom ist, sollte man immer dabei sitzen, sofern es möglich ist.
Ich denke, kein 12 jähriger sollte Zugang zu irgendwelchen Bildern oder Videos haben die es nicht sehen sollte.
Irgendwann stupst mal ein "älterer" den Kleinen in der Schule an und murmelt: "Kennst du schon die Site xyzabc.de?"


melden

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 05:11
Meinen ersten Computer bekam ich 1987, als ich 9 Jahre alt war. Das war ein "hypermoderner" Commodore 128. Öffentliche Netzwerke gab es damals nur in Form von BTX was aber unerschwinglich teuer war.
1995 bekam ich meinen ersten PC mit MS DOS/Windows 3.11 und OS2/WARP.
1996 holte ich mir ein Modem und stieg in die Online-Welt ein, die damals noch aus Mailboxen und Online-Diensten wie AOL und Compuserve bestanden.
Zum Leidwesen meiner Eltern stieg unsere Telefonrechnung von rund 50 DM auf rund 200 DM monatlich an.
Das war in etwa die Zeit als das Internet langsam in der Öffentlichkeit bekannt wurde und immer mehr Einwahlknoten zur Verfügung standen, was die Telefonrechnung langfristig ein wenig entlastete.

Da ich schon immer sehr Technik-affin war, würde ich mein Kind schon sehr früh an Computer gewöhnen. Ich denke, dass auch ein 2-3 Jähriges Kind ein wenig mit einem iPad spielen kann, sofern man entsprechende Spiele raussucht. Allerdings denke ich, dass es wichtig ist, dem Kind einen korrekten Umgang mit der Technik beizubringen und es nicht einfach davor zu Parken.
Einen eigenen Computer würde ich ihm jedoch nicht ins Zimmer stellen, bevor es richtig lesen und schreiben kann. Einen eingeschränkten Internetzugang würde es wahrscheinlich erst ab der 5. Klasse bekommen.
Ich denke, dass man Kinder keines falls von der Technik fernhalten sollte, sondern ihnen aufzeigen muss, dass diese Technik Gefahren bergen kann, die weitaus schlimmer sind als eine Abmahnung.
Ich meine; uns hat man damals doch auch gesagt: "Steig zu keinen Fremden in Autos ein! ...bis wir diesen Satz verinnerlicht hatten.

So etwas muss ein Kind heute eben für die digitale Welt lernen.
Ein guter Vergleich aus meiner Jugendzeit ist vielleicht der CB-Funk:
Als ich mit 7 Jahren mein erstes Funkgerät bekommen habe hat man mir immer wieder beigebracht: "Über CB-Funk wird nicht über Realnamen, Adressen oder Geld gesprochen!"


melden

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 06:13
@OliverCGN
geil, cb funk:) wie hab ich die fuchsjagten geliebt.. mein vater und ich , haben die pokale abgeräumt wie nix...

zum topic

hier gibts einen familien tv, einen schlepp für die family, und beschränkten internetzugang, welchen man für schulische zwecke nutzen kann.

unter der schulwoche gibt es keine daddelei. das darf man am wochenende dafür ohne limit. aber erst, nachdem man seine schulsachen erledigt hat und die schulischen leistungen stimmen.

mein sohn und seine kumpels, drehen videos und die darf man natürlich auch unter der woche bearbeiten und sich kreativ austoben.

er erfährt dadurch kein defizit im umgang und können mit dem pc. er beherrscht die gängigen programme, weiß wie man betriebssyst. installiert, konfiguriert und kennt sich mit linux und windoof aus.

seinen dauersurfenden altersgenossen, steht er pc technisch in nichts nach. wird auch nicht gemobt, weil er kein facebook, schüler vz etc account hat.

im gegenteil, er ist frontmann in seiner band und genießt die wolke des geheimnisvollen sogar. die mädels haben es dadurch etwas schwerer an ihn heranzukommen. weil man so gar keine spuren von ihm im netz findet:))..

ach so, mein sohn wird bald 14


melden

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 06:14
Mein 1. Computer hatte ich in 1998 gekriegt.. natürlich die ersten Jahre ohne Internet
danach war ich mit 56k Modem im Internet najaaa ob man das Internet nennen kann?!


Und Fernseher hatten wir schon immer im Wohnzimmer..


melden

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 07:20
Meine erste Gehversuche im Internet habe ich gemacht, da war ich 16. :D Da hatte ich auch noch keinen eigenen. Da wurde das Ding im Wohnzimmer benutzt.

Nen eigenen hatte ich glaube ich erst als ich schon 18-19 war. Langezeit noch mit dem tollen 56K-Modem :D

Waren halt noch etwas andere Zeiten. :D

Ich würde mein Kind schon an den PC lassen. Die brauchen das Ding heutzutage ja allein schon wegen der Schule. Und ich bin auch mit dem Zeug groß geworden, das passt schon. Aber einen eigenen mit uneingeschränktem Internetzugang im eigenen Zimmer, gäbs bei mir erst später.

Das Internet ist nicht wirklich was für Kinder und da hätte ich gerne ne gewisse Kontrolle.


melden

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 10:14
Meinen ersten eigenen Fernseher bekam ich mit 14 Jahren und PC, bzw. Internet gab es bei uns nicht. Erst, als es die ersten Computern im Aldi gab und sich mein Bruder dann eines zugelegt hatte. Da er aber niemanden dranlassen wollte war da nix groß mit Internet.
Einzige Ausnahme war eine E-Mailadresse, da eine ehemalige Schulfreundin nach Mexico ausgewandert war und wir so weiter in Kontakt geblieben sind. Da aber mein Brüderlein immer nebendran gestanden und die Mails mitgelesen hatte, wars mir dann zu blöd und der Kontakt ist dann eingeschlafen.

Bei unserem Sohn werden wir es so handhaben, dass er im Grundschulalter dosiert und kontrolliert an den PC darf und wenn dann überwiegend für Lernspiele. Internet wird sowieso erst richtig interessant wenn er älter wird. Im Jugendalter wird er wohl seinen eigenen PC bekommen. Bis dorthin kann er auch damit umgehen und ich denke das man dann ihm bis dahin soweit vertrauen kann, dass er kein Schindluder damit treibt.


melden

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 11:03
Seit meine Tochter aufs Gymi geht, muss sie oft (mit meiner Frau oder mir zusammen) als Teil der Hausaufgaben im Internet nach Infos, Fotos etc. suchen. Wehe, man hätte keine passende Ausstattung zuhause. :)

Ich finde es wichtig, dass Kinder den Umgang mit diesem Medium erlernen, damit sie mit der Flut der Informationen umgehen könnnen und lernen, das Wesentliche herauszufiltern und sich auch kritisch mit den gebotenen Informationen auseinanderzusetzten.

Nur der Lebensinhalt sollte der Kinderzimmer-PC natürlich nicht werden. Da macht die "Dosis" den Unterschied.


melden

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 11:19
Ich bin ohne Fernseher und Compuer, über einen gewissen Zeitraum sogar ohne Radio aufgewachsen. Damals habe ich nichts vermisst. Heute würde ich es schon.
Meine Kinder haben eigene PCsmit Internetzugang, aber reglementierte Nutzungszeiten.
Dafür keinen Fernseher.


melden
DragonChi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 11:33
Kurz und knapp :

Nein

Begrüdung :

Wer seinem Kind freien Zugang zum Internet gewehrt, läuft Gefahr das es aus den Rudern läuft.
Kinder haben im Internet nichts zu suchen


melden

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 12:03
@DragonChi

In den meisten Schulen werden Kindern Aufgaben zur Internet-Recherche von Texten und Bildern gestellt. Die werden z.Tl. in der Schule erledigt, z.Tl. aber auch als Hausaufgaben vergeben, oft und gern im Rahmen längerer und grösserer Projekte.

Kinder, die aus wirtschaftlichen oder "pädagogischen" Gründen keinen Zugang zum Internet haben, haben dann von vorneherei schlechte Karten.

Erinnert sei in diesem Zusammenhang an das gute alte "Schulfernsehen", dass Anfang der 70er viele Gegner hatte, weil so die Kinder ans Fernsehen gewöhnt werden würden.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 12:05
Doors schrieb:Erinnert sei in diesem Zusammenhang an das gute alte "Schulfernsehen", dass Anfang der 70er viele Gegner hatte, weil so die Kinder ans Fernsehen gewöhnt werden würden.
Recht hatten die Gegner. Die Schulfernsehen-Kinder von damals sind die Zapper von heute.


melden

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 12:12
Ich hatte einen eigenen Rechner und einen eignen Fernseher im Kinderzimmer. Bis 6 konnte ich in der Woche am Rechner verbringen. Internet hat ich nicht. War zu der Zeit noch nicht so angesagt. Der Fernseher wurde viertel 10 gekappt. Am Wochenende ab Freitag konnte ich machen was ich will.

Meinen eigenen Kinder würde ich auch Rechner mit Internet und Fernsehen etc. gewähren. Ich würde es wahrscheinlich genau so handhaben wie es meine Eltern bei mir gemacht haben.


melden

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 12:24
Auch wenn populärwissenschaftliche Hirnforscher wie Spitzer, Hüther und andere meinen, dass Medienkonsum dem Kinderhirn schadet, halte ich ein generelles TV- oder Computerverbot für Kinder, erst recht für Jugendliche, für ebenso problematisch wie undurchführbar.

Dann müsste ich meine Kinder, auch ausserhalb des Hauses, rund um die Uhr überwachen oder ihre sozialen Kontakte stark einschränken.

Folglich bietet es sich an, Mediennutzungszeiten auszuhandeln, wobei man die Kinder beobachten sollte, um zu sehen, welche Auswirkungen was auf sie hat, auf ihr Lernverhalten, auf ihr Sozialverhalten, auf ihre Gesundheit.

Wir sind mit dieser Verhandlungsregelung eigentlich ganz gut gefahren. Unter 3 Jahren gibt's nichts, bis zur Einschulung eine Stunde pro Woche. In der Grundschule zwei bis drei. Jetzt liegen wir bei maximal vier Stunden für TV, Nintendo, PC pro Woche, wobei es in den Ferien auch mal etwas mehr sein darf. Ausnahme: Schulisches Lernen.

Früher haben wir die Medienzeit an ein Bonus/Malus-System gekoppelt, d.h. bei Regelverstössen gab es Zeitabzug, bei hervorragenden Leistungen Zusatzzeit. Dann fanden wir, dass das diese Zeit extrem überbewerten würde und haben diese Vereinbarung wieder gestrichen.


melden

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 13:17
Als ich 7 war, hatten wir unseren ersten PC. Marke weiß ich grad gar nicht mehr. Nur dass er nen Monochromatischen Bildschirm in schickem Grün hatte.
Als ich dann ca. 12 war, gabs dann den 386er... mit Windows 3.1 :D
Es gab nur diesen einen PC und wenn ich dran wollte, musste ich immer erst fragen. Länger als 1-2 Stunden durfte ich auch nicht dran zocken.

Wir hatten auch nur einen Fernseher. Erst mit 15 habe ich einen eigenen bekommen. Internet gab es auch erst, als ich 15 war.... najaaaa... da kam das Internet grade erst auf.
Den ersten eigenen PC habe ich mir mit 16 gekauft.

Mein Sohnemann wird auch irgendwann mit Fernseher und PC ankommen. Darf er auch alles haben... sofern er sich das von seinem eigenen Geld kauft. Wir haben einen Fernseher und einen PC im Haushalt. Damit darf er dann auch hantieren, wenn er soweit ist. Da werden wir aber auch ein Auge drauf haben, das er nicht zu viel fern sieht (wenn dann eh Filme. Vom Verdummungsprogramm der Sender wollen wir ihn so gut wie möglich fern halten) und im Internet werden wir auch darauf achten, wo er sich herum treibt und nicht zu lange vor sitzt.

Wie gesagt... wenn er dann allerdings seinen eigenen PC + Fernseher vom eigenen Geld gekauft hat, darf er das auch nutzen wie es ihm passt. Ist dann schließlich sein Eigentum.


melden

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 13:23
Auch wenn ich jetzt gesteinigt werde

PC für Kinder so früh wie möglich .
Internet ab dann, wenn das Interesse besteht .

Die Eltern sitzen am PC .
Die Kinder bekommen das von klein auf mit.
Sehen den Papa bei Ballerspielen
Verbieten bringt nichts .
Zeigen wie es richtig geht und Vorbild sein .


melden
Anzeige

Sollten Kinder eigene Computer und Zugang zum Internet erhalten?

22.11.2012 um 13:29
@DragonChi
DragonChi schrieb: Wer seinem Kind freien Zugang zum Internet gewehrt, läuft Gefahr das es aus den Rudern läuft.
Kinder haben im Internet nichts zu suchen
Wegen solchen Beiträgen und ähnlichen, schreib ich die wahrheit jetzt nicht .



-------------------------
Es liest sich so nach : Wenn ich mal Kinder habe ..... Meine Kinder dürften das nicht ......
Alles gute Vorsätze .

Wie sieht die Realität aus und wo sind wir als Vorbild ?
Machen wir den PC aus, wenn die Kinder ins Zimmer kommen ?


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden