weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum für 1500 Euro arbeiten?

1.500 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Arbeiten, Durchschnitt

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 00:13
@Kurosagi
Hier ist das normal. Sogar fast noch günstig.


melden
Anzeige

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 00:14
@Magaziner
Magaziner schrieb:Ich arbeite nicht für 1500 Euro. Sondern...
Ich hoffe diese Absatz ist der späten Stunde geschuldet.
Denn ansonsten musste ich fragen wie der Einganssatz mit dem Abschnitt danach zusammenpasst, in dem du erklärst warum du gerade doch für das Geld arbeiten gehst ;-)


melden
Kurosagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 00:15
@mothwoman

Unter güntig verstehe ich was anderes.^^

Wo wohnst du denn?


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 00:15
@samaelcrow
Frischer Wind ist wohl das was den meisten Kommunen fehlt. Die Politikverdrossenheit ist ja beachtlich hoch und kaum einer macht den Schritt politisch aktiv zu werden. Das werte ich aber immer als ein relativ gutes Zeichen, denn scheinbar geht es den Leuten allgemein doch nicht soo schlecht, sonst würden sie ja aktiv etwas ändern wollen. ;)

So nun bin ich aber mal raus hier, gute Nacht.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 00:16
@Kurosagi
Zwischen Hamburg und Lübeck. Der Mietspiegel ist Hamburger Verhältnissen angepasst. Der Verdienst leider nicht. ;)

@Rattensohn
Unsere Gemeinde hat dieses Jahr sogar um Spenden gebettelt, damit es überhaupt eine Weihnachtsbeleuchtung in der Fußgängerzone gibt. -.-


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 00:18
@McMurdo
Ich hätte genauso gut auch schreiben können: Ich arbeite nicht für Betrag X. Der Zusammenhang macht den Reiz und den Sinn aus. Sinngemäss: ich stehe nicht auf, um für einen bestimmten Betrag zu malochen, sondern für den Lebensunterhalt. Ich sehe den Eingangsthread eher als den Anlass zum Jammern auf relativ hohem Niveau.


melden
Kurosagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 00:20
@mothwoman

Ich habe schon gehört das in der Gegend die Wohnungen Arschteuer sein sollen.

Du musst ja schon gut verdienen um dir so eine Wohnung überhaupt leisten zu können. ;)


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 00:21
@Kurosagi
Nee, eben nicht.
Deshalb sag' ich ja, dass ein Verdienst von 1500€ ein Traum für mich wäre. ;)


melden
Kurosagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 00:23
@mothwoman

Oh man dann ist das ja auch kein Leben..

Also kommst du praktisch gerade nur so hin?

Was machst du denn beruflich wenn ich fragen darf?


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 00:27
@samaelcrow

Welche Vorteile erhoffst du dir dadurch?
Ein gutes gewissen weil du anders bist?
In welcher weise wird dir das in deinem Leben angerechnet?
Jeder ist verpflichtet sein Leben selbst in die Hand zu nehmen, das nennt man "mit dem Strom schwimmen"
Jeder schwimmt mit, egal ob gewollt oder ungewollt, nur eben auf seine eigene art und weiße...


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 10:32
@Syco
Syco schrieb:Jeder bestimmt das für sich selbst, aber laut deinen Aussagen kann jeder alles haben, aber genau das ist unmöglich, wenn jemand anderes einen bestimmten Job, bzw Position haben will muss folglich ein anderer dafür verschwinden, aber genau dieser sollte es laut deiner Aussage auch schaffen, aber das geht nicht weil ein anderer schon in dieser Schicht sitzt.
Das ist aber jetzt sehr widersprüchlich, auf der einen Seite sagst du jeder bestimmt das für sich selbt (da geb ich dir Recht), auf der anderen Seite sagst du das es eben doch nicht jeder selbst bestimmen kann, weil da schon irgendwer anders irgendwo sitzt.

Sind die verschiedenen "Schichten" zahlenmäßig begrenzt? Ich glaube nicht.

Ja, jeder kann es schaffen, mit der Richtigen Einstellung. Das es nicht jeder schafft liegt aber dann an jedem persönlich und nicht an der Gesellschaft oder sonstwem.

Unmöglich ist das nicht!
Syco schrieb:deine Milchmädchenrechnungen und komische Gedankengängen bringen weder dir noch andere mehr Geld oder sonstwas...
Wenn du wüsstest...


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 10:47
@McMurdo
Und du bist jetzt in deinem Traumjob und verdienst toll?


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 10:52
@skyze
mir bleiben am ende 50€ ^^,

ich hasse das ganze system so oder so und jeder macht mit...
Lange geht es sowieso nicht mehr mit dem System.

Gruss
Lightshot


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 10:52
@liaewen

Ja.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 10:54
Traumjob und hoher verdienst werden nicht immer zusammenpassen. Ich hab meinen traumjob definitiv gefunden, verdiene aber unter 1500€ im monat ...... was solls ... ich muss mich immerhin nicht aus dem bett quälen morgens und zum leben reichts hier allemal :D


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 10:54
@McMurdo
War dein EP dann "nur" ein Beispiel?
Weil wenn du so zufrieden bist, sollte es nichts geben worüber du dich aufregen solltest oder?

@gastric
Gilt eben nicht für Menschen die Geldgeil sind, schadz :D
Ich brauch auch nicht viel mehr zum Leben, solange ich alles hab was ich brauch ist es doch ok. Und ein wenig sparen für die Zukunft oder für eine schöne Reise. Ich wüsste mit 2000€ eh nix anzufangen :D


melden
GEGENG9TT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 10:54
Nicht jeder kann es schaffen.

Es ist ganz einfach: es gibt mehr Menschen als Arbeitsplätze (für Arbeit die gemacht werden muss oder sollte)


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 10:59
1500 Netto wenn man in ner Großstadt wohnt ist gerade so ausreichend. Da fallen dann aber einige Dinge untern Tisch. Urlaub zuhause. Essen gehn is nicht und wenn die Waschmaschine den Geist aufgibt wirds eng.
Man darf die private Altersvorsorge nicht vergessen. Woher nehmen?
De facto bist ein potentieller Sozialfall mit 1500,-- Euro Nettoeinkommen.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 11:01
@liaewen
ooch mit 2000€ wüsste ich einiges anzufangen ... aber es wäre nur sinnloser kram, der mich irgendwann derbe aufregen würde :D btw freizeitbeschäftigung für 0ct ....... schneebalschlaaaaacht *schnee umher werf*


melden
Anzeige
GEGENG9TT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

06.12.2012 um 11:03
Zufällig verdiene ich genau den angesprochenen Betrag.

500€ Miete, 30€ Telefon & Internet, 30€ Strom, 60€ Monatskarte Straßenbahn. Rest habe ich übrig.

Für mich reicht es. Habe in den letzten 3 Monaten nicht ein mal selbst mein Essen zubereitet. Immer auswärtig gegessen.

Nach meiner Erfahrung reichen 1500€ für eine Person locker um auch noch Geld übrig zu haben.

Warum dafür arbeiten?
Wie sieht denn die Alternative aus? (ich habe eine, aber ihr?)

Außerdem ist das Arbeiten des Großteils der Bevölkerung die Basis für einen Sozialstaat/Staat


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden