weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum für 1500 Euro arbeiten?

1.500 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Arbeiten, Durchschnitt

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 21:27
für eine 1. Personen Wohnung...!


melden
Anzeige

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 21:33
@McMurdo

Tja wenn du mir 10.000€ für`s Nichtstun gibst - gerne.

Oder auch 10.000€ für irgendeinen Job. Immer her damit.

Hier beginnt es nämlich, interessant zu werden ;)

Ab welcher Tätigkeit sind 10.000€ netto eine angemessene Bezahlung?
Schon für bloßes Reinigen eines Büros?

Was müssten dann erst Menschen bekommen, in Relation, welche Unternehmen mit hunderttausenden Mitarbeitern leiten?

Und weiterhin: Wenn jeder für jede Tätigkeit oder einfach so 10.000€ auf die Hand bekommt - haben diese 10.000€ dann überhaupt noch einen wirklichen Wert?

Ich darf mal dran erinnern an die Zeiten der Inflation in Deutschland. An die Scheine, wo Beträge über mehrere Milliarden oder gar Billionen draufstanden - und für die man gerade mal `n Laib Brot bekam.


Wenn jeder ganz viel Geld hat, dann steht diese Geldmenge in keiner Relation mehr zu realen Gütern und Diensten. Denn diese sind begrenzt. Wenn ich nur Material für tausend Brote auf einmal habe, kann ich auch nur tausend Brote auf einmal herstellen und verkaufen. Wenn jeder mit seinem Geld ankommt, alle können sich ja den Preis leisten, ändert das nichts daran, dass ich zu einem Zeitpunkt nur tausend Brote geben kann.

Die anderen Leute müssen dann warten - es nützt ihnen NICHTS, dass sie ganz viel Geld haben, mit dem sie die Brote kaufen könnten, denn diese Güter sind nicht vorhanden.


Ich hoffe, du verstehst: Allein nur mehr Geld zu haben ist nutzlos, wenn jeder nur mehr Geld hat.
Es ändert nichts daran, dass die meisten Güter und Leistungen nur in endlicher Menge vorhanden sind. Ich kann Multimilliardär sein - wenn es das nicht gibt, was ich haben möchte, dann nützt mir mein Geld nichts.



Wenn nun jeder 10.000€ für seine Tätigkeit erhält, wird nur eins passieren: Die Preise für die meisten Dinge werden sich erhöhen, weil sich die Hersteller und Anbieter dann einfach sagen:,,Tja, jetzt können ja alle Leute auch höhere Preise bezahlen, also setzen wir diese einfach hoch und machen mehr Gewinn!"


Die allgemeine, völlig unabhängig von den realen Verhältnissen durchgeführte Erhöhung der Gehälter ist also wirkungs- und nutzlos.



Ich bin durchaus sehr dafür, einen angemessenen Mindestlohn für arbeitende Menschen zu etablieren. Jeder sollte von einer anständigen Vollzeitarbeit auch anständig leben können.


Was aber Unsinn ist, sind einfach irgendwelche Fantasiezahlen, die man für Gehälter raushaut.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 21:35
@McMurdo

Übrigens würde mich ja mal interessieren, was du so für scheinbar teure Hobbies hast :D


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 21:51
@Rattensohn

Das stimmt, ich hatte mich aber schon ein paar mal dahingehend geäussert das ich das etwas missverständlich geschrieben habe :-)

@Kc
Kc schrieb:Tja wenn du mir 10.000€ für`s Nichtstun gibst - gerne.
Wer hat den für´s Nichtstun geredet? Natürlich wirst du arbeiten müssen dafür. Umsonst gibts die nicht. ;-) In welcher Welt lebst du denn?
Kc schrieb:Ab welcher Tätigkeit sind 10.000€ netto eine angemessene Bezahlung?
Schon für bloßes Reinigen eines Büros?
Mit Sicherheit nicht. Hab ich auch nie gefordert. Im übrigen scheint mir hier sowieso andauernd unterstellt zu werden ich würde irgendwelche Mindestlöhne oder höhere Bezahlung für Putzjobs und dergleichen fordern. Dem ist NICHT so. Das habe ich mit noch keiner Silbe hier geschrieben. Also bitte hört doch auf mir etwas zu unterstellen was ich nicht geschrieben habe.
Kc schrieb:Ich kann Multimilliardär sein - wenn es das nicht gibt, was ich haben möchte, dann nützt mir mein Geld nichts.
Wenn du Multimilliardär bist wird es diese Sache, die du haben willst, geben!
Kc schrieb:Übrigens würde mich ja mal interessieren, was du so für scheinbar teure Hobbies hast :D
Diese Frage hat doch @JimmyWho schon fast ins Schwarze treffend beantwortet ;-)
McMurdo schrieb:"sich am wocheende mal nen Porsche leihen, parties mit koks und nutten, kurzurlaube in der südsee...."


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 21:57
@McMurdo

Dann verstehe ich ehrlich gesagt nicht so richtig, was dein Anliegen ist?

Sind dir 1500€ zu niedrig? Zu hoch? Willst du über die Motivation reden, überhaupt arbeiten zu gehen?


melden
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 22:00
Hier wird tatsächlich von € 1500 netto gesprochen?

Und falls TE in dieser Situation sein sollte, dann ein kleiner Tipp von mir bleib daheim....
TEin Monat hat 720 Stunden.
Davon verschlafen wir ca. 240 und gehen ca. 180 Stunden Arbeiten.

Da bleiben unterm Strich 300 Stunden Freizeit
...dann hast du 720 Stunden Freizeit!

Andere gehen für viel weniger Geld arbeiten und sind glücklich!


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 22:08
@Kc

Warum schuften die Menschen ein Leben lang ihren Buckel krumm für lumpige 0,66 Euro / Stunde Freizeit? Warum entscheiden sie sich nicht erfolgreich zu werden? Warum moosern immer alle das es ihnen so schlecht geht, ändern an ihrem Leben aber nichts?

@alasdair
alasdair schrieb:...dann hast du 720 Stunden Freizeit!
Du hast das Problem nicht verstanden. Es geht hier nicht darum mehr Freizeit zu haben, sondern von der Freizeit mehr zu haben.
alasdair schrieb:Andere gehen für viel weniger Geld arbeiten und sind glücklich!
Auf den ersten Blick vielleicht. Wenn man aber mal näher nachfragt sind die Menschen doch eher unzufrieden mit ihrem Leben. Wer will schon jeden Tag aufs Geld schauen, nur weil er sich mal wieder einen Wunsch erfüllen möchte?


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 22:10
McMurdo schrieb:Warum schuften die Menschen ein Leben lang ihren Buckel krumm für lumpige 0,66 Euro / Stunde Freizeit? Warum entscheiden sie sich nicht erfolgreich zu werden? Warum moosern immer alle das es ihnen so schlecht geht, ändern an ihrem Leben aber nichts?
Du stellst dir das alles so einfach vor, einige können nunmal nicht mehr verdienen, egal wie sehr sie sich anstrengen.

@McMurdo


melden
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 22:12
McMurdo schrieb:Wer will schon jeden Tag aufs Geld schauen, nur weil er sich mal wieder einen Wunsch erfüllen möchte?
War es aber nicht immer schon so?
Und wäre das Leben somit nicht langweilig? Dann hätte man doch keine Ziele im Leben?
McMurdo schrieb:Es geht hier nicht darum mehr Freizeit zu haben, sondern von der Freizeit mehr zu haben.
Ok.... und? Braucht man unbedingt Geld um von seiner Freizeit mehr zu haben! (dieses kann man auch ohne Geld haben)


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 22:13
@McMurdo

Naja, zum Erfolg gehört noch `n wenig mehr, als nur die Entscheidung, das sein zu wollen :D

Außerdem steht man doch nicht dauernd mit dem Taschenrechner rum und rechnet durch:
,,Ich hab jetzt grad soundsoviel Euro zur Verfügung für Freizeit, soundsoviel für...".

Entweder hat man beispielsweise die 12€ für`s Kino oder man hat sie nicht. Da berechnet doch keiner Stundensätze :D


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 22:23
@darkshadow77
darkshadow77 schrieb:Du stellst dir das alles so einfach vor, einige können nunmal nicht mehr verdienen, egal wie sehr sie sich anstrengen.
Falsch. Dann haben sie nur den falschen Job.

@alasdair
alasdair schrieb:War es aber nicht immer schon so?
Und wäre das Leben somit nicht langweilig? Dann hätte man doch keine Ziele im Leben?
Du kannst ja mal die Leute fragen die 10.000 Euro oder mehr verdienen ob deren Leben langweilig ist... Ich glaubs eher nicht.

@Kc
Kc schrieb:Naja, zum Erfolg gehört noch `n wenig mehr, als nur die Entscheidung, das sein zu wollen
Stimmt, man muss auch den Arsch hochkriegen. Aber unsere Gedanken bestimmen unser Handeln. D.h. wenn ich nicht daran glaube erfolgreich werden zu können, dann werde ich es auch nicht.
Kc schrieb:Außerdem steht man doch nicht dauernd mit dem Taschenrechner rum und rechnet durch:
,,Ich hab jetzt grad soundsoviel Euro zur Verfügung für Freizeit, soundsoviel für...".
Natürlich nicht. Aber sich mal Gedanken darüber zu machen wieviel / wie wenig Geld man doch eigentlich so für seine 300 Stunden Freizeit im Monat hat schadet doch nicht. Und bei den meissten wird es leider sehr erschreckend sein wie wenig das ist.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 22:30
McMurdo schrieb:Falsch. Dann haben sie nur den falschen Job.
Voran das wohl liegt, und komm jetzt nicht mit Arsch hoch kriegen. Also entweder hast du das Glück gehabt deinen Traumjob zu bekommen, oder du hast noch garkeinen.

@McMurdo


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 22:46
McMurdo schrieb: Falsch. Dann haben sie nur den falschen Job.
Wenn bei allen Jobs nur noch Geschäftsführer arbeiten würden, wer würde dann Arbeiten, es ist einfach nicht jedem möglich alles zu bekommen, man braucht Menschen in allen Gesellschaftsschichten um das System am laufen zu halten, deine Milchmädchenrechnungen und komische Gedankengängen bringen weder dir noch andere mehr Geld oder sonstwas...


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 23:09
@darkshadow77
darkshadow77 schrieb:Voran das wohl liegt, und komm jetzt nicht mit Arsch hoch kriegen. Also entweder hast du das Glück gehabt deinen Traumjob zu bekommen, oder du hast noch garkeinen.
Was hat das mit Glück zu tun ob ich meinen Traumjob bekomme oder nicht?
Glück hast du im Lotto!
Wenn ich einen Traumjob habe dann tue ich alles dafür ihn auch zu bekommen. Und ich werde ihn dann auch bekommen. Wer sollte mich davon abhalten?

@Syco
Syco schrieb:es ist einfach nicht jedem möglich alles zu bekommen, man braucht Menschen in allen Gesellschaftsschichten um das System am laufen zu halten,
Wer bestimmt in welcher Gesellschaftsschicht du bist?


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 23:11
McMurdo schrieb:Wenn ich einen Traumjob habe dann tue ich alles dafür ihn auch zu bekommen. Und ich werde ihn dann auch bekommen. Wer sollte mich davon abhalten?
Traumtänzer

@McMurdo


melden
samaelcrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 23:15
Tja .. da bleibt die Frage nach einem Mindestlohn wirklich schon aus. Wenn man bedenkt das ein Arbeitsloser für seinen Unterhalt schon genau soviel bekommt wie man eigentlich bekommen würde wenn man regulär arbeiten würde ... da frage ich mich schon was hier schief läuft.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 23:20
@McMurdo

Jeder bestimmt das für sich selbst, aber laut deinen Aussagen kann jeder alles haben, aber genau das ist unmöglich, wenn jemand anderes einen bestimmten Job, bzw Position haben will muss folglich ein anderer dafür verschwinden, aber genau dieser sollte es laut deiner Aussage auch schaffen, aber das geht nicht weil ein anderer schon in dieser Schicht sitzt.
so kann man das immer weiter führen, du kannst hier schreiben was du willst, es wird immer Menschen in schlechteren Positionen geben, egal wie sehr sie sich anstrengen.

Aber genau diese Einstellung wo du hier an den Tag legst wird dich niemals das gewünschte erreichen lassen, den um im System auf zu steigen muss man das System verstehen, das hast du aber noch nicht...


melden
samaelcrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 23:30
Syco schrieb:Aber genau diese Einstellung wo du hier an den Tag legst wird dich niemals das gewünschte erreichen lassen, den um im System auf zu steigen muss man das System verstehen, das hast du aber noch nicht.
Und worin liegt dieses System genau?
Es ist schon schlimm genug von einem System abhängig zu sein - aber so fängt es an.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 23:33
@McMurdo
Laß Auto weg, Internet auch, spare Strom und Wasser, wo es geht, meistens bei der Körperhygiene, rechne nach und finde heraus, was Dir der Zugewinn an Geld für die Freizeit bringt. 1500 Euro sind übrigens mittlerweile nicht mehr repräsentativ als Durchschnittslohn. Die meisten verdienen weniger.


melden
Anzeige

Warum für 1500 Euro arbeiten?

05.12.2012 um 23:36
@Syco
er spricht die ganze Zeit davon es wäre theoretisch für jeden möglich seinen traumjob zu bekommen oder wenigstens einen in dem er zufrieden ist, da stimme ich ihm auch voll und ganz zu. allerdings sind nun mal ein Großteil der Leute lieber am rum meckern und beschweren sich über ihre schlechte situation, bekommen den arsch aber nicht hoch um was dagegen zu unternehmen. Rum motzen über alles und jeden ist schließlich viel einfacher, bequemer und macht diesen Leuten scheinbar Spaß. ;)


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neue alte Namen123 Beiträge
Anzeigen ausblenden