weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum für 1500 Euro arbeiten?

1.500 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Arbeiten, Durchschnitt
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 18:00
@McMurdo irendwie verstehe ich den Ansatz hier nicht, ich meine vom ET.

Ich hab 4 Berufe erlernt und darf durch mein Augenleiden nichtmehr arbeiten. Wenn ich irgendwo für 1500 Euronen arbeiten dürfte und die Arbeit macht mir Spaß, dann würde ich nicht meckern sondern jubeln, anstatt mit 400 Euro Invalidenrente überm Monat kommen zu müssen.
Das muß erstmal einer meistern, mich zwang dieser Umstand zur Auswanderung, weil ich es in Deutschland nichtmehr schaffte. 1500 Euro im Monat, alter Schwede, soviel han ich seit über 10 Jahre nichtmehr gesehen. Mir persönlich würden schon 200 Euro Invalidenrente im Monat mehr, also zusammen 600 Euro genügen, damit ich über die Runden komme.


melden
Anzeige

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 18:07
@McMurdo
hey ich möchte eine antwort haben ! oder ist das zuviel verlangt ? !


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 18:10
@McMurdo
Prinzeisenherz schrieb:
Mit dieser Einstellung kommen wir allerdings nicht weiter!

@McMurdo
Ich bin auch gegen Kriege aber die Realität kann man doch nicht leugnen. Die Frage die sich mir stellt ist, wo genau du eigentlich hin willst?

... Du fragst wo ich eigentlich hin will!
Ganz einfach, dass endlich mal die Menschheit begreift, dass das was sie zur Zeit, eigentlich schon immer, dass dies für unsere Zukunft destruktiv ist. Da helfen auch all die Erfindungen nichts dran.

Es wird immer von Gemeinschaft und Brüderlichkeit gefaselt, ich frage mich nur ... wo die global gesehen ist bzw. gelebt wird. In kleineren Kreisen vielleicht noch ... aber dann hat es sich auch schon.

Die These die Du anführst, dass es in Europa seit über 60 Jahren keinen größeren Krieg mehr gegeben hat, liegt meiner Meinung nach daran, dass jeder vor einem erneuten Weltkrieg großen Schiss hat, aber nicht aus moralischen und menschlichen Gründen. Weil er nämlich weiß, dass dann kein Stein mehr auf dem anderen bleiben würde. Da ist jedem das eigene Hemd näher ...

Die moralischen Grundsetze sind dabei absolut zweitrangig.
Es ist also mehr oder weniger die Angst der die Menschen davon abhält. Wer springt schon gerne ins Wasser, wenn er weiß das er nicht schwimmen kann.

Die Menschheit muss sich grundlegend ändern, will sie überleben. Jene die dies begriffen haben, sind einfach viel zu wenig.
Die meisten sind diesbezüglich desinteressierter denn je. Das eigene EGO hintert isie immer wieder pausenlos daran, endlich mal die Reißleine in bezug auf das Negative zu ziehen.

Wer glaubt, dass diese Welt, so wie sie ist, in Ordnung ist, soll weiter träumen. Vielleicht wird für ihn das böse Erwachen schneller kommen als er denkt.

Habe mal einen guten Spruch gelesen, der da heißt:
Willst du wissen was in deinem Land nicht stimmt ... schau in den Spiegel!
Außnahmen bestätigen natürlich wie immer die Regel. Das Fatale ist allerdings, jeder glaubt er wäre diese Ausnahme!

Auch nicht schlecht:
Willst du die Welt verändern ... verändere erst einmal dein Land.
Willst du dein Land verändern ... verändere ersteinmal deine Stadt.
Willst du deine Stadt verändern ... verändere ersteinmal deine Gemeinde.
Willst du deine Gemeinde verändern ... verändere ersteinmal deine Familie.
Willst du deine Familie verändern ... verändere ersteinmal DICH selbst.

Was nütze einem alles Gold dieser Welt ... wenn es dadurch Schaden an seiner Seele näme ...
Ich gaube, das kommt sogar aus der Bibel, Jesus sagte mal.
Spielt im Prinzip aber auch keine Rolle wer es sagte, denn jeder gläubige Mensch der an Gott glaubt, weiß auch so, was damit gemeint ist!!!


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 18:21
es ist nicht jedem vergöhnt einen guten job der spass macht und dann auch noch mit 1.500 € bezahlt zu werden ! ich habe schon oft für weit weniger geld gearbeitet den wenn mir die arbeit spass macht und die arge mich unterstützen würde was sie aber nicht tuen den das wäre zu viel des guten ! das wieß ich aus eigener erfahrung darum bin ich was das thema hier angeht auch sehr impfindlich udn was die politik angeht auch ! und was die kriege angeht ja ich stimme @Prinzeisenherz
zu den er hat recht ! genauso was das EGO angeht und das Negaitve alle sollten erst einmal vor der eigenen tür kehren dann wenn er oder sie oder auch beide mit sich wirklich im reinem sind dann kann man sich mit fremden befassen aber bevor man sich nichts bewusst ist egal was es ist ob nun job oder was auch immer es gibt ein buch das genau zu dem thema EGO und Negaitve stellung nimmt ich lese es nun bestimmt zum 4 mal nicht weil ich sonst keine bücher habe nein ! weil ich nun immer besser verstehe und das mit den Herzen und Verstand den wenn man erst einmal soweit ist das man solangssam aber sicher bereit ist sich mit sich selbst auseinander zu setzen dann lösen sich erst einmal die privaten und beruflichen probleme dann kommen die anderen . das hat nichts mit Ego zu tun nein sondern mit sich selbst befassen und seine eigene fehler erkennen und einstellen ! aber das ist natürlich nicht so einfach aber ich denke das weiß jeder und jede selbst ganz gut .


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 20:20
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Was tue ich denn deiner Meinung nach?!
McMurdo schrieb:Wir atmen wie Tiere, wir müssen Essen und trinken wie Tiere, unsere Vorfahren haben gejagt und gesammelt wie Tiere (manche Menschen tun das immer noch), wir verteidigen unsere Reviere wie Tiere, wir pflanzen uns fort wie Tiere, wir besitzen die gleiche DNA wie Tiere, Affen und Menschen hatten gemeinsame Vorfahren usw.
@EssentiaVitae
EssentiaVitae schrieb:in was bestätige ich dich immer mehr ?
In deiner Einstellung.
EssentiaVitae schrieb:nein es geht mir nur darum das nicht alle über ein kamm scherrt !
Ich schere nicht alle über einen Kamm.
EssentiaVitae schrieb:den nicht jeder hat finanzell die mittel und möglichkeit sich weiter zu bilden und ich spreche da aus eigener erfahrung .
Siehst du, das ist der Unterschied. Manche denken: es ist immer alles unmöglich, nicht schaffbar, usw. und manche denken: Ja, ich schaffe das, egal was andere sagen.

@Schrotty
Das du so krank geworden bist das du nicht mehr arbeiten kannst das tut mir wirklich aufrichtig leid! Es zeigt aber auch wieder einmal mehr, das es elementar wichtig ist seine Arbeitskraft abzusichern!

@Prinzeisenherz
Prinzeisenherz schrieb:Ganz einfach, dass endlich mal die Menschheit begreift, dass das was sie zur Zeit, eigentlich schon immer, dass dies für unsere Zukunft destruktiv ist. Da helfen auch all die Erfindungen nichts dran.
Woher nimmst du diese Erkenntnis? Die Menschheit wächst und wächst und wächst. Viele Erfindungen und bessere Lebensumstände haben doch auch dafür gesorgt das wir immer älter werden.
Prinzeisenherz schrieb:Es wird immer von Gemeinschaft und Brüderlichkeit gefaselt, ich frage mich nur ... wo die global gesehen ist bzw. gelebt wird. In kleineren Kreisen vielleicht noch ... aber dann hat es sich auch schon.
Ganz einfach, weil der Mensch einfach keinen Bezug zu dem Kollektiv "Menschheit" hat. Selbst du nicht. Wäre es so müsstest du jeden Tag heulend vor den Todesanzeigen sitzen, oder frag dich einfach mal selber wie sehr dich das Leben der Menschen 2 Straßen weiter interessiert.
Prinzeisenherz schrieb:Die Menschheit muss sich grundlegend ändern, will sie überleben.
Auch hier wieder die Frage woher du diese Erkenntnis nimmst? Bis jetzt hat die Menschheit auch ohne diese Grundlegende Änderung tausende von Jahren überlebt. Der Mensch ist sehr sehr anpassungsfähig, sollte es also irgendwann mal nötig sein etwas anders zu tun als wir es jetzt tun wird der Mensch es machen. Solange aber keine Notwendigkeit besteht wird er es nicht machen.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 20:23
@McMurdo


Ich esse nicht wie ein Tier, Atme nicht wie ein Tier und lebe nicht wie ein Tier. Nicht weil Tiere etwas minderwertiges sind, sondern, weil Tiere, Tiere sind und Menschen, Menschen. Menschen bestehen nicht aus Genen, sondern aus Gedanken. :)


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 20:27
dergeistlose schrieb:Nicht weil Tiere etwas minderwertiges sind, sondern, weil Tiere, Tiere sind und Menschen, Menschen.
Das tier mensch heißt ulf
Das tier katze heißt minka
Das tier pferd heißt stampfer

Mensch ist nur eine bezeichung .... entweder sind wir alle tiere mit unterschiedlicher bezeichnung ..... oder wir sind alles einfach nur einzigartige lebewesen und weder mensch noch tier.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 20:29
@dergeistlose

Tiere essen - du musst essen
Tiere atmen - du musst atmen
usw.

Tu doch nicht so blöd als ob du nicht wüsstest was ich meine ;-)

Na wenn du nur aus Gedanken bestehst dann tust du mir leid. Ich bestehe auch noch aus Haut, Muskeln und Knochen und diversen anderen Dingen :-)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 20:35
@gastric


:D

Denkst du das ein individueller Name eines Wesen seinen Ursprung bestimmt?! Ein Name ist lediglich ein Name. Das was ihn bestimmt sind seine Gedanken die sich durch den Namen die er oder sie trägt begründet. Und ein Name der gekennzeichnet wurde, wie ein Tier mit einer Nummer, kann nur wie ein Tier leben und sich darin wie ein Mensch fragen :)


@McMurdo


Nur weil ich essen muss, heißt das noch lange nicht, das ich wie ein Tier esse

Nur weil ich atmen muss, heißt das noch lange nicht, das ich wie ein Tier atme.

Ein Baum isst und atmet auch. Bin ich nun ein Baum?! :)
McMurdo schrieb:Na wenn du nur aus Gedanken bestehst dann tust du mir leid. Ich bestehe auch noch aus Haut, Muskeln und Knochen und diversen anderen Dingen
Komisch das du für diese Beschreibung Gedanken brauchst :)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 20:44
@McMurdo


In wie weit sind 1500€ Gedanklich?! Wenn du nicht aus Gedanken bestehen würdest, warum dann die Frage nach nach der Notwendigkeit nach einem Lebensstandart ?!


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 20:46
@dergeistlose

"Und ein Name der gekennzeichnet wurde, wie ein Tier mit einer Nummer, kann nur wie ein Tier leben und sich darin wie ein Mensch fragen"

Blöde frage, aber wer vergibt denn namen?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 20:47
@gastric


Eltern die gekennzeichnet wurden?! :)


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 20:51
@dergeistlose
Von wem wurden die gekennzeichnet? Der einzige, der kennzeichnet, ist der mensch ...... er hat damit angefangen sich selbst ... wie sagtest du so schön? sich wie ein tier mit einer nummer zu kennzeichnen. Du hast dir hier im forum btw auch eine nummer verpasst .....


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 20:54
@gastric


Habe ich das ?! Wenn ich mich so verhalten würde, dann wohl wahr. Nicht der Name ist es, der dich zu dem macht, wer du bist, sondern deine Worte und Taten. Selbst wenn du eine Nummer besitzt musst du noch lange nicht wie ein gefangenes Tier verhalten. Deshalb sind für einige 1500€ Reichtum und für andere viel zu wenig. Einige akzeptieren die Größe ihres Käfigs, andere wollen ihren eigenen Käfig erweitern. :)


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 20:59
@dergeistlose
Naja ... hättest du es nicht, dann wäre es mir unmöglich dich hier anzusprechen ....

Was ist mit menschen, die ohne geld leben und 1500€ daher als viel geld ansehen? Sind diese aus dem käfig ausgebrochen? Oder leben sie in einem schuhkarton


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 21:02
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Komisch das du für diese Beschreibung Gedanken brauchst :)
Komisch das du, um mir dies hier mitzuteilen Hände und Finger, Augen und Muskeln brauchst...


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 21:03
was war zuerst da .. gene oder gedanken :O


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 21:06
@gastric


Mich anzusprechen ist mit einem Namen oder einer Nummer gegeben. Mich beim Namen zu nennen ist nicht das selbe wie Taten oder Worte zu nennen :)


Ein Mensch der ohne Geld lebt ist nicht freier als ein Mensch mit Geld oder einem Menschen der Geld hinterherläuft. Nur ein Mensch der nicht mehr glaubt, das Geld oder das distanziert sein von Geld frei machen kann, ist wirklich frei. Den der begründet sein leben nicht mehr auf den Glauben, das ein Stück Papier sein Leben bestimmt. :)


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 21:08
@dergeistlose
Jeder bestimmt sein leben selbst ... die einen distanzieren sich von geld, die andern laufen ihm hinterher ....... alles der eigene wille und die eigene bestimmung


melden
Anzeige
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

30.12.2012 um 21:08
@McMurdo


Hände, Muskeln und Augen sind nur dazu da, damit ich Gedanken aufzeigen kann. Das eine geht wohl ohne das andere nicht, oder doch?! :)


melden
380 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden