weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Weihnachtsbeziehungsstress

206 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Familie, Weihnachten, Freunde

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:16
@ahri

Das hat nichts mit "hängen lassen" zu tun, sondern mit Prioritäten setzen. Wer zu Weihnachten die Priorität auf Freunde setzt, setzt auf die falsche Karte.


melden
Anzeige

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:16
Kältezeit schrieb:Mit deinen Freunden saufen gehen kannst du immer... aber Weihnachten findet nur einmal im Jahr statt.
Und genau das ist auch ihre Argumentation...

Ich habe einfach nur angst, meine Freunde zu verlieren, wenn ich ständig sage: Ich bin nicht dabei!
Genau das habe ich ihr auch gesagt... Aber das hat sie auch nicht verstanden.

@LittleDarky
In meinem Freundeskreis hat nur 1 Paar ein Kind.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:18
@dog
dog schrieb:"Ich habe einfach nur angst, meine Freunde zu verlieren, wenn ich ständig sage: Ich bin nicht dabei!
Genau das habe ich ihr auch gesagt... Aber das hat sie auch nicht verstanden."
Ganz ehrlich dog,

wenn die nicht raffen, dass du eine kleine, eigene Familie hast und diese nunmal auch vor geht, dann wären das komische "Freunde"...


melden

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:18
@dog
Wenn Du Deine Freunde verlierst, weil Du Weihnachten mit Partnerin und Kindern verbringen willst, sind es keine richtigen Freunde. Was passiert denn, wenn die irgendwann mal Kinder haben und Du bis dahin Deine Freundin verloren hast, weil sie sich vernachlaessigt gefuehlt hat? Feiern die dann mit Dir, nur damit Du nicht alleine bist?


melden

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:19
@dog
ähm....jetzt nur mal so viel: Heiligabend und der 2. Feiertag seid ihr bei Deinen Eltern......und den 1. Feiertag willst Du mit Deinen Freunden verbringen? Also spielt sich ja das ganze Weihnachten in Deinem Umfeld ab......ist schon ein bisschen viel, findest Du nicht? Also ich denke, da kann man auch mal den 1. Weihnachtsfeiertag einfach zu Hause verbringen......und sich dann fürs darauffolgende Jahr etwas anderes überlegen......es ist doch euer erstes gemeinsames Weihnachten, richtig? Und es läuft dann ja quasi so, wie Dein Weihnachten immer war und das Deiner Freundin ist dann eben so wie Dein Weihnachten, Minus dem 1. Feiertag.....denkst Du nicht, Du erwartest vielleicht etwas zu viel?


melden

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:24
Okay.. Ich denke, es war wohl wirklich ein Fehler von mir zu sagen: Am 1. Weihnachtstag bin ich über Nacht weg.

Sehe ich grade wirklich ein... Sie könnte natürlich mit kommen, möchte aber nicht, wegen der Kinder. Weil sie eben ihren festen Ablauf haben, sie möchte die Tradition für die Kinder nicht brechen.

Ich hatte es mir ja auch so überlegt, dass wir Abends los fahren, kurz da sind zum Wichteln und wieder gehen.

Ich mache grade einen absoluten Spaghat mit den Gefühlen. Ich will es allen recht machen, keinem weh tun und keinem auf die Füße treten.. Und vorallem keinen verlieren!


melden

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:25
@Tussinelda
Ja, ich merke es ja selber grade... Ich erwarte zuviel. Und darum mag ich dieses Forum so.
Jeder haut das ungeschönt raus, was er denkt. Dafür könnte ich Euch knutschen ;) ;)


melden

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:28
@dog
Du wirst sehen, wie schön Weihnachten mit Deiner eigenen kleinen Familie zu Hause ist und Deine Freunde verstehen ganz bestimmt, dass euer erstes Weihnachten eben mal anders abläuft, Du sie deshalb eben mal nicht sehen kannst


melden

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:29
dog schrieb:Ich mache grade einen absoluten Spaghat mit den Gefühlen. Ich will es allen recht machen, keinem weh tun und keinem auf die Füße treten.. Und vorallem keinen verlieren!
Kannste vergessen, Du kannst es nie allen Recht machen. Aber echte Freunde verstehen, dass Du eine Partnerin mit Kindern hast und Weihnachten mit ihnen verbringen willst und bieten Dir vielleicht einen Alternativtag an!


melden

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:32
@dog
Das Thema würde ich erstmal sacken lassen und in ein paar Tagen wieder ansprechen. Ihr seid zwei erwachsene Frauen, wird doch möglich sein, einen Kompromiss zu finden, ohne die Suppe zu heiss zu kochen. Etwa Heiligabend und den zweiten Feiertag feierst mit der Freundin, den ersten Feiertag mit Familie & Freunden.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:33
machs wie ich, ignorier Weihnachten, fertig .. dann haste kein Weihnachtsstress oder so nen Blödsinn ..


melden

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:35
@tic
Funktioniert schlecht wenn er Weihnachten mit den Freunden feiern will. :)


melden
DragonChi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:49
@dog

Ich würde Weihnachten so verbringen, wie du es die letzten Jahre auch getan hast.
Man darf ja auch nicht vergessen das deine Freundin auch den Anspruch stellt Weihnachten mit ihrer Familie (den Kindern) zu verbringen. Was auch für das Familienleben sehr wichtig ist.
Für dich sind deine Freunde aber auch ein Teil der Familie wenn ich das richtig rausgelesen habe.

Also ein Kompromiss scheint da wirklich nicht weit weg.
Es wird geteilt :)
Weihnachten ist das Fest der Liebe, man sollte es einfach so verbringen wie man sich selbst am Wohlsten fühlt


melden

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:52
Nachtrag: Zudem sind es ja genug Feiertage, man muss ja nicht die ganze Zeit aufeinander hocken.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:57
@DragonChi
DragonChi schrieb:Ich würde Weihnachten so verbringen, wie du es die letzten Jahre auch getan hast.
Man darf ja auch nicht vergessen das deine Freundin auch den Anspruch stellt Weihnachten mit ihrer Familie (den Kindern) zu verbringen. Was auch für das Familienleben sehr wichtig ist.
Für dich sind deine Freunde aber auch ein Teil der Familie wenn ich das richtig rausgelesen habe.
Also bitte...
Das ist kein Anspruch, den sie stellt. Das gehört zum guten Ton einer Mutter - nein, sogar zu ihrer Pflicht! -, solch ein Fest mit den Kindern zu verbringen und das kann wohl jeder nachvollziehen. Und bei dem Partner, der sich ja nun nicht nur auf die Mutter eingelassen hat, sondern auch auf die Kinder, die sie nunmal mit in die Beziehung bringt, sollte man erwarten können, dass dieser es genauso sieht bzw. das anerkennt und mit der Mutter an einem Strang zieht.


melden

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:57
dog schrieb:Ich will es allen recht machen, keinem weh tun und keinem auf die Füße treten.. Und vorallem keinen verlieren!
Echte Freunde würden es verstehen, immerhin kannst du "jeden" Tag saufen gehen. Das mit dem Wichteln.., dann gib es an einem anderen Tag, lass dich mit auslosen.
univerzal schrieb:Ihr seid zwei erwachsene Frauen
Ist das so, oder nur ein verschreiber? Finde das ist nochmal dann etwas anderes..


melden

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:57
@dog
wer es allen recht machen will, macht es niemanden recht!

es ist im leben so,das man entscheidungen treffen muß und wenn man eine entscheidung getroffen hat, gehört es dazu, das jemand immer auf der strecke bleibt.


melden

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 09:59
@LittleDarky
LittleDarky schrieb:Ist das so, oder nur ein verschreiber? Finde das ist nochmal dann etwas anderes..
das muß du mir doch mal bitte ganz genau erklären!


melden
DragonChi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 10:00
@Kältezeit

Das klingt schon wieder sehr nach Zwang.
Tut mir leid, aber damit könnte ich überhaupt nicht umgehen.
"Du musst weil du mich und die Kinder genommen hast, Weihnachten mit uns verbringen"

Natürlich ist es für die Kinder bestimmt ganz wichtig das Fest mit der Mutter zu verbringen.
Was hat das aber mit der Partnerin der Mutter zu tun?


melden
Anzeige
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weihnachtsbeziehungsstress

12.12.2012 um 10:00
@LittleDarky

Fände nicht, dass das nochmal etwas anderes ist. Beziehung ist Beziehung, ob Frau - Mann, Mann - Mann oder Frau - Frau. Wo sollte das etwas ändern?


melden
210 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schizophrenie64 Beiträge
Anzeigen ausblenden