weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Feministen

2.109 Beiträge, Schlüsselwörter: Videospiele, Feminismus, Frautv, Regine Pfeiffer

Feministen

10.01.2013 um 12:59
@shionoro
Ich fürchte du hast den Sinn meines Posts nicht umrissen.


melden
Anzeige
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

10.01.2013 um 12:59
@shinoro

Du verteidigst hier wehement die Stellung der Feministinen, also wende ich mich durchaus an dich in Bezug zu diesem Thema. Das du keine Frau bist, ist mir bewusst. Und nein, die Links habe ich nicht überlesen....ich sehe mich aber in meiner Meinung auch anhand deiner Kommentare bestätigt.
Du lässt dir hier von Niemandem was sagen, was nicht genau deiner Meinung entspricht.

Ich hingegen, wie du mehrfach lesen kannst, bin sehr wohl für ALLE Frauenrechte. Wobei ich auch klar sage, das ich jedwelche Art von Extremismus strikt ablehne

Und nein, du sollst mein Weltbild nicht ändern ;) Ist ganz gut so wie es ist. Hatte noch nie Probleme damit. Aber danke fürs Angebot


melden

Feministen

10.01.2013 um 12:59
@CrvenaZvezda

Wie soll ich dein bild denn ändern wenn du mir per definition schon sagst: das sind alles radikale, und deine Ansicht dazu auch nicht ändern willst?

Ich bin jedenfalls keineswegs radikal, weder zum thema veganismus, noch zum thema frauenrechte.

oder willst du sagen ich sei radikal weil ich es ablehne wenn in medien frauen im allgemeinen nur zu rollenklischees denn zu richtigen charakteren degradiert werden?


melden
rudi555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

10.01.2013 um 13:00
Hab ich richtig gelesen?? "Feministen"?
Nix für ungut, aber das finde ich einfach nur total lächerlich für nen Mann :)
Aber gut, viel Spass dabei wünsche ich!


melden

Feministen

10.01.2013 um 13:01
@Fenris

doch.
Du regst dich auf weil du meinst gamer würden angegriffen werden udn das rumgerage wäre vollkommen gerechtfertigt.

Das ist aber nicht der fall, gab einige politiker und medienmenschen die dumme dinge gesagt haben vor einigen jahren, und dazwischen immer mal wieder was von dem ein oder anderen alten mann, der auch sonst vermutlich relativ dumme sachen sagt.

Das rechtfertigt aber keineswegs die ständige reaktionäre haltung zu dem thema.


melden

Feministen

10.01.2013 um 13:02
@rudi555

Wow, das ist alles was du zum thema beitragen kannst, nichts plus ne auf unwissenheit basierende beleidigung?

Du musst sehr weise sein


melden
rudi555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

10.01.2013 um 13:03
@shionoro
Hahahahaha


melden

Feministen

10.01.2013 um 13:05
C8H10N4O2 schrieb:In meinem eigenem Bekanntenkreis kenne ich Männer die sich als feministisch bezeichnen
Die sind nicht feministisch, sondern masochistisch. :}

Wobei wenn schon feministisch, dann kann man das auch so sehen: wenn Frauen Gleichberechtigung wollen, dann müssen sie auch zur Armee gehen, und sich in den Kriegseinsätzen totschießen lassen, genau wie ihre männlichen Pendants.
C8H10N4O2 schrieb:ich sehe da überhaupt kein Problem sondern eine begrüßenswerte Entwicklung.
Warum, gehört auch du zu der schier endlosen Masse unterdrückter Frauen? Musst auch du jeden Tag um dein Recht kämpfen? Lehnst auch du dankend ab, wenn ein Mann dir die Tür aufhalten will, weil du so selbstständig und unabhängig bist?
C8H10N4O2 schrieb:Es ist eine Tatsache, dass Frauen sich in Deutschland zwischen Job und Familie entscheiden müssen
Das ist nun kompletter Unsinn. In meiner Branche sind es sehr oft die Männer, die nach der Niederkunft zuhause bleiben, und ein Babyjahr nehmen. Es ist sehr unangenehm für uns, wenn wir keine Mitarbeiter haben.


melden

Feministen

10.01.2013 um 13:06
@CrvenaZvezda

Du verwechselst da meinung und wissen.

Natürlich lasse ich andere Meinungen zu, aber ich lasse nicht zu dass du unterstellst alle leute die sich feminist nennen seien absolut radikale weltfremde menschen, denn das ist eine pure unterstellung.

Kannst ja selbiges hier auf allmy mal über relgionsgruppen oder so sagen, mal schauen wie das dann ankommt.

Wenn du halt solche sachen sagst ist es ganz offensichtlich, dass ich deine auf vorurteilen gebildete Meinung aktzeptieren kann.

Wenn ich dir jetzt sage alle serben sind so und so wärst du vermutlich der erste der aus dem häusschen ist.




Frauenrechte sind eine juristisches sache, die natürlich sehr wichtig ist, aber etwas anderes ebenfalls sehr wichtiges sind die gesellschaftlichen, nicht festgeschriebenen rechte.

So mag es zwar sien, dass etwas einer frau juristisch erlaubt ist, aber gesellschaftlich so verpöhnt, dass es kaum eine frau aushält mit dem widerstand fertig zu werden.

Auch das ist in Europa nicht so schlimm wie anderenorts, aber eben durch mediale prägung und auch durch gesellschaftliche rollenklischees immernoch präsent, und das ist ein zustand den man ändern sollte.

Und genau dafür setzen sich feministen ein, mal mit mehr, mal mit weniger sinnvollen mitteln, aber nicht alle, so wie du denkst, nur mit absolut weltfremden udn radikalen methoden.


melden

Feministen

10.01.2013 um 13:07
@rudi555

ja dachts mir schon, mehr kommt nicht


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

10.01.2013 um 13:08
@KillingTime

Auch wenn ich deine Ansichten grösstenteils teile, allen voran der Militärdienst, denke ich, ist es hier nicht das Thema :) können gerne in einem dafür vorgesehenen Raum kommentieren.

Gruss


melden

Feministen

10.01.2013 um 13:08
@shionoro
Ich reg mich nicht auf, ich bin kurz davor Amok zu laufen oder so.
Wäre doch angebracht.

Natürlich sagen viele Menschen viele dumme Dinge.
Ob es nun von Gamern, Frontal 21, Eltern oder Politikern kommt ist ziemlich egal.
Einen geistfreien Beitrag gibt es von jeder Seite bei und zu allen Themen, nicht nur beim Gaming.
So gesehen, ernsthaft, ich hab keine Ahnung auf was du raus willst.


melden

Feministen

10.01.2013 um 13:08
@Fenris

Ich will darauf hiaus, dass doors mit dem was er gesagt hat vollkommen recht gehabt hat.


melden

Feministen

10.01.2013 um 13:10
CrvenaZvezda schrieb:können gerne in einem dafür vorgesehenen Raum kommentieren.
In dem Thread geht es um Feministen und FeministInnen, und da ich diese als Bedrohung ansehe, möchte ich auch meine Gedanken dazu äußern.


melden

Feministen

10.01.2013 um 13:11
@KillingTime

Fix - diese Debatte läuft gerade in Ö


melden

Feministen

10.01.2013 um 13:12
@shionoro
Alle Veganer werden meiner Meinung nach zu Serienmördern.
Die Allgemeinheit behauptet das auch.
Belege gibt es dafür nicht.
Würde dich so ein Vorwurf sauer machen?

Doors hat sehr oft recht, von dem Thema aber ausnahmsweise leider mal keine Ahnung.


melden

Feministen

10.01.2013 um 13:13
@shionoro

Dein Vergleich hinkt ein wenig, da Muslime den Koran haben oder Christen die Bibel usw.: eine Gemeinsamkeit die sie verbindet, feministinen haben so etwas nicht jedeR FeministIn definiert ihren/seinen Feminismus selber, da den überblick zu behalten ist nicht möglich. Dass Alice Schwarzer sich als Sprecherin aller Frauen aufspielt kotzt mich auch an, die aktuellen Themen die von ihr in Angrif genommen werden sind zum Teil mehr als lächerlich z.B. die aussagen bezüglich des Heterosex, mit der ICH nicht übereinstimme!


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

10.01.2013 um 13:15
@shinoro

Du verwechselst da so einiges....
Wenn du sagen würdest, alle Serben sind so und so, wäre das Volksverhetzung und basierend auf einer ganzen Nation. Und da wäre nicht nur ich gewaltig aus dem Häuschen. Feminismus ist eine Gruppierung, da kann jeder bei/austreten. Bei einer Nation ist dies nicht der Fall.
Es ist was völlig Anderes, wenn ich sage, das Feministinen völlig übertriebene Ziele anstreben, die absolut unnötig sind und eben meistens, so wie ich die Kampagnen auch von den VEganern kenne die du angesprochen hast, sehr militant und radikal scheinen.

Und was die angebliche gewaltige Unterdrückung angeht, lies gerne den Beitrag von @KillingTime
Hat es gut beschrieben....nur so, das du siehst, das nicht alles von mir kommen muss, was nicht in dein Weltbild passt


melden

Feministen

10.01.2013 um 13:15
@shionoro
Dieser ganze Feminismus hat für mich einen Hauch der Schizophrenie, und ich sage dir auch, warum. Schau dir mal folgende Seite an:
http://www.die-motorradfahrerin.de/
Ich frage mich, warum um Alles in de Welt wollen sich motorradfahrende Frauen von motorradfahrenden Männer abgrenzen, wenn doch angeblich die Geschlechtergrenzen immer mehr verschwimmen? Wenn genderneutrales Spielzeug entwickelt wird:
http://www.welt.de/politik/ausland/article112143741/Schwedens-geschlechtsneutraler-Spielzeug-Katalog.html
Wenn es schon keinen keinen Unterschied mehr gibt, zwischen Männern und Frauen, warum wollen sich die FeministInnen so stark davon abgrenzen? Warum beharren sie darauf, "Frau" zu sein?


melden
Anzeige

Feministen

10.01.2013 um 13:18
@KillingTime

Wieso sie das wollen?

Ganz einfach, weil sie eben in typischer Frauenmanier immer das wollen was sie gerade nicht haben. Und bekommen sie es, dann wollen sie eben wieder was anderes.


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden