weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Feministen

2.109 Beiträge, Schlüsselwörter: Videospiele, Feminismus, Frautv, Regine Pfeiffer
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

12.01.2013 um 18:28
@Tussinelda

Wieso etwas um jeden Preis ändern wollen, was gut ist? Nur der Aenderungs willen?

Und merkst du, das du mir vorwirfst schwarz weiss zu denken, aber selber die ganze Zeit sagt, Frauen sind nur schön Hausfrau und Mutter? Eine Frau hat noch viele viele andere Qualitäten die unterstützt werden sollten und die diese Welt braucht.

Es ist nicht negativ, eine Frau zu sein. Und es ist alles andere als erstrebenswert, den Kindern beizubringen, es sei etwas Negatives, die Qualitäten des eigenen Geschlechts auszuleben und zu benutzen


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

12.01.2013 um 18:29
@insideman
Nein, für was es sich interessieren darf ohne vorher schon manipuliert zu werden...


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

12.01.2013 um 18:32
CrvenaZvezda schrieb:den Kindern beizubringen, es sei etwas Negatives, die Qualitäten des eigenen Geschlechts auszuleben und zu benutzen
Was sind denn deiner Meinung nach die Qualitäten einer Frau oder eines Mannes?


melden

Feministen

12.01.2013 um 18:35
CosmicQueen schrieb:Nein, für was es sich interessieren darf ohne vorher schon manipuliert zu werden...
Nun das Kind wird manipuliert von den Eltern.

Nur das Wort heißt nicht manipuliert, sondern erzogen.

Ein Kleinkind kauft sich die Spielsachen nicht selbst. Also manipuliert jeder sein Kind, bevor es zum ersten Mal selbst entscheidet.

Du kannst deinem Kind natürlich auch gesichtslose Holzfiguren kaufen und es Pinocchio nennen.

Der Kleine bekommt dann halt keinen Spidermanschlafanzug, sondern ein schön neutrales Hemdchen, damit er nicht denkt er wäre ein Junge.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

12.01.2013 um 18:40
@CosmicQueen

Die Qualitäten einer Frau: Einfühlsam, psychisch unglaublich stark, ein Mensch für alle Probleme der immer die richtigen Worte findet, ein Mensch, der nur durch seine Art viel positives bewirken kann...und viele mehr

Die Qualitäten der Männer: Sind physisch stark, sind eher die, die immer etwas Neues entdecken wollen, den Entdeckergeist haben. Menschen, die sich mehr als die Frauen für das um uns herum interessieren. Menschen, die durch Ihr Auftreten das Weltgeschehen bedeutend beeinflussen können (Ja, das können auch die Frauen und das bestimmt nicht zu kurz, aber es sind rein nur wegen der Natur des Mannes mehr die Männer in dieser Rolle)....und viele mehr

Das ist jetzt der Durchschnitt, es gibt wie immer überall Ausnahmen und Abweichungen...aber das sind ganz bestimmt nicht Qualitäten, die abgesprochen werden sollten und die nicht erstrebenswert sind. Und diese Qualitäten des eigenen Geschlechts sollten dem Kind auch aufgezeigt werden...und nicht einfach sagen, es ist egal was du bist....das ist es NICHT


melden

Feministen

12.01.2013 um 18:43
CrvenaZvezda schrieb:Und diese Qualitäten des eigenen Geschlechts sollten dem Kind auch aufgezeigt werden...und nicht einfach sagen, es ist egal was du bist....das ist es NICHT
Mein Kind sollte aber, egal ob Junge oder Mädchen, alle guten Eigenschaften haben können^^

Das halte ich für verfehlt.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

12.01.2013 um 18:49
@insideman
Nun, ich nenne es manipulieren, wenn man so wie ihr, darauf besteht, ausschließlich geschlechtsspezifische Auswahlen trifft. Es gibt so viele Spielsachen die einach für beide gemacht sind, da muss ich nicht EXTRA nach Mädchen oder Jungen Spielzeug gucken. Auch ein Mädchen findet Spiderman vielleicht ganz toll, warum sollte ich ihr das dann verwehren, nur weil sie ein Mädchen ist??

@CrvenaZvezda
Wie ich anhand deiner Aussage über Frauen und Männer sehe, brauchen wir gar nicht weiter zu diskutieren, da scheinst du wohl ein etwas einseitiges Männer/Frauen-Bild zu haben, was man so pauschal gar nicht sagen kann, weil Menschen nunmal unterschiedlich sind, ist auch jeder Mann und jede Frau unterschiedlich und diese lassen sich nicht in deine Schublade stecken. ;)


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

12.01.2013 um 18:49
@insideman

Ja klar, aber es sollten nicht die geschlechtstypischen als Rollenbilder abgetan werden. Hast mich falsch verstanden


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

12.01.2013 um 18:51
@CosmicQueen

Nein, brauchen wir echt nicht mehr.....nach so vielen (verzweifelten) Versuchen, aufzuführen, das es Ausnahmen gibt, verstehst du das immer noch nicht und sagst mir, ich denke in Schubladen, obwohl das Unsinn ist.....Du kannst, egal wie sehr du dir das wünschst, nicht die Natur des Menschen ändern


melden

Feministen

12.01.2013 um 18:56
CosmicQueen schrieb:Es gibt so viele Spielsachen die einach für beide gemacht sind, da muss ich nicht EXTRA nach Mädchen oder Jungen Spielzeug gucken.
Ja, die geometrischen Bausteine um zu lernen zb. Schaufeln, ect für Sandkiste sind auch neutral.

Es gibt viele neutrale Dinge, wo es gar keinen Sinn hat oder gar nicht möglich ist, diese geschlechterspezifisch zu kaufen.

Wenn ich dann aber am Abend die Geschichte erzähle, dann war da nicht die Prinzessin die den Aschenpeter aus dem Haus seines Stiefvaters und dessen bösen Stiefsöhne gerettet hat.

Und Rapunzel war auch nicht ein Transvestit der bei Bohlen versagt hat und von einer maskulinen Kurzhaarigen gerettet wurde.

Es wird einfach ganz normal erzogen, ohne Gendermanipulation und irgendwelchen Rollenwirrwarr.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

12.01.2013 um 18:58
@insideman

Word


melden

Feministen

12.01.2013 um 19:02
@insideman
ein Kind hat Phantasie, jedes Ding kann das sein, was das Kind will, auch das Kind......es kann fliegen, zum Beispiel, das ist es was wichtig ist, Spielzeug, dass die Kreativität und Fantasie anregt, nicht Spielzeug das einen zum Mann oder Frau macht (als ob es das könnte.....)


melden
melden

Feministen

12.01.2013 um 19:05
@Tussinelda

Wissenschaftler suchten nach Beweisen – und fanden Unterschiede: Das Gehirn von Frauen ist kleiner und leichter.

:D

Weiß aber nicht warum du mich mit dem Link anättest.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

12.01.2013 um 19:06
@Tussinelda

Und ein Zeit-Artikel soll mir jetzt weissmachen, das es keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen gibt?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

12.01.2013 um 19:06
CrvenaZvezda schrieb:Du kannst, egal wie sehr du dir das wünschst, nicht die Natur des Menschen ändern
Warum sollte ich sie ändern wollen? Es geht hier um Kinder, die man meiner Meinung nach für alles offen, erzieht und nicht eine Rolle aufzwängt, nur weil es die Gesellschaft so gerne sieht. Das Kind ist der idividuelle Mensch, den ich förder und zwar individuell und nicht pauschal.

@insideman
Was sind das jetzt für doofe Beispiele? Meinst du nur weil man sein Kind "neutral" erzieht, liest man dann solchen eher feministischen Geschichten vor? Also bitte...


melden

Feministen

12.01.2013 um 19:07
@insideman
vielleicht lernst Du was daraus, kann ja sein, wenn nicht haste lesen geübt, ist doch auch was......


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feministen

12.01.2013 um 19:09
@CosmicQueen
@Tussinelda

Wir sind einfach nicht einer Meinung und werden es auch nie sein.....also lassen wir es gut sein, den wir diskutieren im Kreis und wiederholen uns.
Erzieht Ihr eure Kinder, wie Ihr es für richtig haltet, und wir tun das genauso.....
Und ausserdem sind wir weit vom Thema abgewichen.


melden

Feministen

12.01.2013 um 19:09
@Tussinelda

Ich habe zu keinem Zeitpunkt dieser Diskussion den Eindruck erweckt, dass ich Frauen und Männern gewisse Fähigkeiten zuordne die der andere nicht oder nur selten haben kann.

Und so kompliziert habe ich die Posts eigentlich nicht verfasst, dass du sie so verstanden hättest können.


melden
Anzeige

Feministen

12.01.2013 um 19:10
@CrvenaZvezda
les es doch erstmal, bevor Du meckerst, da geht es um Wissenschaft, Forschung, Statistiken das hat nicht die Zeit erfunden....mein Gott, soll ich Dir die Forschungsergebnisse und Studien raussuchen, liest Du die? Oder ist es Dir dann doch lieber, sie von der Zeit zusammengefasst zu lesen?


melden
99 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden