weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Männer: Menschen zweiter Klasse?

1.394 Beiträge, Schlüsselwörter: Männer, Diskriminierung

Männer: Menschen zweiter Klasse?

02.03.2013 um 16:04
.."Compulsive liar who cried rape 11 times is jailed: Her last victim was an innocent man who she simply 'didn't like any more'"

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2284677/Compulsive-liar-Elizabeth-Jones-cried-rape-11-times-jailed.html

....-.-....hier auch möglich...?


melden
Anzeige

Männer: Menschen zweiter Klasse?

02.03.2013 um 16:06
Sehen die Strafen für solche Lügner/innen in den USA wenigstens etwas härter aus?


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

02.03.2013 um 16:11
@Hacknslay

..."When the man heard Jones had been jailed for 16 months ‘he was disappointed and felt that the time wasn’t long enough after what she put him through’."


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

02.03.2013 um 16:13
@1ostS0ul
Ah, ok. Hab ich wohl überlesen.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

07.03.2013 um 18:29
...3:00 min auf nachfrage des "moderators", da es wohl auch männliche "Opfer" geben soll, kleines Randthema..-.-...ist dies natürlich eine andere Gewalt (was stimmen mag dennoch benötigen diese dann wohl ebenfalls hilfe), wird von Familienministerin Schöder darauf hingewiesen, dass diese falls sie anrufen sollten ebenfalls beraten werden würden, wobei zuvor (2:30min) natürlich noch darauf hingewiesen wurde , dass nur beraterinnen eingestellt wurden, da es sich ja ein hilfetelefon für Frauen handele ... :nerv:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/1855692/Schröder:-"Hilfetelefon-für-Frauen"


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

07.03.2013 um 20:52
@CurtisNewton

Ist zwar schon eine Weile her.. Aber vielen Dank für dieses Video! Ich habe Tränen gelacht! :)


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

13.04.2013 um 23:03
...einmal mehr ein "schönes" Beispiel und man macht einfach weiter...:nerv:

http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/kordiconomy/1388402/Doris-Bures-und-die-Waffen-der-Frauen?


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

13.04.2013 um 23:18
Ist ja nichts Neues. Ich habe selber von Fällen gehört wo Frauen Männer der Vergewaltigung oder sonstwas beschuldigen und die den Job und Ansehen verlieren. Danach geben manche sogar zu dass es nur aus Hass oder Ähnlichem war aber das hilft den Männern nicht mehr. Meist ist dadurch die ganze Karriere oder das Leben versaut. Ähnlich ist es mit dem Anhängen von Kindern. Also zB Frauen die absichtlich nicht die Pille nehmen obwohl sie wissen dass der Mann keinen Nachwuchs will. Und ist der dann da sind die gezwungen zu zahlen - oder einen anderen Fall in dem es beide wollten, aber sobald das Kind da war hatte die (ich kenne sie persönlich) dann einen Neuen und der andere darf nichtmal die Wohnung betreten - seine Eltern haben den Sohn auch nie gesehen etc. bla.

Aber ok das ist etwas ein eigenes Thema. Was mich nervt ist, dass Männerhass heutzutage fast cool ist. Zumindest in den Medien und unter Frauen. Was Schlechtes über Frauen sagen ist auf der anderen Seite wieder so ein Tabuthema. Da geht oft sofort die Hetze los oder man wird ausgeschlossen. Selbst wenn die Aussage sachlich war und sich gar nicht auf alle Frauen bezieht sondern man über einen bestimmten Typus spricht. Woher das kommt weiß ich nicht genau. Vielleicht weil arrogante Frauen oft beliebt sind, zumindest solange sie gut aussehen. Was Ähnliches kann man im Thread über weibliche Möder lesen (wie immer der nochmal heißt). Die Gesellschaft vergibt Frauen Taten immer leichter und schneller, während Männer schnell gehasst werden wenn sie etwas tun. Viele kennen Ähnliches vielleicht auch noch aus Kindertagen. Man streitet sich und der eine beleidigt den anderen, oder verletzt sich gegenseitig, aber das niedliche heulende Mädchen ist immer die die Recht bekommt. Jedenfalls habe ich sowas oft erlebt.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.04.2013 um 10:37
Sixtus66 schrieb: Was mich nervt ist, dass Männerhass heutzutage fast cool ist. Zumindest in den Medien und unter Frauen.
Mir kommt es immer so vor, als ob die heutige Männergeneration von der heutigen Frauengeneration bestraft wird obwohl diese gar nicht wirklich was falsch gemacht hat, so als nachträgliche Rache. Aber auch nur weil sich die deutschen Männer brav alles Gefallen lassen.

Und da wundert man sich noch über die sinkende Geburtenrate und darüber das keiner mehr Lust hat Kinder in die Welt zu setzten. Irgendwie habe ich oft das Gefühl, das wir Deutschen das einzige Volk sind, das sich freiwillig selbst ausrottet.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.04.2013 um 10:38
@triumph1420
Beispiele bitte......wo "bestrafen" Frauen Männer?


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.04.2013 um 11:55
Tussinelda schrieb:Beispiele bitte......wo "bestrafen" Frauen Männer?
Ja, das frag ich mich auch. Und: Für was genau?
triumph1420 schrieb:Und da wundert man sich noch über die sinkende Geburtenrate und darüber das keiner mehr Lust hat Kinder in die Welt zu setzten.
Und Du denkst, das liegt am "Männerhass"?


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.04.2013 um 12:21
Der Posten für die Leitung dieser mächtigen Sektion wurde natürlich schön brav ausgeschrieben. Doch dann passierte Seltsames: Der bisherige Leiter der Sektion „Straße und Luftverkehr“, Peter Franzmayr, bewarb sich – und wurde nach einem internen Hearing auch Bestgereihter. Doch er bekam den Job nicht. Sondern die Zweitgereihte Ursula Zechner.

Bures gab in einer eigens verfassten Presseaussendung auch unumwunden zu: „Ich war in der glücklichen und zugleich schwierigen Lage, aus drei höchst qualifizierten Bewerbern wählen zu können, und habe mich für die weibliche Bewerberin unter den Topgereihten entschieden.“


Aus dem Link von @1ostS0ul

Damit ihr euch beim Lesen leichter tut.

Nun Strafe klingt etwas hart, aber der Mann musste offenbar für etwas bezahlen, für das er nichts kann.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.04.2013 um 12:38
Mir kommt es so vor, als fühlten sich Männer heutzutage in ihrer "Autorität" angegriffen. Fruen stellen für sie scheinbar Konkurrenz dar und die muss bekämpft werden. Ziemlich lächerliches Verhalten, wenn man mich fragt. Denn es gibt doch unter Männern UND Frauen schwarze Schafe...


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.04.2013 um 14:52
@insideman
erstens "tu" ich mich weder beim Lesen, noch beim Verstehen schwer, nur ist ein Beispiel etwas mickrig, findest Du nicht? Es wurde ja schliesslich die gesamte Generation des jeweiligen Geschlechts angesprochen......
triumph1420 schrieb:Mir kommt es immer so vor, als ob die heutige Männergeneration von der heutigen Frauengeneration bestraft wird obwohl diese gar nicht wirklich was falsch gemacht hat, so als nachträgliche Rache. Aber auch nur weil sich die deutschen Männer brav alles Gefallen lassen.
Aber es sind wohl "nur" die deutschen Männer betroffen, zum Glück für die anderen......


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.04.2013 um 14:57
@Sixtus66
Sixtus66 schrieb:. Die Gesellschaft vergibt Frauen Taten immer leichter und schneller, während Männer schnell gehasst werden wenn sie etwas tun.
...diebzgl. einen "interessanten" Artikel gelesen, weiß nun nicht ob es an mir liegt, aber irgendwie hat micht deine Aussage an ihn erinnert....

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/saeuglingstoetungen-verzweifelte-muetter-gleichgueltige-partner-und-aerzte-a-89385...



@crusi

...bzgl. Konkurrenz ist nicht diese das Problem sondern das Frauen außer Konkurrenz stehen sollen...-.-....


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.04.2013 um 14:59
Ich empfinde Geschlechtsdisriminierung generell als destruktive Kraft, wenn es um Gleichberechtigung in der Gesellschaft geht, egal ob von männlicher, oder weiblicher Seite!

Leider schenken sich auf beiden Seiten die radikaleren Vertreter absolut Null!


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.04.2013 um 15:05
insideman schrieb:Nun Strafe klingt etwas hart, aber der Mann musste offenbar für etwas bezahlen, für das er nichts kann.
Das klingt nicht weniger übertrieben formuliert.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.04.2013 um 15:08
@Dusk

Tja dann habe ich wohl schon ein Beispiel für eine Strafe gefunden.

Hier wird deutlich wohin eine Frauenquote steuert. Einfach einstellen obwohl sie nicht die besten für den Job sind, einfach nur weil sie Frauen sind.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.04.2013 um 15:10
insideman schrieb:Tja dann habe ich wohl schon ein Beispiel für eine Strafe gefunden
Es ist ein Umstand, keine Strafe.

Ich frag Dich aber auch nochmal: Strafe wäre für was genau?

Übrigens bin ich NICHT für eine Frauenquote. Aber diese mit einer Bestrafung der Männer herzuleiten, find ich reichlich albern.


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.04.2013 um 15:12
@insideman

würde man diese Geschlechterquotenfrage Mal weglassen und wirklich nach den Fähigkeiten gehen, die dem Unternehmen gut tun, dann könnte man von einer echten Gleichberechtigung sprechen, denn weder Herkunft, Geschlecht noch sozialer Stand sollten darüber entscheiden dürfen, wer ein Recht auf Bildung und Wohlstand hat.

Wem wirklich die selbe Möglichkeit gegeben wird die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu finden der steht seinen Mensch ;)


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden